Autor Thema: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen  (Gelesen 7380 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.657
  • Username: Gunthar
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #50 am: 2.09.2019 | 09:42 »
Ist es nicht "Am Rande des Imperiums"?
Danke. OOOK. Unsereiner war wohl nicht mehr ganz wach und die Gedanken schweiften bereits im Universum..  >;D Habs korrigiert.

Offline RdGkA

  • Survivor
  • **
  • She sucks nitro... with Phase 4 heads!
  • Beiträge: 94
  • Username: RdGkA
600 horsepower through the wheels!
She's meanness set to music and the bitch is born to run!

Offline Schlangengott

  • Adventurer
  • ****
  • Tod den Sterblichen!
  • Beiträge: 701
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schlangengott
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #52 am: 2.09.2019 | 09:52 »
Ich forder ja schon seit Jahren die Aussteigerbox parallel zur Einsteigerbox, klar, wie komme ich da am schnellsten rein, aber wie komme ich dann aus der Scheiße auch wieder schnell raus... :dftt: :headbang: :w20: ???
"Die Menschen sterben und sind nicht glücklich"

Albert Camus

"Auf jeden Fall ist dieser "Auteur" (Schlangengott) ein echtes Phänomen. Eine Art Rollenspielentwickler-Kaspar-Hauser-Kaiser-Caligula-Chimäre. Da DARF, nein da MUSS man gespannt sein."

Zornhau

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.657
  • Username: Gunthar
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #53 am: 2.09.2019 | 09:53 »
Ich forder ja schon seit Jahren die Aussteigerbox parallel zur Einsteigerbox, klar, wie komme ich da am schnellsten rein, aber wie komme ich dann aus der Scheiße auch wieder schnell raus... :dftt: :headbang: :w20: ???
Gaaanz einfach: das Zeug verkaufen! 8] >;D

Offline Huhn

  • Herrin der Wichtel
  • Famous Hero
  • ******
  • Federtier
  • Beiträge: 3.486
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #54 am: 2.09.2019 | 09:54 »
Na klar. Und das Heroin einfach absetzen, ne?  ~;D
Wer gackert, muss auch ein Ei legen.

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.963
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #55 am: 2.09.2019 | 10:20 »
Ich forder ja schon seit Jahren die Aussteigerbox parallel zur Einsteigerbox, klar, wie komme ich da am schnellsten rein, aber wie komme ich dann aus der Scheiße auch wieder schnell raus... :dftt: :headbang: :w20: ???
Haha. Saugute Idee...

Bin dabei... :D

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.881
  • Username: schneeland
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #56 am: 2.09.2019 | 10:34 »
Ihr seid so motivierend - "kommt Leute, spielt mehr Rollenspiele! Rollenspiele sind toll! Fast wie harte Drogen!"   :P
« Letzte Änderung: 2.09.2019 | 10:44 von schneeland »
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.581
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #57 am: 2.09.2019 | 12:08 »
Ich habe die Diskussion mal von der Liste abgetrennt.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 14.961
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #58 am: 3.09.2019 | 08:23 »
Nachdem ich auf Gamespot einen Review der D&D/Stranger Things-Starterbox gelesen habe, wollte ich den auch mal hier lassen.
Das scheint eine "normale" D&D5-Einsteigerbox mit dem Abenteuer aus Stranger Things Staffel 1 zu sein und laut Gamespot ziemlich gut zum Einstieg zu funktionieren:

https://www.gamespot.com/gallery/dungeons-and-dragons-stranger-things-starter-set-w/2900-2915/3/
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.994
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #59 am: 3.09.2019 | 11:10 »
Ich war von der Box selbst etwas "underwhelmed". Die erste Starterbox (mit Lost Mines of Phandelver) war billiger und hat deutlich mehr Inhalt (20-30 Spielstunden fuer Phandelver statt vermutlich einem - hoechstens zwei - Abenden mit Stranger Things).
Das Abenteuer im Stranger Things Set sieht so aus als haette es Mike Wheeler geschrieben (also "handschriftlich" auf Karopapier usw.), das ist einerseits zwar "stilvoll" andererseits aber ist gar nicht so einfach bestimmte Informationen dann von daher wiederzufinden.

Noch was das mir aufgefallen ist: Alle vorgefertigten Charaktere fangen auf Stufe 3 an, aber alle Charaktere (Bard, Cleric, Paladin, Ranger, Wizard) sind "Spruecheklopfer" (haben also mindestens 3 oder mehr Sprueche). Es soll ja Spieler geben fuer die das ein KO-Kriterium ist weil sie nicht zaubern koennen moechten.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 14.961
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #60 am: 6.09.2019 | 11:47 »
Es gibt einen kostenlosen Schnellstarter für Hexxen 1733:

https://www.drivethrurpg.com/m/product/232698
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.581
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #61 am: 6.09.2019 | 11:51 »
Es gibt einen kostenlosen Schnellstarter für Hexxen 1733:

https://www.drivethrurpg.com/m/product/232698

Okay, wenn es "nur" ein Schnellstarter ist, muss der dann rüber zu Introkits und Schnellstarter. ;)
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 14.961
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #62 am: 6.09.2019 | 12:05 »
Stimmt. Falschen Thread genommen. Duh.
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.657
  • Username: Gunthar
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #63 am: 9.11.2019 | 16:15 »
Welche Einsteigerboxen erlauben es, eigene Charakter zu erstellen? Bei vielen hat man ja nur vorgefertigte Charakter zur Verfügung.
Die einzige Box, die mir so in die Finger gekommen ist, bei der man eigene Charakter erstellen kann, sind die beiden Splittermond-Einsteigerboxen. (Sind die schön kompakt.)

Offline Tegres

  • erfolgreicher Spinneneinsacker
  • Famous Hero
  • ******
  • Rezensent
  • Beiträge: 2.406
  • Username: Tegres
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #64 am: 9.11.2019 | 17:05 »
Die D&D Essentials Box (wenn auch mit eingeschränkten Optionen; bisher nur auf Englisch erhältlich) und die Cthulhu-Starterbox (bisher nur auf Englisch erhältlich) fallen mir da ein.
Mach mit bei den Blaupausen - Zufallstabellen, hilfreiche Artikel und mehr - einfach über den Discord-Server von System Matters

Für mich ist Cthulhu eher Ghostbusters meets Akte X in den 1920ern  ;D

Hier nur fast nur noch sonntags unterwegs. PNs lese ich auch an anderen Tagen.

Offline Huhn

  • Herrin der Wichtel
  • Famous Hero
  • ******
  • Federtier
  • Beiträge: 3.486
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #65 am: 2.01.2020 | 09:55 »
Ist die Liste der Einsteigerboxen eigentlich noch aktuell oder gibt es Neuerungen bzw. Boxen, die noch fehlen? Und kann wer was zu dieser Numenera-Box sagen?
Wer gackert, muss auch ein Ei legen.

SturmOhneNamen

  • Gast
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #66 am: 2.01.2020 | 11:08 »
Die Numenera Box ist doch eigentlich nur die Box-Version der normalen Bücher. Zumindest meine ist das. Ich wüsste nicht, dass das eine Einsteigerbox ist. Dann könnte ich auch Dungeon Fantasy oder Torg Eternity genauso als Komplettbox auffassen. Das hat in meinen Augen alles nichts mit Einsteiger- bzw. Starterset zu tun.

Nachtrag: Alle Box-Versionen von Numenera auf Deutsch oder Englisch sind im Rahmen von Crowdfundings entstanden und sind nur gesammelte Versionen des Spiels verteilt auf Hefte, statt des einen Hardcovers. Gerade noch mal geschaut.
« Letzte Änderung: 2.01.2020 | 11:13 von SturmOhneNamen »

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #67 am: 2.01.2020 | 12:31 »
Starfinder Einsteigerbox ist nun auf Deutsch erhältlich.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Huhn

  • Herrin der Wichtel
  • Famous Hero
  • ******
  • Federtier
  • Beiträge: 3.486
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #68 am: 17.12.2020 | 11:09 »
Ihr Lieben, ich möchte am Wochenende die Liste der Einsteigerboxen mal überarbeiten und aktualisieren. Offenbar sind mittlerweile einige Links kaputt und die Aktualität der Verfügbarkeit der Boxen muss ich auch nochmal überprüfen.

1) Numenera (Komplettspiel) nehme ich, wenn niemand protestiert, raus. Wir haben zwar die Kategorie "Komplette Spiele, die im Boxformat kommen". Aber wenn die Box für Numenera nur so ein Crowdfunding-Ding war und auf normalem Wege nie erhältlich sein wird, lasse ich sie lieber weg. Natürlich könnte sie gebraucht erhältlich sein - aber wenn ich jetzt anfange, alle kruden Kickstarter-Boxen mit aufzuführen, dann ufert die Liste etwas aus und verliert zudem ihren praktischen Nutzen.

2) Zudem würde ich sowieso sagen, dass ich Boxed Sets nur dann aufnehme, wenn mehr als nur Regelbücher/-hefte enthalten sind (also etwa eigene Karten, vorgefertigte Charakterbögen, Token etc.) So Sachen wie die OSE-Box, die nur einen Haufen Regelbücher zusammenfassen, lasse ich raus. Das ist ja im Grunde nur ne Art Schuber.

3) Ich muss die Frage klären, wie wir mit nicht mehr erhältlichen Boxen umgehen. Ganz rauslöschen wäre irgendwie schade um die Arbeit und vllt. hat ja auch wer Bock auf gebrauchte ältere Boxen. Dann müsste ich aber die Liste allgemein um ältere Boxen ergänzen. Vielleicht könnte man eine weitere Kategorie "Nur gebraucht erhältlich" aufmachen? Dann habe ich aber das Problem, das ich dort ja wieder zwischen Einsteigerboxen und Kompletten Spielen unterscheiden müsste, und das ist der Übersicht eher abträglich. Ich könnte sie auch drinlassen und deutlicher markieren welche Boxen noch neu erhältlich sind und welche nicht? Macht mal praktikable Vorschläge. :)

4) Ich suche übrigens noch Pro und Cons (am liebsten aus eurer eigenen Spielerfahrung, gerne aber auch einfach eure persönliche Einschätzung) für folgende Boxen:

Cyberpunk RED Jumpstart Kit
Dragon Age RPG Set 1
Legend of the Five Rings Roleplaying Beginner Game
NIP'AJIN Shots Box
Numenera Starterset
Starfinder Beginner Box
Star Trek Adventures Starter Set
Warhammer Fantasy Role Play Starter Set
Aborea Komplettset
Dungeonslayers Basisbox
Wer gackert, muss auch ein Ei legen.

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.581
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #69 am: 17.12.2020 | 11:20 »
1. - 2.: Volle Zustimmung :)

3.: Rauslöschen fände ich auch sehr schade, bitte nicht. Ich fände eine Kategorie wie "nur noch gebraucht erhältlich" ganz gut. Und die einfach nur bei Einzelprodukten.

ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline Huhn

  • Herrin der Wichtel
  • Famous Hero
  • ******
  • Federtier
  • Beiträge: 3.486
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #70 am: 17.12.2020 | 11:37 »
Ich glaube, ich werde auch mal versuchen, jeweils ein Veröffentlichungsdatum zu ergänzen, sodass man eine Einschätzung hat, wie aktuell die Boxen so sind.

Vllt. wäre auch eine grobe Info zum Genre (Fantasy, Cyberpunk, SciFi, Mystery, Horror, Indie etc.) nicht verkehrt?
« Letzte Änderung: 17.12.2020 | 11:39 von Huhn »
Wer gackert, muss auch ein Ei legen.

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.581
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #71 am: 17.12.2020 | 12:07 »
Ich glaube, ich werde auch mal versuchen, jeweils ein Veröffentlichungsdatum zu ergänzen, sodass man eine Einschätzung hat, wie aktuell die Boxen so sind.

Vllt. wäre auch eine grobe Info zum Genre (Fantasy, Cyberpunk, SciFi, Mystery, Horror, Indie etc.) nicht verkehrt?

Veröffentlichungsdatum macht sicher Sinn, ja.

Info zum Genre wären auch gut.

Danke für die ganze Arbeit.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.581
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #72 am: 17.12.2020 | 12:09 »
Noch was zur Sache:

Für DSA 5 gibt es eine Erweiterungsbox zur Einsteigerbox. Diese Erweiterungsbox heißt "Die Hexe vom Schattenwasser". Ist seit diesem Dezember erhältlich.
https://www.f-shop.de/das-schwarze-auge/rollenspiel/regel-und-quellenbaende/1918/die-hexe-vom-schattenwasser-erweiterung-fuer-einsteigerbox
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline DomiDideri

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DomiDideri
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #73 am: 17.12.2020 | 13:01 »
3) Ich muss die Frage klären, wie wir mit nicht mehr erhältlichen Boxen umgehen. Ganz rauslöschen wäre irgendwie schade um die Arbeit und vllt. hat ja auch wer Bock auf gebrauchte ältere Boxen. Dann müsste ich aber die Liste allgemein um ältere Boxen ergänzen. Vielleicht könnte man eine weitere Kategorie "Nur gebraucht erhältlich" aufmachen? Dann habe ich aber das Problem, das ich dort ja wieder zwischen Einsteigerboxen und Kompletten Spielen unterscheiden müsste, und das ist der Übersicht eher abträglich. Ich könnte sie auch drinlassen und deutlicher markieren welche Boxen noch neu erhältlich sind und welche nicht? Macht mal praktikable Vorschläge. :)
Ich befasse mich ja momentan selber sehr intensiv mit dieser Liste und obwohl ich totaler Neuling bin fand ich das ganze jetzt nicht unüberschaubar. Ich denke selbst wenn man sie erweitern würde, würde sie einen nicht gleich mit Informationen erschlagen (außer sie wird jetzt 4 mal so lang O.o ). Und mehr Auswahl ist in der Theorie meistens besser!? ;)
Und wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck...

Offline Huhn

  • Herrin der Wichtel
  • Famous Hero
  • ******
  • Federtier
  • Beiträge: 3.486
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Re: Diskussion zu Starter- und Einsteigerboxen
« Antwort #74 am: 17.12.2020 | 13:05 »
DomiDideris Nachfragen haben mich drauf gebracht, dass ich evtl. auch nen kurzen Einleitungstext zu der Liste schreiben sollte, der dann vllt. meinen ursprünglichen Startpost ersetzen kann. Mal gucken, wie weit ich am Wochenende mit dem Überarbeiten komme.
Wer gackert, muss auch ein Ei legen.