Autor Thema: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro  (Gelesen 20481 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 18.907
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #25 am: 24.03.2017 | 13:36 »
Oh, hier schmeiß ich auch mal ein Auge rein (genau wie gleich in die parallel-Threads).
Da mein Rechner jetzt inzwischen 11 Jahre auf dem Buckel hat (mit einem kleinen Update von Netzteil und Graka vor 5 Jahren und einer neuen SSD vor ca. 2 Jahren) steht doch irgendwann mal ein Austausch von Mainboard, CPU und RAM an. Da ist so ein Thread sicher ganz hilfreich.
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.412
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #26 am: 24.03.2017 | 13:50 »
Ist jetzt schwer zu sagen, weil man dazu eine Kristallkugel bräuchte, aber es verhält sich ja ungefähr so:

[Vorbemerkung: "R" ist ein ungünstiges Kürzel für Ryzen-CPUs, da man bei "AMD R-irgendwas" ja primär an Grafikchips denkt.]

AMDs neuer R7 (8-Kerner) bietet Intels doppelt so teuren i7 CPUs Paroli (zumindest in von AMD selbst gewählten Benchmarks).  Entsprechend darf man davon ausgehen, dass R5 (6- und 4-Kerner) und R3 sich jeweils i5 und i3 vorknöpfen. Wobei das R5-Spitzenmodell mit ca $250 etwa auf dem Niveau von mittleren i5ern liegt, also muss man da noch sehen was die Benchmarks sprechen. Ich denke aber, dass sich auch der R3 ebenfalls grob am i3 orientieren wird, natürlich mit dem AMD-Anspruch, ein besseres Preis/Leistungsverhältnis zu bieten. Also da rechne ich schon mit Chips unterhalb der 100€-Marke.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.279
  • Username: Orok
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #27 am: 24.03.2017 | 13:51 »
@Elfenlied: Hmmm....schwierig zu definieren. Arbeiten (also Textverarbeitung), Internetstation, etwas Bildbearbeitung (Hobby-mäßig Gimp), Filme sehen, und auch spielen.

Ich habe es wohl falsch formuliert. Ich will den Computer schon zum spielen, nur muss er nicht die neuesten Sachen auf höchster Stufe zum laufen kriegen, dafür habe ich dann weder Bedarf noch Kohle.
 
Also mir wären die 500 Euro als Budget schon ganz lieb, könnte aber notfalls auch 150 Euro mehr investieren....

@Elfenlied&Feuersänger: Vielen dank, das ihr euch die Zeit für mich nehmt!
« Letzte Änderung: 24.03.2017 | 13:53 von Orok »
E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.279
  • Username: Orok
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #28 am: 28.04.2017 | 10:11 »
Moin!
Ein Monat ging ins Land. Ich merke immer mehr die Grenzen meiner alten Möhre. Der schafft ja kaum noch Spiele die für 1$ verramscht werden. Würde also wirklich gerne ein kleines Upgrade im 500€ Segment vornehmen. Wie sieht die Situation aus? Könnt ihr mir ne Kaufempfehlung geben?
E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE

Offline Duck

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.275
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Delurion
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #29 am: 28.04.2017 | 12:07 »
In dem Fall würde ich dir empfehlen, dich an der 450€-Konfiguration aus [FAQ] Der ideale Gaming-PC - Computerbase zu orientieren. Da du die Festplatte aus deinem alten Rechner mitnehmen willst, wäre sogar eine SSD im Budget, was ich dir auch unbedingt empfehlen würde.

Die fertige Konfiguration könnte dann so aussehen: https://geizhals.de/?cat=WL-796226

Für ca. 60€ mehr könntest du als Grafikkarte eine MSI Radeon RX 470 Armor 4G OC nehmen, die dir in Spielen ca. 30% mehr Leistung bringen würde als die Zotac GeForce GTX 1050 Ti Mini. In diesem Zusammenhang wäre es interessant zu wissen, welche Spiele du spielen willst und welche Auflösung dein Bildschirm hat.

Wenn du ein DVD- oder BluRay-Laufwerk brauchst, kannst du diese verbauen:
LG Electronics GH24NSD1 schwarz (DVD)
LG Electronics BH16NS55 schwarz (BR)
A dungeon crawl is just a badly planned heist.
Tischrollenspiel ist der Marxismus der Unterhaltung.

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.279
  • Username: Orok
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #30 am: 28.04.2017 | 13:05 »
Das klingt gut. Werde ich mir mal genauer ansehen. Danke!
E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.690
  • Username: Gunthar
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #31 am: 25.03.2019 | 13:12 »
Mein Gaming PC (Kosten: CHF 400.- (ca. € 330.-) besteht aus
Gebrauchtes Dell Optiplex 9020 SFF mit Intel i5 4. Generation.
16 GB RAM
Neue Nvidia GTX 1050 Ti 4 GB
500 GB SSD

Toll an der Kiste ist, dass die ins TV-Möbel reinpasst und sehr leise ist auch beim Gamen.

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.986
  • Username: KhornedBeef
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #32 am: 25.03.2019 | 13:38 »
Mein Gaming PC (Kosten: CHF 400.- (ca. € 330.-) besteht aus
Gebrauchtes Dell Optiplex 9020 SFF mit Intel i5 4. Generation.
16 GB RAM
Neue Nvidia GTX 1050 Ti 4 GB
500 GB SSD

Toll an der Kiste ist, dass die ins TV-Möbel reinpasst und sehr leise ist auch beim Gamen.
Leider eher 340 Euro bei uns...ohne Grafikkarte  ~;D
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.690
  • Username: Gunthar
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #33 am: 25.03.2019 | 16:50 »
Leider eher 340 Euro bei uns...ohne Grafikkarte  ~;D
SSD war CHF 100.- neu
Graka: CHF 180.- neu
Computer: CHF 60.- gebraucht
RAM: CHF 60.- gebraucht

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.131
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #34 am: 25.03.2019 | 17:03 »
Ja, es kommt ganz auf die Spiele an, richtig, aber so ganz würde ich einen PC mit 1050 TI nicht mehr unbedingt als Gaming-PC propagieren:
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Specials/Rangliste-GPU-Grafikchip-Benchmark-1174201/2/

Allerdings ist das hier ja die Rubrik "Bis 500 EUR", und da ist die Graka-Auswahl in der Tat sehr überschaubar.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline ManuFS

  • Famous Hero
  • ******
  • En Taro Kardohan!
  • Beiträge: 3.933
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ManuFS
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #35 am: 25.03.2019 | 17:24 »
Für 500 Euro darf man da auch nix erwarten. Spielen kann man, klar. Auf minimalsten Detail Settings und eventuell nicht mit nativer FullHD Auflösung. Aber irgendwie geht's schon. :)
[Ich bin nicht im Forum aktiv, Anfragen via PM]

Tanelorn Discord Server: Invite Link

Whisky & Wildcards SaWo und Whisk(e)y Reviews (englisch)
Neon City Podcast Tales and Events from Neon City (englisch)

Veiled Fury Entertainment auf DriveThruRPG

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.690
  • Username: Gunthar
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #36 am: 25.03.2019 | 17:24 »
Die GF 1050Ti war die beste Karte, die ich noch in dieses Gehäuse (halbhohe Slots und nur PCI-Bus powered) rein und auch zum Laufen brachte. Für Full HD Gaming reicht das schon noch. Man kann dann halt nicht volles Antialiasing und andere Spielereien nutzen. Aber wenn das Geld fehlt, gibt es halt nichts besseres.

Offline AlucartDante

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 656
  • Username: AlucartDante
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #37 am: 25.03.2019 | 18:05 »
Habe letztes Jahr die Grafikkarte in meinem Gaming PC von einer Nvidia GTX 560Ti zu einer Nvidia 1050 aufgestockt. Eigentlich hat mir die alte für das meiste gereicht, aber mein neuer Monitor hat bei allem außer Displayportkabel immer genervt, deswegen dann die neue Karte. Bei den Anforderungen für Spiele hat sich zuletzt so wenig getan, dass so solche Grafikkarten echt für fast alles reichen. Spiele inzwischen sogar auf meinem Notebook mit Onbordgrafikkarte sehr gerne. Echt angenehm wie sich das entwickelt hat. Früher kam man da nicht so weit mit GamingPCs unter 500€.

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.131
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #38 am: 25.03.2019 | 19:06 »
Die GF 1050Ti war die beste Karte, die ich noch in dieses Gehäuse (halbhohe Slots und nur PCI-Bus powered) rein und auch zum Laufen brachte. Für Full HD Gaming reicht das schon noch. Man kann dann halt nicht volles Antialiasing und andere Spielereien nutzen. Aber wenn das Geld fehlt, gibt es halt nichts besseres.

Simmt schon, die 1050 Ti 4G ist besser als die 960 4G, mit der ich bis vor kurzem u.a. noch WoW, ESO, GW2 und FF14 auf teilweise hohen Einstellungen in FullHD spielen konnte. (Ich wechselte zur 1080er.) Aber das sind ja auch nicht so die Grafikmühlen für heute Standards.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Darius der Duellant

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.093
  • Username: Darius_der_Duellant
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #39 am: 27.03.2019 | 20:56 »
Solange man mit 30-60 FPS leben kann, reicht eigentlich jede Karte mit mehr als 2 GB vRam
Für Witcher 3 reichte mir ne r9 280x die auch einige Jahre auf dem Buckel hat. Die packt bei mittleren Details sogar Fallout 4 auf UHD.

I'm Preisbereich bis 500€ ist Gebrauchtkauf aber wirklich ne sehr gute Option.
Alles ab i5 Sandy Bridge ist noch relativ spieletauglich und wird einem teilweise echt hinterhergeworfen.
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.955
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #40 am: 2.01.2021 | 14:25 »
Gibt es einen guten Laptop für 500€ ?
Respektive, welcher Laptop für 500€ ist empfehlenswert?

Ich schaue nach etwas, für meinen Klinikaufenthalt ^^;
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.690
  • Username: Gunthar
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #41 am: 2.01.2021 | 14:53 »
Gibt es einen guten Laptop für 500€ ?
Respektive, welcher Laptop für 500€ ist empfehlenswert?

Ich schaue nach etwas, für meinen Klinikaufenthalt ^^;
Wenn damit gamen willst, nein. Ausser für simple Games reichen die integrierten Grafiken nicht mehr.
Schau mal, ob einen Laptop mit AMD 4X00U kriegst.

Eine schnelle Googlesuche zeigt mir zB einen Acer Spin 1 mit 11,6 Zoll Bildschirm und Pentium 5000 Prozessor. 
Oder HP 250 Laptop mit i3 Prozessor und Radeon R5 Grafik.

Aber wirklich Gescheites gibt es für den Preis nicht mehr. Für mein Acer Spin 3 mit aktuellem i5 Prozessor hatte ich im Black Friday Sale CHF 575.- bezahlt. Kostet normalerweise CHF 890.-.

Die €500 Geräte-Reihe reicht zum Filmeschauen und für Office-Dokumente.

Offline Grummelstein

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.295
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #42 am: 2.01.2021 | 15:18 »
Wenn damit gamen willst, nein. Ausser für simple Games reichen die integrierten Grafiken nicht mehr.
...
Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.
Ich habe mir letztes Jahr ein Acer Aspire gekauft. Das kostete fast 700€.
Damit kann ich zumindest etwas zocken. Je nach Spiel dauert es aber nicht lange, bis die Kiste anfängt zu "kochen".

EDIT: Zocken war bei mir für das Gerät aber auch zweitrangig.
« Letzte Änderung: 2.01.2021 | 16:26 von Grummelstein »
"...
Aber ein Mensch kann niemals ein Tier werden.
Er stürzt am Tier vorüber in einen Abgrund."

Offline Zed

  • Hero
  • *****
  • Sommerschwede
  • Beiträge: 1.097
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zed
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #43 am: 2.01.2021 | 15:33 »
Gibt es einen guten Laptop für 500€ ?
Respektive, welcher Laptop für 500€ ist empfehlenswert?

Ich schaue nach etwas, für meinen Klinikaufenthalt ^^;

Ich kann Dir zeigen, wie ich recherchieren würde.

Zuerst würde ich mir beweisen, dass ich für den Preis im Laptopbereich nichts kaufen kann, womit ich ein aktuelles Rollenspiel spielen kann:

1. Startpunkt wäre für mich die Spiele-PC-Beratung zB von der Gamestar.

2. Dann würde ich versuchen, einen solchen PC als Laptop zu finden, und zwar beim guten heise Preisvergleich - und nicht erwarten, dass es klappt. Notebooktechnik ist bei gleichem Preis leistungsschwächer als Desktoptechnik. Und für moderne Spiele sind schon 500€ als Budget für einen Desktop-PC die Untergrenze.

3. Weil die mobilen Grafikkarten (GPUs) und Prozessoren (CPUs) zwar fast ähnlich wie ihre Desktop-Kollegen heißen, aber schwächer sind, würde ich deren Leistungen ständig bei Benchmark-Seiten vergleichen, zB hier: https://versus.com/de/ oder hier https://www.cpu-monkey.com/de/

4. Als letztes würde ich bei Gebraucht-Anbietern schauen, ob ich einen starken, aber gebrauchten Laptop finde, zB hier: itsco.de

Ausweg:

5. Als nächstes würde ich das Pferd von hinten aufzäumen. Bei GOG.com würde ich mich umschauen, welche klassischen Spiele ich schon immer mal spielen wollte, zB The Witcher III.

Hier sind natürlich die Systemvoraussetzungen interessant! Wegen des hohen Alters der Spiele sind ihre Systemvoraussetzungen geringer. Die schöne Reihe Neverwinter Nights zB dürfte von 500€-Laptops gepackt werden. Die Systemvorraussetzungen des Spieles, das mich interessiert, wären die Richtlinien für die Anforderungen, die der Laptop erfüllen sollte.

6. Zusätzlich würde ich - weil ein neuer Laptop minimal State-of-the-Art sein sollte - auf folgendes achten:

- Mindestens 8GB Ram
- Für den Preis leistungsstärkste CPU (im Laptopbereich werden oft CPUs verbaut, die stromsparend sind - und deshalb wenig Leistung haben) (siehe 3.)
- Dezidierte (eigene) Grafikkarten mit eigenem RAM sind oft besser als solche, die bei der CPU mitverbaut sind und sich Teile des Haupt-RAMs "klauen". (siehe 3.)
- SSD, wenn es geht, und sei es nur 256GB. Speicherweiterung kann man per SD-Karte (wenn der Laptop einen SD-Kartenslot hat) oder USB-Festplatte noch nachkaufen. HDD sind sooo langsam beim Start des Laptops, und 256GB SSD reichen fürs Windows, Surfen, Schreiben und ein paar alte Spiele.
- Der Heise Preisvergleich enthüllt oft, dass man für dasselbe Geld ein ähnliches Gerät bekommt, das aber noch Goodies wie mehr USB-Anschlüsse oder einen größeren Bildschirm hat.

Edit: Ich habe beim Heise-Preisvergleich meine persönlichen minimalen Anforderungen eingegeben und komme dort leider bei 599€ raus.

7. Das ins Auge gefasste Gerät hier vorstellen und analysieren lassen.
« Letzte Änderung: 2.01.2021 | 15:48 von Zed »
Ideensteinbruch aus meinem D20
Forum schöner nutzen: Links, Tabellen, Bilder, Suchen
Dein System konkret!

Storyteller 88%; Method Actor 63%; Power Gamer 58%; Tactician 58%; Butt-Kicker 38%; Specialist 38%; Casual Gamer 29%

Offline Zed

  • Hero
  • *****
  • Sommerschwede
  • Beiträge: 1.097
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zed
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #44 am: 2.01.2021 | 16:13 »
Ich habe jetzt nochmal die empfohlenen Systemvoraussetzungen des Witcher III genommen und mit dem ersten Heise-Ergebnis verglichen:

- Die Leistung der empfohlenen Witcher-CPU scheint von der modernen, günstigen Laptop-CPU erreicht zu werden.

- Die Leistung der empfohlenen Grafikkarte (von 2013) übertrifft die Leistung der aktuellen Mobilgrafikkarte (von 2019) leider bei weitem. Das gilt leider auch für die Leistung der Grafikkarte der minimalen Voraussetzungen.

- Witcher III wollte schon 2015 8GB Ram - das erfüllt der Acer.

Edit: Es ist wegen der Grafikkarte leider unwahrscheinlich, ob sich in der Preisklasse ein Laptop finden lässt, auf dem der Witcher III läuft.

Neverwinter Nights (von 2003) müsste auf jeden Fall klappen.
« Letzte Änderung: 2.01.2021 | 16:30 von Zed »
Ideensteinbruch aus meinem D20
Forum schöner nutzen: Links, Tabellen, Bilder, Suchen
Dein System konkret!

Storyteller 88%; Method Actor 63%; Power Gamer 58%; Tactician 58%; Butt-Kicker 38%; Specialist 38%; Casual Gamer 29%

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.690
  • Username: Gunthar
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #45 am: 2.01.2021 | 16:31 »
Laptops mit dedizierten Grafikkarten fangen so um ca. 750 € herum an und haben meisten eine Geforce MX130/150/230/250/330/350/450 drin. Wenn es besser kommt, ist dann eine GF 1050/1650 (Ti) drin. So um 900 € herum hat es zum Teil schon 1660 (Ti) drin.

Offline Darius der Duellant

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.093
  • Username: Darius_der_Duellant
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #46 am: 3.01.2021 | 14:14 »
Gibt es einen guten Laptop für 500€ ?
Respektive, welcher Laptop für 500€ ist empfehlenswert?

Ich schaue nach etwas, für meinen Klinikaufenthalt ^^;

Wenn du damit Daddeln willst, hast du bei dem Budget keinen Spaß.
Kannst ja mal abklären wie die Internetleitung in der Klinik ist.
Falls ausreichend gut, wäre so etwas wie Google Stadia/Shadow/GeforceNow eine Option.

Für einen Daddelkompatibles Notebook rechne mal mit 800€+
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.955
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #47 am: 4.01.2021 | 19:38 »
Ich plane hauptsächlich von meinem Firmen Laptop weg zu kommen, der ein Microsoft Surface ist.
Es müßte keine High-End Daddelei sein, aber je mehr geht, desto besser.

Eigentlich will ich eigene Programme installieren können, und das das Ding gut läuft.
Mein Acer Aspire ES 11 ist schon ein wenig eine schlappe, kleine Schnecke vor dem Herrn.

Hinsichtlich Internet, habe ich eine LTE 4/5 Datenflat von Vodafone :D
« Letzte Änderung: 4.01.2021 | 19:50 von Teylen »
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.955
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #48 am: 5.01.2021 | 01:46 »
Ich habe mal auf dieser Seite nachgesehen:
https://www.warenvergleich.de/laptop-bis-500-euro/
https://www.warenvergleich.de/laptop-bis-600-euro/

Und bin gerade bei diesem Gerät:
https://www.amazon.de/dp/B08HZ85F59/
Mit der Tendenz "Ryzen 5 mit 20 GB Ram und 1000 GB SSD" auszuwählen, ... weil es nichts extra kostet?

Bin mir nur nicht sicher, da 7% schlechte Bewertungen nicht vertrauenserweckend sind.
Allgemein haben die Lenovo Laptops:
https://www.amazon.de/dp/B08FBHQN6Z/
https://www.amazon.de/dp/B088P388RJ/

So 6% bis 7% schlechte Bewertungen.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.131
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Beispiel: Gaming PC fuer 500 Euro
« Antwort #49 am: 5.01.2021 | 01:54 »
Aber 85% von 3164 Leuten geben 4 oder 5 Sterne. Soviele Fakes wird es dann für dieses Produkt auch nicht geben.
:)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."