Autor Thema: FHTAGN - Ein freies Rollenspielsystem im Lovecraft'schen Horror-Universum  (Gelesen 4677 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ucalegon

  • Gast


FHTAGN - Ein freies Rollenspielsystem im Lovecraft'schen Horror-Universum

Zitat
Was genau ist FHTAGN?

FHTAGN ist ein Rollenspiel im Lovecraft'schen Horror-Universum. Es basiert auf den Regeln eines via Kickstarter finanzierten US-Amerikanischen Horror-Rollenspiels, das seit 2016 unter einer freien Lizenz steht. Diese sogenannte Open Game License ermöglicht die freie Verwendung und Anpassung von FHTAGN für Horror-Szenarios, anderes Rollenspielmaterial oder gar ein eigenes Rollenspiel.

FHTAGN kann für traditionelle Horror-Kampagnen und -Szenarios in allen möglichen Settings genutzt werden. Geplant sind Regelanpassungen für die Goldenen Zwanziger und das Viktorianische Zeitalter.

Das soll ein vollständiges Rollenspiel sein?

Derzeit sind insbesondere die Regeln für Magie, Artefakte und Unnatürliche Wesen des US-Systems, auf dem FHTAGN basiert, noch nicht veröffentlicht und es ist auch nicht absehbar, was davon als Open Game Content verfügbar sein wird.

Außerdem fehlen FHTAGN Settings oder Kampagnenrahmen, Hinweise und Tipps für die Spielleitung, Ausrüstungslisten, Szenarios und weiteres Material, mit dem vergleichbare Horror-Rollenspiele aufwarten können.

Aber was soll ich denn dann damit?

FHTAGN bietet dir ein elegantes und kompromissloses Regelgerüst für traditionelles Horror-Rollenspiel in der Welt von H. P. Lovecraft. Lass deine Spielerinnen Charaktere erstellen, überleg dir ein Horrorszenario oder pass eines aus deiner Sammlung an und du kannst mit FHTAGN - auch in seiner aktuell noch unvollständigen Form - direkt loslegen. Wenn dir die Regeln gefallen, sollten sie sogar für eine ganze Kampagne ausreichen. Die Online-Variante von FHTAGN steht dir dafür kostenlos zur Verfügung.

Vor allem aber darfst du FHTAGN aufgrund der freien Lizenz (OGL) auch für eigene Projekte nutzen. Du wolltest schon immer ein Lovecraft'sches Horror-Szenario auf Napoleons Ägyptenfeldzug oder im Tibet der Gegenwart veröffentlichen? Mit FHTAGN ist das ohne Weiteres möglich.

Lovecraft ... muss das denn sein?

Das Regelgerüst von FHTAGN ermöglicht traditionelles Horror-Rollenspiel auch jenseits der Welt von H. P. Lovecraft. Von deinem ganz eigenen Horror-Setting im Oslo der 70er Jahre bis zu J-Horror kann man damit eine Menge anfangen. Besonders, weil dir durch die OGL diesbezüglich alle Türen offen stehen.

Wer macht FHTAGN?

Eine Reihe von begeisterten Freiwilligen, die bereits das Originalsystem mochten und denen der Gedanke an ein für alle frei verwendbares Rollenspielsystem gefällt. Weitere Informationen finden sich im Forum der Deutsche Lovecraft Gesellschaft.

Was ist das Ziel von FHTAGN?

Zunächst einmal wollen wir der Szene online ein frei verwendbares Horror-Rollenspielsystem auf Deutsch zur Verfügung stellen und hoffen, dass daraus kreative Szenarios, Settingideen und Spielmaterial entstehen.

Auf lange Sicht hoffen wir, aus FHTAGN ein vollständiges Rollenspiel zu machen, das wir dann auch in gedruckter Form veröffentlichen können.

Kann ich mitmachen?

Sehr gerne. Melde dich einfach bei uns!
« Letzte Änderung: 26.04.2017 | 22:15 von Ucalegon »

Offline Cernusos

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 251
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Cernusos
:cthulhu_smiley: FHTAGN! :cthulhu_smiley: :headbang:

C.

Offline Case

  • Moderator
  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 422
  • Username: Case
    • Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch
Um es noch einmal zu sagen:
Es ist ein freies System, es soll die Auseinadersetzung mit HPL & Co. befördern, die Mitarbeit daran ist gerne willkommen und ansonsten sind wir mit der jetzt veröffentlichten Version als Basis auf dem Weg, weitere Anpassungen und Verfeinerungen vorzunehmen. Erklärte Absicht ist zudem eine Druckversion herzustellen und den Weg für weiteres Material zu ebnen.

Offline Bluecaspar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 389
  • Username: Bluecaspar
So vom einmal drüber fliegen sieht's für mich im Großen und Ganzen nach den Cthulhu Regeln der 6. Edition bzw. den alten RuneQuest Spielsystem aus. Was ist denn eigentlich die Intention ein eigenes Spielsystem zu schreiben?

Ucalegon

  • Gast
So vom einmal drüber fliegen sieht's für mich im Großen und Ganzen nach den Cthulhu Regeln der 6. Edition bzw. den alten RuneQuest Spielsystem aus. Was ist denn eigentlich die Intention ein eigenes Spielsystem zu schreiben?

Die Intention hinter der Online-Version ist zweierlei: Erstens, frei verwendbare, deutsche Regeln für traditionelles Horror-Rollenspiel zur Verfügung zu stellen. Durch die OGL kann man damit im Prinzip machen, was man will, ohne von irgendwem eine Erlaubnis einholen zu müssen. Zumal die Lovecraft-Texte ja ohnehin gemeinfrei sind. Wenn das genutzt würde, um Szenarios und Spielmaterial zu produzieren oder gar zu veröffentlichen, hätte es sich schon gelohnt. Zweitens sind die Regeln, die wir dank der OGL übersetzen und anpassen konnten, elegant, einfach und durchaus modern, v.a. der Komplex Bindungen - Geistige Stabilität - Zwischenszenen. Mehr zu den Regeln (auch im Vergleich zum großen alten Original) findest du in meiner Rezi hier.
« Letzte Änderung: 27.04.2017 | 20:28 von Ucalegon »

Offline CiNeMaNcEr

  • Hero
  • *****
  • Filme, Serien, Animes, RPG
  • Beiträge: 1.149
  • Username: CiNeMaNcEr
Verstehe ich richtig, dass FHTAGN eigentlich eher deswegen gemacht wird um kostenfrei Puplikationen zu veröffentlichen?
Also halt im Rahmen einer echten System Unterstützung?
- Leitet: One-Shots, wöchentlich (CoC7, UA2+3, Nemesis)
- In Vorbereitung: Unknown Armies Crossover Cthulhu/The Young Practicals Campaign Kit& The Mardler House.
- Obsession: Kingdom Death:Monster.

Offline Bluecaspar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 389
  • Username: Bluecaspar
Ich hätte auch keine die Lust mir irgendwas vorschreiben zu lassen. Daher kann ich das ganz gut nachvollziehen. Aber ist es nicht möglich einfach ein Abenteuer umsonst im Internet zu veröffentlichen. Kann einen da wirklich einer etwas vorschreiben?
« Letzte Änderung: 28.04.2017 | 05:52 von Bluecaspar »

Offline Case

  • Moderator
  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 422
  • Username: Case
    • Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch
FHTAGN ist zum einen da, damit jeder der möchte Material für ein Lovecraft'sches Horror-Rollenspiel veröffentlichen kann. Zusammen mit der im Cthulhu Wiki entstehenden Whitelist an gemeinfreien Begriffen aus dem Cthulhu-Mythos ist damit dann niemand mehr zu fragen bzw. sich von niemenandem eine Lizenz besorgen zu müssen.

Betrifft das jemanden, der seit fünf Jahren ein Abenteuer zusammen geschrieben hat und es auf seiner privaten Homepage als nicht-layoutetes PDF veröffentlicht? Vermutlich nicht.

Betrifft es Leute, die Verlag X um freundliche Genehmigung zur Verwendung des Systemnamens und der Begrifflichkeiten fragen und der Verlag diese erteilt? Vermutlich nicht.

Mit FHTAGN ist keine Genehmigung notwnendig unter der Prämisse, das die Lizenz vererbt wird. Das ist ein hoher Freiheitsgrad für bspw. diejenigen, deren Ideen nicht den Mainstream berühren oder deren Ideen nicht ins Produktportfolio von Verlag Y passen.

Denn dann - ohne Genehmigung oder Lizenz - ist die Verwendung von markenrechtlich Geschützten Begriffen untersagt. Im Deutschen Marken- und Patentregister kann man diesbezüglich selbst recherchieren.

Was die Systemunterstützung angeht: FHTAGN bietet sehr schlanke Regeln. Es gibt im dLG Forum dazu den Beginn einer Übersicht, so dass man sich da informieren kann. FHTAGN wird unter dem Dach der dLG aufgehängt (die Erstellung erfolgte maßgeblich unter Mitarbeit von Ucalegon hier aus dem Tanelorn) und definitiv weiter betreut. Wir werden das Ding auch zu Papier bringen und erweitern. Aus meiner Sicht lassen sich damit eine Reihe von spannenden Projekten realisieren.

Online Tigerbunny

  • Strahlemann
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.886
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Saulus Traiton
Ich wünsche euch von Herzen viel Glück und alles Gute, aber ich glaube nicht, dass gerade der Cthulhu-Mythos ein weiteres Regelsystem braucht.
Warum Kinder im Nebenzimmer beim Rollenspiel schwierig sind: "Der alte Magier blickt erwartungsvoll von einem zum anderen, ihr wisst bereits was er fragen will, als er ansetzt: Kann ich was Süsses?"

"Optimisten machen Sudoku mit Kugelschreiber."
"Ein Freund ist jemand, der die Melodie in Deinem Herzen kennt, und Dich daran erinnern kann, wenn Du sie vergessen hast." - Eckhardt von Hirschhausen

Offline Der Läuterer

  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 5.779
  • Username: Der Läuterer
Der Gedanke, dem Mythos ein Rückgrat zu geben, damit es ein frei verfügbares System gibt, das auf eigenen Beinen stehen und auf das jedermann zugreifen kann, ist ein guter Anfang.
Besonders für jene, die mit System freien bzw. mit System fremden Szenarien nichts anfangen können.
Freut mich, wenn das reibungslos klappen würde.

Danke an all jene, die das in und um die dLG möglich machen, für ihren Enthusiasmus, ihre unermüdliche Arbeit, ihre Energie und nicht zuletzt für den enormen Zeitaufwand.
Ich weiss das zu schätzen.
Power Gamer: 17%  |  Butt-Kicker: 17%  |  Tactician: 63%  |  Specialist: 13%
         Method Actor: 92%  |  Storyteller: 79%  |  Casual Gamer: 21%

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.777
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Bei dem Lizenz-Kram hab ich nicht so den Durchblick, daher die Frage: Darf ich auf FHTAGN-Basis kommerziell Zeug veröffentlichen?

Ucalegon

  • Gast
Bei dem Lizenz-Kram hab ich nicht so den Durchblick, daher die Frage: Darf ich auf FHTAGN-Basis kommerziell Zeug veröffentlichen?

Zitat
„Distribute“ means to reproduce, license, rent, lease, sell, broadcast, publicly display, transmit or otherwise distribute;

Absolut. Das beste Beispiel, wie die OGL funktioniert, ist Pathfinder.

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.777
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Absolut.

Fein! Dann ist das GENAU das, was ich brauche.  :d

Ucalegon

  • Gast
Fein! Dann ist das GENAU das, was ich brauche.  :d

Cool. Willst du verraten, wofür? Ein Szenario?

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.777
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Cool. Willst du verraten, wofür? Ein Szenario?

Ich hab da einen Stapel Material für ein Abenteuer, das ich bei Gelegenheit aufbereiten will...

Ucalegon

  • Gast
Ein Interview zu FHTAGN bei den Teilzeithelden.

Offline Cernusos

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 251
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Cernusos
Frische News von FHTAGN!
https://www.facebook.com/deutschelovecraftgesellschaft/posts/1876295822664759
Zitat
FHTAGN - Neuigkeiten aus der Redaktion (VIII)

Eins Punkt Null
Das FHTAGN Team freut sich mitteilen zu können, dass das Grundregelwerk die Version 1.0 erreicht hat. Damit entlassen wir ein vollständiges Pen-&-Paper-Rollenspielsystem in die cthuloide Wildbahn. Ihr könnt die kompletten Regeln unter dem Reiter "Regelwerk" auf der Webseite einsehen - kostenlos. Dort sind alle Elemente enthalten, die Spielleiterinnen und Spielerinnen gleichermaßen wissen sollen/können/dürfen. Und natürlich verbergen sich dort auch keine Spoiler, denn alles zum Thema Mythos und der "Spielwelt" befindet sich im gleichnamigen Bereich der Webseite.

Siehe auch: https://fhtagn.deutschelovecraftgesellschaft.de/regelwerk

Schnellstarter
Gleichzeitig mit der Version 1.0 veröffentlichen wir den FHTAGN Schnellstarter. Auf knapp 50 Seiten finden sich eine Regelzusammenfassung sowie ein Einstiegsabenteuer. Der Schnellstarter wird kostenlos angeboten. Ihr erhaltet ihn bspw. bei Stammtischen der dLG oder bei besonderen Events (z. B. bei der anRUFung). Damit jedoch nicht genug; durch die freundliche Unterstützung des Cthulhu Webshops (www.cthulhu-webshop.de) können wir den Schnellstarter auch bald im dortigen Online Shop zur Bestellung und Versand anbieten. Damit hat dann jeder die Möglichkeit, sich diese Einführung in das FHTAGN System zu besorgen.

Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze.

Szenario "Die Außenseiter"
Das im Schnellstarter enthaltene Szenario "Die Außenseiter" wurde von André Frenzer geschrieben und bietet sich als Einstiegsszenario in die Welt von FHTAGN an. Das Artwork stammt von Tanja Karrasch.

In dem Szenario selbst schlüpfen die Spielerinnen in die Rolle von Angestellten eines großen Bauunternehmens und müssen sich in den Bergen von Neuengland mit verschrobenen Einheimischen, konkurrierenden Parteien sowie dunklen Geheimnissen auseinandersetzen. Es sind fünf vorgefertigte Spielercharaktere vorhanden, die direkt zum Losspielen einladen.

Siehe auch: https://fhtagn.deutschelovecraftgesellschaft.de/szenarien

Szenario "Mens sana"
Das aus der Feder von Julia Knobloch entsprungene "Mens sana" konnte mehrfach erfolgreich einem Testspiel unterzogen werden und wurde auf der anRUFung sogar als Autorinnenrunde von ihr selbst angeboten. Nun müssen wir die gesammelten Erfahrungen und Erkenntnisse sichten und die Schreibarbeiten zu einem Abschluss bringen. Danach beginnt dann die Phase des Lektorats, Korrektorats und des Layouts. Nicht zu vergessen, dass wir für dieses Szenario im Mittelalter auch noch den künstlerischen Aspekt abbilden wollen. Hier werden wir in naher Zukunft noch einmal einen gesonderten Aufruf starten.

Workshop auf der anRUFung
Auf der anRUFung fand wie im letzten Jahr ein FHTAGN Workshop statt. Dieser konnte den Anwesenden die Idee hinter dem Projekt näher bringen, sowie ganz konkret das System vorstellen. Die sich daran anschließenden sehr netten Gespräche führten zu der vom einen oder anderen geäußerten Absicht, entweder eigene Szenarien mit FHTAGN zu konvertieren oder gar an der Spieltwelt mitzuarbeiten. Vielen Dank an dieser Stelle an die Teilnehmer und die angeregten Diskussionen.

Der Foliensatz des Workshops steht online zur Verfügung.

Siehe auch: https://fhtagn.deutschelovecraftgesellschaft.de/spielmateri

Kreativwettbewerb auf der anRUFung
Auf der Con wurde ein Kreativwettbewerb veranstaltet, bei dem man in vier Kategorien jeweils eine Idee zu Papier bringen konnte. Nachdem bis Samstag Abend über 30 Einsendungen zusammenkamen, standen Julia und mir noch kurzweilige 1,5 Stunden mit der Wertung ins Haus. Dafür hatten wir dann leider auf einen Großteil der Innsmouth Party verzichten müssen, wurden aber durch immer wieder erscheinende Partygäste und Veranstalter nett unterhalten (auch wenn Tinas "Gillman's Special mit Sardelle" definitiv nicht mein Getränk wird - trotzdem Danke dafür).

Da während der Siegerehrung die eigentliche Beiträge etwas zu kurz kamen, reiche ich eine ausführliche Kurzbeschreibung der Gewinner noch nach.

Wir danken an dieser Stelle noch einmal allen, die etwas beigetragen haben. Das war super!

Webseitenupdate
Die FHTAGN Seite wird in den nächsten Tagen noch ein paar kleinere Änderungen wiederfahren. Schaut einfach ab und zu mal vorbei.

Bis zum nächsten Mal,
FHTAGN!

Offline Case

  • Moderator
  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 422
  • Username: Case
    • Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch
Hallo zusammen,
der FHTAGN Schnellstarter ist nun auch (kostenlos) bestellbar.

12 Seiten Regeleinführung und 25 Seiten Szenario (Die Außenseiter).

https://www.deutschelovecraftgesellschaft.de/forum/viewtopic.php?f=75&t=6409

Offline Der Läuterer

  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 5.779
  • Username: Der Läuterer
Bestellung abgeschickt.

Und schon mal Danke im Voraus.
Power Gamer: 17%  |  Butt-Kicker: 17%  |  Tactician: 63%  |  Specialist: 13%
         Method Actor: 92%  |  Storyteller: 79%  |  Casual Gamer: 21%

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.287
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Nachdem ich von den Schnellstart-Regeln sehr angetan bin, überlege ich, das "vollständige" System zu nutzen und CoC damit zu ersetzen.

Bevor ich allzu enthusiastisch werde: Sehe ich es richtig, dass Fhtagn im Standardmodus tödlicher ist als CoC und dass die Dungeoncrawl-Anleihen von CoC weitgehend abgeschafft sind?
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Leonidas

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Leonidas
Was siehst Du denn als Dungeoncrawl-Anleihen im CoC-System?

Offline Case

  • Moderator
  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 422
  • Username: Case
    • Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch
Hallo felixs,
ich denke FHTAGN und CoC sind beide ziemlich tödlich. Eine beliebige Schusswaffe ist tödlich, genau so wie ein Ghoul oder gar Shoggothe. Du kannst aber ein wenig den Ton des Spieles verändern, wenn du möchtest. FHTAGN bietet hierzu einmal optionale Regeln in Richtung Mystery und Action. Siehe auch
https://fhtagn-rpg.de/regelwerk#optionale-regeln

Was meinst du mit Dungeon Crawl Anleihen aus CoC?

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.287
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Die Tödlichkeit in CoC ist nach Regelbuch recht gut zu umgehen, wenn man sich entsprechende Ausrüstung, Magie etc. besorgt. Die Mythos-Monster sind, für meinen Geschmack, zu leicht bezwingbar.
CoC legt teilweise durchaus nahe, Konflikte mit Mythos-Monstern und anderen Schurken (teilweise regelrechten "Endbossen") gewalttätig zu lösen. Das halte ich für ein Erbe des Dungeoncrawl-Genres und es gefällt mir nicht.

Ich hätte es gern tödlicher.

Die Tabelle mit den Waffenwerten in den Starterregeln lässt mich da leider befürchten, dass Fhtagn ähnlich wie CoC sein wird. 1w6 Schaden für eine "leichte Pistole" bei durchschnittlich 10 oder mehr Trefferpunkten finde ich etwas lächerlich - außer, es ist eine Luftpistole oder sowas gemeint.

Man kann CoC durchaus tödlich spielen, das müssen aber alle am Tisch wollen und ggfs. hausregeln.

Das zur Erklärung.

Fhtagn ist also grundsätzlich nicht tödlicher als CoC?
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Tegres

  • Kerbe im Colt
  • Hero
  • *****
  • Chronist der Spielrunden
  • Beiträge: 1.338
  • Username: Tegres
Die Tabelle mit den Waffenwerten in den Starterregeln lässt mich da leider befürchten, dass Fhtagn ähnlich wie CoC sein wird. 1w6 Schaden für eine "leichte Pistole" bei durchschnittlich 10 oder mehr Trefferpunkten finde ich etwas lächerlich - außer, es ist eine Luftpistole oder sowas gemeint.

Man kann CoC durchaus tödlich spielen, das müssen aber alle am Tisch wollen und ggfs. hausregeln.
Nein, man muss nur alle Regeln beachten  :P

Bei CoC gibt es Extraschaden, wenn man einen extremen Erfolg bei einem Angriff würfelt. Dabei macht man den Maximalschaden der Waffe plus noch das Auswürfeln des normalen Schadens. Beim genannten 1W6 wären das also bis zu 12 Schaden.
Wer also ein geübter Schütze oder geübter Nahkkämpfer ist, der teilt auch ordentlich aus. Ich hatte in meinen Runden schon mehrere Onehits bei menschlichen Gegnern.
Mythoswesen wiederum greifen in der Regeln im Nahkampf an, wo ihnen neben ihren zumeist guten Handgemenge-Werten auch hohe Schadensboni zur Verfügung stehen. Ein Shoggothe tötet einen Menschen in der Regel in einer Runde, wenn er nicht ausweichen oder wegrennen kann (was ebenfalls schwer ist, da die meisten Mythos-Wesen recht flott unterwegs sind).

Hinzu kommt, dass man gar nicht onehiten muss; Bei einem Schuss oder Treffer, der die Hälfte der Trefferpunkte abzieht, verursacht man eine schwere Wunde und der getroffene muss erst eine Konstitutionprobe machen, um überhaupt bei Bewusstsein zu bleiben. Ist jemand erstmal bewusstlos, ist es wiederum ein leichtes, ihn auch zu töten.

Und 1W6 ist tatsächlich nicht der Standard bei Fausfeuerwaffen bei Cthulhu (und Fhtagn). In der Regel hat man es mit 1W8, 1W10 oder 2W6 zu tun. Der absolute Durchschnitssmensch hat 10 oder 11 Trefferpunkte.
Eine leichte Pistole macht laut Fhtagn-Online-Regelwerk übrigens 1W8 Schaden.

"Leichte Pistole" bedeutet im Übrigen das: "Leichte Pistolen verwenden typischerweise kleinkalibrige Munition und sind selbst bei Menschen nur eingeschränkt wirksam. Zu den mittlere Pistolen zählt die Standardbewaffnung von Polizei und Militär. Das verwendete Kaliber ist deutlich wirksamer als bei leichten Handfeuerwaffen."

[/Klugscheißmodus]

Edit: Das mit der Magie sollte man außerdem lieber sein lassen. Die mag zwar körperliche Treffer verhindern, doch dafür kommt man dem Sanatorium nur noch schneller näher.

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.287
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Ich möchte eigentlich gar nicht über CoC diskutieren. Und schon gar nicht über 1w6 oder 1w8  ;)

Mich interessiert, ob Fhtagn sich bezüglich Tödlichkeit von CoC unterscheidet, oder nicht. Vor allem: Ob der Kampf mit Mythos-Monstern aussichtsloser ist als in CoC.
Wenn das keiner so genau weiß, dann lese ich es halt doch selber.
« Letzte Änderung: 20.10.2018 | 21:23 von felixs »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)