Autor Thema: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?  (Gelesen 11586 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.720
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Hier kommt die ultimative Frage, nach eurem absoluten Lieblingsrollenspiel.
Egal welches System, Setting, Genre was auch immer.
Es geht auch nicht darum, welches System ihr am meisten spielt, sondern welches euch am besten gefällt.
Gerne mit Begründung, aber es geht natürlich auch ohne.
Wichtig, ich möchte hier nicht 3 oder eure Top 5 lesen, sondern wirklich nur die absolute Krönung für euch.

Bitte keine Eigenbauten, die sind meistens schwer nachzuvollziehen.
Ich selber bin noch etwas unschlüssig, deswegen lasse ich euch gerne den Vortritt:)
"Da muss man realistisch sein..."

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.249
  • Username: Alexandro
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #1 am: 18.07.2020 | 12:52 »
Aller Zeiten? Das ist schwierig.

Ich mag Savage Worlds sehr gerne, hole für einen One-Shot immer gerne Fiasco raus und Feng Shui (beide Editionen) finde ich auch sehr gelungen.

Am Besten gefällt mir jedoch das System von Alternity (1st Edition): für SciFi jeglicher Art gibt es kein besseres System.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.511
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #2 am: 18.07.2020 | 13:06 »
Nicht "aller Zeiten", sondern "derzeit". Und der OP wollte 1 Nennung, nicht 4.
;)

Ich muß mich leider sehr zusammenreißen, um nicht auch 3-4 Rollenspiele zu nennen, aber aus dem Bauch heraus, ohne Bedenkzeit und frei von der Leber geschossen: Derzeit ist es D&D 5.
Ich mag die grundsätzlichen Mechaniken von D&D seit 3.0;
hatte mit 3.X und d20 einige der besten und vielfältigsten Rollenspieljahre meines Lebens;
mag den flexibeln Ansatz, der von Forgotten Realms über Eberron und Mittelerde bis hin zu Esper Genesis und Carbon 2185, Hellscapes, S&S sowie NeuroSpasta reicht;
mag die einfache Zugänglichkeit für Einsteiger und das trotzdem noch befriedigende Spiel für Fortgeschrittene;
und ich mag die aktuelle Produktpolitik mit den langen Kampagnen und fern der Buch- und Heftmassen der 3.X.

Daraus folgt freilich, daß auch Pathfinder 2 und OSR an dieser Spitze mitmischen (können). Ich glaube, diese Doppelnennung ist hier wegen der engeren Verwandtschaft möglich.
:)
« Letzte Änderung: 18.07.2020 | 17:13 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.662
  • Username: schneeland
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #3 am: 18.07.2020 | 13:07 »
Gibt gerade keins - irgendeine Ecke stört überall.

Es gibt schon Sachen, die ich mehr mag als andere (aktuell Dungeon World, Beyond the Wall, Forbidden Lands, Dungeon Crawl Classics), aber eben keins, wo ich sage: das ist qualifiziert als Lieblingsrollenspiel (vor 10 Jahren wär's D&D3 gewesen).
« Letzte Änderung: 18.07.2020 | 13:48 von schneeland »
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Online JohnnyPeace

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 971
  • Username: JohnnyPeace
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #4 am: 18.07.2020 | 13:21 »
Im inneren verkrampfen ich mich etwas, wenn ich keine differenzierte Antwort abgeben darf, aber so solls ja nun mal sein:

DSA5 spiele ich derzeit absolut gerne mit meiner Runde.
VINSALT-KICKER-INTERACTIVE-LIGA-GEWINNER 2009/10, 2016/17 und 2017/18

Erbschwein

  • Gast
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #5 am: 18.07.2020 | 13:27 »
Rolemaster.

Man kann mit Kleinen Veränderungen daraus ein Super Spiel machen. Durch Computer-Technik das Spiel machen.

Ich meine Rolemaster FRPG System. Das System gibt Dir den Vorschlag auch vor, zumindest Viele das System zu Verändern.

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.249
  • Username: Alexandro
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #6 am: 18.07.2020 | 13:31 »
Nicht "aller Zeiten", sondern "derzeit". Und der OP wollte 1 Nennung, nicht 4.
;)

Ich habe auch nur eins genannt: Alternity. Beschäftige mich gerade wieder viel mit dem System und merke, wie detailliert (und trotzdem elegant und platzsparend) da alles verregelt ist.

Das System ist das bessere D20. Und der Gamemasters Guide ist der beste Planetengenerator, der jemals in einem SciFi-System verregelt wurde (ja, auch besser als Traveller).
« Letzte Änderung: 18.07.2020 | 16:35 von Alexandro »
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Online Stahlfaust

  • Hero
  • *****
  • Kleiner, knuddeliger Xeno
  • Beiträge: 1.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stahlfaust
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #7 am: 18.07.2020 | 13:37 »
Schwierige Frage, aber wenn ich mich für ein einziges Rollenspiel entscheiden müsste:

Arcane Codex.
With great power comes greater Invisibility.

Online Coltrane

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.266
  • Username: Coltrane
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #8 am: 18.07.2020 | 13:46 »
DCC ohne Frage.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.343
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #9 am: 18.07.2020 | 13:49 »
Masks. Das beste, was PbtA zu bieten hat. (OK. Die letzten Playbooks werden zunehmend merkwürdig gimicky.) Und auf Superhelden steh ich sowieso. Aber das Grundregelwerk hat wirklich alles. Die Moves stimmen. Die Playbooks sind passend metaphorisch. Die Aufmachung ist gut. Den Text über das Setting kann man tatsächlich vorlesen und fertig. Labels und Einfluss sind hervorragende neue Erfindungen.

Online Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.838
  • Username: Maarzan
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #10 am: 18.07.2020 | 13:56 »
Wenn ich eins wählen sollte: Rolemaster Classic als System der geringsten Störelemente. 
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.801
  • Username: nobody@home
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #11 am: 18.07.2020 | 13:59 »
Fate, speziell in der Version seit Core. Schön, das mag insofern ein bißchen gemogelt sein, als sich das von vornherein ein gutes Stück weit als Baukasten versteht ;) -- aber es ist definitiv im Augenblick "mein" System, und im Gegensatz zu vielen anderen Fragen nach persönlichen Favoriten kann ich die hier klar beantworten, weil es nicht das erste ist, das für mich diese spezielle Position einnimmt, und ich also ein paar Erfahrungswerte habe. Außerdem kommt mir gerade die angesprochene Baukastennatur mit einfachen Grundregeln und genug Platz, Paßstellen, und insbesondere recht großzügig über das Zusatzmaterial verteilten Beispielen für eigene Erweiterungen (so überhaupt nötig) sehr entgegen; ein Teil von mir hängt einfach immer noch an der Idee vom einen, aber nicht zu komplizierten Rollenspielsystem für alles, und Fate ist für meinen persönlichen Geschmack schlicht das, was diesem Ideal bisher am nächsten gekommen ist.

Offline hassran

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.038
  • Username: hassran
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #12 am: 18.07.2020 | 14:06 »
Ich spiele AD&D (1e). :)

Warum, habe ich versucht hier länger auszuführen. Zusammengefasst, weil AD&D bislang der beste Modell-Bau-Kasten für Rollenspielkampagnen ist, der mir untergekommen ist. Nein, nicht der Beste, diese Ehre gebührt vermutlich Marc Millers Traveller. Aber AD&D steckt voll manischer Energie, während Traveller sehr viel...fokussierter wirkt.
« Letzte Änderung: 19.07.2020 | 00:03 von hassran »

Offline Rise

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Username: Rise
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #13 am: 18.07.2020 | 14:08 »
Fate, Fate und nochmal Fate.
Ganau das was ich seit Jahren suche. Narrativ, Flexibel/ Universell und absolut geeignet alles ab zu bilden was ich brauche.....

Fiction First :d :d :d

Offline Vargy72

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 457
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Shadowhawk
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #14 am: 18.07.2020 | 14:09 »
Derzeit und auch etwas länger ist OpenD6

Online ghoul

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.284
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #15 am: 18.07.2020 | 14:10 »
AD&D, egal ob 1E oder 2E. Damit kann ich fast jedes Setting spielen, das mir einfällt, und um alles zu leiten, was mir an  Settings einfäält, bräuchte ich ein Dutzend Klone, nicht ein Dutzend alternative Regelwerke.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Online Imion

  • Legend
  • *******
  • GURPShead
  • Beiträge: 4.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imion
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #16 am: 18.07.2020 | 14:11 »
GURPS 4th Edition.
If the internet has shown us anything... anything... it has shown us that there is no such thing as "too batshit crazy to operate a computer."

Everybody's a book of blood. Wherever we're opened, we're red.

Außerirdische sind nicht rechtsfähige, bewegliche, herrenlose Sachen. Wer sie findet und mitnimmt darf sie behalten.

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.511
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #17 am: 18.07.2020 | 14:21 »
Ich bin überrascht, wie unterschiedlich eure Vorlieben sind; es gibt ja fast keine Mehrfachnennung.
Sehr spannend.
Lustig wird es, wenn Kaskantor sich daraus dann eine Entscheidungshilfe basteln möchte.
 ^-^
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.720
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #18 am: 18.07.2020 | 14:31 »
Ja, bin bisher ziemlich überrascht.
Ein paar Klassiker fehlen noch, kommen aber bestimmt bald.

Bei mir könnte es in Richtung Savage Worlds gehen.
Fast aus den gleichen Gründen, wie bei den Fate-Vertretern. Mir gefällt nur SaWo ein Ticken besser, da es eher noch ein bisschen mehr Classic und weniger Meta durch Spieler ist.
Aber sicher bin ich noch nicht.

Ist wirklich eine schwierige Frage :)
"Da muss man realistisch sein..."

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.511
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #19 am: 18.07.2020 | 14:56 »
Oh, Gott, mußtest du gerade mit SaWo meine System-Nemesis nennen?
Aldaaa, du bist doch sonst so ein geschmackvoller und vernünftiger Systemist!
 ~;D
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.309
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #20 am: 18.07.2020 | 14:57 »
Wirklich schwer. Ich würde aber dann wohl FFG Star Wars sagen.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Die Bedürfnisse vieler sind wichtiger als die Bedürfnisse weniger oder eines einzigen. (Mr. Spock)

Der Sündenbock ist kein Herdentier. (Peer Steinbrück)

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.720
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #21 am: 18.07.2020 | 14:57 »
Es ist ja noch nix entschieden  ;D
Und D20 ist gerade so extrem in aller Munde, da muss ich doch fast schon zwangsläufig was anderes wählen...

...wobei hab noch Star Wars Saga Edition im Schrank und Star Wars D6...

Ihr seht schon, ich bin wohl selbst nicht in der Lage...
« Letzte Änderung: 18.07.2020 | 15:00 von Kaskantor »
"Da muss man realistisch sein..."

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.414
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #22 am: 18.07.2020 | 15:21 »
Bei mir sind es eher mehrere, nämlich so ziemlich alle System von Fria Ligan.
Allerdings hat genau eines momentan die Nase ein Stück vor: Savage Worlds Abenteuer Edition!
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline foolcat

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Username: foolcat
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #23 am: 18.07.2020 | 15:41 »
Derzeit? Mal wieder GURPS.

Warum? Weil ich nach einem Jahr der Suche nach und Vergleichen von verschiedenen SciFi-Systemen für ein spezifisches Setting gemerkt habe, dass es das, was ich von einem Rollenspielsystem erwarte am besten abbilden kann. In einem nahezu beliebig wählbaren Detailgrad bei durchgehender Regelkonsistenz. Ich kenne GURPS seit den 90ern (damals in der Version 3.5) und bin von der 4. Edition sehr angetan. Wenn Steve Jackson Games einen auf Modiphius machen würde und alles für GURPS lizensierte, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist, ich wäre ein glücklicher Camper.

Ja, GUPRS ist ein universeller Werkzeugkasten und die Vorbereitungsarbeit für GMs mag vergleichsweise höher sein. Dafür kann es aber alles.
Power Gamer: 25% | Butt-Kicker: 8% | Tactician: 38% | Specialist: 4% | Method Actor: 71% | Storyteller: 71% | Casual Gamer: 17%

"Wesley, was ist mit den RVAGs?" -- "Ratten von außergewöhnlicher Größe? Ich glaube nicht, dass es die gibt." *brüll* *klopp*

Online Kurna

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.173
  • Username: Kurna
Re: Was ist derzeitig euer absolutes Lieblingsrollenspiel?
« Antwort #24 am: 18.07.2020 | 15:42 »
Abenteuer 1880.

Ich bin allgemein ein Fan von Midgard (Abenteuer 1880 war ja früher Midgard 1880), aber bei Abenteuer 1880 merke ich noch stärker, wie sie nur sprudeln (und ich sie dann auch tatsächlich umsetze ;) ).
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)