Autor Thema: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit  (Gelesen 862 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fëanor

  • Adventurer
  • ****
  • Grösster der Eldar
  • Beiträge: 759
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feanor
    • SF&F Rezensionen
Hier ist der Press-Release: KLICK

Ich zitiere mal eine Passage

Zitat
Exalted Essence will be developed by Monica Speca and Neall Raemonn Price; Exalted Third Edition developers Eric Minton and Robert Vance will also be involved as consulting developers while they continue to develop other books in the line. The new corebook’s design is geared for new and existing fans who want a fresh and streamlined take on Exalted.

Exalted Essence will include:

- Ten Exalt player-character types presented in one corebook for the first time
- Universal Charms (including Martial Arts) that work across multiple Exalt types, as well as some Charms that are unique to specific Exalt types
- A brief overview of Creation so players and Storytellers can dive right into their epic adventures.
- Rules for Sorcery
- Storyteller Antagonists

Dachte das interessiert vielleicht den/die eine/n oder andere/n...

Ich hätte mir ja gewünscht, dass sie noch etwas mehr Mut gehabt hätten. Aber es ist mehr oder weniger schon bestätigt (durch Ian Watson), dass es wohl insgesamt eher ein "streamlined Ex3e" sein wird.
Wenn es dann mal draussen ist, werd ich sicher einen Blick werfen. Aber meine erste Enthusiasmus-Reaktion ist bereits wieder stark abgeebt.
I'm trapped in Darkness
Still I reach out for the Stars

Offline Imiri

  • energieineffizient
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.414
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imiri
    • Rollenspiel-Freiburg
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #1 am: 8.12.2019 | 08:28 »
Interessant und danke für das Posten. Das sehe ich mir au alle Fälle Mal an. Suche schon eine Weile nach alternativen zu den inzwischen immer dicker gewordenen Regelwerken. Mein GoTo war bisher Fire and Blood ein auf CorTex Prime basiertes Fanprodukt.

https://www.patreon.com/posts/exalted-blood-23833507
Alle Mongolen fürchten sich vor dem Donner, warum du nicht? Ich hatte keinen Ort an dem ich mich hätte verstecken können und da habe ich aufgehört mich zu fürchten!


Wenn du mehr wissen willst: Imiri -wer ist das?

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.416
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #2 am: 8.12.2019 | 08:57 »
Ich bin vorsichtig gespannt.
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.965
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #3 am: 8.12.2019 | 09:15 »
Ich auch.

Allerdings bin ich tatsächlich der Ansicht, dass eine Vereinheitlichung der Charms über mehrere Exalted-Typen hinweg irgendwo der falsche Weg zum Punkrock ist...

Das hat für mich so ein Geschmäckle von Excellencies, die ich niemals sonderlich erzählenswert fand. Ich hätte da lieber die Zahl der Charms allgemein reduziert und statt verästelten Trees ein freies Baukastensystem oder lineare Charmpfade gemacht. Mit eben ein paar Würfelregeln für jeden Splat, um sich passende eigene zu bauen.

Also quasi: Wie bei Fate ein paar Templates. Einfach die Ausuferung der Fancy Dice Tricks reduzieren.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Fëanor

  • Adventurer
  • ****
  • Grösster der Eldar
  • Beiträge: 759
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feanor
    • SF&F Rezensionen
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #4 am: 8.12.2019 | 12:42 »
Mein Traum war ja immer, dass sich Paradox mal ansieht, was andere so machen und sich dann ein Beispiel an der Earthdawn crew nehmen.
Mit anderen Worten: Exalted darf auch mal ganz anders ausgelegt werden als mit Storyteller. DAS wäre interessant.

Ich habe in OPP einfach kein Vertrauen mehr. Ich lass mich aber gerne überraschen. Ich werds sicher auf dem Radar behalten, aber ich mache mir keine grosse Hoffnungen, dass da etwas rauskommt, dass mich überraschen (im positiven Sinne) wird.
I'm trapped in Darkness
Still I reach out for the Stars

Offline ghoul (im Exil)

  • Hero
  • *****
  • im Exil
  • Beiträge: 1.033
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #5 am: 2.01.2020 | 09:22 »
Ob das was für mich ist? Ich spiele ja noch 1st.  ;D
Tactician: 96%
PESA hilft!

Online Marduk

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 871
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #6 am: 2.01.2020 | 09:41 »
Mein Traum war ja immer, dass sich Paradox mal ansieht, was andere so machen und sich dann ein Beispiel an der Earthdawn crew nehmen.
Mit anderen Worten: Exalted darf auch mal ganz anders ausgelegt werden als mit Storyteller. DAS wäre interessant.

Ich habe in OPP einfach kein Vertrauen mehr. Ich lass mich aber gerne überraschen. Ich werds sicher auf dem Radar behalten, aber ich mache mir keine grosse Hoffnungen, dass da etwas rauskommt, dass mich überraschen (im positiven Sinne) wird.

Geht mir ähnlich. Irgendwie traue ich das OPP nicht zu.
Als SL: nöchts
Als Spieler: City of Mist

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.359
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #7 am: 6.02.2020 | 09:52 »
Mein Traum war ja immer, dass sich Paradox mal ansieht, was andere so machen und sich dann ein Beispiel an der Earthdawn crew nehmen.
Mit anderen Worten: Exalted darf auch mal ganz anders ausgelegt werden als mit Storyteller. DAS wäre interessant.

Ich habe in OPP einfach kein Vertrauen mehr. Ich lass mich aber gerne überraschen. Ich werds sicher auf dem Radar behalten, aber ich mache mir keine grosse Hoffnungen, dass da etwas rauskommt, dass mich überraschen (im positiven Sinne) wird.
Dem stimme ich in beiden Aspekten zu.

Vielleicht nimmt sich Paradox Exalted ja in Form von Videospielen an. Immerhin haben sie jenseits dessen kaum Fantasy Lizenzen.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Fëanor

  • Adventurer
  • ****
  • Grösster der Eldar
  • Beiträge: 759
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feanor
    • SF&F Rezensionen
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #8 am: 6.02.2020 | 16:27 »
An Videospielen habe ich halt so gar kein Interesse. Darum wäre das für mich nur spannend, wenn sie sich in Bezug auf das RPG öffnen würden.

Ich bin halt immer noch der Träumer, der die Hoffnung nicht aufgegeben hat, dass man die Versprechen, die Exalted macht, auch mechanisch umsetzen kann. Das hat bisher noch keine der 3 Editionen wirklich geschafft. Ich bin aber auch nicht sicher, ob man es überhaupt schaffen kann. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt  ~;D

Vor kurzem habe ich zb. einen alten Fan-Hack ausgegraben, der eine Storyteller-ishe Pool-Mechanik hat, das dann aber noch mit PbtA Ideen kombiniert. Ein relativ kurzes, knackiges PDF. Falls es jemanden interessiert, ich hab im PbtA Ober-Thread einen Faden aufgemacht zu Exalted und das erwähnte Spiel ist dort verlinkt.
« Letzte Änderung: 6.02.2020 | 16:28 von Fëanor »
I'm trapped in Darkness
Still I reach out for the Stars

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.359
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #9 am: 6.02.2020 | 16:33 »
Meine Idee wäre halt, dass man nach einem sackcoolen Videospiel, oder zu Begleitung dessen, eine neue Edition macht damit die Leute wuschig drauf werden oder danach weiter Geld ausgeben können.

Quasi so wie man es bei Vampire macht. Wo das P&P Rollenspiel, nach meinem Eindruck, halt auch Promo-Material um die eigentlichen Computerspiele sind ^^;
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Online Marduk

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 871
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #10 am: 6.02.2020 | 16:38 »
Ich träume ja immer noch von einem Fate Exalted Hack, aber irgendwie fehlt mir die Motivation, dass selbst zu machen.
Als SL: nöchts
Als Spieler: City of Mist

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.965
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #11 am: 7.02.2020 | 07:09 »
Ich träume ja immer noch von einem Fate Exalted Hack, aber irgendwie fehlt mir die Motivation, dass selbst zu machen.

Musst du nicht. Ich arbeite grade dran und bin schon recht weit. Demnächst kann ich die ersten Dinge dazu auch veröffentlichen.

Meine Idee wäre halt, dass man nach einem sackcoolen Videospiel, oder zu Begleitung dessen, eine neue Edition macht damit die Leute wuschig drauf werden oder danach weiter Geld ausgeben können.
Uffff, das Problem ist doch, dass "Exalted" äußerst schwierig "vervideospielisiert" werden kann. Es ist ein Game um Bombast und überbordende Lichteffekte und welten-verändernde Charms. Das müsste man extrem runterbrechen und das wird schwierig.

Das Setting lebt davon, dass die SCs ständig unmögliche Dinge tun, in "impossible landscapes". Außerdem wäre die Frage nach der Zielgruppe: Ich zum Beispiel würde "Exalted" ausschließlich als ein in den asiatischen Spielekontext eingebettetes Spiel akzeptieren: Also alles vom taktischen "Fire Emblem"-Klon über rundenbasiertes JRPG wie "I am Setsuna" oder "Child of Light" (und ähnlich stilisiert) bis hin zum brachialen Action-JRPG-Kracher à la "Kingdom Hearts", "Trials of Mana" oder "FF VII Remake". Von solchen Spielen hat "Exalted" immerhin seine Inspirationen her... ich finde sogar, die Macher täuschen sich selbst gerne darüber, wie viel JRPG doch in ihrer Spielwelt steckt. Es ist bezeichnend, dass die offizielle White-Wolf-Musikplaylist auf YT für das Spiel mit dem Opening Theme von "Suikoden 3" startete.
« Letzte Änderung: 7.02.2020 | 07:17 von Jiba »
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Imiri

  • energieineffizient
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.414
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imiri
    • Rollenspiel-Freiburg
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #12 am: 11.03.2020 | 20:56 »
Wollte ich auch gerade sagen - gibt doch schon Hacks auf Basis von FATE, Cortex und ORE. An denen wird sich OPP mit seiner Version messen lassen müssen.
Alle Mongolen fürchten sich vor dem Donner, warum du nicht? Ich hatte keinen Ort an dem ich mich hätte verstecken können und da habe ich aufgehört mich zu fürchten!


Wenn du mehr wissen willst: Imiri -wer ist das?

Online Grummelstein

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 859
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #13 am: 11.03.2020 | 23:32 »
... Hacks auf Basis ... Cortex und ORE...
Links bitte?
"Please understand." ~S. Iwata~


"Why you ackin´so cray-cray?"

Offline Runenstahl

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #14 am: 12.03.2020 | 00:01 »
Uffff, das Problem ist doch, dass "Exalted" äußerst schwierig "vervideospielisiert" werden kann. Es ist ein Game um Bombast und überbordende Lichteffekte und welten-verändernde Charms. Das müsste man extrem runterbrechen und das wird schwierig.

Ist das Ironisch gemeint ? Gerade das können Videospiele doch. Was man nicht erwarten sollte ist eine 1:1 Umsetzung aller Charms. Ich denke so ein Spiel wäre besser damit bedient die Atmosphäre einfangen zu wollen als einzelne Regelmechaniken. Wenns um Kämpfen geht dürfte man dann nah bei Dynasty Warriors liegen wo einzelne Helden ja leicht mal 1000 Kills in einem Gefecht machen können.

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.965
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #15 am: 22.05.2020 | 12:31 »
Ist das Ironisch gemeint ? Gerade das können Videospiele doch. Was man nicht erwarten sollte ist eine 1:1 Umsetzung aller Charms. Ich denke so ein Spiel wäre besser damit bedient die Atmosphäre einfangen zu wollen als einzelne Regelmechaniken. Wenns um Kämpfen geht dürfte man dann nah bei Dynasty Warriors liegen wo einzelne Helden ja leicht mal 1000 Kills in einem Gefecht machen können.

Ich bin da noch eine Antwort schuldig...
Ich denke nicht, dass das so einfach möglich ist. "Exalted" ist ja eben nicht "Metzel dich durch 1000 Soldaten" allein. Es ist das und "Baue einen eigenen Stadtstaat aus". Und "Finde deine Geburtsrechte aus dem Ersten Zeitalter wieder". Und "Meistere längst vergessene Zauber". Und "Reise in die Unterwelt". Und "Trotze Elementen, die jeden anderen umbringen würden". Und "Manipuliere Menschenmassen, sodass sie dich als Anführer ansehen". Und "Komme damit klar, dass dein Ehepartner aus früheren Äonen wahrscheinlich auch inkarniert ist... und die ganzen Schuldner unter den Göttern, die dir noch was schulden." Und und und... das sind nur die Solars, von denen ich rede.

"Exalted" ist ein Spiel, dass Spielerfreiheit groß schreibt, aber gleichzeitig Konsequenzen dieses Handelns großschreibt (Großer Fluch, Verpflichtungen aus dem Ersten Zeitalter, Anima + Wylde Jagd, etc.) Das heißt, man kann da nicht einfach eine Ubi-Open-World nach Schema F machen. "Exalted" sind allmächtig, denn ihr Thema ist ja nicht nur: Bekämpfe deine Feinde. Das ist nur das Thema EINER Kaste. Und wenn man dann doch wieder alles auf das Kämpfen und Abenteuer erleben und Questing runtergebrochen wird: Das wird dem Setting nicht gerecht. Das ist vieeeeeeel zu breit.  :P

@topic

Ich habe mir jetzt auch mal die Meeting Notes zu Exalted Essence durchgelesen. Und das ließ mich aus einer Game Design-Perspektive absolut ratlos zurück...

Zitat
What I’m saying is that EX3 is daunting just to look at when you sit down to play. If you hear about it, and want to get it, it costs a lot to buy, it costs a lot to ship, and the page count pushes the limits of book binding technology. Then we look past that, and the material within is also daunting, even to experienced Exalted players.

So years ago, we began to discuss how to make EX3 less daunting. To start with, despite all that I’ve laid out above, there are a lot of people happy with EX3 exactly (or at least close to exactly) as it is. A lot. So our purpose shouldn’t be to wreck what people do like – we want to make it easier for people to continue to enjoy Exalted as well as to get into it for the first time.

[...]

OK, but now it falls on us as publishers to figure out how to make that happen. And EX3 is not just daunting for players, it’s just as daunting to game designers. I’ve said it before, so it’s good to repeat here: Exalted is like a giant steam-punk machine; an intricate interconnected series of gears. And if you mess around with one game system gear in one section, you run the risk of completely screwing up a system or detail on the other side of the machine that is interconnected to a dozen gears of its own.

Ich meine, ich verstehe halt den Ansatz im Game Design nicht. Das primäre Ziel ist eigentlich immer "useability", wenn du etwas designst. Also eine byzantinische Maschine zu erfinden, wo die Macher selbst nicht mehr durchblicken, geschweige denn die Kunden, ist doch kontraproduktiv. Und das geben die Macher ja im Grunde selber auch zu. Ich meine, dafür gibt es den Ausdruck "Kill your darlings." Selbst wenn du etwas sehr magst, frage dich: Erfüllt es seinen Zweck? Oder, in "Exalted" vielfach nötig: Hat es einen Zweck?

"Willpower" ist etwa ein gutes Beispiel für eine Mechanik ohne Zweck. Das sind Gummipunkte für ein System, das theoretisch schon zwei vergleichbare Gummipunkte-Systeme hat: Essenz und Stunt Dice. Ich will mir Erfolge kaufen? Gut, dann schmeiß ich einen Charm an, oder? Warum dann noch Willpower?

Oder solche Sachen wie Charmsets für Artefakte (Evocations): Ist der zusätzliche Regelaufwand, das, was ich dadurch gewinne, nämlich ein Artefakt, dass mit der Zeit besser wird, wirklich wert? Wenn ich sowas machen will, dann generiere ich doch Templates und gebe nicht jedem Artefakt seine eigenen genuinen Mechaniken und dann 20 Stück davon...

Und dann noch die neuen Exalted-Typen: Wieso?!? Ich kann doch eigentlich jedes noch so obskure Charakterkonzept mit den großen 5 (plus den Akuma-Regeln aus dem 1st Edition Player's Guide) schon vollständig abbilden.

Nein, die Macher haben sind viel zu lange gedacht, dass sie die Welt über die Mechanik erzählen müssen. Deshalb auch abertausende Subsysteme, statt das Ganze einfach auf solide Grundmechaniken herunterzubrechen. Egal, welche ich mir angeschaut habe: Ich habe noch keine Fanumsetzung egal auf welchem System gesehen, die es nicht geschafft hätte, zumindest das Grundsätzliche an "Exalted" so anzufangen wie die Originaleditionen, aber ohne ein ausbordendes Regelsystem, bei denen ich, wie es ein Redditer so treffend beschrieb, "jedes Mal das Kampfsystem neu lernen muss, wenn einer einen Charm anschmeißt".

Also nein, "Exalted" ist keine Maschine voller kritischer Zahnrädchen. Viele, ganz viele sind einfach nur da drin, weil sie sich so hübsch drehen, aber die Maschine antreiben tun sie nicht. Die Designer hatten bisher nur Angst, dass irgendwer shitstormt, weil man sein Lieblingszahnrad ausgebaut hat. Andere Spiele mit ähnlich komplexen Settings bilden diese Settings auch mit ganz simplen, zielgerichteten Mechaniken ab. Aber die "Exalted"-Macher... die haben, glaube ich, nicht verstanden, dass der "Ich baue und optimiere mir jetzt meine Charmssets, damit ich beim  durchsimulierten Kampf die Oberhand habe"-Spieler nur einer der vielen Spielertypen ist, die das Spiel anzieht.

Alle White Wolf-Spiele haben auch immer eine große Faszination auf die "Joah, mei, würfel mal X+Y und wir erzählen deine Superkraft halt irgendwie da rein"-Spieler und -SLs ausgeübt. Die Leute, die sich von dem "Erzähl-" im Spiel immer angesprochen gefühlt haben. Und die hat die "Exalted"-Redaktion über wenigstens 2 Editionen vernachlässigt.

Deswegen: Ich glaube es sind gar nicht mal "a lot", die das System, so wie es ist, toll finden. Ich kenne zumindest kaum Exalted-Fans, die nicht ohne massive Hausregeln spielen würden. Ich meine, dieser ganze "Ink Monkey"-Kram schlägt ja quasi schon da rein.

Ich lese im Moment wieder mal die 3. Edition. Das heißt: Ich versuche es... ich meine, es ist wirklich Arbeit das zu tun. Es ist ein Brocken. Ich komme da auch einfach nicht vorwärts. Schon bei den Kampfmechaniken haben sie eine gute, simple Grundidee wieder so aufgeblasen, dass sie keinen Sinn mehr ergibt. Ich meine... wenn Withering Attacks doch dafür sind, den Gegner müde und nachlässig zu machen und Decisive Attacks Schaden auf dem Health Track machen... warum zum Geier würfele ich dann den Schadenswert von Waffen bei den Withering und nicht bei den Decisive Attacks... das ergibt keinen Sinn! Wahrscheinlich hätte man die Waffenwerte besser ganz rausgeschmissen, aber das hat man sich dann auch wieder nicht getraut. Arrrrrgh! :bang:

Also, jetzt habe ich mich abgeranted. Ich bin ja froh das jetzt doch eine schlanke Edition angegangen wird. Hoffentlich sind sie da endlich mal mutiger (Kasten als Variationen von Exalted-Arten finde ich eigentlich nicht so toll, aber vielleicht ist die Umsetzung ja gut).

Bis dahin spiel ich's halt mit Fate oder als runtergedampfte Edition 1.5 mit ausgewählten Mechaniken aus Edition 2 (Fertigkeitssystem, ein paar Animakräfte, quasi alle Lunarpowers) und 3 (....puh, ja was eigentlich. Irgendwas wird sich schon finden).

« Letzte Änderung: 22.05.2020 | 13:24 von Jiba »
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Fëanor

  • Adventurer
  • ****
  • Grösster der Eldar
  • Beiträge: 759
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feanor
    • SF&F Rezensionen
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #16 am: 23.05.2020 | 13:26 »
Ja, Jiba, da hast du voll ins Schwarze getroffen  ;D

Ich bin da ja noch viel weniger "nett" mit den sogenannten Designern von Exalted. Meines erachtens hat ganz viel des Murks der in Exalted gelaufen ist (und immer noch läuft) schlicht mit Inkompetenz zu tun. Viel zuviele Freelancer die an etwas mitbasteln, das sie gar nicht verstehen. Die haben zwar einige Leute bei OPP die Fluff schreiben können, aber leider offenbar seeehr wenige (wenn überhaupt welche) die etwas von Mechanik-Design verstehen. Wenn man dann obendrauf noch ein Exception-based System haben will (warum auch immer), dann wirds durch die schnelle Multiplikation von Möglichkeiten im Eiltempo unübersichtlich und undurchschaubar (für praktische alle...also selbst für den besten (TM) Regelfuchs).

Der einzige Punkt an dem ich dir widersprechen würde, sind die Artefakte. Die mag ich in 3e tatsächlich sehr gut. Endlich mal ein signature item, das mit einem mitwachsen kann. Und die Mechanik dahinter ist sehr schlüssig...die Charms (nichts anderes sind evocations) sind einfach auf dem Gegenstand anstatt dir zu eigen. Das bläst nichts weiter auf, mMn.

Ich werde mir Essence sicher mal anschauen. Aber bei all dem was ich jetzt schon so gehört und gelesen habe von den "Designern", bezweifle ich, dass das was wird. Zuviel Köche verderben den Brei.
Und sie hätten wohl besser etwas gemischt bei den Schreibern und nicht nur sogenannte "Exalted veterans" rekrutiert für das Design...denn genau diese bringen zu viel "Balast" mit. Zudem finde ich den Ansatz es quasi mit 3e kompatibel zu halten sehr bedenklich/unverständlich, wenn das Design-Ziel Einsteigerfreundlichkeit und Einfachheit hätte sein sollen. Sie verschwischen bereits wieder ihre Startidee... .

Aber der KS wird dieses Mal ja zum Glück ein fertiges Manuskript haben, wenn er live geht. Das heisst man kann pledgen und sich das anschauen und wenn es einem nicht passt, kann man den Pledge wieder zurücknehmen.
I'm trapped in Darkness
Still I reach out for the Stars

Offline ghoul (im Exil)

  • Hero
  • *****
  • im Exil
  • Beiträge: 1.033
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Exalted Essence - Neues Exalted Regelwerk in Arbeit
« Antwort #17 am: 23.05.2020 | 14:20 »
Stimmt, Jiba, gut erläutert.  :d
Ich kämpfe mich demnächst weiter durch meine 1E-Kampagne in der Kampagne. Keine Chance, jedes Subsystem zu beherrschen!  :o
Tactician: 96%
PESA hilft!