Autor Thema: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen  (Gelesen 757580 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Teerabe

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.077
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3000 am: 11.11.2018 | 22:32 »
Und es gibt die Seite wieder.

Zitat
Die Seite ist wieder da und laut Admin, wurden auch keine Daten abgegriffen. Die Shop-Daten sind ohnehin auf einem anderen Server, also muss sich niemand Sorgen machen. Ätzend war es schon, aber wir haben Glück im Unglück gehabt.

Offline Kreggen

  • Koop - Fanziner
  • Hero
  • **
  • Beiträge: 1.514
  • Username: Kreggen
    • Elfenwolf.de
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3001 am: 11.11.2018 | 22:36 »
Weiß jemand was zum Stand der Dinge bei Dresden Files? Meine letzte Info ist nun auch schon wieder 4 Wochen alt.
- spielt + spielleitet
    -> in Präsenz im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ]
   - > online auf dem Lurch & Lama Discord
- spielleitet zur Zeit am liebsten Broken Compass & Mythos World

Offline Teerabe

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.077
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3002 am: 11.11.2018 | 23:05 »
Weiß jemand was zum Stand der Dinge bei Dresden Files? Meine letzte Info ist nun auch schon wieder 4 Wochen alt.

Still ruht der See...

Offline thorin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 581
  • Username: thorin
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3003 am: 12.11.2018 | 06:49 »
Weiß jemand was zum Stand der Dinge bei Dresden Files? Meine letzte Info ist nun auch schon wieder 4 Wochen alt.

Na ja, die gedruckten Bücher waren ja (zuletzt) bis Dezember angekündigt. Da das PDF von Band 2 immer noch nur unvollständig vorliegt, müsste das ein schneller Druck werden, damit das noch klappt.

Wie immer stellt sich inzwischen wohl nicht mehr die Frage, ob ein genannter Termin eingehalten wird oder nicht, sondern nur, wie lange der Verlag braucht, um den wartenden Kunden über die erneute Verschiebung zu informieren. In der Regel ist das ja erst nach Ablauf des Termins.

Offline Teerabe

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.077
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3004 am: 12.11.2018 | 08:52 »
Hmm, dann 'dürften' sie ja schon wieder was zu den Kompendien sagen.  :)
Bei  Dresden Files Band 2 kann man die Mitteilung vom 30.09.2018 übrigens auch so lesen, dass nur das Erscheinen des kompletten PDF für Dezember in Aussicht gestellt wird. Falls sich das dann mit dem Druck ähnlich hinzieht wie bei den Hardcovern/limitierten Versionen der Kompendien, kommen die Druckwerke irgendwann nach Dezember 2019...

Offline festival

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 46
  • Username: festival
    • Schweinfurter Fantasy-Festival
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3005 am: 16.11.2018 | 14:35 »
Hat eigentlich inzwischen irgend jemand sein Geld zurück bekommen? Also für die Elyrion-Beteiligung meine ich.
Aus den "ungefähr 10 Tagen" Bearbeitungszeit sind nun schon mal gut 4 Wochen geworden.
Regelmäßige Con seit 1990
www.fantasy-festival.de

Offline schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 8.553
  • Username: schneeland
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3006 am: 16.11.2018 | 16:08 »
Aus der Woche bis zur Rückmeldung der Druckerei in Sachen Kompendien auch. Folglich: "weitergeh'n, hier gibt's nichts zu sehen"/alles wie immer. Oder alternativ: ein erneuter Einsatz im Kampf gegen das weltumspannende Übel der Druckereidämonen ;)
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Teerabe

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.077
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3007 am: 16.11.2018 | 16:32 »
Wobei die einfache Rückzahlung von Geld mit Druckereimisere einfach mal so gar nichts zu tun hat. Das war in der Vergangenheit eher das Problem mit der Buchhaltung. Wobei ich das lange nicht mehr gehört ahbe.  :)

Festival, stell die Frage doch einfach mal via Facebook. Wenn du nett bist: Als PN. Allerdings habe ich da das letzte Mal, als ich das versucht habe, nur eine Art Abwesenheitsmitteilung erhalten.

Insofern bleibt halt wohl doch alles beim Alten: PG kommunziert was sie wollen und wann es ihnen gefällt. Oder halt eben auch nicht...

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3008 am: 16.11.2018 | 17:10 »
Hat eigentlich inzwischen irgend jemand sein Geld zurück bekommen? Also für die Elyrion-Beteiligung meine ich.
Aus den "ungefähr 10 Tagen" Bearbeitungszeit sind nun schon mal gut 4 Wochen geworden.

Gegen 13 Uhr gab es eine Rundmail, dass es ... "Entschuldige bitte die Wartezeit. Es hat alles ein wenig länger gedauert, da wir damit wohl echt nervig ins Alltagsgeschäft eingegriffen haben, aber die Zahlungen sind nun alle raus. Das Geld sollte also zeitnah bei dir eintreffen"

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline festival

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 46
  • Username: festival
    • Schweinfurter Fantasy-Festival
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3009 am: 16.11.2018 | 17:26 »
Gegen 13 Uhr gab es eine Rundmail, dass es ... "Entschuldige bitte die Wartezeit. Es hat alles ein wenig länger gedauert, da wir damit wohl echt nervig ins Alltagsgeschäft eingegriffen haben, aber die Zahlungen sind nun alle raus. Das Geld sollte also zeitnah bei dir eintreffen"

Also bei mir ist keine Mail eingetroffen ...

Aber ich bin ja nett, wenn ich auch nicht mehr weiß warum noch, und frage mal freundlich über FB per PN nach.
Regelmäßige Con seit 1990
www.fantasy-festival.de

Online Ruhrpottspieler

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 157
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stollum
    • Ruhrpottspieler
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3010 am: 16.11.2018 | 20:04 »
Die Mail ist ebenfalls heute bei mir angekommen, das Geld bisher noch nicht.

Offline Teerabe

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.077
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3011 am: 17.11.2018 | 01:39 »
Moment mal, bestand PG nicht eigentlich neben den Freelancern nur noch aus den beiden Gesellschaftern und einer (externen) Buchhaltung?
Das hieße dann wohl, dass sie sich selbst mit den Rückzahlungen genervt haben und deswegen länger gebraucht haben... Aber sicher sind sie sich auch nicht, zumindest ist es als Vermutung formuliert.
Boah, sowas kannste dir nicht ausdenken. :D

Anyway, Überweisungen innerhalb Deutschlands dürfen AFAIK nur einen Banktag brauchen. Genauer: Elektronische bzw. Online-Überweisungen. Also sollen alle (innerdeutschen) Zahlungen am Montag auf eurem Konten gutgeschrieben werden. Falls sie nicht für jede Überweisung einen altehrwürdigen Überweisungsträger aus Papier gefertigt und bei der Bank eingereicht haben... Dann wäre ich allerdings auch von mir selbst genervt.  ;)


eldaen

  • Gast
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3012 am: 17.11.2018 | 03:47 »
Falls sie nicht für jede Überweisung einen altehrwürdigen Überweisungsträger aus Papier gefertigt und bei der Bank eingereicht haben...

Doch, natürlich haben sie das. Also, sie wollten.

Leider waren die Überweisungsträger aus und müssen erst neu gedruckt werden...  >;D

Offline Kreggen

  • Koop - Fanziner
  • Hero
  • **
  • Beiträge: 1.514
  • Username: Kreggen
    • Elfenwolf.de
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3013 am: 17.11.2018 | 09:55 »
Doch, natürlich haben sie das. Also, sie wollten.

Leider waren die Überweisungsträger aus und müssen erst neu gedruckt werden...  >;D

In China. Weil deutsche Banken immer in China drucken lassen. Besseres Papier und so, ihr wisst schon ...
- spielt + spielleitet
    -> in Präsenz im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ]
   - > online auf dem Lurch & Lama Discord
- spielleitet zur Zeit am liebsten Broken Compass & Mythos World

Online NurgleHH

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.238
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: NurgleHH
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3014 am: 17.11.2018 | 10:06 »
Wenn ich das hier alles lese, dann scheint PG so etwas wie eine osteuropäische Trickbetrügerbande zu sein, die arme Rollenspieler mittels Enkeltrick um Ihre Kohle betrügt. Haben die eigentlich jemals etwas geliefert? Oder kann ich mir meine Hoffnung für Rolemaster und Traveller sparen?

Offline Teerabe

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.077
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3015 am: 17.11.2018 | 10:08 »
Hmm, ich würde die Formulierung 'Zahlung ist raus' erst verwenden, wenn der Überweisungsauftrag schon bei der Bank ist.
Der Druck in China könnte allerdings erklären, weshalb die Aufträge erst jetzt erteilt wurden.  ;)

Unbotmäßige Banken (ok, bis auf PayPal) hatten wir bislang noch nicht als Entschuldigung, oder?  ::)

Offline Teerabe

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.077
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3016 am: 17.11.2018 | 10:36 »
Wenn ich das hier alles lese, dann scheint PG so etwas wie eine osteuropäische Trickbetrügerbande zu sein, die arme Rollenspieler mittels Enkeltrick um Ihre Kohle betrügt. Haben die eigentlich jemals etwas geliefert? Oder kann ich mir meine Hoffnung für Rolemaster und Traveller sparen?

Bitte keine Betrugsvorwürfe, die Mod-Vorgaben sind da ziemlich eindeutig.
Ja, die haben durchaus auch schon was aus einigen Crowdfundings geliefert. Aber halt noch nicht alles, dafür das dann aber mit erheblichen Verspätungen.

Gute Frage bleibt, ob das dann für 13Mann auch gilt, weil das - juristisch gesehen - nun mal ein anderer Vertragspartner ist. Ich persönlich würde es da nicht auf einen Versuch ankommen lassen, weil die verantwortlichen Personen identisch sind und ich die bislang als nicht zuverlässig erlebt habe.
Andererseits ist 13Mann auch so etwas wie ein Neuanfang und damit vielleicht auch die Chance für die Verleger, Sachen besser zu machen und nicht noch eine GmbH zu 'versenken'.

Ich denke, du kannst darauf hoffen, dass sich da etwas bewegt. Du solltest aber damit rechnen, dass es (erheblich) länger dauern könnte...
« Letzte Änderung: 17.11.2018 | 12:04 von Teerabe »

Offline Kreggen

  • Koop - Fanziner
  • Hero
  • **
  • Beiträge: 1.514
  • Username: Kreggen
    • Elfenwolf.de
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3017 am: 17.11.2018 | 10:47 »
Die Rückzahlung meines des Dresden-Files-Betrags ist wie folgt gelaufen:

Wir vereinbarten zunächst eine Teil-Rückzahlung der gebuchten AddOns verbunden mit einer Zusage von Christian, falls die Bücher bis Zeitpunkt XYZ nicht erschienen sein sollten, auch den Betrag der Bücher zurückzuüberweisen.

01) am 09. des Monats AAA bat Christian Löwenthal um meine Bankdaten zur Rückzahlung des vereinbarten Teilbetrags
02) am 07. des Folge-Monats BBB erinnerte ich Christian daran und bemerkte, dass noch keine Zahlung eingegangen sei
03) am 09. des Folge-Monats BBB wunderte sich Christian, warum ich die Rückzahlung noch nicht erhalten habe und versprach, die Buchhaltung nochmal anzustupsen
04) am 30. des Folge-Monats BBB erinnerte ich Christian ein weiteres Mal
05) am 04. des Folge-Folge Monats CCC wunderte sich Christian ein weiteres Mal, warum ich die RÜckzahlung noch nicht erhalten haben und da in der Buchhaltung keiner da war (es war Urlaubszeit), versprach er, sich selbst darum zu kümmern
06) am 05. des Folge-Folge-Monats CCC trudelte der (zunächst vereinbarte Teil-)Betrag dann doch auf dem Konto ein (Anmerkung: Zahler war die Löwenthal & Hill GbR)
07) am 05. des Monats FFF (also 6 Monate nach Punkt 01) war Christians Zusage nicht eingehalten worden und ich forderte des Restbetrag zurück. Dazu räumte ich eine 3-Wochen-Frist ein
08) am 07. des Monats FFF schickte ich eine Erinnerung
09) am 09. des Monats FFF schickte ich eine zweite Erinnerung
10) am 10. des Monats FFF schrieb Christian, dass der Betrag überwiesen sei, und er kam auch wie zugesagt an diesem Tag an. (Anmerkung: Gezahlt hat lt. Kontoauszug aber Christian Löwenthal selbst, nicht die GbR!)

Hat also fast 2 bzw. 6 Monate gedauert, bis ich das Geld hatte.
- spielt + spielleitet
    -> in Präsenz im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ]
   - > online auf dem Lurch & Lama Discord
- spielleitet zur Zeit am liebsten Broken Compass & Mythos World

Online NurgleHH

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.238
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: NurgleHH
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3018 am: 17.11.2018 | 11:15 »
Bitte keine Betrugsvorwürfe, die Mod-Vorgaben sind da ziemlich eindeutig.
Ja, die haben durchaus auch schon was aus einigen Crowdfundings geliefert. Aber halt noch nicht alles, dafür das dann aber mit erheblichen Verspätungen.

Gute Frage bleibt, ob das dann für 13Mann auch gilt, weil das - juristisch gesehen - nun mal ein anderer Vertragspartner ist. Ich persönlich würde es da nicht auf einen Versuch ankommen lassen, weil die verantwortlichen Personen identisch sind und ich die bislang als nicht zuverlässig erlebt habe.
Andererseits ist 13Mann auch so etwas wie ein Neuanfang und damit vielleicht auch die Chance für die Verleger, Sachen besser zu machen und nicht noch eine GmbH zu 'versenken'.

Ich denke, du kannst darauf hoffen, dass sich da etwas bewegt. Du slltest aber damit rechnen, dass es (erheblich) länger dauern könnte...
Es war nicht meine Absicht Betrug vorzuwerfen, aber es hörte sich so an in den vorangegangenen Einträgen. Ich warte lieber ab, bis ich es bei einem Großhändler bestellen kann, da ich hier die Sicherheit habe. Leider ist es so, aber die negative Werbung von PG wirkt auch auf 13Mann...

Offline Teerabe

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.077
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3019 am: 17.11.2018 | 12:00 »
Die Rückzahlung meines des Dresden-Files-Betrags ist wie folgt gelaufen:
Wir vereinbarten zunächst eine Teil-Rückzahlung der gebuchten AddOns verbunden mit einer Zusage von Christian, falls die Bücher bis Zeitpunkt XYZ nicht erschienen sein sollten, auch den Betrag der Bücher zurückzuüberweisen.

...
06) am 05. des Folge-Folge-Monats CCC trudelte der (zunächst vereinbarte Teil-)Betrag dann doch auf dem Konto ein (Anmerkung: Zahler war die Löwenthal & Hill GbR)
...
10) am 10. des Monats FFF schrieb Christian, dass der Betrag überwiesen sei, und er kam auch wie zugesagt an diesem Tag an. (Anmerkung: Gezahlt hat lt. Kontoauszug aber Christian Löwenthal selbst, nicht die GbR!)

Wow, danke für den Einblick.

Das ist... ungewöhnlich. Also sowohl der Teil, in dem der Geschäftsinhaber anscheinend irgendwie länger nicht in der Lage ist, sich gegenüber seiner Buchhaltung zu behaupten, als auch der Teil mit der Zahlung von einem Privatkonto.

Nehme ich jetzt mal dazu, dass der Verlag meinen Widerruf anscheinend komplett ignoriert, sieht das fast so aus, als ob innerhalb des Verlags zwar die AddOns rückabgewickelt werden können nicht aber die Rückzahlung der Beiträge für die Bücher. Oder der Verlag war im Monat FFF nicht in der Lage die verbliebene Forderung zeitnah zu begleichen und Christian ist da quasi privat eingesprungen.

Richtig positiv klingt beides nicht...

Offline Teerabe

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.077
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3020 am: 17.11.2018 | 12:04 »
Ich warte lieber ab, bis ich es bei einem Großhändler bestellen kann, da ich hier die Sicherheit habe. Leider ist es so, aber die negative Werbung von PG wirkt auch auf 13Mann...

Na ja, sobald sie es auf lieferbar gestellt haben, kannst du - denke ich - auch im Verlagsshop bestellen.  :)

Offline Malron

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 339
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Malron
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3021 am: 19.11.2018 | 16:17 »
im Shop sind seit einiger Zeit auch keine Drittanbieter Neuheiten mehr aufgetaucht?

Ich warte da noch auf das eine oder andere für meinen Gutschein

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.978
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3022 am: 19.11.2018 | 16:18 »
Haben die eigentlich jemals etwas geliefert?
Ja
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Teerabe

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.077
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3023 am: 19.11.2018 | 20:43 »
im Shop sind seit einiger Zeit auch keine Drittanbieter Neuheiten mehr aufgetaucht?
Ich warte da noch auf das eine oder andere für meinen Gutschein

Vielleicht findest du ja jemanden, der was bestellen möchte, das vorrätig ist und dir das Geld geben kann?

Offline vanadium

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 990
  • Username: vanadium
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3024 am: 19.11.2018 | 20:50 »
Die Rückzahlung meines des Dresden-Files-Betrags ist wie folgt gelaufen:

Wir vereinbarten zunächst eine Teil-Rückzahlung der gebuchten AddOns verbunden mit einer Zusage von Christian, falls die Bücher bis Zeitpunkt XYZ nicht erschienen sein sollten, auch den Betrag der Bücher zurückzuüberweisen.

01) am 09. des Monats AAA bat Christian Löwenthal um meine Bankdaten zur Rückzahlung des vereinbarten Teilbetrags
02) am 07. des Folge-Monats BBB erinnerte ich Christian daran und bemerkte, dass noch keine Zahlung eingegangen sei
03) am 09. des Folge-Monats BBB wunderte sich Christian, warum ich die Rückzahlung noch nicht erhalten habe und versprach, die Buchhaltung nochmal anzustupsen
04) am 30. des Folge-Monats BBB erinnerte ich Christian ein weiteres Mal
05) am 04. des Folge-Folge Monats CCC wunderte sich Christian ein weiteres Mal, warum ich die RÜckzahlung noch nicht erhalten haben und da in der Buchhaltung keiner da war (es war Urlaubszeit), versprach er, sich selbst darum zu kümmern
06) am 05. des Folge-Folge-Monats CCC trudelte der (zunächst vereinbarte Teil-)Betrag dann doch auf dem Konto ein (Anmerkung: Zahler war die Löwenthal & Hill GbR)
07) am 05. des Monats FFF (also 6 Monate nach Punkt 01) war Christians Zusage nicht eingehalten worden und ich forderte des Restbetrag zurück. Dazu räumte ich eine 3-Wochen-Frist ein
08) am 07. des Monats FFF schickte ich eine Erinnerung
09) am 09. des Monats FFF schickte ich eine zweite Erinnerung
10) am 10. des Monats FFF schrieb Christian, dass der Betrag überwiesen sei, und er kam auch wie zugesagt an diesem Tag an. (Anmerkung: Gezahlt hat lt. Kontoauszug aber Christian Löwenthal selbst, nicht die GbR!)

Hat also fast 2 bzw. 6 Monate gedauert, bis ich das Geld hatte.

Schön für dich.
Wie hast du kommuniziert? Email, FB, Fax?
Ich habe 3x gekündigt/gemahnt. 2x mit Einschreiben, 2x mit Fax (1x doppelt). Ein Einschreiben (mit pers. Unterschrift) kam sogar zurück, weil es nicht von der Post abgeholt wurde.
Reaktion in allen Fällen: Null!
(Leider kann ich mir keinen Anwalt leisten...)
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen."

"Meister, was darf’s sein?"
"Ein kleines Omelett, bitte!"
"Mit einem oder zwei Eiern?"
"Mit Zwanzig!"