Autor Thema: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.  (Gelesen 29998 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.084
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #400 am: 7.05.2020 | 22:20 »
Gestern mal MashUp ausprobiert. Zu zweit ist das Spiel aber nicht ganz so interessant. Und Kobolde nerven. ;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Dreamdealer

  • Dr. Sommer
  • Famous Hero
  • ******
  • Co-Op Verräter
  • Beiträge: 2.468
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #401 am: 11.05.2020 | 15:05 »
Am Wochenende kamen zwei Spiele auf den Tisch:

Mottainai - Kartenspiel für 2-3 Spieler - von dem Glory to Rome Macher - fast identische Spielmechanismen die nochmal verfeinert werden.
Sehr simple Regeln, da aber jede Karte einmalig ist, eine große Spieltiefe. Bisher warte ich noch auf den AH HA Effekt, denn aktuell spiele
ich nur intuitiv ohne große Strategie. Es gibt viele Möglichkeiten zu gewinnen und der Zeitpunkt, wann man das Spiel beendet kann einen
großen Vorteil bringen. Fühlt sich nicht so combo-esk an wie Glory to Rome. Aufgrund der kurzen Dauer auch mal für zwischendurch, aber
halt definitiv keine "hirnloser" Filler.

Spirit Island - da wir alle Szenarien und alle Gegner schon durch haben, fiebere ich der neuen Erweiterung entgegen. Wenn dann ein
neuer Geist "Finder of Unseen Paths" aus dem Promoset veröffentlicht wird, dann ist das Spiel natürlich schwupps wieder auf dem Tisch.

Zum Ausprobieren haben wir Brandenburg/Preußen Level 3 auf der normalen Karte gespielt und zwar mit Oceans und Finder, ein echt
starkes Team wie sich herausstellte. Finder's Spezialität ist Kontrolle, seine Schwäche Angriff. Er kann jeden Invasor (auch Städte), Präsenzen
und Dahans verschieben, außerdem kann er zwei Länder mit seinen Präsenzen als benachbart deklarieren. Es gibt allerdings einen kleinen
Haken, wenn durch das Verschieben ein Invasor oder Dahan stirbt (direkte Folge - nicht Wüten etc.) dann muss der Spieler 1 Präsenz opfern
und wenn er nicht 1 Energie zahlen kann direkt nochmals eine. Sonst wäre wahrscheinlich nach 3 Runden Sense gewesen. Denn der Ocean
ertränkt einfach zu gerne Invasoren.

Die Einkommensleisten vom Finder sind verwoben (noch mehr als bei der Serpent Slumbering) und weder Energie noch zuätzliche Karten sind
schnell zu erreichen, dafür gibt es viele Element-Symbole. Bei seinen Wachstumsoptionen ist einmal "ignore all range this turn" dabei, was
echt stark ist. Die Fähigkeiten sind verschieben, verschieben und isolieren. Isolieren ist neu und kann mit dem Wilds-Effekt verglichen werden.

Die beiden bisherigen veröffentlichten Geister machen auch jeden Fall sehr viel Lust auf noch mehr Spirit Island und mal sehen evtl. kommt die
große Erweiterung mit 12! neuen Geistern ja im August/September.
Gnomes are always horny!

Offline ghoul (im Exil)

  • Hero
  • *****
  • im Exil
  • Beiträge: 1.033
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #402 am: 11.05.2020 | 15:19 »
Na dann freue ich mich auf September!   ;D
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.915
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #403 am: 11.05.2020 | 22:39 »
Spirit Island hab ich mir vor einer Woche geholt, aber noch nicht gespielt.

Wir spielen aktuell so alle zwei Tage mit meiner Tante entweder Andor (auf "leicht" durchgespielt, jetzt spielen wir die normale Schwierigkeit), Azul, Flügelschlag oder Harry Potter: Kampf um Hogwarts (sind aktuell im 5. Schuljahr).
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.337
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #404 am: 11.05.2020 | 22:53 »
Mottainai - Kartenspiel für 2-3 Spieler - von dem Glory to Rome Macher - fast identische Spielmechanismen die nochmal verfeinert werden.
Sehr simple Regeln, da aber jede Karte einmalig ist, eine große Spieltiefe. Bisher warte ich noch auf den AH HA Effekt, denn aktuell spiele
ich nur intuitiv ohne große Strategie. Es gibt viele Möglichkeiten zu gewinnen und der Zeitpunkt, wann man das Spiel beendet kann einen
großen Vorteil bringen. Fühlt sich nicht so combo-esk an wie Glory to Rome. Aufgrund der kurzen Dauer auch mal für zwischendurch, aber
halt definitiv keine "hirnloser" Filler.

Interessant - danke für die Beschreibung! Das war völlig an mir vorbeigegangen. Ich mag Ruhm für Rom zwar eigentlich, es ist mir in der Umsetzung dann aber zu chaotisch, zu fummelig und zu langwierig.
Könnte Mottainai dann etwas für mich sein? Und funktioniert es gut zu zweit?

Bei mir gab es in den letzten Tagen einige Partien Fürsten von Catan - wie immer ganz toll.
Und einige Partien Codenames Duett, was auch toll war, aber deutlich mehr Konfliktpotential mit sich bringt. Irgendwie sind in den letzten Partien mehrfach Situationen entstanden, in denen eine fast schon vorwurfsvolle Ungläubigkeit ständiger Begleiter war über den Mangel dessen, was man selbst als "Allgemeinbildung" verstehen würde.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Dreamdealer

  • Dr. Sommer
  • Famous Hero
  • ******
  • Co-Op Verräter
  • Beiträge: 2.468
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #405 am: 12.05.2020 | 08:33 »
Könnte Mottainai dann etwas für mich sein? Und funktioniert es gut zu zweit?

Wir spielen es aktuell nur zu zweit - ist auch maximal zu dritt, also hier keine Probleme. Fummelig ist es nur, wenn Du die Karten immer richtig positionieren willst, sonst legst Du sie einfach an das Tableau und nicht drunter. Es ist "ruhiger" als GtR und schneller vorbei. Wie gesagt, bisher hat es bei mir noch nicht Klick! gemacht,
wir spielen einfach vor uns hin. Es wird darauf hinauslaufen, dass man irgendwann die Karten und ihre Stärke kennt und dann drauf hinspielt. Ich würde es auf jeden Fall empfehlen, wenn Du GtR magst.
Gnomes are always horny!

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.337
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #406 am: 12.05.2020 | 11:10 »
@ Dreamdealer: Vielen Dank!  :d

Es wird darauf hinauslaufen, dass man irgendwann die Karten und ihre Stärke kennt und dann drauf hinspielt. Ich würde es auf jeden Fall empfehlen, wenn Du GtR magst.

Das ist tatsächlich bei GtR mein Problem - die Unübersichtlichkeit rührt im wesentlichen daher, dass man (jeder am Tisch) die Karten auswendig kennen müsste.
Werde dann wohl auf eine Gelegenheit warten, es mal zu probieren - Kaufen so dann jedenfalls lieber nicht.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.915
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #407 am: 17.05.2020 | 22:40 »
Heute haben wir zwei Runden 7 Wonders Duel gespielt. Ich hab beide mit jeweils einem Punkt Vorsprung gewonnen. Ich sag euch, die Geldverleiher-Gilde rockt  :d
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Harry

  • Experienced
  • ***
  • Kawaii five-oh
  • Beiträge: 429
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zacko
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #408 am: 20.05.2020 | 10:38 »
Gestern Abend Terraforming Mars, meine bislang fünfte Partie. Wir waren zu dritt und haben pünktlich um 20.30 Uhr angefangen. Um 23.00 Uhr habe ich das erste Mal auf die Uhr geschaut (was ja eigentlich eine gutes Zeichen ist) und gedacht: "oh Mann, das kann aber hier noch etwas dauern". Da waren wir bei Generation 7 oder so. Das Problem war, dass meine beiden Mitspieler sehr effiziente Punktegeneratoren in ihren Karten aufgebaut hatten und deswegen insbesondere Wärme gut anderweitig verwerten konnten, und so der Mars nur sehr langsam wärmer wurde. Ich meinerseits hatte, als ich sah dass beide in Sachen Wärmeproduktion einen uneinholbaren Vorsprung hatten, ganz darauf verzichtet selbst welche zu beschaffen. So waren dann in Runde 8 alle Ozeane und sehr viel Sauerstoff da, aber die Temperaturen lagen noch weit im Minus.
Zum Glück hatte ich gute Geldquellen (60 M€ pro Generation aufwärts inklusive Terrforming-Wert) und konnte so in der letzten Runde 6 (!) Asteroiden abstürzen lassen, um die Temperatur anzuheben und das Spiel endlich zu beenden - um 01.00 Uhr. Boah ey, großartige Partie, hat viel Spaß gemacht - aber das Spiel bringe ich an einem Werktag nicht mehr auf den Tisch. Ich bin übrigens Zweiter geworden, mit  91 Punkten. Der Gewinner hatte 96, und der Dritte 89 (er hat in der Endwertung sage und schreibe 45 Punkte aus Karten allein geholt!)

Am Wochenende noch mal Caverna im Bemühen, den Vergleich zu Agricola weiter auszuloten. Mein Eindruck bestätigt sich: Agricola hat mehr Varianz, Caverna ist angenehmer zu spielen (etwas weniger Mangel, vieeeeel elegantere Handhabung, da merkt man einfach dass es quasi die Nachfolgeversion ist und sie 10 Jahre Zeit hatten die Nutzer*innenfreundlichkeit zu verbessern).

Außerdem Korsaren der Karibik mit den Kindern. Mittlerweile mit der Erweiterung, die zur Hälfte überflüssiger Schrott ist, der das sowieso schon chaotische Spiel noch komplizierter, aber nicht interessanter macht. Das verbesserte Balancing, die neuen Karten, das Schmuggelgut und vor allem die Schatzgaleone hingegen - Gold wert. Tolles Spiel.

Weiterhin drei Partien Root - ich verstehe die Kritiker*innen, aber für mich stimmt bei diesem Spiel fast alles. Werde bei Gelegenheit wohl doch die Unterwelt-Erweiterung kaufen müssen. Eigentlich wollte ich doch sparen...
"Komm auf die weiche Seite der Wurst!"

Offline ghoul (im Exil)

  • Hero
  • *****
  • im Exil
  • Beiträge: 1.033
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #409 am: 20.05.2020 | 11:01 »
Terraforming geht übrigens auch gut zu zweit. Frau Ghoul und ich liefern  uns punktemaessig meist ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nur ab und zu hat einer Pech und ist weit abgeschlagen.
Das finde ich ganz erstaunlich für ein so wenig planbares Spiel.
Falls dich die Erweiterungen interessieren, guckst du hier.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Harry

  • Experienced
  • ***
  • Kawaii five-oh
  • Beiträge: 429
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zacko
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #410 am: 20.05.2020 | 11:38 »
Eigentlich wollte ich doch sparen...

 ::)

Aber Danke für die Einsichten. Prelude macht das Spiel schneller? Dann kommt die vielleicht sogar in Frage...
LG,
H.
"Komm auf die weiche Seite der Wurst!"

Offline ghoul (im Exil)

  • Hero
  • *****
  • im Exil
  • Beiträge: 1.033
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #411 am: 20.05.2020 | 12:20 »
Ja, durch fette Startboni für alle. :)
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.915
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #412 am: 21.05.2020 | 22:55 »
Heute hab ich die erste Runde 7 Wonders Duel mit 20 Punkten Abstand verloren. Ich muss sagen, die Gildenkarte "Gilde der Geldverleiher" ist echt broken. Bisher hat bei uns immer der gewonnen, der die hatte.

Beim zweiten Spiel hab ich das erste mal einen militärischen Sieg errungen. Wir hatten uns noch vor ein paar Tagen darüber unterhalten, dass schon jemand ganz schön pennen muss, damit der andere militärisch oder wissenschaftlich gewinnt. Darauf hab ich gesetzt und hab schon im zweiten Zeitalter gewonnen.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #413 am: 23.05.2020 | 11:57 »
Wir haben gestern den "Marcy Fall" von den T.I.M.E. Stories abgeschlossen.
Wir haben vier Anläufe gebraucht und sind mit 25 Siegpunkten mal wieder in der letzten Kategorie gelandet.
Immerhin haben wir das Ding aber erfolgreich abgeschlossen.
Hat Spaß gemacht, obwohl der Fall ganz schön blutrünstig ist.
Am Schluss war auch ein klein wenig Glück dabei (siehe Spoiler)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Jetzt unterbrechen wir erstmal die T.I.M.E. Stories und probieren aus, wie sich Descent mit dieser App spielt.
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Offline ghoul (im Exil)

  • Hero
  • *****
  • im Exil
  • Beiträge: 1.033
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #414 am: 23.05.2020 | 14:26 »
Ach, es ist ganz normal, in der letzten Kategorie zu landen.  ;D
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.084
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #415 am: 30.05.2020 | 23:12 »
Heute wieder eine Partie Spirit Island mit meinem Sohn gespielt. Und festgestellt, dass die Kombo Wucherwildnis und Blitzschlag echt übel rockt. Innerhalb von drei Runden gab es keine Städte und kaum noch Dörfer auf der Insel und wir arbeiteten nur noch daran, Furchtstufe 2 zu erreichen. Was gebaut wurde, haben wir in der nächsten Runde gleich wieder eingestampft. Das einzige Manko war, dass die beiden Geister nur sehr wenig gegen Entdecker machen können, was uns dann doch zwei Ödnis eingebrockt hat.
Aber feste Wohnanlagen auf unserer Insel? No way man! Go home! ;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline ghoul (im Exil)

  • Hero
  • *****
  • im Exil
  • Beiträge: 1.033
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #416 am: 31.05.2020 | 09:42 »
Cool. Werde die Kombi vielleicht auch mal probieren, bevor wir Spirit Island zu Gloomhaven auf den Durchgespielt-Sapel räumen.
Kürzlich alle 4 Nationen auf Level 6 besiegt!  :headbang:
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.084
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Spielbericht - Was wurde vor kurzem gespielt.
« Antwort #417 am: 31.05.2020 | 10:21 »
Ich gebe zu, dass wir noch so früh im Spiel sind, dass Nationen bei uns erst noch ins Game kommen müssen.

Ich bin ja auch sehr zurückhaltend mit langsamen Geistern. Meine Versuche mit dem Erdgeist liefen megaschlecht, weil der den Invasoren aufgrund seiner Langsamkeit nur hinterherrannte und nur in Verbindung mit Blitzschlag, der ihn beschleunigte, wirklich was reißen konnte, bevor die Invasoren alles zugepflastert und zerstört hatten.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D