Autor Thema: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017  (Gelesen 11176 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.913
  • Username: Maarzan
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #50 am: 10.12.2016 | 10:43 »
Ich wäre noch interessiert.

Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.770
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #51 am: 10.12.2016 | 11:39 »
Hallo Blizzard,

habe den Thread ebenfalls mitverfolgt und lese mich seit ein paar Tagen wieder in Runequest 6 (allerdings auf Englisch) ein.

Da nun auch die Frage nach dem SL geklärt ist, würde ich gerne ebenfalls als Spieler mitspielen.

Als Charakter würde ich auf jedenfalls eher etwas "mundanes" spielen (also keine Magier / Priester, eher "Kämpfer" / "Adliger" / "Dieb" etc.), nach Möglichkeit ein "zivilisierter" oder "bäuerlicher" Hintergrund (keinen Nomaden oder Barbaren)

Bezüglich des Startabenteuers bin ich für alles offen.
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

owkoch

  • Gast
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #52 am: 10.12.2016 | 13:06 »
Hallo zusammen, auch wenn ich von dem teils arg unfreundlichen Ton hier etwas verschreckt bin - grundsätzlich würde ich gerne mal ein Foren-RSP ausprobieren. Ich kann mir aber noch nicht so recht vorstellen, wie das ablaufen soll.

Via teamspeak, skype etc. kann ich mir das durchaus vorstellen, das Eintippern der Handlungen meiner SF und auch der Kommunikation mit den andern SF und NSF wäre mir zu mühsam. Ich hatte schon in den Achtzigern keine Lust auf Parser-RPG.

Auch mit Benutzeroberflächen (??? - so stell ich mir das in etwas vor) wie roll20 oder so, würde ich mich anfreunden können.


Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.636
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #53 am: 10.12.2016 | 22:16 »
@Maarzan: Gut zu wissen!

@HolyCleric 5: Sehr gerne. Freut mich ungemein, dich wieder als Spieler dabei zu haben. :d

@FilthyHarald: Sorry, aber die Mehrheit hier und insbesondere der SL mögen die Forenspiel-Variante via Play-by-Post. Sieht demnach so aus, als ob wir auf spieltechnischer Ebene nicht zusammenkommen würden ,da du ja schreibst, dass es dir zu mühsam wäre. Aber vielleicht findest du ja irgendwo anders eine Runde, die deinen Vorstellungen der Spielumsetzung mehr entspricht.

@Maarzan/TurningWheel/Clausustrus/HolyCleric5: Ich werde jetzt das machen, was ich schon von Anfang vor hatte-nämlich als SL fungieren. Ich werde asap mich in die Bücher einlesen und ein Abenteuer vorbereiten. Ich werde bei Zeiten einen eigenen Channel für das Forenspiel beantragen. Ich bin motiviert-und durch den Thread erst Recht motiviert! So!
Ich kann es nicht versprechen, aber mit etwas Glück schaffen wir es vielleicht noch diesen Monat mit dem Forenspiel anzufangen.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.636
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #54 am: 12.12.2016 | 19:45 »
Ein kleines Update meinerseits:

Ich habe jetzt mal angefangen, mich einzulesen. Sowohl in das GRW als auch in Abenteuer in Meeros. Bei beiden bin ich aber noch relativ am Anfang, wobei Abenteuer in Meeros jetzt gar nicht mal soo umfangreich (von der Seitenanzahl her) ausfällt. Das werde ich wohl demnächst durch haben, beim GRW wird es wohl noch eine Weile dauern. Beim Abenteuer in Meeros werden aber idealer Weise für (jeweils!) beide Abenteuer vorgefertigte Charaktere mitgeliefert. Mein Vorschlag wäre, dass wir für den Anfang mit diesen vorgefertigten Charakteren spielen, das dürfte den Anfang doch nicht unwesentlich vereinfachen und beschleunigen. Was meint ihr?
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Turning Wheel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.270
  • Username: Turning Wheel
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #55 am: 12.12.2016 | 21:55 »
Ich finde vorgegebene Chars super!
So ist die Wahrscheinlichkeit sehr viel höher, dass die Eigenschaften des Abenteurers auch zum Abenteuer passen.

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.770
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #56 am: 12.12.2016 | 23:01 »
Ja, Vorgefertigte Charaktere können wir gerne für den Anfang nehmen.

Was stünde denn so zur Auswahl?
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.636
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #57 am: 13.12.2016 | 17:16 »
Was stünde denn so zur Auswahl?
Für das AB Meeros nach dem Fallstehen sechs PreGens zu Verfügung:
-Angeioplastes(Handwerker/Bürger)
-Ariadne(Priesterin/Bürger)
-Emporos(Händler/Meister)
-Georgios(Bauer/Bürger)
-Kleptes(Dieb/Bürger)
-Polemistes(Krieger/Bürger)

Für das AB "Sariniyas Fluch" (das Clausustus leider schon gelesen hat) gibt es vier vorgefertigte Charaktere. Die Frage ist eben, ob wir die noch brauchen bzw. ihr die auch noch wissen wollt, oder ob die oberen sechs nicht reichen?
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.770
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #58 am: 13.12.2016 | 17:55 »
Meine Top vier (1= erste Wahl, 4= Wenn die anderen drei bereits vergeben sind):

1. Emporos (Händler/Meister)
2. Kleptes (Dieb/Bürger)
3. Georgios (Bauer/Bürger)
4. Polemistes (Krieger/Bürger)
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Turning Wheel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.270
  • Username: Turning Wheel
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #59 am: 14.12.2016 | 07:20 »
Ich würde gerne Angeioplastes spielen und auf keinen Fall Emporos.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.636
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #60 am: 14.12.2016 | 17:12 »
Ich würde gerne Angeioplastes spielen und auf keinen Fall Emporos.
Also laut Abenteuer(text) sollten für das Abenteuer auf jeden Fall Ariadne, Kleptes und Polemistes von Spielern besetzt sein, damit das "klassische Trio" (Priester(in),Dieb,Krieger)auf jeden Fall vorhanden ist. Und Emporos ist wohl derjenige Charakter, auf dem man am ehesten verzichten kann (laut Abenteuertext). Was jetzt nicht heißen muss, dass ihr das auch genau so umsetzen müsst und HolyCleric Emporos nicht spielen darf oder soll. Ihr seid natürlich frei in der Auswahl der Charaktere. Und wir kriegen das bestimmt auch so hin, wenn ihr eine Gruppenzusammenstellung wählt, die nicht unbedingt den Ratschlägen des Abenteuertextes entspricht oder folgt. Ich wollte euch das nur der Vollständigkeit halber sagen und vielleicht dient es ja dem ein oder anderen noch als Orientierungshilfe bei der Charakter(aus)wahl.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.913
  • Username: Maarzan
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #61 am: 14.12.2016 | 17:37 »
Meine Präferenz läge bei:
1)Angeioplastes
2)Emporos
3)Georgios

- wobei für den geplanten Oneshot zum Kennenlernen auch alles andere geht.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.770
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #62 am: 14.12.2016 | 18:29 »
Meine Neue Top vier:
 
1. Kleptes (Dieb/Bürger)
2. Georgios (Bauer/Bürger)
3. Polemistes (Krieger/Bürger)
4. Emporos (Händler/Meister)

Ich möchte mich im Abenteuer ein wenig nützlich machen, auch wenn ich zur Kenntnis genommen habe, dass ich nicht unbedingt auf Emporos verzichten müsste ;)
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.636
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #63 am: 14.12.2016 | 22:07 »
Ich möchte mich im Abenteuer ein wenig nützlich machen, auch wenn ich zur Kenntnis genommen habe, dass ich nicht unbedingt auf Emporos verzichten müsste ;)
...wobei sich mir da die Frage stellt, warum das mit Emporos nicht gehen sollte?

Aber gut. Wenn gewünscht, dann kann ich, nachdem ich das Abenteuer gelesen habe, nochmal eine persönliche Einschätzung bezüglich der Verteilung der Charaktere im Abenteuer hier kund tun.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Turning Wheel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.270
  • Username: Turning Wheel
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #64 am: 15.12.2016 | 00:26 »
...auf jeden Fall Ariadne, Kleptes und Polemistes

Ohne die konkreten Stats gesehen zu haben, kann ich eh keine sinnvolle Wahl treffen.
Ich denke, dass jeder der Charaktere interessant zu spielen sein könnte.
Wenn du mir den Krieger zuweist, will ich dich aber gleich vorwarnen, dass ich ihn nicht haudraufmäßig spielen würde. Ich kenne RuneQuest ja schon ein bisschen. ;)
Tendenziell klingt Ariadne noch am interessantesten von den Dreien, aber wie gesagt, ohne den Bogen gesehen zu haben…
Weise mir einfach einen zu.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.636
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #65 am: 15.12.2016 | 08:39 »
Ohne die konkreten Stats gesehen zu haben, kann ich eh keine sinnvolle Wahl treffen.
Tendenziell klingt Ariadne noch am interessantesten von den Dreien, aber wie gesagt, ohne den Bogen gesehen zu haben…
Ich werde bei Zeiten die Charakterbögen einscannen und euch dann hier online präsentieren, dann könnt ihr euch selbst ein Bild (über die Stats) machen. Das wäre dann für mich auch die Überleitung mal einen eigenen Channel für das Forenspiel zu beantragen.

Zitat
Ich denke, dass jeder der Charaktere interessant zu spielen sein könnte.
Das denke ich auch.

Zitat
Wenn du mir den Krieger zuweist, will ich dich aber gleich vorwarnen, dass ich ihn nicht haudraufmäßig spielen würde. Ich kenne RuneQuest ja schon ein bisschen. ;)Weise mir einfach einen zu.
Zunächst mal: Prinzipiell finde ich es immer gut, wenn man einen Krieger/Kämpfer nicht als stupiden 08/15-Haudrauf spielt. Aber letzten Endes ist es immer die Entscheidung des Spielers, wie er seinen Charakter (aus)spielen will. Und Charaktere zuweisen werde ich (noch) nicht. Das ist für mich nur so eine Art "Notfalllösung". Jeder von euch soll und darf frei wählen. Charaktere zuweisen werde ich erst dann, wenn ihr euch nicht einigen können solltet, wer welchen Charakter spielt bzw. zwei unbedingt den selben Charakter spielen wollen.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.751
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #66 am: 15.12.2016 | 16:55 »
Wie gesagt ich bin nach wie vor immer noch bereit auch am Anfang zu Leiten, falls sich kein anderer findet-und momentan sieht es nicht danach aus.
Wir können gern mal schauen, wer alles das GRW hat und ggf. interessiert wäre (irgendwann) zu leiten.
Ich fänds auch überhaupt nicht schlimm, wenn wir quasi gemeinsam die Regeln lernen und die Verantwortung die Regeln richtig hinzubekommen nicht nur bei dir läge. Ist halt auch die Frage, ob es dir liegt, wenn die Spielrunde (inkl. SL) als Ganzes für die Regeln zuständig ist.
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.770
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #67 am: 15.12.2016 | 19:03 »
Wir können gern mal schauen, wer alles das GRW hat und ggf. interessiert wäre (irgendwann) zu leiten.
Ich fänds auch überhaupt nicht schlimm, wenn wir quasi gemeinsam die Regeln lernen und die Verantwortung die Regeln richtig hinzubekommen nicht nur bei dir läge. Ist halt auch die Frage, ob es dir liegt, wenn die Spielrunde (inkl. SL) als Ganzes für die Regeln zuständig ist.

Ich finde es überhaupt nicht schlimm, wenn wir gemeinsam die Regeln erlernen. Ist meiner Meinung nach auch mal was nettes :)

Das Grundregelwerk für Runequest 6 besitze ich.

(Nach Weihnachten hole ich mir noch das Mythras-GRW, nachdem ich mir neulich beim Sphärenmeister "Classic Fantasy" geholt habe und es total cool finde.

Mythras hat ziemlich gute Chancen, neben Splittermond mein Zweitsystem zu werden.)
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.636
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #68 am: 16.12.2016 | 08:48 »
Wir können gern mal schauen, wer alles das GRW hat und ggf. interessiert wäre (irgendwann) zu leiten.
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann haben alle Beteiligten das GRW von RQ 6 oder das GRW von Mythras. Und die Frage, wer außer mir ggf. interessiert wäre, (irgendwann) zu leiten, kann man/können wir doch auch noch nach dem ersten Abenteuer klären. Das ist, denke ich, nichts, was wir jetzt unbedingt im Vorfeld klären müssten. Ich fände es viel wichtiger, wenn du @Clausustus dir Gedanken zu den Charakteren machst und auch mal (vorab) eine "Präferenzliste" abgibst, wie es die anderen bereits getan haben.

Im Hinblick auf die Charaktere und das Abenteuer habe ich Folgendes angeboten:
Aber gut. Wenn gewünscht, dann kann ich, nachdem ich das Abenteuer gelesen habe, nochmal eine persönliche Einschätzung bezüglich der Verteilung der Charaktere im Abenteuer hier kund tun.
Darauf ist bisher noch keiner eingegangen bzw. hat noch keiner Bezug genommen. Habt ihr das schlichtweg überlesen oder besteht da einfach keinerlei Interesse dran? Ich sollte das wissen, denn je nachdem werde ich das Abenteuer aus einem unterschiedlichen Blickwinkel lesen.

(Nach Weihnachten hole ich mir noch das Mythras-GRW, nachdem ich mir neulich beim Sphärenmeister "Classic Fantasy" geholt habe und es total cool finde.
Ich werde mir Mythras wohl nicht holen. Nach all(d)em, was ich bislang darüber gelesen habe, sind mir die Unterschiede zu RQ 6 zu marginal. Ich liebäugle ja eher mit Hawkmoon und/oder Mythic Britain als Nächstes.

Last but not least: Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt: Wir haben mittlerweile unseren eigenen Channel für das Forenspiel: RQ 6-Aufbruch zu neuen Ufern. Da werde ich dann in einem extra Thread asap die gescannten Spielercharaktere (r)einstellen. Lasst uns aber bitte die Diskussion rund um die Planung und Organisation zum Forenspiel bitte hier (erstmal) weiterführen.
« Letzte Änderung: 16.12.2016 | 08:51 von Blizzard »
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.770
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #69 am: 16.12.2016 | 09:28 »
Wenn gewünscht, dann kann ich, nachdem ich das Abenteuer gelesen habe, nochmal eine persönliche Einschätzung bezüglich der Verteilung der Charaktere im Abenteuer hier kund tun.

Das wäre auf jeden Fall gut!
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.636
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #70 am: 16.12.2016 | 12:27 »
Das wäre auf jeden Fall gut!
Ok, dann will ich da mal kurz was dazu sagen. Das Abenteuer ist jetzt nicht soo umfangreich, eher ein Kurzabenteuer(~15 Seiten).Und es ist im Gegensatz zu Sariniyas Fluch ein eher investigatives Abenteuer bzw. der Schwerpunkt liegt eher auf Investigation. So viel vorweg als Zusatzinfo. Es ist auf jeden Fall so, dass jeder der Charaktere von seinem Background her einen oder mehrere Ver-oder Anknüpfungspunkte zum Abenteuer(plot) und den wichtigsten NSC im Abenteuer hat. Je nach Charakter fallen diese natürlich unterschiedlich aus. Generell kann man sagen, dass es die ein-oder andere Situation im Abenteuer gibt oder geben kann, wo sich der ein oder andere Charakter besser dafür eignet als die anderen (wie in anderen Abenteuern auch, also ganz normal). Zudem ist es so, dass wichtige Passagen im Abenteuer (bewusst?) offen gestaltet/gelassen worden sind, und es da immer mehrere Optionen oder Lösungswege gibt (was mir gut gefällt). Und demnach es gibt jetzt keine Stelle im Abenteuer, für die einer der Charaktere zwingend erforderlich wäre.  Diese Vorgabe, von wegen dass für das Abenteuer unbedingt die Charaktere von Ariadne,Kleptes und Polemistes besetzt sein sollten, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Ariadne höchstens wegen der Magie, und damit man die Magie (im Spiel) eben mal kennen lernen kann. Die Besetzung des 'Klassischen Trios' (Krieger/Dieb/Priester) würde für das andere Abenteuer, Sariniyas Fluch, imho deutlich mehr Sinn machen (aber dafür gibt es ja eigene Charaktere). Es ist eher so, dass sich durch die Offenheit des Abenteuers alle Charaktere gleichermaßen (gut) für das Abenteuer eignen. Das ist aber nur meine persönliche Ansicht.

À propos Charaktere: Die Beispielcharaktere für das Abenteuer könnt ihr hier finden.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.913
  • Username: Maarzan
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #71 am: 4.01.2017 | 11:08 »
Hallo

Wie würde das jetzt anlaufen/aussehen?
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.060
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #72 am: 4.01.2017 | 11:38 »
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.
DSA-Spieler seit 1996!
Nahema forever!
DSA Fanboy Nummer 3
Ulisses Fanboy Nummer 7

Fanatischer FFP3 ohne Ventil Träger.
Figurenschubser Sir Löwenherz / Just_Flo
Mitwirkender auf www.the-ninth-age.com
Betreiber und Admin von www.tabletopwelt.de

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.636
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: R(une)Q(uest)6-Forenspiel-2017
« Antwort #73 am: 9.01.2017 | 23:47 »
Hallo

Wie würde das jetzt anlaufen/aussehen?
Im eigenen Channel zum Forenspiel sind die Charaktere, die zu Verfügung stehen,aufgelistet. Von denen suchst du dir einen aus-solltest dich aber mit den anderen absprechen, damit es da keine Probleme gibt. Sobald sich dann alle mal auf einen Charakter geeinigt haben, kann es dann mal langsam weitergehen. Langsam deswegen, weil ich definitiv noch einiges an Zeit brauchen werde, um mich durch das GRW zu ackern.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."