Autor Thema: Witcher RPG auf deutsch!  (Gelesen 14673 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online schneeland

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.834
  • Username: schneeland
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #175 am: 20.11.2019 | 23:19 »
Mit was für Charakteren habt Ihr gespielt?
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline BBB

  • Hero
  • *****
  • endlich 5* User ;)
  • Beiträge: 1.829
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #176 am: 21.11.2019 | 08:20 »
Niemand will alchemische Symbole zusammen zählen, um ein Elixir zu brauen, der Kampf dauert, selbst für Witcher vs ein paar Drowner ewig, und wird umso absurder je mehr Spieler dran teilnehmen, was Gruppenkämpfe zu einer Qual macht.

Ich kann deine Bedenken bisher zumindest ein gutes Stück weit teilen.
Alchemie ist bei mir zwar bisher noch nicht zum Einsatz gekommen, aber trotz dreier Runden muss ich bei den Kämpfen jedes mal neu in die Regeln schauen, wie der genaue Ablauf war. Da sind doch einige Optionen und Modifikationen drin, die das Ganze eher komplex machen.

Dafür fand ich auf der anderen Seite, dass sich Magie wesentlich leichter spielen lässt als zunächst befürchtet.
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline Kabinett der Ablenkung

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 16
  • Username: Lexx
    • Kabinett der Ablenkung
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #177 am: 21.11.2019 | 10:13 »
Mit was für Charakteren habt Ihr gespielt?
[werbung]
Mit den von mir erweiterten Charakteren aus dem Schnellstarter PDF ;)
https://www.dropbox.com/sh/86hq70xpcsmfcjs/AAARLJ1pst_sZit1LOR4Nzlra?dl=0
[/werbung]

Ich kann zwar nicht sagen, dass das Alchemiesystem besonders schlecht ist, da ich nicht mit den Symbolen sondern mit den Zutatennamen arbeite (siehe die Charakterbögen von mir). Aber der Kampf ist mMn das größere Problem für mich. Ich kann nicht verstehen, warum in vielen Tests von einem schnellen und durchdachten Kampfsystem die rede ist. Ich empfinde es eher als bremsend. Diese ganzen Tabellen auf die man Würfeln soll, die verschiedenen Aspekte die man beachten soll und die Rechnerei dahinter lassen das ganze zäh wirken. Warum nicht wie bei Symbaroum. Ist auch mitunter zäh, aber nur wenn man ungeübt ist.
Naja, ich habe erst mal ein paar Regeln abgeändert.

- auf Körperteiltabelle nur würfeln wenn schnelle Angriffe verwendet werden
- Ini ist für die Charaktere nicht festgelegt (erst der Dieb, dann das Monster, dann der Barde ...) sondern in Slotkategorien (erst ein Charakter, dann das Monster, dann ein Charakter ...). Jeder bekommt einen Marker, den er umdreht wenn er dran war. So können die Spieler selbst entscheiden wann sie dran sind. Zwar je nach Situation unlogisch, aber wirkt flotter.

Den Rest habe ich erst mal so gelassen wie er ist. Ich baue dann die Szenarien so, dass Kämpfen nicht so im Fokus steht (ist ja kein DnD), sondern die Geschichte und die moralischen Entscheidungen. Dann für jeden Charakter noch eine Verknüpfung zu seinem Hintergrund einbauen und alle haben ihre Szene dadurch.

MMn ist das Buch leider nicht wirklich an die geplante Zielgruppe angepasst worden. Das sind die Leute, die die Bücher gelesen haben, die Spiele gespielt haben oder beides. Ich glaube man geht hier automatisch von alten Rollenspielhasen aus bzw wird nicht an die SL-Neulinge gedacht. Ich denke das ist da aber eher falsch gedacht. Es werden sich nicht gerade wenig Leute sagen „Hey, da gibt es doch das PnP von the Witcher. Wollte sowieso mal mit meinen Kumpeln mit Rollenspiel anfangen. Immerhin kennen wir uns in der Welt aus.“
Und dann die böse Überraschung. Schlecht aufgeteiltes Buch, wirre Regeln und überkomplexer Kampf, der nicht viel mit dem Quick und Dirty des Originals zu tun hat.
Und da lasse ich auch nicht den Fakt gelten, das es ein Schnellstarter gibt. Erstens gibt es das nicht auf deutsch und zweitens sollte ein GRW ebenfalls Anfänger auffangen. Ich weiß, das einigen dieses „Was ist ein Rollenspiel“ Kapitel in vielen GRWs nerven, aber sind nötig um nicht irgendwann eine Szene zu sein, zu der Neulinge kaum Zugang bekommen.

P.S.: ich habe heute wieder ne Supportrunde. Wünscht mit Glück dass alles gut geht. Ist wieder ein neues Szenario.

Offline Der Läuterer

  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 6.298
  • Username: Der Läuterer
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #178 am: 21.11.2019 | 10:51 »
Apropos; was gibt es denn so an Szenarien? Ist etwas in Planung?

Das mit den Regeln ist so eine Sache.

Es gibt viele Modifikationen für die einzelnen Angriffe - die meisten davon erschweren einen Angeiff.
Wenn es schneller gehen soll, dann lässt man den ganzen Schruz einfach weg. Das passt.
Power Gamer: 42%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 83%  |  Specialist: 25%
          Method Actor: 83%  |  Storyteller: 96%  |  Casual Gamer: 13%

Offline Gunthar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.937
  • Username: Gunthar
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #179 am: 21.11.2019 | 14:59 »
Haben die Magier kein Elan mehr oder heisst das jetzt anders?

Offline Kabinett der Ablenkung

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 16
  • Username: Lexx
    • Kabinett der Ablenkung
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #180 am: 21.11.2019 | 15:10 »
Doch gibt es und heißt auch so. Wie kommst du da drauf?

Offline BobMorane

  • Hot Pink Motorblockschläger
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.279
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BobMorane
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #181 am: 21.11.2019 | 15:21 »
Haben die Magier kein Elan mehr oder heisst das jetzt anders?

Das ist ein Druckfehler in der deutschen Ausgabe. magier haben einen Elan von 5.

Offline Gunthar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.937
  • Username: Gunthar
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #182 am: 21.11.2019 | 16:36 »
Doch gibt es und heißt auch so. Wie kommst du da drauf?
Weil ich es irgendwie auf den Charakterbogen im obengenannten Link nicht finden kann.

Offline Kabinett der Ablenkung

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 16
  • Username: Lexx
    • Kabinett der Ablenkung
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #183 am: 21.11.2019 | 17:06 »
Seite 3, oben rechts. Schön klein.

Offline Gunthar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.937
  • Username: Gunthar
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #184 am: 21.11.2019 | 17:14 »
Seite 3, oben rechts. Schön klein.
Hatte das auf der ersten Seite gesucht und die übrigen Seiten nur schnell überflogen.

Offline Rise

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 79
  • Username: Rise
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #185 am: 12.03.2020 | 14:11 »
Vielleicht weis jemand darauf eine Antwort, oder kann mir zumindest sagen wie er es bisher gespielt hat.

Bezieht sich auf S.152 in Regelwerk. Dort sind die Angriffsmodifikatoren aufgelistet.
Für ein bewegliches Ziel dessen Reflexe höher als 10 sind wir ein Malus von -3 für den Angreifer angegeben.

Nun stellt sich die Frage, was ein bewegliches Ziel ist. Denn eigentlich ist man ja fast immer beweglich, solange man nicht festgelhalten wird, gefesselt ist etc.
Das würde dann bedeuten, dass jeder Hexer mit Reflexe 11 automatisch mit -3 angegriffen wird. Ausnahme, er ist gefesselt, schläft, wird festgehalten...

Habe ich das richtig verstanden????

Offline BobMorane

  • Hot Pink Motorblockschläger
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.279
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BobMorane
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #186 am: 12.03.2020 | 14:21 »
Das würde ich so sehen, wobei ich den Malus nicht geben würde, wenn der Witcher z.B. bis zu den Hüften im Wasser steht, oder sonstwie seine Beweglichkeit nicht voll einsetzen kann.

Offline Quaint

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.980
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quaint
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #187 am: 12.03.2020 | 14:42 »
Naja, eigentlich ist das ein Fehler im Regelwerk. An sich kriegt das Ziel ja einen Verteidigungswurf, und da ist ja die ganze Beweglichkeit und der Ref Wert schon drin. Allerdings ist es beim "Schwesterregelwerk" Cyberpunk so, dass man Kugeln halt nicht ausweicht. Macht ja auch irgendwo Sinn. Also nimmt man dort eine feste Schwierigkeit, die von ein paar Eckdaten abhängt (sowas wie Reichweite, Zielgröße/Deckung und eben wie schnell sich das Ziel bewegt).

Ich würde für the Witcher dazu raten, sich verbindlich zu entscheiden zwischen den beiden Methoden und sie nicht bunt zu mischen.

Ich selbst habe es so gehandhabt, dass Lebewesen, die einen Verteidigungswurf machen können, diesen auch kriegen, man aber beim schießen auf Objekte eben einen Mindestwurf festlegt.

Eigentlich sollten sie sich da mal neu sortieren bei the Witcher...
Besucht meine Spielkiste - Allerlei buntes RPG Material, eigene Systeme (Q-Sys, FAF) und vieles mehr
,___,
[o.o]
/)__)
-"--"-

Offline Rise

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 79
  • Username: Rise
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #188 am: 12.03.2020 | 15:09 »
Ich sehe darin halt einen Power Gaming Doppelbonus, der definitiv übertrieben ist.
Witcher und nur Witcher können ohnehin ihre REF über 10 anheben und sollen dann noch diesen Vorteil bekommen??? Das passt nicht.

Man könnte  den Vorteil aber in Situationen in denen der Witcher auf seine passive Verteidigung zurückgreifen muss zulassen.

Offline Rise

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 79
  • Username: Rise
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #189 am: 14.03.2020 | 12:33 »
Eine kleine Frage zur Klassenfertigkeit Mutieren (Magier) auf S.67.

Es heißt ja, dass ein Erfolg dem Subjekt die Verwendung des Mutagens mit der jeweils kleinen Mutation verleit.

Wenn man sich nun die Mutagene auf S.251 ansieht, dann sind die dort angegebenen geringen Mutationen ja immer nur eine äußere Veränderung.
Worin liegt da der Sinn? Der Magier kann sich also einen Stall von Freaks mit Federwuchs, Geweih und Flossen zulegen. Soll er damit auf einem Jahrmarkt Geld verdienen?
Also was ist für einen Magier so cool daran, dass er Punkte ausgibt und eine Fertigkeit steigert um dann "subjekte" zu Mutieren???

Ich würde das noch verstehen, wenn diese Subjekte beide Effekte bekommen. Den Haupteffekt als Vorteil und die geringere Mutation als Nachteil.

Aber so wie ich es aus der Fertigkeitsbeschreibung heraus lese kapiere ich es einfach nicht???


Da schließt sich dann auch gleich die Frage an, wie es mit Hexern steht, welche solche Mutagene konsumieren. Bekommen diese nur den eigentlichen Effekt, oder auch die geringere Mutation???


Ich hoffe jemand von euch hat das Alles verstanden :think: :think: :think: :think:

Offline charapo

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 109
  • Username: charapo
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #190 am: 27.03.2020 | 14:41 »
Sehe ich das richtig, dass der Schnellstarter "Easy Mode" nächstens nicht auf Deutsch erscheinen wird?
Vielleicht habt ihr ja mehr Infos.  :d

Offline BBB

  • Hero
  • *****
  • endlich 5* User ;)
  • Beiträge: 1.829
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: Witcher RPG auf deutsch!
« Antwort #191 am: 31.03.2020 | 22:07 »
Das ist auch mein letzter Stand...
ist aber schon was her, dass ich mich da erkundigt hatte...
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%