Autor Thema: OSR Smalltalk  (Gelesen 49663 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.094
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #500 am: 25.07.2020 | 20:37 »
Kennt jemand die aktuellen Portokosten wenn man was im LotFP Store kauft?
Möchte mir für diese Info keinen Account anlegen...
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games

Offline Tegres

  • erfolgreicher Spinneneinsacker
  • Hero
  • *****
  • Chronist der Spielrunden
  • Beiträge: 1.790
  • Username: Tegres
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #501 am: 25.07.2020 | 21:03 »
Ich weiß es leider nicht mehr genau (ich habe doch bei den neuen Sachen zugeschlagen), aber es war so im Bereich 25€. Allerdings entstehen keine Versandkosten, wenn du das Deck of Weird Things bestellst.
Mach mit bei den Blaupausen - Zufallstabellen, hilfreiche Artikel und mehr - einfach über den Discord-Server von System Matters

Kauf mein Zine-Abenteuer "Gewölbe und Drache" für D&D5

Offline Koruun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 417
  • Username: Koruun
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #502 am: 29.07.2020 | 10:29 »
Old Schools Essentials: Advanced Fantasy Tomes Inhaltsverzeichnisse:

https://necroticgnome.com/blogs/news/old-school-essentials-advanced-fantasy-tomes-whats-inside


Was mich verwirrt, Völker wie Dwarf, Elf etc. sind sowohl unter Classes, als auch Races gelistet. 'sup with that?
Spielt: D&D 5E, WFRP 4E
Leitet: Fluch des Strahd
Liest: HârnMaster

Offline Tomas Wanderer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 163
  • Username: Tomas Wanderer
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #503 am: 29.07.2020 | 10:45 »
In den Old-School Essentials Advanced Fantasy Genre Rules ist Race eine optionale Regel, wird dort dann bestimmt ebenso sein.

Offline Fezzik

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 878
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fezzik
    • Sinister Stronghold - Gedanken zum Pen & Paper
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #504 am: 29.07.2020 | 10:54 »
Gibt glaub die Option für Race + Class und Race-as-class gleichwertig nebeneinander. Find ich ziemlich gut.
SL: Labyrinth Lord, Symbaroum
Spieler: Symbaroum, Hollow Earth Expedition

"Falls du mich meinst: Ich spiele Regelwerke und Settings, keine Bilder" - Weltengeist

Offline Mithras

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.045
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #505 am: 2.08.2020 | 07:42 »
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen OSE, Blueholme, Labyrinth Lord und Swords & Wizardry? Sollte man Blueholme eine Chance geben oder lieber auf den neuen OSE Kickstarter warten bzw. S&W kaufen? Außerdem bin ich noch auf Dark Dungeons und Gold & Glory gestoßen, letzteres ist klar AD&D 2nd Edition. Kann jemand zu den beiden was sagen?


Gesendet von meinem SM-M315F mit Tapatalk

Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.572
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #506 am: 2.08.2020 | 08:19 »
Dark Dungeons ist ein "klassischer" clone, sprich einer der sehr nahe an den Regeln ist die geclonet werden sollen - in diesem Fall BECMI D&D. Ist mein bevorzugter Clone.
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Rorschachhamster

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.062
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #507 am: 2.08.2020 | 08:49 »
S&W hat ein eigenes SRD, auf Englisch, da kann man reinschauen. Link S&W Complete kann man außerdem als PDF auf Englisch umsonst runterladen bei Frog God Games.
OSE hat sowohl SRD, als auch PDF ohne Artwork Optionen.

Grundsätzlich ist B/X ein Klon der Basic/Expert- Regeln, die in Englisch kurzlebig vor den BECMI-Regeln verkauft worden sind - ist aber sehr nah dran, alles in allem. Die Dungeoninhaltstabelle ist nur anders aufgebaut, erzeugt aber die gleichen Ergebnisse, z.B...  ;D
Sword & Wizardry Complete ist eine Erweiterung von S&W, das ein gestreamlintes 0e wie aus der ersten, weißen Box war, mit Änderungen wie vor allem nur einem einzigen RW, das diese Regeln dann noch Richtung irgendwie AD&D erweitert - ist etwas freier in seiner Interpretation, und hat einige nützliche Anmerkungen zu Designeentscheidungen, wo das Quellenmaterial halt eher vage war oder nichts gesagt hat. 

Hoffe, das hilft. Ich persönlich bin ein großer Fan von S&WC, und spiele es, aber irgendwie als Frankensteinmonster aus Hausregeln von überall her...  ^-^

Offline Mithras

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.045
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #508 am: 2.08.2020 | 09:05 »
Was ich bei Dark Dungeons übertrieben finde ist die Steigerung der Waffenfertigkeiten bis zu Grandmaster und der exorbitanten Schadenshöhe die damit einhergehen auf den ersten Blick. Und bis Stufe 36 ist auch ambitioniert aber OK. OSE sieht bisher interessant aus und Labyrinth Lord weil auf deutsch erhältlich.



Gesendet von meinem SM-M315F mit Tapatalk

Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.572
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #509 am: 2.08.2020 | 09:30 »
Joar, wie gesagt: Dark Dungeons ist halt BECMI  ;)
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Rorschachhamster

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.062
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #510 am: 2.08.2020 | 09:39 »
Joar, wie gesagt: Dark Dungeons ist halt BECMI  ;)
... und das I steht für Immortal.  :d

Offline Mithras

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.045
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #511 am: Gestern um 17:58 »
Woher kommt eigentlich die Designentscheidung bei den ersten D&D Editionen das Volk = Klasse ist wie Elfen, Zwerge und Halblinge? Ich hab ja Rollenspiel erst mit AD&D angefangen und da war ja immer eine Kombination möglich von Klasse + Volk, auch für Nichtmenschen. Mag mir jemand diese Besonderheit der Old School erklären? Hat das einen bestimmten Grund oder ist das einfach für das Spielgefühl? DCC macht es ja genauso.
Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 13.030
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #512 am: Gestern um 19:53 »
Das weiß niemand so genau? Settimbrini äußert einige Vermutungen/Thesen in Episode 3 des ZockBock-Podcasts.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline General Kong

  • Hero
  • *****
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 1.892
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #513 am: Gestern um 21:36 »
Am Anfang waren der menschlichen Klassen drei: Fighting Man, Cleric und Magic-User. Und dann war da noch der Dwarf (ein Fighting Man mit Sonderfähigkeiten), der Halfling (ein FM mit anderen Sonderfähigkeiten) und der Elf, der an jedem Tag (ja, richtig gelesen) morgens neu entscheiden konnte ob er auf FM oder MU auf Abenteuer ziehen konnte - nix Kettenhemd UND zaubern. Thieves gab es nicht - jeder konnte das  wenn der Spieler es beschreiben konnte. Die Sonderfähigkeiten verkauften sich die Nichtmenschen durch Stufenaufstiegsbeschränkungen - Halblinge kamen glaube ich gerade mal bis Stufe 4. Warum gab es keine Dwarven Clerics und Halfling MUs? Ich vermute, weil man ganz am Anfang des gesamten Hobbys war. Kombinationen von Rasse und Klasse ließen auch nicht lange auf sich warten: Ken St Andre's Tunnels & Trolls hatte das schon 1975.
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline Mithras

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.045
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #514 am: Gestern um 21:45 »
Das ist ein interessanter Exkurs in die Rollenspielgeschichte. Gab es Tunnels & Trolls nicht auch mal auf deutsch?


Gesendet von meinem SM-M315F mit Tapatalk

Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Offline Gunthar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.289
  • Username: Gunthar
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #515 am: Gestern um 21:46 »
Das ist ein interessanter Exkurs in die Rollenspielgeschichte. Gab es Tunnels & Trolls nicht auch mal auf deutsch?



Gesendet von meinem SM-M315F mit Tapatalk
Yapp. Hiess Schwerter & Dämonen.

Offline Mithras

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.045
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #516 am: Gestern um 21:50 »
Stimmt, das wars


Gesendet von meinem SM-M315F mit Tapatalk

Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Offline Rorschachhamster

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.062
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
Re: OSR Smalltalk
« Antwort #517 am: Gestern um 22:15 »
Am Anfang waren der menschlichen Klassen drei: Fighting Man, Cleric und Magic-User. Und dann war da noch der Dwarf (ein Fighting Man mit Sonderfähigkeiten), der Halfling (ein FM mit anderen Sonderfähigkeiten) und der Elf, der an jedem Tag (ja, richtig gelesen) morgens neu entscheiden konnte ob er auf FM oder MU auf Abenteuer ziehen konnte - nix Kettenhemd UND zaubern. Thieves gab es nicht - jeder konnte das  wenn der Spieler es beschreiben konnte. Die Sonderfähigkeiten verkauften sich die Nichtmenschen durch Stufenaufstiegsbeschränkungen - Halblinge kamen glaube ich gerade mal bis Stufe 4. Warum gab es keine Dwarven Clerics und Halfling MUs? Ich vermute, weil man ganz am Anfang des gesamten Hobbys war. Kombinationen von Rasse und Klasse ließen auch nicht lange auf sich warten: Ken St Andre's Tunnels & Trolls hatte das schon 1975.
Ich glaub daher kommen die Rassenklassen - Zwerg und Halbling, wie in den verschiedenen Basicvarianten beschrieben, sind ja essentiell Kämpfer, und der Elf, auch von den EP her, ein Kämpfer/Zauberkundiger. Man hat einfach die Klassen weggelassen, in der Beschreibung, weil anders war ja gar nicht vorgesehen.  :think: Wobei der Halbling dabei den Kürzeren (Haha!) gezogen hat, mit W6 Trefferwürfel für Verstecken...  ;)