Autor Thema: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2  (Gelesen 10013 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.740
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #150 am: 20.10.2020 | 14:59 »
Das Gameplay wurde doch eigentlich soweit demonstriert?
Ich denke das für einen grundlegenden Umbau (mechanisch oder narrativ) schlicht nicht die Zeit da ist.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline ErikErikson

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: ErikErikson
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #151 am: 20.10.2020 | 15:01 »
Die Dauer der Entwicklung macht einerseits Hoffnung (es ist schon weit fortgeschritten), auf der anderen Seite werde ich aber auch das Gefühl nicht los, dass durch die Personalwechsel das Spiel noch mal von Grund auf umgebaut/erneuert/casualisiert wird. Zumal wir recht wenig Gameplay und Informationen im Generellen erhalten haben.
Und DAS macht mir schon ein ungutes Gefühl...

oder die Alternative, es ist halt noch nix fertig. Das wäre das schlechteste.

Offline Seraph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.232
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Seraph
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #152 am: 20.10.2020 | 15:54 »
Das Gameplay wurde doch eigentlich soweit demonstriert?
Ich denke das für einen grundlegenden Umbau (mechanisch oder narrativ) schlicht nicht die Zeit da ist.

Da wir immer noch kein konkretes Release-Datum haben, könnte ich mir (leider) durchaus vorstellen, dass man narrativ viel über den Haufen wirft und das Spiel erst Ende 2021 erscheint - wenn überhaupt.
Die Alternative wäre, dass sie es ein wenig wie Bethesda halten und den Release sehr, sehr spät ankündigen, um die Fans zu überraschen (wie damals bei Fallout 4). Glaube ich aber nicht.

Und ja, es gab Gameplay zu sehen. Das muss aber nicht wirklich was bedeuten. Meine Erinnerung ist, dass hier relativ wenig Content gezeigt wurde, der sich gut und gerne auf einen ersten Akt des Spiels beschränken könnte. Who knows. Gerade für ein AAA-Spiel hat man im Vergleich zu anderen Rollenspielen echt wenig gesehen.
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.414
  • Username: Supersöldner
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #153 am: 16.12.2020 | 10:34 »
würde mir wünschen das alle Clanns spielbar sind und nicht nur eine Handvoll.
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Dark Stone Cowboy

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.044
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #154 am: 23.02.2021 | 13:10 »
Tjo ... sieht nicht gut aus. Da droht theoretisch sogar die Einstampfung ...

https://www.gamestar.de/artikel/vampire-bloodlines-2-hardsuit-labs-entlassen-release-verschoben,3367266.amp

Offline Quaint

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.161
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quaint
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #155 am: 23.02.2021 | 13:25 »
Aw crap  :q
Besucht meine Spielkiste - Allerlei buntes RPG Material, eigene Systeme (Q-Sys, FAF) und vieles mehr
,___,
[o.o]
/)__)
-"--"-

Online Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.726
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #156 am: 23.02.2021 | 13:30 »
Pfuibäh, was ein Scheiß. Dann hoffen wir mal weiterhin das Beste.
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline ErikErikson

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: ErikErikson
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #157 am: 23.02.2021 | 13:43 »
Das ist die Einstampfung. Schreckliche Kommunikationspolitik. Bisher war ja alles angeblich klasse, und jetzt plötzlich...

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.740
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #158 am: 23.02.2021 | 17:39 »
Ich würde behaupten, dass es recht sicher keine Einstampfung ist.

Eher das man Hardsuit Labs nicht zutraut, einen Triple-A Titel zu produzieren.
Respektive gerade aus dem PR-Desaster um Cyberpunk sowie das um Werewolf: Earthblood gelernt hat.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Online Irian

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.019
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Irian
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #159 am: 23.02.2021 | 18:04 »
Ich glaube nicht, dass die soviel Investition in den Kamin schießen werden, von daher halte ich es auch für wahrscheinlicher, dass es ein neuer Entwickler wird. Was das natürlich für Qualität und Release bedeutet, steht in den Sternen. Immerhin, hätte schlimmer sein können, wenn sie der Tradition des ersten Bloodlines gefolgt wären, hätten sie es einfach so released wie es ist ;-)
Hinweis: Wenn ich schreibe "X ist toll" oder "Y ist Mist", dann ist das meine persönliche Meinung und beinhaltet keinerlei Aufforderung, X zu kaufen oder Y zu boykottieren. Im Zweifelsfall denkt euch einfach vor jeden Satz "Meiner Meinung nach..." dazu. Und nur weil ihr X für schlecht und Y für toll findet, bedeutet das nicht, dass wir uns nun hassen müssen. Jedem das seine. Ansonsten stehe ich für Duell-Forderungen (oder auch "drüber reden") jederzeit per PM zur Verfügung.

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.414
  • Username: Supersöldner
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #160 am: 23.02.2021 | 18:58 »
welches Earthblood Desaster ?
« Letzte Änderung: 23.02.2021 | 21:27 von Supersöldner »
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Urias

  • Klosterschüler
  • Famous Hero
  • ******
  • Der Stahlstadt entkommen
  • Beiträge: 3.904
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raziel
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #161 am: 23.02.2021 | 19:27 »
Ich find die Annahme ja gewagt, dass das jemals Triple A Niveau erreicht hätte. Sah für mich von Anfang an (auch intentional) nach so nem Dual-A Niveau aus... Und selbst da wirds jetzt kritisch. Naja mal gucken was rauskommt, gepreordert hab ich nicht also wurscht.
Ohne Gott ging es nicht weiter, und so hab ich mich entschieden, / meiner ist jetzt der Alkohol. / Ich trank ein paar Schlücke und ich fand meinen Frieden / und ich fühlte mich kurzfristig wohl. - Joint Venture, Der trinkende Philosoph

Offline Dark Stone Cowboy

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.044
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #162 am: 23.02.2021 | 19:55 »
Ich glaube nicht, dass die soviel Investition in den Kamin schießen werden [...]

DAS hat noch nie ein Studio davon abgehalten, ein Produkt einzustampfen. Ich warte ab ... ich rechne jedenfalls nicht mehr mit einem wirklich guten Spiel. Außerdem rieche ich hier starke Paralleln zu Teil 1 ... das bis heute, selbst nach drölfzig Fanpatches, immer noch ein Bugfest ist.

Offline ErikErikson

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: ErikErikson
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #163 am: 23.02.2021 | 19:58 »
Das neue Studio müsste sich ja in das einarbeiten, was bisher gemacht wurde. und das was bisher gemacht wurde, war offensichtlich schlecht. Und dann haben sie auch noch alle kreativen Köpfe von Bloodlines 1 verloren.
« Letzte Änderung: 23.02.2021 | 20:01 von ErikErikson »

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.740
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #164 am: 23.02.2021 | 21:11 »
Ich find die Annahme ja gewagt, dass das jemals Triple A Niveau erreicht hätte. Sah für mich von Anfang an (auch intentional) nach so nem Dual-A Niveau aus... Und selbst da wirds jetzt kritisch. Naja mal gucken was rauskommt, gepreordert hab ich nicht also wurscht.
Ja, aber man wollte Triple-A und hat es auch einen Triple-A Preis gegeben.
Daher ist der Wechsel nachvollziehbar.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Urias

  • Klosterschüler
  • Famous Hero
  • ******
  • Der Stahlstadt entkommen
  • Beiträge: 3.904
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raziel
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #165 am: 23.02.2021 | 22:19 »
Ne eben das glaub ich nich. Ohne jetzt näheres zu Wissen trau ich mich zu behaupten, dass das Budget bei Bloodlines 2 bei Weitem kein AAA hergegeben hätte (und das auch nie die Intention war), selbst (oder gerade wenn) man nicht soviel Geld verbrannt hätte. Das Pricing für den Endnutzer hat da keine Relevanz.
Ohne Gott ging es nicht weiter, und so hab ich mich entschieden, / meiner ist jetzt der Alkohol. / Ich trank ein paar Schlücke und ich fand meinen Frieden / und ich fühlte mich kurzfristig wohl. - Joint Venture, Der trinkende Philosoph

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.740
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #166 am: 24.02.2021 | 02:05 »
Bloodlines 2 wurde an ein neues, noch nicht bekanntes, Entwicklerteam respektive Studio übergeben, und auf einen Zeitpunkt nach 2021 verschoben.

Outstar, welche bei Paradox Interactive arbeitet, erklärt in diesem Video, was passiert ist und geht auf persönliche Hintergründe ein.

) Sie arbeitet bei Paradox Interactive beim WoD Brand Development Team, und hatte daher Einblick in das Spiel, respektive konnte frühe Builds spielen.
Sie arbeitet(ete) nicht an Bloodlines 2, und wird nicht daran arbeiten. Sie ist nicht für die PR von Bloodlines 2 verantwortlich.

) Das neue Studio respektive Entwicklerteam kann noch nicht bekanntgegeben werden. Dies hat rechtliche Gründe, und eine Ankündigung wird noch kommen, später.

) Das bisherige Werk von Hardsuite Labs wird vollständig, zur Überarbeitung, an das neue Studio respektive Entwicklerteam übergeben. Aufgrund des Umfang des Projekts, wird es nicht 2021 erscheinen. Es kann durchaus auch sein, dass das neue Team teile entfernen oder stark ändern wird.

) In Bezug auf die Entlassungen von Brian Mitsoda und anderen Personen war sie hinsichtlich eigener Aussagen zurückhaltend, weil es ein recht schweres Thema ist, und nicht in den Aufgabenbereich ihres Job fällt.

+] Meine Anmerkung:
Sehr verständlich. Wenn ich auf meiner Arbeit etwas unangenehmes zu einem Thema erfahren würde, das relativ schwer respektive brisant ist, und wo ich nicht im entsprechenden Team bin, würde ich mich auch bezüglich Äußerungen zurück halten.

) Sie hat sich entschieden, das Thema dennoch in ihrer Sendung "World of Darkness News" anzusprechen. Was sehr schwierig war, weil sie weder Brian noch Kai verletzen wurde, und wofür sie zum ersten mal einen Telepromter verwendete. In der Nachbetrachtung, attestiert sie das die Sendung "seelenlos" wirkt, sie offensichtlich Probleme hat die Neuigkeit zu verbreiten, und dass hierdurch der Eindruck entstand, sie wäre gezwungen worden oder hätte etwas zu verbergen. Das war nicht der Fall.

) Die Gründe für die Entlassungen wurden nicht genannt, weil man die Gründe für eine solche Entscheidung, außerhalb von sehr schweren Fällen (zB. sexuelle Übergriffe ), normalerweise nicht öffentlich bekannt macht.

+] Meine Anmerkung:
D'uh. Ich verstehe nicht, wie einige Fans erwarten können, dass man sich über die Gründe für die Entlassung, seitens PDX oder HSL, öffentlich ausläßt.

) Sie geht darauf ein, dass "Fans" den Lebenslauf der drei neuen Personen. die eingestellten, durchgingen. Das der Teil der den "Fans" am wenigsten zusagte herausgefischt wurde, und dann behauptete, dass dies die neue Richtung für Bloodlines 2 sei.
Sie gibt für die Vorwürfe Beispiele, und führt an, dass es absurd ist.

+] Meine Anmerkung:
Ja, die Vorwürfe respektive Spekulationen waren absurd.
Es hätte allerdings, meiner Meinung nach, geholfen zu erklären was die neu angestellten Personen den genauer machen. Anstelle nur die Namen zu nennen.

++] Meine Anmerkung:
Ja, die Worte, dass Leute welche Mutmaßungen wie "Bloodlines 2 wird wie Assassins Creed, weil XY bei Ubisoft arbeitete" oder "Bloodlines 2 bekommt eine beschissene Schreiberin, weil Mass Effect Andromeda schlecht war" aufstellen 'dumm' sind ist ein wenig hart ausgedrückt.
Ich halte es aber Angesichts des Umstands, dass die Thesen absurd sind, und die Leute dann noch die Angestellten angegangen sind, durchaus für eine Beurteilung, die ich nachvollziehen kann.

) Die neu angestellten Personen, welche die "Kritik" erfuhren, sind Teil von HSL, und damit aus dem Bloodlines 2 Projekt raus.

) Sie ist, persönlich, traurig, dass das Projekt HSL entzogen wurde, da sie die Personen die daran arbeiteten, und deren Arbeit daran, sehr schätzt. Unter anderem weil sie mit ihnen über das Spiel und ihre Begeisterung dafür teilen konnte.

) Sie ist dennoch offen gegenüber dem neuen Team.

) Sie hat seit April etwa ~160 Stunden in verschiedene Builds des Spiels gesteckt.

) Sie hat, in Rücksprache mit dem Team, davon berichtet, dass sie sehr viel Spaß beim Spielen hatte. Hierbei jedoch nicht deutlich genug hervorgehoben, dass sie keine fertige Version spielte, sondern sehr frühe Fassungen. Diese hatten beispielsweise sehr viele Quests deaktiviert.

+] Meine Anmerkung:
Sie war damals transparent dahingehend Pre-Alpha Versionen "gespielt" zu haben. In Anführungszeichen, weil dies unter anderen bedeuten kann, sich durch verschiedene Sachen durch zu clippen, mit der Console zu spielen und mehr.

) Sie hat ihren Hintergrund als Spieleentwicklerin genutzt, um die Fassungen zu beurteilen. Heißt, in Rücksicht darauf, was bei derlei frühen Builds fehlt.

+] Meine Anmerkung:
Meines Erachtens war sie auch dahingehend transparent, und ich kenne es auch aus der eigenen Erfahrung in der Entwicklung von Anwendungen. Wobei Outstar mit der Entwicklung (sehr kleiner) eigenen Spiele und der Beteiligung an einem der Witcher Teile, dahingehend deutlich mehr Expertise besitzt als ich.

) Sie erklärt das ihre Begeisterung für Bloodlines, mit dem sie sich sehr intensiv und tief auseinandersetzte, positiv auf die Bewertung ihrer Spielerfahrung auswirkte, da sie viele Referenzen erkannte.

) Als frühere Bloodlines-Youtuberin, ist ihre Veröffentlichungen, von neuen Videos und Let's Plays, sehr stark zurück gegangen.
Das liegt einerseits daran, dass sie einen neuen Beruf hat und ein neues Kind, was beides sehr viel Zeit beansprucht.
Das liegt andererseits daran, dass wenn sie ein Video macht, wie eines wo sie nur ein Musikstück von Rick Schaffner vorstellt, sie in den Kommentaren und Rückmeldungen mit Vorwürfen und Fragen konfrontriert wird, die nichts mit dem Video zu tun haben.
In der Mischung aus "keine Zeit", "zuviele Anfragen", "Aufwand der Videoerstellung", "NDA"s hat sich das ganze zu einer Spirale hochgedreht, wo sie halt nichts veröffentlicht hat.

) Sie arbeitet nicht an Bloodlines 2. Auch wenn die Videos von "Bloodlines"-Video zu anderen Videos sich änderten.

) Sie hebt die guten/veröffentlichte Projekte hervor wie Shadows of New York, Shadows of New York, Audiobooks, Comics und bestehende angekündigte wie noch nicht angekündigte Projekte.

) Sie gibt an, dass die kommenden V5 Bücher Sabbat und Second Inquisition werden.

+] Meine Anmerkung:
Die Ankündigung von Second Inquisition, ist neu, und freut mich :D
Außerdem, seit bitte keine Pest zu Outstar/Martyna.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=h2PsPo5z4co
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Seraph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.232
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Seraph
Re: Vampire The Masquerade: Bloodlines 2
« Antwort #167 am: 24.02.2021 | 07:59 »
Ich würde behaupten, dass es recht sicher keine Einstampfung ist.

Eher das man Hardsuit Labs nicht zutraut, einen Triple-A Titel zu produzieren.
Respektive gerade aus dem PR-Desaster um Cyberpunk sowie das um Werewolf: Earthblood gelernt hat.

Genau das glaube ich auch.
Die bisherige Entwicklung von Bloodlines 2 schien ja nicht sehr rosig verlaufen zu sein...dazu das Cyberpunk-"Debakel" (was ja einen noch größeren Hype als Bloodlines 2 auslöste) und die Earthblood-Klamotte...nee, da wird erstmal der Reset-Knopf gedrückt.
Und das ist gut so. Lieber noch 2 Jahre warten und einen würdigen Nachfolger erhalten, als jetzt ein unzureichendes Spiel auf Teufel komm raus zu veröffentlichen, die Fans zu vergrätzen und aufgrund schlechter Kritiken die Bloodlines-Reihe für immer zu beerdigen.
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -