Umfrage

Wir wollen es ausgiebig bespielen - Abenteuerpfade und so
9 (7.1%)
Im Rahmen von Organized Play / PFS
1 (0.8%)
Mal ausprobieren, aber bis jetzt nichts Größeres geplant
33 (26%)
Mein Interesse ist vorwiegend akademischer Natur
40 (31.5%)
Interessiert mich überhaupt nicht.
44 (34.6%)

Stimmen insgesamt: 123

Autor Thema: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?  (Gelesen 13437 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.773
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #50 am: 12.08.2019 | 19:52 »
Ich hätte gerne die 5e von den Grundregeln und die Charindividualisierung von PF plus die Schablonen aus der 4e. Die Pfade hätte ich gerne von PF und die Taktiken der Monster aus der 4e:).

"Da muss man realistisch sein..."

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #51 am: 12.08.2019 | 20:29 »
Ich habe auch nur akademisches Interesse in dem Rahmen, in dem es hier im Forum schon stattfindet:

Man will ja schon wissen, wie sich D&D und seine Ableger entwickeln, was Designziele und Markterfolg angeht.
Aktuell scheint mir aber, dass der große Erfolg von PF1 nicht wiederholt wird - was wir hier auch schon vor geraumer Zeit kommen sahen bzw. prophezeit haben. Die Rahmenbedingungen sind heute eben deutlich andere.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Morvale

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Morvale
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #52 am: 12.08.2019 | 21:19 »
Zwar war PF1 das richtige wegen D&D4,  :puke: deswegen habe ich es mir geholt,
mochte auch so manches Abenteuer/pfade. Nur als D&D5 raus kam bin ich wieder gewechselt

Da ich mit D&D5 zufrieden bin.  :pray:
Sehe ich keinen nutzen mir das PF2 Regelwerk zu hohlen,
mein Interesse ist da gegen 0 vielleicht wenn ich es mal billig bekomme.
Nur Abenteuer/pfade werde ich mir das eine oder andere holen  >;D

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.867
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #53 am: 12.08.2019 | 21:26 »
Ich bin fertig mit 3E und allen Derivaten. Daher werde ich mir auch PF2 nicht näher anschauen.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.769
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #54 am: 14.08.2019 | 06:21 »
Das Meinungsbild soweit entspricht in etwa meinen Erwartungen. Wenn Paizo damit mal nicht krachend baden geht...

Bisher sieht es so aus, als würde sich PF2 richtig gut verkaufen. Das "akademische Interesse" beschert also erstmal Umsätze. Mich hat PF1 nie interessiert, weil es zu nah an D&D 3e dran war. Aber PF2 kommt zu einem Zeitpunkt, an dem ich mit den wenigen Variationsmöglichkeiten von D&D 5e hadere.
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden), Sigil & Shadow
Bereite vor: Doctor Who RPG 2nd Edition, Dungeons & Dragons 5e

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.468
  • Username: Rhylthar
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #55 am: 14.08.2019 | 06:52 »
Ich habe gestern ein wenig im MM gestöbert. Auch, wenn ich die Mechaniken noch nicht so recht verstehe, habe ich den Eindruck, dass die Gegner wesentlich "mehr" draufhaben als so manches 5E Monster. Könnte also auch die Optionsvielfalt der Fähigkeiten der Gegner im Kampf erhöhen, was ich begrüßen würde.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.735
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #56 am: 14.08.2019 | 07:10 »
Bisher sieht es so aus, als würde sich PF2 richtig gut verkaufen.

Wo kann man das nachvollziehen?
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.468
  • Username: Rhylthar
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #57 am: 14.08.2019 | 07:28 »
Bei amazon.com ist es immerhin auf Platz 3 bei Fantasy Gaming eingestiegen, was aber natürlich nicht sehr aussagekräftig ist.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.735
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #58 am: 14.08.2019 | 07:32 »
Ne, Amazon Rankings sind nach allem was ich gehört habe überhaupt nicht aussagekräftig. Da ist es theoretisch möglich dass man mit 3 Verkäufen auf Platz 1 kommt. Aber die Details hab ich mir nicht gemerkt.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.769
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #59 am: 16.08.2019 | 02:09 »
Ich habe gestern ein wenig im MM gestöbert. Auch, wenn ich die Mechaniken noch nicht so recht verstehe, habe ich den Eindruck, dass die Gegner wesentlich "mehr" draufhaben als so manches 5E Monster. Könnte also auch die Optionsvielfalt der Fähigkeiten der Gegner im Kampf erhöhen, was ich begrüßen würde.

Ja, die Monster haben cooler Aktionen als ihre D&D 5e Pendants. Vergleiche mal den Otyugh oder Eulenbär. Der Eulenbär hat laut Fluff bei D&D 5e einen Furcht einflößenden Schrei. im Stat Block findet sich da leider gar nix wieder. Bei PF2 hat der Eulenbär einen solchen Schrei. Und ich merke gerade, ich war beim Encounter letzten Montag doof. Ich hätte einfach einen Charisma Save verlangen können und die SC dann ggf Frightened sein lassen und ihnen erlauben, jede Runde den Save zu wiederholen.  :bang:
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden), Sigil & Shadow
Bereite vor: Doctor Who RPG 2nd Edition, Dungeons & Dragons 5e

Offline Joyride

  • Experienced
  • ***
  • Kleinstes Challenge-Rating ever
  • Beiträge: 174
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Joyride
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #60 am: 17.08.2019 | 22:49 »
Zitat
ich war beim Encounter letzten Montag doof

Hört sich an, als könntest du etwas in den PF2 - Spielerfahrungen Faden schreiben ... 8)
D&D red box bis 3.5 und PF
"The only thing that's missing is a little mouth-harp blues" (Lemmy K.)

Online Ainor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.251
  • Username: Ainor
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #61 am: 19.08.2019 | 19:38 »
Ne, Amazon Rankings sind nach allem was ich gehört habe überhaupt nicht aussagekräftig. Da ist es theoretisch möglich dass man mit 3 Verkäufen auf Platz 1 kommt. Aber die Details hab ich mir nicht gemerkt.

Naja, die Rankings sind pro Stunde und hier: https://www.startawildfire.com/2019/05/amazon-sales-ranking-explained.html. steht Rank 100 in Bücher sind etwa 300 Verkäufe pro Tag, also 12-13 pro Stunde. Außerdem sind die Zahlen nicht genau. Da kann es schonmal sein das 3 Verkäufe mitten in der Nacht ein Buch auf Platz 100 bringen, aber Platz 1 ist recht unwahrscheinlich, es sei denn in einer Unterkategorie.

Aber was zählt ist das das PhB seit Jahren in der Top 100 ist, während PF2 bereits nach 3 Wocher auf  #669. Ich denke das ist ein deutlicher Hinweis darauf dass PF2 sich nicht gut verkauft und absolut nicht mit PF1 vs 4E vergleichbar ist.
Die Wahrheit liegt auf der Battlemap.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.735
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #62 am: 19.08.2019 | 20:38 »
Hoppla. Das sieht ja danach aus, als ob ein paar Fanboys und/oder Komplettisten ihren Bedarf in den ersten Tagen gedeckt haben und jetzt auch schon wieder Feierabend ist. Dann wär das System ja eine noch schlimmere Totgeburt als selbst ich im Vorfeld geunkt habe.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.864
  • Username: schneeland
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #63 am: 19.08.2019 | 21:01 »
Jemand aus meiner Twitter-Timeline (@thedicemechanic) arbeitet sich gerade durch das Regelwerk und nach diesen Eindrücken muss ich sagen, dass ich es wirklich nicht bereue, das Ding nicht gekauft zu haben (fairerweise muss man sagen, dass bei Runequest Glorantha auch schon viele Kuriositäten zutage kamen).

Wobei der Scorp im DorpCast davon berichtete, wie die Leute bei der GenCon Schlange gestanden hätten, um den PF2-Kram zu kaufen. Vielleicht haben sich viele dann auch da eingedeckt.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.735
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #64 am: 19.08.2019 | 21:42 »
Das klingt interessant, allerdings halte ich Twitter da für nicht das ideale Medium. Wo bzw wann in etwa hat er mit seiner Analyse angefangen?
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.864
  • Username: schneeland
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #65 am: 19.08.2019 | 22:23 »
Er hat sich sequentiell durchgearbeitet, soweit ich das sagen kann (im Moment ist er bei Zaubern). Gut durchsuchbar ist das am Ende wohl wirklich leider nicht. Im Kern war es auch nicht viel Neues gegenüber dem, was wir hier diskutiert haben - nur dass das Charakterlevel so dominierend ist, hätte ich nicht gedacht. Und natürlich gibt es einen Haufen kleinteilige und relativ nutzlose Feats sowie viele kleinere Unstimmigkeiten und Kuriositäten. Am Ende läuft's drauf raus, dass ich mir nur irgendwann das Fertigkeitssystem mal genauer anschauen werde, und den Rest wohl gleich ignoriere.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Online Ainor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.251
  • Username: Ainor
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #66 am: 19.08.2019 | 23:03 »
Dann wär das System ja eine noch schlimmere Totgeburt als selbst ich im Vorfeld geunkt habe.

Naja. Nach der Schätzung der Webseite wäre die Verkaufsrate des PhB etwa 10 mal größer. Hinzu kommt noch das das PhB billiger ist und es in den meisten Gruppen mehr PhBs als komplette PF Core Rulebooks
gibt (wobei des vermutlich nur ein Faktor 2 ist).

Andererseits heisst das nicht dass PF2 eine Totgeburt ist. Mit Ausnahme von PF1 ist in 40 Jahren kein System an D&D rangekommen, und das lag wohl kaum an PF. In Statistiken wie dieser: https://www.quora.com/What-are-based-on-sales-stats-the-most-popular-tabletop-RPGs
sind andere Rollenspiele 20-30 mal kleiner als D&D. Wenn PF2 also 5-10 mal kleiner ist, dann ist das für einen "Fantasy Heartbreaker" eigentlich ein Erfolg.

Die Wahrheit liegt auf der Battlemap.

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.769
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #67 am: 20.08.2019 | 00:30 »
Hoppla. Das sieht ja danach aus, als ob ein paar Fanboys und/oder Komplettisten ihren Bedarf in den ersten Tagen gedeckt haben und jetzt auch schon wieder Feierabend ist.

Jetzt, ca. 3 Wochen nach dem Release, bin ich vom "Will spielen" eher zum "Erstmal den Bedarf gedeckt haben" übergewandert.
Neben Core Rulebook, Bestiary, Hellknight Hill und Combat Pad (welche ich mir am Erscheinungstag geholt habe), sind ca. eine Woche später auch "The Fall of Plaguestone" und die Character Sheets in meinen Besitz gewandert.

Einige Gründe, wieso mein Interesse an Pathfinder 2 so schleichend abgenommen hat, obwohl mir viele Dinge (z.B. die neuen Krit-Regeln, die 3-Action-Economy (besonders in Verbindung mit den Zaubern oder der Möglichkeit auf mehrere Angriffe in einer Runde - selbst auf Stufe 1), die mächtigeren Cantrips und das vielseitige Bestiary) gut gefallen haben, könnten sein:

Einige Kritikpunkte, die sich u.a. in einem Testkampf ergeben haben:
- ziemlich umständliche Todesregeln, weil die Initiativ-Veränderung den Einsatz des Combat Trackers fast unumgänglich macht
- kleine Boni und Mali auf verschiedene Werte durch Zauber, Zustände und anderes, gefühlt mehr als in Pathfinder 1

Nach dem Kampf hatte ich nicht das Gefühl: "Nochmal! / In einer anderen Konstellation!", was zumindest für mich ein alarmierendes Zeichen ist, dass das entsprechende RPG keine hohe Chance hat, wiederbespielt zu werden.

Auch wenn der "Pflichtmäßig" zu vergebende Loot dankenswerterweise reduziert wurde und es auch Milestone XP gibt, habe ich das Gefühl, dass man nachwievor hauptsächlich eher durch Kampfbegegnungen die meisten XP erhält.



Zur Zeit lese ich mich anhand von Star Wars-Am Rande des Imperiums (wieder) in die Grundregeln und Charaktererschaffung des Narrative-Dice-Systems ein, in ca. 2 Wochen wird Genesys in meinem Regal landen, später folgt noch Realms of Terrinoth.

Von Paizo (oder auch Ulisses) werde ich mir weiter fleißig die bisher immer mMn. sehr schönen Dungeon Tiles holen, ich freue mich schon auf die deutsche Ausgabe der "Forest Highlands"-Expansion.
Aber ansonsten bin ich mit Pathfinder 2 durch, auch wenn das Artwork sehr gelungen ist.

Oder um es mit Feuersängers Worten zu sagen: Für mich ist schon wieder Feierabend.
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline foolcat

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 135
  • Username: foolcat
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #68 am: 20.08.2019 | 00:48 »
Mein Interesse an PF2 als System bleibt rein akademisch, so wie es bei PF1 auch schon war. D20-Systeme zeichnen sich nun mal durch eine typische Abstraktion bei den Mechaniken aus, die man mögen kann oder nicht. Wenn ich aber bereit bin, mich darauf einzulassen (...und versuche, meine wählerischen Spieler ebenfalls zu begeistern), dann sollten Vorteile wie Schnelligkeit und Einfachheit des Systems im Vordergrund stehen. Genau das finde ich bei D&D5; PF, auch in Version 2, ist weder noch.

Diametral dazu ist mein Verhältnis zur „systemeigenen“ Welt Golarion. Da bin ich von der Tiefe und der Vielfältigkeit der Welt angetan, die Grundqualität der Abenteuer-Pfade spricht mich auch an. Die weitere Entwicklung der Welt im Rahmen von PF2 werde ich jedenfalls mitverfolgen.

Aus dem obigen ergibt sich aktuell das Bild, dass ich ein selbstverfasstes Abenteuer auf Golarion leite, welches ich bei bleibendem Interesse seitens der Spieler in den Ironfang Invasion AP überleiten kann. Als System spielen wir selbstverständlich D&D5.  ;)
Power Gamer: 25% | Butt-Kicker: 8% | Tactician: 38% | Specialist: 4% | Method Actor: 71% | Storyteller: 71% | Casual Gamer: 17%

"Wesley, was ist mit den RVAGs?" -- "Ratten von außergewöhnlicher Größe? Ich glaube nicht, dass es die gibt." *brüll* *klopp*

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #69 am: 20.08.2019 | 07:17 »
- ziemlich umständliche Todesregeln, weil die Initiativ-Veränderung den Einsatz des Combat Trackers fast unumgänglich macht
Kannst du das evtl. etwas ausfuehrlicher ausfuehren?

Ich lese mich zwar auch gerade mal so durchs Regelwerk quer (und hab' schon wieder einiges entdeckt dass darauf schliessen laesst, dass ich damit nicht mehr warm werde), aber bis zum Kampf-Kapitel wird es noch eine ganze Weile dauern.

BTW: Bin ich der einzige der es seltsam findet, dass jede Charakterklasse als "secondary attribute" irgendwo "constitution" stehen hat?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Tharsinion

  • Experienced
  • ***
  • Shut Up and Squat!
  • Beiträge: 399
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tharsinion
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #70 am: 20.08.2019 | 07:26 »
Bin jetzt 2 mal mit dem Regelwerk durch und meine Gruppe hat den 4. Spielabend hinter sich (Age of Ashes... dazu wollte ich auch noch ne Rezension schreiben). Bis jetzt gefällt das Spiel sehr gut, definitiv besser als 5e. Überrascht bin ich ein wenig von mir selbst, da ich 3e/PF1 als so ziemlich das schlimmste RPG das ich kenne betrachte. Achja: Hellknight Hill ist trash   :D
Spielabend steht vor der Tür und du brauchst noch Trifolds? --> FlatsCreator

Robin Law´s Game Style: Powergamer 92%, Storyteller 83%, Tactician 58%, Butt-Kicker 58%, Specialist 58%, Method Actor 42%, Casual Gamer 17%

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #71 am: 20.08.2019 | 07:37 »
Bis jetzt gefällt das Spiel sehr gut, definitiv besser als 5e. Überrascht bin ich ein wenig von mir selbst, da ich 3e/PF1 als so ziemlich das schlimmste RPG das ich kenne betrachte.
Kannst du noch naeher ausfuehren warum dir PF2 besser gefaellt als die 5e?

Kann ja sein, dass das was du als "Feature" empfindest andere Leute als "Bug" sehen (und umgekehrt)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.735
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #72 am: 20.08.2019 | 07:40 »
BTW: Bin ich der einzige der es seltsam findet, dass jede Charakterklasse als "secondary attribute" irgendwo "constitution" stehen hat?

Jein.
Selbstverständlich ist es nötig wie ein Kropf, überall nochmal hinzuschreiben "achja, mit Constitition stirbst du nicht so schnell". Aber angesichts der vielen anderen völlig redundanten Informationen in diesem Regelwerk wundert es mich nicht die Bohne, dass sie es trotzdem tun.
Vergleiche auch - darauf hat mich auch erst der von schneeland verlinkte Twitterer aufmerksam gemacht - dass bei _jeder_ Klasse immer wieder der exakt selbe Text copypastet wird, dass man noch eine Rasse und einen Hintergrund hat.
Oder auch die teilweise wirklich sehr sinnbefreiten (weil informationslosen) Tätigkeitsbeschreibungen der Klassen. "Als Alchemist schmeisst du im Kampf mit Alchemie um dich, hältst in der Exploration nach Alchemie Ausschau, klugscheißt im Sozialen über Alchemie und in deiner Freizeit betreibst du Alchemie." ACH! NEE!
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.769
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #73 am: 20.08.2019 | 08:56 »
@Selganor

Erreichen die HP eines SC oder wichtigen NSC 0, bewegt seine Initiativeposition direkt vor die Kreatur oder den Effekt, welche/r ihn auf 0 gebracht hat. [Somit muss man, ähnlich wie in Splittermond, für jedes Monster einen einzelnen Marker/Eintrag auf der Initiativleiste haben, da sich ja nicht die Initiative aller 3 Goblins ändert, sondern nur die Initiative des ersten Goblins, der ausgeknockt wurde Ich sehe gerade, dass "Minions" einfach aus dem Spiel genommen werden, es trifft nur auf wichtige NSC (nach SL-Entscheidung) zu].
Gleichzeitig ist man Sterbend 1 (Wird man durch einen Kritischen Treffer auf 0 gebracht, erhält man Sterbend 2).

Hat man (z.B. aus einer vorherigen Begegnung) einen Sterbend wert gehabt und wurde erfolgreich gerettet, erhält man einen Verwundet-Wert. Dieser Verwundet-Wert wird ebenfalls addiert, wenn man den Sterbend-zustand erneut erhält.
(z.B. Valeros hat Verwundet 1 und geht durch einen Kritischen Treffer erneut zu Boden. Sein anfänglicher Sterbend-Wert ist somit 3 (1 wegen Wounded 1, 2 durch den kritischen Treffer))

Nun werden Flat checks, sogenannte Recovery-Checks, abgelegt. Abhängig von der Güte des Erfolgs oder Misserfolgs sinkt oder steigt der Sterbend-Wert um 1 bzw. 2.

Kann man den Sterbend-Zustand durch recovery-Checks erfolgreich abbauen, bleibt man noch für mehrere Minuten (mindestens 10) oder einige Stunden -je nach SL-Entscheid- bewusstlos. Danach verliert man den Sterbend-Zustand, erhält einen entsprechend hohen Verwundet-zustand. Hatte man zu diesem Zeitpunkt 0 HP, erhält man 1 HP dazu.

So viel erstmal zum "wichtigsten" der Sterbe-Regeln.

Andere mögen es einfach / elegant finden, aber mir haben die Regeln nicht unbedingt zugesagt.
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.735
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [PF2] Interesse an Pathfinder 2?
« Antwort #74 am: 20.08.2019 | 09:02 »
Das soll einfach und elegant sein? *kopfkratz* Im Vergleich zu was?
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat