Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Es ließen sich sich täuschend echt aussehende, gleich aussehende Seiten aufsetzen, die vielleicht sogar die Terroristen verwirren.

Wenn man ahnt, wo die Gruppe ungefähr lokalisiert ist, würde ein Stromausfall in der Gegend die Leute quasi blenden.

Wie man zurück hacken kann, kann man erahnen, wenn man Filme des youtubers Jim Browning ansieht.
2
Alles angekommen  :d Das weiße Hardcover sieht echt schick aus.

Hui, das ging schnell ... ich warte noch ... schon etwas figgerig  ;D
3
Hallo Outsider,

ja es soll genau diewser Bürger gerettet werden.

Sowohl der Weg des Videos als auch die verwendete Software bieten tatsächlich viele interessante Möglichkeiten. - Danke das ist ein ganz heißer Hinweis.
Im folgenden noch meine Gedanken. Vielleicht regt das ja beim Lesen die grauen Zellen an.

Anonymous ist im bespielten Hintergrund übrigens eine Art Hacker Armee. Natürlich können die Charaktere Kontakt aufnehmen und so theoretisch eine mögliche verdächtige Partei von der Liste streichen. - Falls keine der reichlich vorhandenen unabhängigen Hackergruppen einen anderen Plan verfolgt oder ihre Felle davon schwimmen sieht.
Ja auch etwas über mögliche persönliche Motive können die Charaktere heraus finden. - Wie gut wenn Papi eine wichtige Position im Staat einnimmt.
Ein politisches Motiv kann ebenfalls nicht ausgeschlossen werden. - Das Regierungssystem ist durch einen großen Führer, illegale Parteien und terroristische Gruppen mit mehr oder weniger offenen Ablegern und Fraktionen innerhalb der Parteien geprägt.
Der Hintergrund des Videos kann Informationen liefern.
Am Ende wurde geschlammt und es ist noch etwas verfängliches Videomaterial übrig geblieben.

Gruß Jochen
4
Earthdawn / Re: Earthdawn Smalltalk
« Letzter Beitrag von Swafnir am Heute um 18:57 »
Da bist du uns voraus  ;) Ich hab heute danach geschaut und im Shop war es noch nicht bestellbar.
6
Diesen oder einen Bürger?

Wenn es "dieser" ist, kann man ja den Bürger vor den 5000 Aufrufen ausfindig machen und in Sicherheit bringen.

Damit gewinnt man Zeit, hat Notfalls einen Köder um die / den Mörder anzulocken und auszuschalten usw.

Die Seite wo das Video läuft könnte Hinweise enthalten die zu den Erstellern führen. Ansätze gibt es da ja viele.

7
Earthdawn / Re: Earthdawn Smalltalk
« Letzter Beitrag von Mr. Ohnesorge am Heute um 18:41 »
Hat sich schon jemand mit Tanz mit der Schlange befasst? Immerhin komplett neuer Content für ED!

8
Kam vor einigen Tagen als Printversion an:

9
D&D5E / Re: Iron Kingdoms: Requiem
« Letzter Beitrag von Vanakalion am Heute um 18:14 »
Nichts! Ich bleibe bei der 2ten Edition oder Savage World/Year Zero.
Ich mag zwar hin und wieder D&D5, aber Zero to Hero to God nervt mich inzwischen zu sehr an
+1
Zero to Hero to God D&D geht mal garnicht.

Ich mag das Setting sehr und besitze deshalb auch alle Originalbände. Die Fusion mit Warhammer wäre deutlich sinnvoller, da das Steampunk-Setting "grimme" Ähnlichkeiten mit der alten Welt aufweist. Donnerbüchsen gibt's dort ja schon lange.
Ich mag zwar auch den dreckigen Flair der alten Welt, auf die abgewichste Chaosgötterschar könnte ich jedoch verzichten.
10
Ach so, dazu fällt mir auch eine kurze Frage ein: Weiß jemand, wo es eine Übersicht gibt über die einzelnen Updates und Veränderungen im SWADE-Grundbuch? Ich will jetzt nicht das ganze Buch neu lesen, um die zu finden. (Und ich kriege glaube ich Mails von Drivethrurpg, wo sowas auch drin steht, wann immer da ein neues Update kommt, aber die möchte ich auch nicht einzeln durchforsten.)

Vielleicht hilft das hier?
Seiten: [1] 2 3 ... 10