Autor Thema: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen  (Gelesen 604706 mal)

Edvard Elch, angband (+ 1 Versteckte) und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Teerabe

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 896
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4225 am: 8.08.2019 | 18:55 »
Äh. Sind die Rolemaster und Traveller Bände nicht aus den Restbeständen von 13 Mann, die PG lediglich übernommen hat?
Joah, AFAIK es kann allerdings mitunter sein, dass es ein bisschen dauert, bis Palettenware im Auslieferungslager ankommt. Oder im ursprünglichen Lager gefunden wird, die Paletten dürften dann da schon ein bisschen länger stehen.  ;)

Offline Kreggen

  • Koop - Fanziner
  • Hero
  • **
  • Beiträge: 1.390
  • Username: Kreggen
    • Elfenwolf.de
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4226 am: 8.08.2019 | 19:01 »
Joah, AFAIK es kann allerdings mitunter sein, dass es ein bisschen dauert, bis Palettenware im Auslieferungslager ankommt. Oder im ursprünglichen Lager gefunden wird, die Paletten dürften dann da schon ein bisschen länger stehen.  ;)

Danke, das meinte ich. Also hat PG diese Bücher weder produziert noch sonstwas. Nur gekauft bzw. übernommen. Weil Sinmen schreibt, dass die Bücher echt toll wären.
- spielt + spielleitet im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ] .. noch ..
- erwägt, das Hobby an den Nagel zu hängen

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.454
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4227 am: 8.08.2019 | 19:31 »
Danke, das meinte ich. Also hat PG diese Bücher weder produziert noch sonstwas. Nur gekauft bzw. übernommen. Weil Sinmen schreibt, dass die Bücher echt toll wären.

Möchtest Du damit aussagen, dass PG keine tollen Bücher produzierenkann? Oder wie ist das zu verstehen?  :think:

Ich weiß, das mein Problem sich nicht direkt um die Crowdfundings bei prometheus dreht (zählt eigentlich eine Vorbestellaktion unter Crowdfunding?) und bin eher durch Zufall hier gelandet (Google). Ich dachte es passt hier rein, falls dem nicht so sein sollte, entschuldige ich mich bei euch dafür und bedanke mich für eure Aufmerksamkeit.

Zunächst einmal freut es mich sehr, dass Du Deine Sachen erhalten hast und damit zufrieden bist.
Zum Thema Off-Topic: Hier sind sehr sehr viele Seiten Off-Topic geschrieben worden und es wurde nichts dagegen unternommen. Also denke ich, ist das nicht schlimm.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4228 am: 8.08.2019 | 20:15 »
Danke, das meinte ich. Also hat PG diese Bücher weder produziert noch sonstwas. Nur gekauft bzw. übernommen. Weil Sinmen schreibt, dass die Bücher echt toll wären.
Er hat ja auch SaWo gekauft - klar 10 SaWo für 100 Euro sind ähnlich unschlagbar wie die anderen Pakete.

Tolle Bücher waren noch nie ihr Problem noch das von 13 Mann.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 7.012
  • Username: schneeland
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4229 am: 8.08.2019 | 20:18 »
Jupp. Bei allem Frust über Kommunikation und Termintreue von PG muss man doch festhalten: wenn sie mal etwas rausbringen, ist das normalerweise auch ordentlich.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Teerabe

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 896
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4230 am: 8.08.2019 | 21:13 »
Er hat ja auch SaWo gekauft - klar 10 SaWo für 100 Euro sind ähnlich unschlagbar wie die anderen Pakete.
IIRC außerdem auch noch das Symbaroum-Bundle, Also sozusagen ein gebündelter Rundumschlag.

Offline Kreggen

  • Koop - Fanziner
  • Hero
  • **
  • Beiträge: 1.390
  • Username: Kreggen
    • Elfenwolf.de
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4231 am: 8.08.2019 | 21:14 »
Jupp. Bei allem Frust über Kommunikation und Termintreue von PG muss man doch festhalten: wenn sie mal etwas rausbringen, ist das normalerweise auch ordentlich.

Da gebe ich allen Vorpostern Recht. Und das habe ich auch nicht gemeint. Ich habe hier im Schrank mehrere PG-Bücher - zB Symbaroum - und die sind qualitativ top.

Es las sich nur so, als wären die Rolemaster und Travaller Bücher auch durch PG produziert worden, was sie aber nun mal nicht sind.
- spielt + spielleitet im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ] .. noch ..
- erwägt, das Hobby an den Nagel zu hängen

Offline schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 7.012
  • Username: schneeland
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4232 am: 8.08.2019 | 21:17 »
Es las sich nur so, als wären die Rolemaster und Travaller Bücher auch durch PG produziert worden, was sie aber nun mal nicht sind.

Da hast Du natürlich recht. Ich meine, PG hätte hier ein paar Sachen noch fertig gemacht oder nachgedruckt (für Rolemaster), aber da kann ich mich auch irren.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Sinmen

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 33
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sinmen
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4233 am: 8.08.2019 | 22:29 »
Da habe ich mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt. Ja Rolemaster und Traveller sind ursprünglich vom 13 Mann Verlag produziert worden. Das haben sie richtig gut gemacht und Prometheus Games hat da ein glückliches Händchen bewiesen, den Verlag übernommen zu haben.

Sie haben soweit ich weiß, das Charakterhandbuch nachgedruckt und machen aktuell eine vorbestelleraktion für das zauberbuch von Rolemaster.

Ja ich habe etwas übertrieben bei den Bundles (Symbaroum, Savage Worlds, Traveller und Rolemaster), aber bei den Preisen konnte ich nicht widerstehen.
« Letzte Änderung: 8.08.2019 | 22:34 von Sinmen »

Offline Teerabe

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 896
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4234 am: 9.08.2019 | 08:03 »
Da hast Du natürlich recht. Ich meine, PG hätte hier ein paar Sachen noch fertig gemacht oder nachgedruckt (für Rolemaster), aber da kann ich mich auch irren.
Genauer betrachtet sind 13Mann und PG übrigens nicht identisch, da nicht PG sondern Christian die 13Mann-GmbH erworben haben. Allerdings scheinen sie eng zusammenzuarbeiten, insbesondere scheint der Vertrieb der 13Mann-Sachen vor allem über den PG-Shop zu laufen. Rechtlich ist PG da Händler und nicht Verlag.
Für Rolemaster gab es AFAIK eine 2. Auflage des Kampfhandbuches und ein Nachdruck des Charakterhandbuches, was gänzlich neues gab es nur für Heredium (Kampagne). Und eine Nachproduktion einer Travellerkarte.

Offline Abanasinia

  • Experienced
  • ***
  • Christian Loewenthal
  • Beiträge: 333
  • Username: Abanasinia
    • Prometheus Games Verlag
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4235 am: 9.08.2019 | 19:10 »
Hallo zusammen,

aktuell sind Schulferien, was bedeutet, dass ich meine beiden Mädels zuhause habe und diese natürlich auch mehr Zeit für sich einfordern, was wiederum bedeutet, dass ich (bis zum Ende der Schulferien) weniger Zeit für die beiden Unternehmen habe. Die anderen versuchen das zwar aufzufangen, aber vieles kann aktuell nur ich machen. Dadurch kommt es dann auch zu solchen Fehlern wie bei Sinmen. Nach den Schulferien beginnt aber endlich ein neuer Mitarbeiter bei uns im Lager, das wird uns an dieser Front dann endlich wieder mehr Luft verschaffen. Da ich den Mitarbeiter auch schon lange persönlich kenne, bin ich sicher, dass der seinen Job auch machen wird, was Fehler natürlich nicht automatisch ausschließt, aber zumindest sollten sie seltener vorkommen.
Inhaber und Autor bei Prometheus Games

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.454
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4236 am: 9.08.2019 | 19:14 »
(...)was gänzlich neues gab es nur für Heredium (Kampagne)(...)

Das stimmt so nicht. Die Kampagne (Operation Eurystheus meinst Du wohl) war schon sehr, sehr lange als PDF bei 13Mann erwerbbar. Ich habe sie seit ein paar Jahren auf der Platte.
Dass es in gedruckter Form verfügbar ist, das ist neu ja.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4237 am: 9.08.2019 | 19:14 »
@ Abanasinia: Wenn sich jemand von euch hier schon mal meldet, bitte ich um Beachtung meiner Mahnungsbeschwerde, die im T über PM und mehrfach per eMail an PG verschickt wurde - worum du selbst mich hier sogar gebeten hast.
« Letzte Änderung: 9.08.2019 | 19:15 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Abanasinia

  • Experienced
  • ***
  • Christian Loewenthal
  • Beiträge: 333
  • Username: Abanasinia
    • Prometheus Games Verlag
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4238 am: 9.08.2019 | 19:39 »
Zitat
Das stimmt so nicht. Die Kampagne (Operation Eurystheus meinst Du wohl) war schon sehr, sehr lange als PDF bei 13Mann erwerbbar. Ich habe sie seit ein paar Jahren auf der Platte.
Dass es in gedruckter Form verfügbar ist, das ist neu ja.

Seit wir 13Mann übernommen haben, haben wir diverse PDFs verfügbar gemacht, für Heredium die besagte Kampagne und für Rolemaster das Kampfhandbuch und das Charakterhandbuch nachgedruckt. Was, nebenbei bemerkt, echte Brecher sind. :)
Das Zauberbuch befindet sich in der Vorbestellphase und wird vermutlich noch im September erscheinen. Die Schattenwelt und der Mentalismusband sind die nächsten Bücher.

Zitat
@ Abanasinia: Wenn sich jemand von euch hier schon mal meldet, bitte ich um Beachtung meiner Mahnungsbeschwerde, die im T über PM und mehrfach per eMail an PG verschickt wurde - worum du selbst mich hier sogar gebeten hast.
Ich schaue gleich rein.
Inhaber und Autor bei Prometheus Games

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4239 am: 9.08.2019 | 20:54 »
Ich schaue gleich rein.

Ich habe deine PM erhalten; Rest dann privat.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Online NurgleHH

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.003
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: NurgleHH
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4240 am: 9.08.2019 | 22:12 »
Seit wir 13Mann übernommen haben, haben wir diverse PDFs verfügbar gemacht, für Heredium die besagte Kampagne und für Rolemaster das Kampfhandbuch und das Charakterhandbuch nachgedruckt. Was, nebenbei bemerkt, echte Brecher sind. :)
Das Zauberbuch befindet sich in der Vorbestellphase und wird vermutlich noch im September erscheinen. Die Schattenwelt und der Mentalismusband sind die nächsten Bücher.
Ich schaue gleich rein.
Was ist mit dem Grundregelwerk von Rolemaster als PDF??? Fehlt seit Jahren...
« Letzte Änderung: 9.08.2019 | 22:14 von NurgleHH »

Offline Abanasinia

  • Experienced
  • ***
  • Christian Loewenthal
  • Beiträge: 333
  • Username: Abanasinia
    • Prometheus Games Verlag
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4241 am: 10.08.2019 | 10:00 »
Das liegt vor allem daran, dass sehr viele Änderungen damals wohl kurz vor Druck noch direkt in der Druckdatei gemacht wurden und nicht in der InDesign-Datei. Dadurch entspricht diese Datei in vielen Punkten nicht mehr dem gedruckten Buch. Eine Liste der Änderungen gibt es auch nicht. Man müsste nun also die InDesign-Datei und das Druck-PDF Seite für Seite abgleichen und die Änderungen übernehmen, damit man das Web-PDF ausschießen kann. Ich habe dazu leider im Moment keine Zeit. Falls sich jemand finden würde, gerne gegen eine machbare Bezahlung, wäre das natürlich toll.
Inhaber und Autor bei Prometheus Games

Online Jiyu

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 490
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiyu
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4242 am: 14.08.2019 | 19:31 »
Für's Protokoll: Nach dem aktuellen Lebenszeichen von Christian hier dachte ich mir: ach, auf einen Versuch mehr oder weniger kommt es nicht an, und habe vor gut zwei Wochen über das Shop-Kontaktformular noch einmal an meine ausstehende Hellfrost-Actiondeck-Rückerstattung erinnert. Resultat: Nichts. Null. Nada. Keine Reaktion, erst recht kein Geld.

Soviel also auch dazu:

ich bin noch dabei, unsere Mailordner nach unbeantworteten Nachrichten von euch zu durchforsten. Solltet ihr auf eine Antwort von uns warten und diese bis morgen nicht im Postfach haben, schreibt uns bitte noch einmal an.

Ich kann leider nicht behaupten, dass ich überrascht wäre... Worte sind halt doch nur Schall und Rauch. ::)

Offline Josepheus

  • Sub Five
  • Beiträge: 1
  • Username: Josepheus
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4243 am: 15.08.2019 | 11:34 »
Hallo Christian,

so sehr ich als Crowdfunding-Unterstützer deiner Arbeit das Lebenszeichen zu schätzen weiß, finde ich doch, dass das ein wenig am Ziel vorbeischießt. Dein Post wendet sich, vermutlich ganz bewusst, erst einmal an Freunde und Bekannte in der Rollenspielszene, und das Forum hier wird dementsprechend bewusst gewählt worden sein, und dein Post ist inhaltlich sehr persönlich und emotional. Als Unterstützer und Quasi-Investor muss ich aber gestehen, dass mir sehr egal ist, welches Auto du fährst und ob du Zigarren rauchst. Was ich als Unterstützer erwarte sind klare und ehrliche Aussagen zum Projektstand, in meinem persönlichen Fall zu den Dresden Files. Und die fehlen seit Monaten. (Im Grunde seit Jahren, wenn man bedenkt, dass die Umsetzung 2016 schon als fast fertig bezeichnet wurde.) Und die erwarte ich auch nicht in einem Rollenspielforum oder auf der Verlagsseite, sondern auf der Platform, auf der du die finanzielle Unterstützung entgegengenommen hast.

Als Unterstützer haben wir jetzt so häufig gehört, dass ab jetzt alles besser wird, dass die Worte allein absolut bedeutungslos geworden sind. Da muss dann mal jemand (du!) Verantwortung übernehmen und ein paar klare und ehrliche Worte dazu sprechen, was aus den Projekten wird und wie der aktuelle Stand wirklich ist, statt uns immer wieder und wieder jahrelang in der Luft hängen zu lassen. Denn was da in den letzten Jahren gelaufen ist, insbesondere im Bereich der mangelhaften Kommunikation, falscher Versprechen und offensichtlicher Falschaussagen, ist offen gestanden eine unfassbare Frechheit all deinen Unterstützern gegenüber, und das muss dir auch klar sein. Und letztlich stehen wir über Kickstarter erst einmal in einer geschäftlichen Beziehung. Welche Gefühle ich für dich persönlich hege (Stichwort ob wir dich jetzt hassen und nicht mehr haben wollen) spielt da ehrlich gesagt erstmal keine Rolle. Ich muss doch zumindest erwarten, dass ein Projektgründer, der im Vorfeld eine Menge Geld eingesammelt hat, sich nicht vor seinen Unterstützern versteckt! Und meiner Erfahrung nach können die meisten mit Verzögerungen leben, solange das ehlich und offen kommuniziert wird.

Ich hoffe sehr, dass du dich zeitnah durchringen kannst den Status deiner offenen Projekte auf Kickstarter zu besprechen, und diesmal bitte gut informiert und ohne Beschönigungen und Falschaussagen. Das könnte viele schwer enttäuschte Unterstützer wieder ein bisschen auf deine Seite ziehen.

Offline Windspieler

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 7
  • Username: Windspieler
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4244 am: 15.08.2019 | 14:48 »
Mich würde z.B der Stand der Limitierte Kunstleder-Kompendien interresieren.
Man sagte das diese etwa 4 Wochen nach erscheinen der letzten HC fertig sein würden.
Auch da gab es bisher kein Wort mehr wann und wo und 4 Wochen sind schon länger um.

Offline Abanasinia

  • Experienced
  • ***
  • Christian Loewenthal
  • Beiträge: 333
  • Username: Abanasinia
    • Prometheus Games Verlag
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4245 am: 15.08.2019 | 19:55 »
@Jiyu: Ich schreibe dir gleich mal eine PM. Das kriegen wir sicherlich gelöst. Vermutlich habe ich die Mail nur übersehen, oder sie ist im Filter hängen geblieben.

@all: Ich weiß, dass das, gerade nach all der Wartezeit, sehr frustrierend ist, aber wie oben bereits geschrieben, arbeiten wir alles so schnell es irgend möglich ist ab. Die Reihenfolge variiert dabei manchmal, aber kommen tut alles. Sollte etwas absolut nicht gehen, kommunizieren wir das, wie beispielsweise bei Hellfrost auch geschehen.
Inhaber und Autor bei Prometheus Games

Online Jiyu

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 490
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiyu
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4246 am: 15.08.2019 | 21:02 »
@Jiyu: Ich schreibe dir gleich mal eine PM. Das kriegen wir sicherlich gelöst. Vermutlich habe ich die Mail nur übersehen, oder sie ist im Filter hängen geblieben.
PM erhalten, Geld erhalten! Ich drücke die Daumen, dass es auch für alle anderen frustrierten Kunden und Crowdfunder irgendwann positive Nachrichten geben wird, idealerweise in Form der gewünschten Produkte.

Offline thorin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 560
  • Username: thorin
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4247 am: 15.08.2019 | 21:28 »
@all: Ich weiß, dass das, gerade nach all der Wartezeit, sehr frustrierend ist, aber wie oben bereits geschrieben, arbeiten wir alles so schnell es irgend möglich ist ab. Die Reihenfolge variiert dabei manchmal, aber kommen tut alles. Sollte etwas absolut nicht gehen, kommunizieren wir das, wie beispielsweise bei Hellfrost auch geschehen.

Das sind nun leider genau die inhaltsleeren Phrasen, die es schon seit Jahren gibt. Christian, wir haben inzwischen verstanden, dass Du Verständnis für unseren Frust hast, dass Du alles nach und nach abarbeiten willst und es voran geht, auch wenn wir teilweise davon nichts sehen.

Aber die Frage war ja, wie der Stand des Projektes ist. Und diese Frage wird, hier und z.B. bei FB, seit Monaten bewusst ignoriert und immer nur mit den oben genannten Phrasen abgetan, ohne sie zu beantworten. Und das kann ja auf Dauer kein Zufall sein, kein Versehen. Das sind Infos, die scheinbar nicht raus sollen. Was mich inzwischen zu der Vermutung bringt, dass eine ehrliche Antwort auf die Frage, wie weit die Dresden Files denn nun sind, so schlimm wäre, dass Ihr lieber den Ärger über die fortgesetzte Nichtinformation aushaltet als hier mal ehrlich Auskunft zu geben.

Offline Abanasinia

  • Experienced
  • ***
  • Christian Loewenthal
  • Beiträge: 333
  • Username: Abanasinia
    • Prometheus Games Verlag
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4248 am: 15.08.2019 | 22:27 »
Ich glaube, das ist schlicht ein Missverständnis, @thorin. Aber vermutlich liegt genau hier eines der Probleme. Also, als Klarstellung:

- Das Projekt ist genau soweit wie seinerzeit mitgeteilt. Band 1 ist bis auf die Seitenverweise und kleinere Korrekturen fertig. Das PDF ist ja auch schon draußen, kann also jeder selbst nachprüfen.
- Band 2 ist soweit wie damals gesagt und es fehlt ein Kapitel, leider das gestalterisch schwierigste, zeitraubendste und umfangreichste und genau hier sind wir noch nicht so weit wie wir sein wollten. Das PDF ist auch schon an die Backer raus und insofern kann das auch jeder selbst nachprüfen.
- Band 3 ist bereits übersetzt und wenn ich mich nicht schwer vertue, sollte die Arbeitsdatei auch schon an die Backer verschickt sein.

Insofern gibt es hier keine Geheimnisse und verborgenen Wahrheiten. Es fehlt schlicht das eine Kapitel und es kam immer wieder zu ungeplanten und auch unglücklichen Verzögerungen (darüber wurde ja schon an vielen Stellen gesprochen). Es macht jetzt, an dieser Stelle, auch keinen Sinn mehr, jemand neuen einzuarbeiten. Dafür sind wir schon zu weit. Wir müssen schlicht noch Geduld haben, bis dieser Meilenstein genommen ist und dann wird es auch schneller gehen. Es wird dann nicht plötzlich rasant werden. Wir werden definitiv nicht alle Gimmicks und alle Bücher und Schuber usw. in einem Schwung fertig stellen und verschicken können. Aber wir werden uns bemühen, alleine aus Kostengründen, so wenige Wellen wie möglich zu produzieren.

Und auch noch einmal, damit es nicht falsch rüberkommt. Ich benutze Floskeln wie: "Ich verstehe euren Ärger/Unmut/Ungeduld" usw. nicht, weil ich euch hinhalten möchte, sondern weil ich Angst habe, dass irgendwer denkt, ich nehme das auf die leichte Schulter oder es wäre mir egal, wenn mir nicht täglich einer einen Einlauf verpasst.
Inhaber und Autor bei Prometheus Games

Online die andere dame von der tanke

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.262
  • Username: hassran
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #4249 am: 15.08.2019 | 22:59 »
Ich glaube, das ist schlicht ein Missverständnis, @thorin. Aber vermutlich liegt genau hier eines der Probleme. Also, als Klarstellung:

- Das Projekt ist genau soweit wie seinerzeit mitgeteilt. Band 1 ist bis auf die Seitenverweise und kleinere Korrekturen fertig. Das PDF ist ja auch schon draußen, kann also jeder selbst nachprüfen.
- Band 2 ist soweit wie damals gesagt und es fehlt ein Kapitel, leider das gestalterisch schwierigste, zeitraubendste und umfangreichste und genau hier sind wir noch nicht so weit wie wir sein wollten. Das PDF ist auch schon an die Backer raus und insofern kann das auch jeder selbst nachprüfen.
- Band 3 ist bereits übersetzt und wenn ich mich nicht schwer vertue, sollte die Arbeitsdatei auch schon an die Backer verschickt sein.

Insofern gibt es hier keine Geheimnisse und verborgenen Wahrheiten. Es fehlt schlicht das eine Kapitel und es kam immer wieder zu ungeplanten und auch unglücklichen Verzögerungen (darüber wurde ja schon an vielen Stellen gesprochen). Es macht jetzt, an dieser Stelle, auch keinen Sinn mehr, jemand neuen einzuarbeiten. Dafür sind wir schon zu weit. Wir müssen schlicht noch Geduld haben, bis dieser Meilenstein genommen ist und dann wird es auch schneller gehen. Es wird dann nicht plötzlich rasant werden. Wir werden definitiv nicht alle Gimmicks und alle Bücher und Schuber usw. in einem Schwung fertig stellen und verschicken können. Aber wir werden uns bemühen, alleine aus Kostengründen, so wenige Wellen wie möglich zu produzieren.

Und auch noch einmal, damit es nicht falsch rüberkommt. Ich benutze Floskeln wie: "Ich verstehe euren Ärger/Unmut/Ungeduld" usw. nicht, weil ich euch hinhalten möchte, sondern weil ich Angst habe, dass irgendwer denkt, ich nehme das auf die leichte Schulter oder es wäre mir egal, wenn mir nicht täglich einer einen Einlauf verpasst.

Ick mecker gerne, aber das halte ich für einen sehr guten Beitrag und ein ehrliches und schwieriges Stück Kommunikation.

Grüße

Hasran