Autor Thema: [Starz/Amazon Prime] American Gods  (Gelesen 9625 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Viral

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.538
  • Username: viral
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #50 am: 2.06.2017 | 12:26 »
@Tarin
Das ist im Buch auch nicht anders. Da dauert es auch ziemlich bis man ne Idee hat was der Masterplan ist. Der Vorteil vom Buch, du kannst es am Stück durchlesen. Bei der Serie musst du auf die neue Episoden warten. Vermutlich wäre es geschickter alle Episoden auf einmal rauszubringen ...
Blog Anonymous Henchmen: https://yugoloth.wordpress.com/

Von JaneDoe und Viral über "Old school RPG, FHTAGN and other things"

Disputorium (da bin ich noch online)
https://fantastisches-rollenspiel.de/forum/

Meine Rollenspielprodukte:
https://www.drivethrurpg.com/browse/pub/15995/HazZzardeur-Press

Offline Taysal

  • Adventurer
  • ****
  • BoL-Fan & Savage-Stylist
  • Beiträge: 737
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Taysal
    • Taysal.net
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #51 am: 2.06.2017 | 12:27 »
Die Dame-Regeln sind sehr unterschiedlich, je nachdem wo und mit wem man spielt. Gerade der Punkt Zugweite der Dame und Schlagzwang sind sehr unterschiedlich geregelt. Das mag also soweit authentisch sein.
(...)

Nö. Aber das ist eine US-Serie und deswegen nicht auf Europäer zugeschnitten, deswegen spielen die auch nach Ami-Regeln.
Bleibt savage!

Offline Quill

  • Adventurer
  • ****
  • Ja, nun.
  • Beiträge: 809
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Quill
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #52 am: 2.06.2017 | 13:32 »
Ich schätze, da wird nur "Buch lesen" helfen - Staffel 1 wird nämlich nur ca. 1/3 des Romans abdecken. (Okay, oder sich halt mit einer Zusammenfassung sinnlos verspoilern, das geht natürlich auch *g*).

Ich war auch etwas erstaunt, dass die Serie SO langsam erzählt wird, aber ich mag das ja. Ich bin ja auch Fan von z. B. Better Call Saul, die is ja auch sehr gemächlich im Erzähltempo.

Wobei es auch einfach nicht um "DEN PLOT" geht. Schon im Buch nicht. Es ist halt mehr so eine Abhandlung über Religion und Amerika und beides im Zusammenhang.

Und Shadow ist in der Tat ein eher seltsamer Hauptcharakter, weil er einfach ... so .... stoisch ist. Da kann ich verstehen, dass das komisch und unmotiviert rüberkommt. Im Buch ist er sogar noch schlimmer, was das angeht.
The whole world is a disaster waiting to happen.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.102
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #53 am: 2.06.2017 | 14:19 »
Nö. Aber das ist eine US-Serie und deswegen nicht auf Europäer zugeschnitten, deswegen spielen die auch nach Ami-Regeln.
Eigentlich sagen sie ja gar nicht nach welchen Regeln sie spielen.
Chernobok und Shadow könnten da was ganz eigenes verhackstückt haben  8)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.347
  • Username: KhornedBeef
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #54 am: 2.06.2017 | 14:29 »
Eigentlich sagen sie ja gar nicht nach welchen Regeln sie spielen.
Chernobok und Shadow könnten da was ganz eigenes verhackstückt haben  8)
Chernobog. Sorry für die Korinthenkackerei, aber ich wollte das auch eher als Aufhänger nehmen. Wieso hat sich hier noch niemand begeistert über diese perfekte Besetzung geäußert? Es ist fast als hätte Peter Stormare all die Jahre auf diese Rolle gewartet.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.067
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #55 am: 2.06.2017 | 15:30 »
Chernobog. Sorry für die Korinthenkackerei, aber ich wollte das auch eher als Aufhänger nehmen. Wieso hat sich hier noch niemand begeistert über diese perfekte Besetzung geäußert? Es ist fast als hätte Peter Stormare all die Jahre auf diese Rolle gewartet.
Auf JEDEN Fall!
Der ist so perfekt!  :d
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Quill

  • Adventurer
  • ****
  • Ja, nun.
  • Beiträge: 809
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Quill
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #56 am: 2.06.2017 | 16:07 »
Ich find auch Ian McShane als Wednesday wirklich super besetzt.
The whole world is a disaster waiting to happen.

Offline Meister Analion

  • manchmal lustig
  • Famous Hero
  • ******
  • Der Meister hat immer recht!
  • Beiträge: 2.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Meister Analion
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #57 am: 6.06.2017 | 10:27 »
Wir haben gestern die erste Folge angeschaut. Alles was ich dazu sagen kann:

WTF?????????????????????????????????????????????????
PS: alle Aussagen sind nur meine persönliche Meinung. Ihr habt meine ausdrückliche Erlaubnis, eine andere Meinung zu vertreten.

A government is a body of people usualy notably ungoverned.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #58 am: 6.06.2017 | 10:29 »
Einfach weiterschauen...

Was dir jetzt WTF erscheint klaert sich (zumindest teilweise) im Laufe der Folge so Stueck fuer Stueck.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.067
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #59 am: 6.06.2017 | 12:06 »
Gestern hat der Kobold ja auch noch ein bißchen mehr Charakter bekommen.
Das Roadtrip-Trio finde ich unterhaltsam. Unterschiedlicher könnten die Charaktere kaum sein.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Quill

  • Adventurer
  • ****
  • Ja, nun.
  • Beiträge: 809
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Quill
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #60 am: 6.06.2017 | 17:44 »
Das war so großartig. Von mir aus guck ich mir auch den Rest der Staffel nur noch die drei an, das war sooo eine geile Kombination ;) .

Vulcan war aber auch krass. Der wurde ja anscheinend von Neil Gaiman für die Serie neu erschaffen und ich fand das auch sehr gut gemacht. Alleine diese ganzen Ommas und Mädels mit den Wummen auf der Schulter und Shadows Blick dazu...
The whole world is a disaster waiting to happen.

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.540
  • Username: Leonie
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #61 am: 6.06.2017 | 19:18 »
Ich hab die letzte Folge echt gefeiert - der Plot mit Vulcan in Ballerhausen war großartig & der Roadtrip von Mad Sweeney, Salim und Laura ist soo geil.

Und die Optik ist einfach der Hammer.  ^-^

Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Tarin

  • Famous Hero
  • ******
  • Rollenspielminimalistischer Traditionskartist
  • Beiträge: 2.630
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tarin
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #62 am: 6.06.2017 | 19:31 »
Ja, das Road Trio ist cool, kann ich auch bestätigen  :d
Ich habe mich bezüglich der Romanhandlung jetzt mal gesponsert und ok, mit dem Wissen, wo es hinführen soll, kann ich mir die Serie weiter geben. Auch wenn ich weiterhin meine, dass ein bisschen Tempo gut tun würde.
Es verstößt gegen die Hausordnung, aus dem Necronomicon zu zitieren.

Offline Meister Analion

  • manchmal lustig
  • Famous Hero
  • ******
  • Der Meister hat immer recht!
  • Beiträge: 2.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Meister Analion
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #63 am: 7.06.2017 | 10:02 »
Nach Folge 3 bin ich immer noch bei WTF??? und etwas gelangweilt.
Und muss ich wirklich gefühlte 15 Minuten bärtigen Männern beim korpulieren zuschauen um am Ende erst nicht zu wissen was die ganze Szene überhaupt sollte?
PS: alle Aussagen sind nur meine persönliche Meinung. Ihr habt meine ausdrückliche Erlaubnis, eine andere Meinung zu vertreten.

A government is a body of people usualy notably ungoverned.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.102
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #64 am: 7.06.2017 | 10:09 »
Und muss ich wirklich gefühlte 15 Minuten bärtigen Männern beim korpulieren zuschauen um am Ende erst nicht zu wissen was die ganze Szene überhaupt sollte?
Leider schon. Wobei es bisher auch noch nicht geklärt wurde @.@
Ein wenig so "sinnlose slice-of-live Stücke anderer Götter"---
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #65 am: 7.06.2017 | 10:54 »
Leider schon. Wobei es bisher auch noch nicht geklärt wurde @.@
Ein wenig so "sinnlose slice-of-live Stücke anderer Götter"---

Wenn man sich ans Buch hält, sind die nicht völlig sinnlos.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.067
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #66 am: 7.06.2017 | 11:02 »
Nach Folge 3 bin ich immer noch bei WTF??? und etwas gelangweilt.
Und muss ich wirklich gefühlte 15 Minuten bärtigen Männern beim korpulieren zuschauen um am Ende erst nicht zu wissen was die ganze Szene überhaupt sollte?
Ehrlich gesagt fand ich das künstlerisch immer noch um Lichtjahre besser als das ständige Rumgeficke in den 3 oder 4 Episoden Game of Thrones, die ich gesehen habe.

Gelangweilt habe ich mich bei American Gods bisher noch überhaupt nicht. Mir gefallen "Slices of live", ich mag Filme dieser Machart sowieso (Only Lovers Left Alive und ähnliches). Wer auf sowas nicht steht, ist bei American Gods vielleicht nicht ganz so gut aufgehoben. ;)

Leider schon. Wobei es bisher auch noch nicht geklärt wurde @.@
Ein wenig so "sinnlose slice-of-live Stücke anderer Götter"---
Wenn man sich ans Buch hält, sind die nicht völlig sinnlos.
Da Gaiman aktiv an der Serie mitarbeitet, erwarte ich überhaupt nicht, sinnlose Szenen zu sehen. In seinen Büchern gibt es auch immer wieder Seiten, die erst später erklärt werden, dann aber meist richtig mit Krachbumm. ;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.102
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #67 am: 7.06.2017 | 11:25 »
Wenn man sich ans Buch hält, sind die nicht völlig sinnlos.
Ah joah, solange sich mir der Sinn nicht zeigt, was er da jetzt nach 6 Folgen nicht tat, waren sie bisher, im Rahmen der 6 Stunden, ziemlich sinnlos. Eine Ecke sinnloser noch als Lauras, meiner Meinung nach, wesentlich zu breit gewalzte Origin-Story.
 
Allgemein wiederholt die Serien einige Sachen, die sie denkt das sie cool sind, aufdringlich oft.
Das heißt es reicht nicht das man die Vulkan-Prägung der Kugel sieht, man kriegt danach auch noch gleich eine Aufnahmen des Herstellungsprozess. Diese dann gleich zweimal, so zur Sicherheit.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #68 am: 7.06.2017 | 11:28 »
Wobei die "geheime Zutat" der zweiten Ladung Kugeln ja durchaus eine andere ist als noch bei der ersten Ladung... Mal schauen, ob das einen Unterschied macht.
Aber ja, ich habe auch geschaut, ob ich beim zweiten mal einen Unterschied sehe (hab' aber nix bemerkt)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.067
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #69 am: 7.06.2017 | 17:03 »
Allgemein wiederholt die Serien einige Sachen, die sie denkt das sie cool sind, aufdringlich oft.
Fixed it for you. ;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Tarin

  • Famous Hero
  • ******
  • Rollenspielminimalistischer Traditionskartist
  • Beiträge: 2.630
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tarin
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #70 am: 17.06.2017 | 17:42 »
Ich konnte die aktuelle Folge um den Leprachaun erst heute sehen. Hey, endlich eine Folge, die mir durchweg gefallen hat. Sweeney mag ich eh, dazu dann eine neue Perspektive an Ende auf Wednesday. Ach, was will ich mehr (mehr davon natürlich).
Es verstößt gegen die Hausordnung, aus dem Necronomicon zu zitieren.

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.067
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #71 am: 17.06.2017 | 21:23 »
Mir hat genau diese Folge am wenigsten gegeben.
Okay, Sweeney hat ein bißchen mehr Fleisch auf den Rippen und den Twist mit Wednesday wusste auch zu gefallen, aber ansonsten war mir die Folge zuviel "Coming to America" und zu wenig Nowadays. Und diesmal muss ich zugeben, dass ich meine Zweifel habe, ob die Lebensgeschichte von Lauras Ururururgroßmutter noch irgendeine Rolle spielen wird.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #72 am: 17.06.2017 | 21:30 »
Bist du sicher, dass sie wirklich die Vorfahrin ist? Bloss weil sie ihr aehnlich sieht (weil sie von derselben Schauspielerin gespielt wurde) muss das ja nicht automatisch heissen, dass da eine Verwandtschaft besteht (vgl. American Horror Story ;D )
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.067
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #73 am: 17.06.2017 | 21:40 »
Bist du sicher, dass sie wirklich die Vorfahrin ist? Bloss weil sie ihr aehnlich sieht (weil sie von derselben Schauspielerin gespielt wurde) muss das ja nicht automatisch heissen, dass da eine Verwandtschaft besteht (vgl. American Horror Story ;D )
Ich habe keine Ahnung. ;D
Aber sollte es sich NICHT um die Vorfahrin handeln, finde ich diese Folge dann (ganz im Gegensatz zu meiner früheren Aussage über die Serie) wirklich sinnlos. Eine so lange Geschichte über eine beliebige irische Frau mit einem Faible für Leprechauns wäre mir dann auch ein zu krasser Abstecher in andere Gefilde.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Starz/Amazon Prime] American Gods
« Antwort #74 am: 18.06.2017 | 00:21 »
Und andersrum?

Falls das doch die Vorfahrin war, dann hat sich Laura schon EXTREM von allem wegentwickelt was ihre Vorfahrin noch ausgemacht hat. Hatten die beiden denn (ausser dem Aussehen) irgendwas gemeinsam?

Spontan wuerde mir da nur der farbige Ehemann einfallen...
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."