Autor Thema: Riesland & Myranor - Puls?  (Gelesen 8844 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.873
  • Username: Megavolt
Riesland & Myranor - Puls?
« am: 26.04.2020 | 16:24 »
Weil ich so gar nichts mehr höre: Hat sich seit der Übernahme von von Myranor und Tharun durch Ulisses vor drei Jahren noch irgendwas in diesen beiden Produktlinien getan (bzw. stehen irgendwelche Publikationen einigermaßen realistisch in Aussicht)?

Online CAA

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CAA
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #1 am: 26.04.2020 | 16:34 »
mwn. Wurden die Worte Myranor oder Riesland seit der Übernahme nicht mehr öffentlich in den Mund genommen.

Nichts. Nada. Funkstille.

Dafür bräuchte man für Dsa5 streng genommen nur nen Band für Myranische Magie und die Liturgien um loslegen zu können mit den alten Materialien...
« Letzte Änderung: 26.04.2020 | 16:39 von CAA »

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.552
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #2 am: 26.04.2020 | 16:51 »
Weil ich so gar nichts mehr höre: Hat sich seit der Übernahme von von Myranor und Tharun durch Ulisses vor drei Jahren noch irgendwas in diesen beiden Produktlinien getan (bzw. stehen irgendwelche Publikationen einigermaßen realistisch in Aussicht)?

Lt einer Aussage aus dem Ulisses Discord vor ca 1 bis 2 Monaten wird daran weiterhin gewerkelt.
DUNGEON WORLD FANZINE/SANDBOX DIE GLORREICHE STADT 
Gib Deinem Spiel eine überraschende Wendung  Blaupausen - Zufallstabellen
Pixellance und seine RPG Pixelbilder auf  TWITTER

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.873
  • Username: Megavolt
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #3 am: 26.04.2020 | 17:33 »
Wenn man mal darüber nachdenkt: Wären die beiden Linien bei Uhrwerk geblieben, gäbe es zu Myranor sicherlich 6 neue Publikationen und zu Tharun vielleicht 3

Dass da noch was kommt, das glaube ich erst, wenn ich mal wieder ein Produkt sehe. Allenfalls ein Lückenbüßer-Crowdfunding erscheint mir ein bisschen naheliegend.

Offline Aedin Madasohn

  • Andergast´sche Salzarelenangel
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 879
  • Username: Aedin Madasohn
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #4 am: 26.04.2020 | 17:42 »

Dafür bräuchte man für Dsa5 streng genommen nur nen Band für Myranische Magie und die Liturgien um loslegen zu können mit den alten Materialien...

streng genommen kann der geneigte Myranor Fan mittels dem (sehr guten) Myranische Götter
und Kenntnis der DSA4,1 versus DSA 5 Regel-Engine Änderungen 

ein paar Zeiteinheiten sowie akkumulierte Probe auf Transferbildung gerade Liturgie selbst auf die myranische Repräsentation übertragen.
Klappt auch ohne SF Metamagie, ist aber hilfreich.

ob sich da ein PDF für gelohnt hätte?   
« Letzte Änderung: 26.04.2020 | 17:45 von Aedin Madasohn »

Online CAA

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CAA
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #5 am: 26.04.2020 | 19:19 »
Wenn ich ein eigenes Regelwerk schreiben will, nehme ich dafür kein Kaufsystem.

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.803
  • Username: aikar
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #6 am: 26.04.2020 | 22:13 »
Was ich einfach schade finde ist, dass weiteres Myranor-Material nicht rausgegeben wird, bis das DSA5-Myranor-Grundwerk irgendwann fertig ist.
Unabhängig davon, dass es nicht so aussieht, dass das jemals passiert, ist es doch auch nicht mal das, was die meisten Myranor-Fans haben wollen, oder?

Ich würde mir ein DSA5-Myranor nicht mal kaufen, weitere Hintergrundbände und Abenteuer aber sehr wohl.
Oder bin ich da in meinem eigenen Blickwinkel gefangen und alle anderen Myranor-Fans warten sehnlichst auf Myranor-DSA5?

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.764
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #7 am: 26.04.2020 | 22:19 »
Ich würde mir ein DSA5-Myranor nicht mal kaufen, weitere Hintergrundbände und Abenteuer aber sehr wohl.
Oder bin ich da in meinem eigenen Blickwinkel gefangen und alle anderen Myranor-Fans warten sehnlichst auf Myranor-DSA5?

Also ich nicht... mir geht es wie dir: mich interessiert nur das Setting und vor allem gutes Abenteuermaterial.

Ich bin schon stinksauer darüber, dass "Jenseits des Nebelwalds" nur wenige Monate nach dem Erscheinen so dermaßen vergriffen war, als hätte es das Buch nie gegeben. Und dass man das Setting jetzt so komplett hat einschlafen lassen, macht mich einfach nur unsagbar traurig.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds)
In Vorbereitung: Eberron (Savage Worlds)

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.873
  • Username: Megavolt
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #8 am: 26.04.2020 | 22:25 »
Ich bin schon stinksauer darüber, dass "Jenseits des Nebelwalds" nur wenige Monate nach dem Erscheinen so dermaßen vergriffen war, als hätte es das Buch nie gegeben.

Das war echt krass, ja.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.764
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #9 am: 27.04.2020 | 07:30 »
Tatsächlich würde mich mal der Hintergrund davon interessieren. Ein jahrelang erwarteter Quellenband kommt raus - eigentlich eine der wenigen Möglichkeiten für einen Rollenspielverlag, mal richtig Geld zu verdienen - und ist binnen weniger Monate komplett vergriffen? So gründlich, dass es keinen Händler gibt, der noch Exemplare hat? Dass selbst bei Ebay im letzten halben Jahr kein einziges Exemplar gehandelt wurde? Dass der Preiswunsch bei Amazon Marketplace bei fast 200 € liegt - nur zwei Jahre nach Erscheinen des Buches?

Was ist da passiert? Hat Uhrwerk die Nachfrage völlig falsch eingeschätzt und nur 300 Exemplare gedruckt, weil man befürchtet hat, dass die sich wegen des Lizenzwechsels zu Ulisses nicht mehr verkaufen? Oder sind nur die Hälfte der bestellten Bücher vom Drucker gekommen? Oder wie sonst kann so etwas geschehen?
« Letzte Änderung: 27.04.2020 | 07:37 von Weltengeist »
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds)
In Vorbereitung: Eberron (Savage Worlds)

Offline Silent Pat

  • Kofferraumdealer
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.361
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Silent Pat
    • Uhrwerk Verlag
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #10 am: 27.04.2020 | 07:39 »
Wir haben von dem Buch weniger gedruckt, da wir wussten, dass bald darauf die Lizenz ausläuft. Gleichzeitig ist die Nachfrage (wahrscheinlich aus dem gleichen Grund) etwas höher gewesen als bei anderen Myranorprodukten in der Anfangs-Verkaufsphase.
When you’re accustomed to privilege, equality feels like oppression.


Der Uhrwerk-Shop - http://shop.uhrwerk-verlag.de/

Uhrwerk auf PATREON - https://www.patreon.com/UhrwerkVerlag

der NERDKRAMLADEN Ebayshop - https://www.ebay.de/str/nerdkramladen

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.764
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #11 am: 27.04.2020 | 07:50 »
Danke für die Info!

Übrigens (und damit kommen wir zurück zum eigenen Thema) ist die Situation bei den Myranor-Büchern wahrscheinlich ein Problem für Ulisses. Denn der obige Vorschlag "man braucht ja nur ein Regelbuch zu drucken, dann können alle loslegen" zieht ja aus Verlagssicht nicht. Mit einem Regelbuch können nur diejenigen loslegen, die noch alte Myranor-Bücher haben und diese mit DSA5 spielen wollen. Das dürften aber gar nicht so viele sein (die DSA5 spielen wollen, haben die Quellenbücher nicht, und die die Quellenbücher haben, wollen größtenteils nicht DSA5 spielen) - jedenfalls viel zu wenige, als dass sich ein Regelbuch lohnen würde. Um die DSA5-Fans zu Myranor zu bringen, kann man nicht auf (größtenteils vergriffene) alte Quellenbücher verweisen, sondern muss diese neu auflegen. Ulisses müsste da also richtig kräftig investieren und das komplette Setting mitsamt Regeln neu aufsetzen - und mit Blick darauf, wie lange das bei DSA5-Aventurien dauert, macht mir das nicht besonders viel Hoffnung für die Zukunft von Myranor.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds)
In Vorbereitung: Eberron (Savage Worlds)

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.873
  • Username: Megavolt
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #12 am: 27.04.2020 | 08:04 »
Tatsächlich würde mich mal der Hintergrund davon interessieren.

Mich auch, aaaber ... vor allem der myranische Hintergrund!  ~;D Was ist denn jetzt jenseits des Nebelwaldes?

Außerdem: Unter dem Sternenpfeiler war so ein rundum gutes Buch, das war wie gemeißelt. Wenn der Nebelwald ähnlich ist, dann wäre das ja nochmal schlimmer, dass ich den nicht habe. :)

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.458
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #13 am: 27.04.2020 | 08:05 »
Solange die Rechte bei Ulisses liegen hast du auch immer das Problem, das ein Buch für Aventurien sich (bei gleichem Aufwand) deutlich besser verkaufen wird als ein vergleichbaren Buch für Myranor.

Es ist für sie also in der Regeln lukrativer in neue Aventurien Bücher zu investieren.

Myronor und Tharun werden vermutlich erst dann wieder interessant wenn Aventurien komplett draußen ist. Und selbst dann wäre die Frage ob die zu erwartenden Verkaufszahlen den Aufwand recht fertigen und ob man den die alten Autoren für diese Welten wieder zusammen kriegt oder irgendwo neue herbekommt, die sich erstmal in die Welt einarbeiten müssen.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.873
  • Username: Megavolt
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #14 am: 27.04.2020 | 08:14 »
Nicht vergessen: Wir leben im Zeitalter der jäh hinter Büschen hervorspringenden neuen Rollenspielversionen. In drei Monaten kann DSA 6 kommen, in sechs Monaten Myranor 2, dann Shadowrun 19.

Ne aber man kann ja schon sagen, dass Myranor halt kein so krasser Schnelldreher ist, insofern ist wäre das myranische Crowdfundung doch absolut perfekt. Neues GRW, zwei Abenteuer, Mhaire liest eine Kurzgeschichte ein, zwei Postkarten von einem Amaunir und außerdem noch Würfel für Torg, 169 Euro. Dann braucht sich da auch mittelfristig keiner drum kümmern. Ich würde das so machen.


Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.458
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #15 am: 27.04.2020 | 08:20 »
Nicht vergessen: Wir leben im Zeitalter der jäh hinter Büschen hervorspringenden neuen Rollenspielversionen. In drei Monaten kann DSA 6 kommen, in sechs Monaten Myranor 2, dann Shadowrun 19.
Das ist halt auch so eine Sache, Tharun ist ja damals auch nur so gerade noch mit ach und krach vor DSA5 rausgekommen.

Und das große Problem ist dann (oder war damals auch schon) das man die Regelbände für Tharun und Myronor eigendlich nur vernünftig schreiben kann, sobald man die Aventurien Regeln komplett hat und nicht wenn nur das Basisregelwerk vorliegt.
« Letzte Änderung: 27.04.2020 | 08:24 von Ein Dämon auf Abwegen »
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.764
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #16 am: 27.04.2020 | 09:03 »
Und das große Problem ist dann (oder war damals auch schon) das man die Regelbände für Tharun und Myronor eigendlich nur vernünftig schreiben kann, sobald man die Aventurien Regeln komplett hat und nicht wenn nur das Basisregelwerk vorliegt.

Nicht unbedingt. Du weißt schon, dass Myranor ursprünglich mal der Probelauf für DSA4 war? Also dass die DSA4-Regeln zuerst in Myranor vorgelegen haben und erst dann für Aventurien? Es gibt jedenfalls keinen grundsätzlichen Grund, warum bestimmte Sachen nicht erst für Myranor und dann später für Aventurien kommen sollten.

Ne aber man kann ja schon sagen, dass Myranor halt kein so krasser Schnelldreher ist, insofern ist wäre das myranische Crowdfundung doch absolut perfekt. Neues GRW, zwei Abenteuer, Mhaire liest eine Kurzgeschichte ein, zwei Postkarten von einem Amaunir und außerdem noch Würfel für Torg, 169 Euro. Dann braucht sich da auch mittelfristig keiner drum kümmern. Ich würde das so machen.

Ich fürchte ja, dass man mit so einem Crowdfunding in erster Linie die Altfans erreicht. So machen das leider im Moment immer mehr Crowdfundings, bei denen der Preis für physikalische Produkte bei 100 Euro anfängt und die damit von vornherein klarmachen: Wir sind an neuen Spielern gar nicht mehr wirklich interessiert, wir wollen nur den Alten nochmal alles in Farbe und bunt anbieten. Auch das fände ich für Myranor schade.

Für mich persönlich kann ich aber auch sagen: Für jeden Monat, den Ulisses verstreichen lässt (und es sind inzwischen schon verdammt viele Monate gewesen), sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass ich nochmal nach Myranor zurückkehre. Es reiht sich inzwischen still und leise in die Reihe der Settings ein, die mich begeistert haben und die dann irgendwann trotz vieler Fans an irgendwelchen Interna gescheitert sind, die mich als Fan eigentlich gar nicht interessieren.

An dieser Stelle (nur so semi-off-topic) vielleicht mal ein grundsätzlich Hinweis an die Verlage: Ja, ich weiß, ihr unterliegt ökonomischen Zwängen. Aber aus Kundensicht stehe ich immer wieder vor dem Scherbenhaufen, dass man einen Haufen Geld in ein Spiel investiert, dass dann plötzlich und unerwartet eingestellt wird. Teilweise bevor überhaupt alle relevanten Bände erschienen sind. Das gilt für Regelbücher ebenso wie für angefangene und dann versandete Kampagnen und natürlich auch für Settingbeschreibungen. Und - ganz besonders häufig bei deutschen Verlagen - für abgebrochene Übersetzungen englischer Rollenspiele. Das ist inzwischen so oft passiert, dass ich daraus gelernt habe, gleich auf das Original zu setzen. Denn eine halbfertige Übersetzung, die ich dann doch irgendwann durch das englische Original ersetzen muss, bringt mir eben nichts. Umgekehrt kann ich aber auch nicht warten, bis alle Bände erschienen sind, denn meist ist zu dem Zeitpunkt, an dem der letzte Band rauskommt, der erste Band bereits vergriffen. Also lasse ich inzwischen ganz die Finger davon. Was mir für die deutschen Verlage leidtut, die ich eigentlich gerne unterstützen würde, auch auch wir Kunden unterliegen ökonomischen Zwängen...

(Boah, je länger ich über den Text nachdenke, desto mehr merke ich, wie es mich in den Fingern juckt, das zu einem vollständigen Rant in einem eigenen Thread auszubauen - da hat sich scheinbar mehr in mir aufgestaut, als mir bisher klar war...)
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds)
In Vorbereitung: Eberron (Savage Worlds)

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.458
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #17 am: 27.04.2020 | 09:23 »
Nicht unbedingt. Du weißt schon, dass Myranor ursprünglich mal der Probelauf für DSA4 war? Also dass die DSA4-Regeln zuerst in Myranor vorgelegen haben und erst dann für Aventurien? Es gibt jedenfalls keinen grundsätzlichen Grund, warum bestimmte Sachen nicht erst für Myranor und dann später für Aventurien kommen sollten.
Das würde mMn nur sauber klappen wenn du eine Art von "Regelredaktion" hättest die die Regeln für alle Welten koordiniert, und das gab es zum mindestens zu DSA4 Zeiten nicht.

Der erste Myranorband wurde hingegen iirc von den selben Leuten geschrieben die DSA4 geschrieben haben (und war trotzdem nicht kompatibel).
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.803
  • Username: aikar
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #18 am: 28.04.2020 | 10:14 »
Außerdem: Unter dem Sternenpfeiler war so ein rundum gutes Buch, das war wie gemeißelt. Wenn der Nebelwald ähnlich ist, dann wäre das ja nochmal schlimmer, dass ich den nicht habe. :)
Ich weiß es ist gemein von mir, aber: Ich hab es hier und es ist de fakto Sternenpfeiler 2. Gleich guter Aufbau, gleich guter Inhalt.
Dazu noch mehr neue Regionen, die vorher noch nirgends beschrieben waren. Wenn du es irgendwo zu einem vernünftigen Preis bekommst, hol es dir.

Offline Silent Pat

  • Kofferraumdealer
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.361
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Silent Pat
    • Uhrwerk Verlag
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #19 am: 28.04.2020 | 10:38 »
Ich weiß es ist gemein von mir, aber: Ich hab es hier und es ist de fakto Sternenpfeiler 2. Gleich guter Aufbau, gleich guter Inhalt.

Diese Kurz-Rezi deprimiert mich gerade mehr als sie sollte :/
When you’re accustomed to privilege, equality feels like oppression.


Der Uhrwerk-Shop - http://shop.uhrwerk-verlag.de/

Uhrwerk auf PATREON - https://www.patreon.com/UhrwerkVerlag

der NERDKRAMLADEN Ebayshop - https://www.ebay.de/str/nerdkramladen

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.764
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #20 am: 28.04.2020 | 10:44 »
Ich weiß es ist gemein von mir, aber: Ich hab es hier und es ist de fakto Sternenpfeiler 2. Gleich guter Aufbau, gleich guter Inhalt.
Dazu noch mehr neue Regionen, die vorher noch nirgends beschrieben waren. Wenn du es irgendwo zu einem vernünftigen Preis bekommst, hol es dir.

Leider kannst du das komplett vergessen. Wie bereits gesagt: Der Band ist so vergriffen, als hätte es ihn nie gegeben, und wenn er doch mal irgendwo auftaucht, dann will jemand 200 Euro dafür.

Diese Kurz-Rezi deprimiert mich gerade mehr als sie sollte :/

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dich mehr frustriert als mich, der ich damals gedacht habe: "Jetzt habe ich gerade so viel Geld für Splittermond ausgegeben - den Südmeer-Band hole ich mir dann in einem halben Jahr"...
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds)
In Vorbereitung: Eberron (Savage Worlds)

Offline Silent Pat

  • Kofferraumdealer
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.361
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Silent Pat
    • Uhrwerk Verlag
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #21 am: 28.04.2020 | 10:49 »
Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dich mehr frustriert als mich, der ich damals gedacht habe: "Jetzt habe ich gerade so viel Geld für Splittermond ausgegeben - den Südmeer-Band hole ich mir dann in einem halben Jahr"...

Ich denke, da irrst du dich - aber ist auch kein Wettbewerb ;)
When you’re accustomed to privilege, equality feels like oppression.


Der Uhrwerk-Shop - http://shop.uhrwerk-verlag.de/

Uhrwerk auf PATREON - https://www.patreon.com/UhrwerkVerlag

der NERDKRAMLADEN Ebayshop - https://www.ebay.de/str/nerdkramladen

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.764
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #22 am: 28.04.2020 | 11:18 »
Ich denke, da irrst du dich - aber ist auch kein Wettbewerb ;)

Ich versteh dich ja durchaus, und wahrscheinlich hast du sogar Recht... ;)

(Aber ich bin bezüglich dieses Bandes - und der Situation des DSA-Gebrauchtmarktes insgesamt - schon seit Wochen auf dem Selbstmitleid-Trip, das lass ich mir jetzt nicht nehmen, nur weil jemand objektiv viel mehr Grund zum Selbstmitleid hätte...)
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds)
In Vorbereitung: Eberron (Savage Worlds)

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.803
  • Username: aikar
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #23 am: 28.04.2020 | 11:55 »
Diese Kurz-Rezi deprimiert mich gerade mehr als sie sollte :/
Gibt es wirklich keine Chance, Myranor wieder zu Uhrwerk zu ziehen? Oder zumindest Lizenzprodukte machen zu dürfen?
Es sind jetzt drei Jahre seit dem Umzug zu Ulisses und 5 (!) Jahre seit dem Produktionsstop, irgendwann muss Ulisses doch ein Einsehen haben, dass es ein Fehler war.

Viele eurer Myranor-Bände zählen für mich immer noch zu den besten Produkten in meinen (sehr umfangreichen) RP-Regalen und das Setting ist einfach schön.

Zu Jehnseits des Nebelwalds: Als pdf gibt es den Band ja noch im Ulisses Ebook-Store. Evtl. kriegt man sie ja doch mal dazu, mal Print on Demand anzubieten.

Online Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.251
  • Username: Waldviech
Re: Riesland & Myranor - Puls?
« Antwort #24 am: 28.04.2020 | 12:06 »
Der Tag, an dem DAS geschieht, wäre wohl der Tag, an dem ich ersthaft überlegen würde, zur Feier des wunderbaren Ereignisses Schampus und den besten verfügbaren Parmaschinken zu kaufen. Aber leider halte ich die Wahrscheinlichkeit dafür für immens gering...

(Also für Ersteres - wobei ich Zweiteres auch für unwahrscheinlich halte.)
« Letzte Änderung: 28.04.2020 | 12:10 von Waldviech »
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !