Autor Thema: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen  (Gelesen 265509 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline phant

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 72
  • Username: Erik
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3500 am: 19.02.2019 | 20:54 »
da müsst Ihr erst aufn kickstarter warten...

Offline Ifram

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.016
  • Username: Ifram
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3501 am: 19.02.2019 | 21:07 »
Es ging wohl um den Hit, den Andrea Nahles performt hat.

Offline thorin

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 435
  • Username: thorin
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3502 am: 20.02.2019 | 16:57 »
da müsst Ihr erst aufn kickstarter warten...

Kickstarter machen die ja seit einiger Zeit nicht mehr. Da gibt es ja auch lästige Bestimmungen wie Informationsrechte der Backer und so. Das stört eher. Die letzten Vorbestellaktionen liefen ja über die eigene Plattform. Da ist man plötzlich so befreit vom Druck der Kickstarter-Bedingungen.

Offline Teerabe

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 607
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3503 am: 22.02.2019 | 15:35 »
Es hatte doch kürzlich jemand auf dem langen Weg Erfolg. War da nicht sogar eine Vermögensauskunft mit im Spiel?
Jedenfalls musste PG deshalb weit mehr zahlen als es hätte zahlen müssen wenn es ohne Eskalation gezahlt hätte.
Es würde keine Vermögensauskunft erteilt, sie haben dann doch kurz vorher an den Gerichtsvollzieher gezahlt.

Ja, erfordert aber eine Recherche in alten Kontodaten ... Ist mir dass das Geld wert. Irgendwann bestimmt

Oder in alten Mails. Das ist dann tatsächlich noch ein Vorteil von Kickstarter, die halten auch diese Infos vorrätig.

Online ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.557
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3504 am: 23.02.2019 | 19:28 »
Nur noch 5 Tage, bis...

a) die fertigen PDFs zu Band 1 & 2 der Dresden Files endlich erscheinen.

oder

b) PG Mal wieder ne selbst gesetzte Frist reißt.

#SpannungPur
HamsterCon 2019 - Termin noch nicht bekannt
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Offline Kreggen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 764
  • Username: Kreggen
    • 29 Jahre unterwegs in Sachen Rollenspiel - Elfenwolf.de
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3505 am: 23.02.2019 | 21:16 »
Tick ... Tick ... Tick ...

Ich wette, dass PG uns diesmal total überrascht!
- mein persönlicher Rollenspiel-Jahresrückblick 2018 auf www.elfenwolf.de
- spielt + spielleitet im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ]
- freut sich auf "City of Mist" (D), Mythos World" (D) & "Things from the flood"

Offline Teerabe

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 607
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3506 am: 23.02.2019 | 21:25 »
Kickstarter machen die ja seit einiger Zeit nicht mehr. Da gibt es ja auch lästige Bestimmungen wie Informationsrechte der Backer und so. Das stört eher. Die letzten Vorbestellaktionen liefen ja über die eigene Plattform. Da ist man plötzlich so befreit vom Druck der Kickstarter-Bedingungen.

Na ja, ganz so im rechtsfreien Raum sind auch die Crowdfundings auf den eigenen Plattformen dann doch nicht, auch da gibt es IMHO so etwas wie Auskunftsrechte. Letztlich sind auch auch Kickstarter-Bedingungen irgendwo hergekommen.
Was auch dazugehört: Ich kann nicht wesentliche Vertragsbestandteile nachträglich abändern. Oder das Rücktrittrecht ausschließen.
Die Krux ist halt, die Rechts auch durchzusetzen, notfalls gerichtlich. IMHO ist das aber eher eine wirtschaftlich geprägte Entscheidung, weniger eine rechtliche. Aber ich glaube, das Teilthema hatten wir auch schon mal.  :)

Offline Teerabe

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 607
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3507 am: 23.02.2019 | 21:28 »
Tick ... Tick ... Tick ...

Ich wette, dass PG uns diesmal total überrascht!

Z.B. indem die  für diese Tage avisierten fehlenden SW-Kompendien tatsächlich doch kommen?  ;)

Offline Kreggen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 764
  • Username: Kreggen
    • 29 Jahre unterwegs in Sachen Rollenspiel - Elfenwolf.de
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3508 am: 23.02.2019 | 21:35 »
Z.B. indem die  für diese Tage avisierten fehlenden SW-Kompendien tatsächlich doch kommen?  ;)

Nein, indem wir eine Erklärung für die Verzögerung bekommen, die noch völlig neu und unverbraucht ist. Schneeschmelze, Vulkanausbruch, Ölquelle im Vorgarten, Buchmilben ... oder sowas.

Kommt, wir machen ein W20-Verzögerungscrowdfunding. Ich fang an:

01: Aufgrund von Straßenarbeiten wurde die Stromleitung gekappt. Die Festplatte mit den Arbeitsdateien wurde dabei gelöscht.
02: ... der nächste bitte ...
- mein persönlicher Rollenspiel-Jahresrückblick 2018 auf www.elfenwolf.de
- spielt + spielleitet im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ]
- freut sich auf "City of Mist" (D), Mythos World" (D) & "Things from the flood"

Offline Teerabe

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 607
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3509 am: 23.02.2019 | 21:47 »
Nein, indem wir eine Erklärung für die Verzögerung bekommen, die noch völlig neu und unverbraucht ist. Schneeschmelze, Vulkanausbruch, Ölquelle im Vorgarten, Buchmilben ... oder sowas.

Kommt, wir machen ein W20-Verzögerungscrowdfunding. Ich fang an:

Völlig neu und unverbraucht ist aber inzwischen recht schwierig... ;)

01: Aufgrund von Straßenarbeiten wurde die Stromleitung gekappt. Die Festplatte mit den Arbeitsdateien wurde dabei gelöscht.
02: Der Layouter hat noch nicht abgegeben, weil wir seine vorherigen Rechnungen noch nicht bezahlt haben. Geht leider erst, wenn wir das Geld zusammengekratzt haben. Schaut doch einfach mal in unsere Ebay-Fundgrube.
03: ... der nächste bitte ...

Online Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.949
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3510 am: 23.02.2019 | 22:45 »
Völlig neu und unverbraucht ist aber inzwischen recht schwierig... ;)

01: Aufgrund von Straßenarbeiten wurde die Stromleitung gekappt. Die Festplatte mit den Arbeitsdateien wurde dabei gelöscht.
02: Der Layouter hat noch nicht abgegeben, weil wir seine vorherigen Rechnungen noch nicht bezahlt haben. Geht leider erst, wenn wir das Geld zusammengekratzt haben. Schaut doch einfach mal in unsere Ebay-Fundgrube.
03: ... der nächste bitte ...

01: Aufgrund von Straßenarbeiten wurde die Stromleitung gekappt. Die Festplatte mit den Arbeitsdateien wurde dabei gelöscht.
02: Der Layouter hat noch nicht abgegeben, weil wir seine vorherigen Rechnungen noch nicht bezahlt haben. Geht leider erst, wenn wir das Geld zusammengekratzt haben. Schaut doch einfach mal in unsere Ebay-Fundgrube.
03: Wegen der Erderwärmung ist eine Horde Eisbären bei ihnen eingefallen und hat das Büro verwüstet.
04: ... der nächste bitte ...
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Online Gunthar

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 680
  • Username: Gunthar
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3511 am: 23.02.2019 | 22:50 »
01: Aufgrund von Straßenarbeiten wurde die Stromleitung gekappt. Die Festplatte mit den Arbeitsdateien wurde dabei gelöscht.
02: Der Layouter hat noch nicht abgegeben, weil wir seine vorherigen Rechnungen noch nicht bezahlt haben. Geht leider erst, wenn wir das Geld zusammengekratzt haben. Schaut doch einfach mal in unsere Ebay-Fundgrube.
03: Wegen der Erderwärmung ist eine Horde Eisbären bei ihnen eingefallen und hat das Büro verwüstet.
04: ... der nächste bitte ...
04: Alle Toiletten sind verstopft. In den Büros riecht es übel. Doch das Geld reicht nicht für den Klempner. Darum muss zuerst gesammelt werden, um die Verstopfung loszuwerden.
05:... Der Nächste bitte

Offline skorn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 269
  • Username: skorn
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3512 am: 24.02.2019 | 01:03 »
Egal wie heftig und wie genervt ihr seid verstösst dieses Spiel mMn ggn. die Regeln für diesen Thread..

Offline Fragmentis

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 39
  • Username: Fragmentis
    • Alt-Homberg.de - Cthulhu-Connaisseure am Rhein
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3513 am: 24.02.2019 | 07:50 »
Ich wusste gar nicht, dass es nun dich zu vollständigen PDFs kommen soll... Gedruckte Exemplare sind wahrscheinlich nicht nicht in Sicht ?!? Ich wünsche den Prometheusleuten ganz ernsthaft, dass sie sich berappeln und das alles in den Griff kriegen... Noch mehr zentrieren von Verlagen können wir nicht gebrauchen... Uhrwerk und Ulisses dominieren ja bald alles... Nicht, dass dies schlecht ist Kräfte zu bündeln, aber die diktieren auch die Preise. Da finde ich so kleinere Verlage schon wichtig... Sie zu boykottieren hilft ja auch nichts... Ich bin auch betroffen und hoffe, dass sie Dresden Files zu einem guten Ende bringen und den Neustart schaffen...

Offline Teerabe

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 607
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3514 am: 24.02.2019 | 08:49 »
Ich wusste gar nicht, dass es nun dich zu vollständigen PDFs kommen soll... Gedruckte Exemplare sind wahrscheinlich nicht nicht in Sicht ?!? Ich wünsche den Prometheusleuten ganz ernsthaft, dass sie sich berappeln und das alles in den Griff kriegen... Noch mehr zentrieren von Verlagen können wir nicht gebrauchen... Uhrwerk und Ulisses dominieren ja bald alles... Nicht, dass dies schlecht ist Kräfte zu bündeln, aber die diktieren auch die Preise. Da finde ich so kleinere Verlage schon wichtig... Sie zu boykottieren hilft ja auch nichts... Ich bin auch betroffen und hoffe, dass sie Dresden Files zu einem guten Ende bringen und den Neustart schaffen...

Der letzte kommunizierte Stand be den Dresden Files war AFAIK, dass Band 1 und 2 im Mai gedruckt kommen sollen, die Paranet-Papers und das andere steht noch in den Sternen.

Hmm, da gibt es schon noch ein paar andere Verlage in Deutschland.  ;) Und selbst wenn nicht, hilft - sozusagen von oben betrachtet - da ein Verlag nicht weiter, der die Sachen nicht regelmäßig, zuverlässig und zeitnah (jeweils relativ, irgendwas kann immer  mal sein) rausbringt.
Was allerdings auch nichts dran ändert, dass es andere gute Gründe gibt, da ein Gelingen zu wünschen.

Was ich wieder ähnlich sehe: Das es recht wenig bringt, erschienene Sachen zu boykottieren, nur weil sie von PG kommen. Ich denke aber, dass da bei den meisten, die sich in die Richtung äußern, eher der Gedanke vorhanden ist, dass die Einnahmen aus 'neueren' Produkten eben nicht oder kaum in die Erstellung der 'hängenden' Produkte fließt.
Das steht und fällt alles mit einer offenen Kommunikation bzw. einer Mitteilung von verlässlichen (!) Verlagsplänen. Und genau das macht PG schon seit geraumer Zeit einfach gar nicht mehr.

OK, und es müssten schon Sachen sein, die mich interessieren, da haben sie gerade eher nicht so viel im Angebot. Es mag sein, dass ich mir die DF-Sachen doch noch zulege, wenn sie mal tatsächlich erschienen sind. Aber da mache ich mir Gedanken drüber, wenn es soweit ist.

Offline thorin

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 435
  • Username: thorin
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3515 am: 24.02.2019 | 09:31 »
Ich wusste gar nicht, dass es nun dich zu vollständigen PDFs kommen soll... Gedruckte Exemplare sind wahrscheinlich nicht nicht in Sicht ?!? Ich wünsche den Prometheusleuten ganz ernsthaft, dass sie sich berappeln und das alles in den Griff kriegen... Noch mehr zentrieren von Verlagen können wir nicht gebrauchen... Uhrwerk und Ulisses dominieren ja bald alles... Nicht, dass dies schlecht ist Kräfte zu bündeln, aber die diktieren auch die Preise. Da finde ich so kleinere Verlage schon wichtig... Sie zu boykottieren hilft ja auch nichts... Ich bin auch betroffen und hoffe, dass sie Dresden Files zu einem guten Ende bringen und den Neustart schaffen...

Wenn die etablierten Verlage eine Lizenz haben, kommt wenigstens was dazu raus. Das ist mir lieber als ein Verlag mehr, der tolle Lizenzen sammelt und hier zugrunde richtet, weil er es nicht gebacken bekommt, zu diesen Lizenzen etwas rauszubringen, das nicht schon so alt ist, dass man es allenfalls als Retrospiel vermarkten kann.

Symbaroum und Dresden Files hätten einen richtigen Verlag verdient gehabt.

Übrigens gibt es neben einigen Kleinverlagen auch noch einen dritten großen: Pegasus. Und der lässt sich die Preise nicht diktieren. Und wie gesagt, kleinere Verlage wie System Matters, Truant usw. Im Moment gibt es doch mehr Verlage mit mehr Systemen als je zuvor. Da braucht keiner einen zusätzlichen Verlag, der nicht funktioniert und die Rollenspieler nur frustriert.

Offline Kreggen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 764
  • Username: Kreggen
    • 29 Jahre unterwegs in Sachen Rollenspiel - Elfenwolf.de
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3516 am: 24.02.2019 | 09:35 »
Egal wie heftig und wie genervt ihr seid verstösst dieses Spiel mMn ggn. die Regeln für diesen Thread..

Mag sein. Beenden wir also das Spiel und reden wieder sachlich und ohne Sarkasmus über das Dresden Files Crowdfunding, wenn der nächste Termin den Bach runter gegangen ist. Also in vier Tagen.

Davon abgesehen Skorn, ICH zumindest bin keinesfalls genervt von PG, ICH hatte das Glück, mein Geld vollumfänglich wiederzubekommen. ICH könnte mich daher zurücklehnen und alle anderen machen lassen. Mach ich aber nicht. Weil ich das Verhalten von PG den übriggebliebenen Backern gegenüber nicht korrekt finde.
- mein persönlicher Rollenspiel-Jahresrückblick 2018 auf www.elfenwolf.de
- spielt + spielleitet im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ]
- freut sich auf "City of Mist" (D), Mythos World" (D) & "Things from the flood"

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.091
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LushWoods
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3517 am: 24.02.2019 | 09:41 »
@ Fragmentis: Is bissl Quatsch der Post aus mehreren Gründen.
Also nur eine Teilantwort: Es geht ja nicht darum jemanden bösartig aus Rache oder so zu boykottieren, sondern Leute davor zu schützen von weiteren "Vorfinanzierungen" abgezockt zu werden.
So verstehe ich zumindest diesen Thread hauptsächlich.
Denn ich liebe unser Hobby und so etwas wie PG schadet dem Hobby. Is eigentlich ganz einfach.
"I can take all you bitches on!"

Hosting: Coriolis, Urban Shadows
Playing: /

Online Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Mythos
  • ********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 11.108
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3518 am: 24.02.2019 | 09:52 »
Ich wünsche den Prometheusleuten ganz ernsthaft, dass sie sich berappeln und das alles in den Griff kriegen... Noch mehr zentrieren von Verlagen können wir nicht gebrauchen... Uhrwerk und Ulisses dominieren ja bald alles... Nicht, dass dies schlecht ist Kräfte zu bündeln, aber die diktieren auch die Preise.
die bösen marktdominierenden Kastelle - und die total überhöhten Preise, welch soziales Problem
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Offline Teerabe

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 607
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3519 am: 24.02.2019 | 10:02 »
Mag sein. Beenden wir also das Spiel und reden wieder sachlich und ohne Sarkasmus über das Dresden Files Crowdfunding, wenn der nächste Termin den Bach runter gegangen ist. Also in vier Tagen.

Davon abgesehen Skorn, ICH zumindest bin keinesfalls genervt von PG, ICH hatte das Glück, mein Geld vollumfänglich wiederzubekommen. ICH könnte mich daher zurücklehnen und alle anderen machen lassen. Mach ich aber nicht. Weil ich das Verhalten von PG den übriggebliebenen Backern gegenüber nicht korrekt finde.

Also nur eine Teilantwort: Es geht ja nicht darum jemanden bösartig aus Rache oder so zu boykottieren, sondern Leute davor zu schützen von weiteren "Vorfinanzierungen" abgezockt zu werden.
So verstehe ich zumindest diesen Thread hauptsächlich.
Denn ich liebe unser Hobby und so etwas wie PG schadet dem Hobby. Is eigentlich ganz einfach.

Amen.  :d  :)
« Letzte Änderung: 24.02.2019 | 10:04 von Teerabe »

Online Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.086
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3520 am: 24.02.2019 | 10:07 »
Ich wusste gar nicht, dass es nun dich zu vollständigen PDFs kommen soll... Gedruckte Exemplare sind wahrscheinlich nicht nicht in Sicht ?!? Ich wünsche den Prometheusleuten ganz ernsthaft, dass sie sich berappeln und das alles in den Griff kriegen... Noch mehr zentrieren von Verlagen können wir nicht gebrauchen... Uhrwerk und Ulisses dominieren ja bald alles... Nicht, dass dies schlecht ist Kräfte zu bündeln, aber die diktieren auch die Preise. Da finde ich so kleinere Verlage schon wichtig... Sie zu boykottieren hilft ja auch nichts... Ich bin auch betroffen und hoffe, dass sie Dresden Files zu einem guten Ende bringen und den Neustart schaffen...
Na, zum Glück gibt es ja bei den kleinen noch Alternativen, wo Du auch zuverlässig kaufen kannst: Pro Indy, Nackter Stahl, Redaktion Phantastik, Runequestgesellschaft, Ludus Leonis, Truant, Six More Vodka, Midgard Press, DDD-Verlag und, fast schon ein Großer, System matters. Und natürlich Pegasus. Und noch ein paar Eigenverlage wie Dorp, Finsterlande (jetzt bei Redax Phantastik), Ultima Ratio,  New Hong Kong Story, Space Pirates & Co, das Endzeitding von Manni (Sorry, ich komm nicht auf den Namen).

Und ich hab bestimmt noch einige vergessen ;)
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Online Roach

  • Adventurer
  • ****
  • Forums-Kakerlake
  • Beiträge: 825
  • Username: Roach
    • Roachware
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3521 am: 24.02.2019 | 10:47 »
Davon abgesehen Skorn, ICH zumindest bin keinesfalls genervt von PG, ICH hatte das Glück, mein Geld vollumfänglich wiederzubekommen. ICH könnte mich daher zurücklehnen und alle anderen machen lassen. Mach ich aber nicht. Weil ich das Verhalten von PG den übriggebliebenen Backern gegenüber nicht korrekt finde.

Auch wenn ich in einigem mit Kreggen im gleichen Boot sitze - ich hatte bei DF nicht teilgenommen und finanziere seither bevorzugt elektronische Produkte, da ich durch meine Lähmung mit Papierbüchern nicht mehr allzu viel anfangen kann, warte allerdings zur Zeit noch auf das SW-kein Paket Fanpaket – beobachte ich die ganze Entwicklung natürlich weiter und mit viel Mitgefühl für die anderen Backer. Ich drücke von daher allen die Daumen, dass PG noch die Kurve findet. Lange genug suchen sie ja schon.  8]

€dit: da hat mein Diktierprogramm mich wohl 'reinlegen wollen. Da der durch falsches Hören entstandene Fehler aber irgendwie apropos zu sein scheint, habe ich  ihn einfach durchgestrichen und durch den richtigen Text ersetzt …
« Letzte Änderung: 24.02.2019 | 10:49 von Roach »

Offline skorn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 269
  • Username: skorn
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3522 am: 24.02.2019 | 10:54 »
Mag sein. Beenden wir also das Spiel und reden wieder sachlich und ohne Sarkasmus über das Dresden Files Crowdfunding, wenn der nächste Termin den Bach runter gegangen ist. Also in vier Tagen.

Davon abgesehen Skorn, ICH zumindest bin keinesfalls genervt von PG, ICH hatte das Glück, mein Geld vollumfänglich wiederzubekommen. ICH könnte mich daher zurücklehnen und alle anderen machen lassen. Mach ich aber nicht. Weil ich das Verhalten von PG den übriggebliebenen Backern gegenüber nicht korrekt finde.

Das Verhalten ist nicht korrekt aber wenn euer Verhalten dann auch nicht korrekt ist, macht es das besser?
Ich finde gut das dieses Spiel beendet ist!
Ich wünsche jedem Backer sein Geld zurück oder eben die versprochenen Produkte.

Offline Teerabe

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 607
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3523 am: 24.02.2019 | 12:14 »
Das Verhalten ist nicht korrekt aber wenn euer Verhalten dann auch nicht korrekt ist, macht es das besser?

Well, direkt natürlich nicht, PG wird auch weiterhin machen oder lassen, wie sie bislang getan oder unterlassen haben. Mittel- bis langfristig mag das allerdings schon so seine Wirkung haben.
Allerdings glaube ich auch die Wirkung von 'Comic Relief', selbst in seiner sarkastischen Variante. ;-)

Online Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.086
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3524 am: 24.02.2019 | 13:57 »
Naja, nehmen wir zum Beispiel ihre recht kurzlebige Buchsparte. Da gab es wohl einen recht lustigen Vorfall: Der Verlagschef spricht auf einer Messe einen Autoren an und der läuft schreiend weg ... Soweit muss man es erstmal bringen, aber mittlerweile bin ich auch bereit dazu. Mache schon extra Sprinttraining ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de