Autor Thema: [A7 Kap.1] Allein  (Gelesen 1544 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.031
  • Username: Gunthar
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #100 am: 2.03.2021 | 08:14 »
Lu Ta
Zu Dr. Kirill gewandt: "Nicht alles nehmen. Brauche hier auch noch einiges davon."

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.418
  • Username: Der Läuterer
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #101 am: 2.03.2021 | 08:51 »
Doktor Kirill
Lu Ta

"Kümmern wir uns docch lieber um die Nocch-Lebenden als um die schon Fast-Toten. Das maccht mehr Sinn."

"Vergeuden niccht Medikamente an..." Er deutet auf die verbrannte Frau. "... das."
Power Gamer: 38%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 67%  |  Specialist: 38%
          Method Actor: 96%  |  Storyteller: 83%  |  Casual Gamer: 13%

Offline Megavolt

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.523
  • Username: Megavolt
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #102 am: 2.03.2021 | 16:04 »
Mega

@ alle

"Wir tragen im Einsatz normalerweise ein ordentliches Messer an einem Riemen um den Unterschenkel, so dass wir uns notfalls aus den Gurten oder vom Fallschirm abschneiden können. Das hier sind zwar nur Skalpelle, aber ich nehme trotzdem eines mit und kann das nur jedem empfehlen."

Ich fixiere das fetteste Skalpell, das ich finden kann, mit ordentlich abgerolltem Verband am Bein.

"Und so bleiben auch die Hände frei."

Ich unterstreiche meine Worte, indem ich zwei Daumen in Richtung der Kameraden nach oben recke.

"Alter Pilotentrick."

Was gibt es hier sonst noch Nützliches? Ich sehe mich um und suche alles, was sich als rudimentäte Survival-Ausrüstung eignet, mit den Schwerpunkten: Leuchtmittel, Walkie-Talkies, (improvisierte) Waffen, Snickers, Schutzausrüstung (wie Gummihandschuhe und OP-Brillen und so), Werkzeug.

Moment mal, hat der Mann "Narkotica" gesagt? Hier wird doch nicht etwa eine Flasche Chloroform herumstehen, so wie in diesen alten Filmen? Uhh, oder eine Buddel reiner Alkohol! Ich sehe mich diskret um.
« Letzte Änderung: 2.03.2021 | 16:13 von Megavolt »

Offline General Kong

  • Famous Hero
  • ******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 2.665
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #103 am: 2.03.2021 | 16:56 »
Sese
Ich schau mich um nach irgendetwas, was man als Schlagstock, Eisenstange oder so verwenden kann. Zur Not etwas, was man (also ich) auseinandernehmen kann.
A bad day gaming is better than a good day working.

Online Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.031
  • Username: Gunthar
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #104 am: 2.03.2021 | 17:27 »
Lu Ta @ alle: "Statt die Krankenstation zu plündern, plündert lieber die Lager in der Nähe. Da wird es sicher Waffen drin haben." Währenddessen schliess ich die Frau an die Herz-Lungenmaschine an und präpariere Hautgewebe im Bioreaktor. Dann spritze ich der Frau noch Medikamente und programmiere den San-Roboter, dass er die Frau überwachen soll. Danach folge ich den anderen zur Waffenkammer, um mich zu bewaffnen.

Offline General Kong

  • Famous Hero
  • ******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 2.665
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #105 am: 2.03.2021 | 19:23 »
Sese:

"Auch wieder wahr. Los Jungs - wir schauen uns mal um!"

Ich geh los und schau mich um  ;)
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.418
  • Username: Der Läuterer
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #106 am: 2.03.2021 | 20:04 »
Doktor Kirill
Lu Ta

Als die anderen drei gegangen sind und der Doktor langsam seine Inventur der Medikamente im Med Lab beendet zu haben scheint, wendet er sich der verbrannten Frau zu. "Wir sollte sie sterbe lasse. Eine gnädige Tod. Schnell. Schmerzlos. Wir niccht sollte verschwende wertvolle Medizin chier."

"Sticch in Solarplexus mit Skalpell am schnellste." Kirill simuliert den Stich, als wüsste er wovon er spricht.

"Doc, Du macche. Oder solle icch?" Er schaut Dich fragend an, als sei er selbst darüber verwundert, was er gerade vorgeschlagen hat.

Dann... "Du chast alles versuccht. Wenn sie tot, niemand wird Dir Frage stellen. Icch sein Zeuge für Deine gute Arbeit."
Power Gamer: 38%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 67%  |  Specialist: 38%
          Method Actor: 96%  |  Storyteller: 83%  |  Casual Gamer: 13%

Offline Megavolt

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.523
  • Username: Megavolt
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #107 am: 2.03.2021 | 22:04 »
Mega

"Gut, dann ab ins Lager."

Bling, Klack, Zigarette an. Ein tiefer Zug, zwei Sekunden Nachdenken, dann folge ich Sese. Ich sehe mich auch nach einer guten Transportmöglichkeit für Kram um, im Idealfall nach einem Rucksack, im Notfall nach einer Plastiktüte o.ä.. Wenn ich auf dem Weg ins Lager noch eine Buddel Chloroform oder reinen Alkohol einsacken kann, tue ich das.
« Letzte Änderung: 2.03.2021 | 22:09 von Megavolt »

Online Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.031
  • Username: Gunthar
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #108 am: 3.03.2021 | 11:21 »
Lu Ta zu Dr. Kirill: "Werter Kollege, das hat aber nicht gerade was mit Berufsethik zu tun, was Sie jetzt gerade von sich geben. Ich hatte schon schlimmere Fälle als die hier gerettet. Wissen Sie, dass ich in einem Hong Konger Unfallkrankenhaus gearbeitet hatte, bevor ich hier angeheuert hatte." Ich mache hier noch die letzten Arbeiten fertig und gehe dann zu den anderen, um mich zu bewaffnen.

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.418
  • Username: Der Läuterer
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #109 am: 3.03.2021 | 12:14 »
Doktor Kirill
Lu Ta

Kirill hat sich mittlerweile auf einem Hocker niedergelassen und zieht auf eine der Spritzen eine der Substanzen auf, die er aus dem Schrank geholt hatte.

"Icch niccht sein Arzt. Icch sein Doktor von Philosophie und..."

"Was? Du chabe gearbeitet in Krankenhaus von Sese. Von diese schwarze Riese? Sein niccht wahr, oder docch? Macche Scherze mit Kirill?"

Er legt die Spritze zur Seite und nimmt eines der Beute Skalpelle heraus.
"Wie schön docch glänzen der Stahl von Schneide. So scharf, dass man fast niccht merken Schnitt. Sein fast ohne Schmerz."

Er sucht in den Gerätschaften des Med Labs eine Halterung, findet aber keine. Also bricht er die Armlehne vom Hocker ab. In das eine Ende des Rohrgestells klemmt er das Skalpell ein und verkeilt es dann mit den Schrauben der Polsterung, so dass beide Teile fest verbunden sind. Schliesslich umwickelt er das andere Ende des Rohres mit Verbandsmaterial, um einen besseren Griff zu haben.
"Sein besser so, niccht wahr?"

"Doktor. Du gute Arbeit macche. Aber... Ethik wir uns chier niccht könne erlaube. Es sicch geht ums Überlebe."

"Und Du siccher aucch nocch andere Sacche gearbeitet, sonst Du niccht würde sein chier auf Fracchter, oder?"

Als Du gehen willst, stellt sich Kirill vor die Schleusen Tür.

"Was Du sonst nocch so gemaccht?"

"Sagen Du mir in Vertrauen. Bitteschön."
« Letzte Änderung: 3.03.2021 | 12:18 von Der Läuterer »
Power Gamer: 38%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 67%  |  Specialist: 38%
          Method Actor: 96%  |  Storyteller: 83%  |  Casual Gamer: 13%

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.418
  • Username: Der Läuterer
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #110 am: 3.03.2021 | 12:49 »
Mega
Pramod
Sese

Um die nächste Ecke. Der Gang ist gut beleuchtet, aber weiter hinten im Gang flackern die Decken Leuchten nur ab und zu auf.

Vor einer Tür steht ein Arbeits Roboter, ohne Anzeichen von Aktivität. Alle seine Lichter sind aus und seine Arme hängen schlaff herab. Der Roboter hat etwa die Form und Grösse einer Mülltonne.

Auf der Wand gegenüber von der Tür wurden drei Buchstaben in das Metall gekratzt.
  I   C   U
Power Gamer: 38%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 67%  |  Specialist: 38%
          Method Actor: 96%  |  Storyteller: 83%  |  Casual Gamer: 13%

Online Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.031
  • Username: Gunthar
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #111 am: 3.03.2021 | 13:09 »
Lu Ta zu Dr. Kirill: "Ich kann Ihnen schon vertrauen. Doch auch ein Philosoph sollte das Leben schätzen. Nun sollten wir zu den anderen gehen und uns zu bewaffnen. Irgend was Verrücktes ist auf diesem Schiff."

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.418
  • Username: Der Läuterer
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #112 am: 3.03.2021 | 13:19 »
Doktor Kirill
Lu Ta

"Ja. Etwas Verrücktes siccher chier sein."

"Aber niccht so schnell, Doktor. Du mir nocch niccht geantwortet auf Frage."

"Und jetzt stellen icch Dir nocch weitere Frage. Können Du Dir selber trauen?"

Er lässt Dich nicht vorbei.

"Denken, dann antworten mir."
Power Gamer: 38%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 67%  |  Specialist: 38%
          Method Actor: 96%  |  Storyteller: 83%  |  Casual Gamer: 13%

Online Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.031
  • Username: Gunthar
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #113 am: 3.03.2021 | 13:48 »
Lu Ta

"Sie stellen gerade meine Berufsethik in Frage, in dem Sie von mir verlangen, eine Person zu töten. Sie sollten wissen, dass jeder Arzt ein Gelübde ablegen muss, jedes Leben zu retten. Wie soll ich da wem vertrauen, der sowas verlangt."
Ich schau mich um, ob irgendas zur Verteidigung da ist. Auch suche ich den Alarmknopf, der in jeder San-Station mindestens 2x vorhanden ist. Einer müsste am OP-Tisch sein.

Offline Megavolt

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.523
  • Username: Megavolt
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #114 am: 3.03.2021 | 14:49 »
Mega
@Sese

"Schau mal da! Denkst du, der Roboter hat das in die Wand gekratzt? Was soll das denn bedeuten?"

Ich taxiere den Roboter oberflächlich, ob er irgendwelche offensichtlichen Beschädigungen hat.

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.418
  • Username: Der Läuterer
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #115 am: 3.03.2021 | 17:26 »
Der Roboter macht einen guten Eindruck. Er scheint nicht beschädigt zu sein.
Power Gamer: 38%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 67%  |  Specialist: 38%
          Method Actor: 96%  |  Storyteller: 83%  |  Casual Gamer: 13%

Offline Philodoof

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 166
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Philodoof
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #116 am: 3.03.2021 | 20:15 »
Pramod Deshpande
“ICU - Intensive Care Unit - das bedeutet so viel wie Intensivstation...aber seht nur wie weit die Buchstaben auseinander stehen. Ich glaube damit ist viel mehr gemeint: I see you…*ich bekomme eine Gänsehaut* das könnte von dem Killer stammen, der hier herumläuft...er hat hier scheinbar mit jemandem seine Psychospielchen getrieben...oder treibt sie mit uns.” Ich nehme die Kratzer unter die Lupe, suche nach Spuren die darauf hindeuten könnten, dass die Kratzer frisch sind.

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.418
  • Username: Der Läuterer
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #117 am: 3.03.2021 | 20:30 »
Pramod

Du untersuchst die Zeichen...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Power Gamer: 38%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 67%  |  Specialist: 38%
          Method Actor: 96%  |  Storyteller: 83%  |  Casual Gamer: 13%

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.418
  • Username: Der Läuterer
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #118 am: 3.03.2021 | 20:52 »
Mega
Pramod
Sese

Auf einmal merkt Ihr, wie Eure rechte Hand leicht blau zu leuchten beginnt.

"Biep biep bie bip."
Ihr empfangt eine Text Nachricht auf Eurer Platte.
+ + + Mutter hier + + + Ihr seid sicher + + + Vorerst + + + Öffnet nicht die Tür hinter dem Roboter + + + Zu Eurem Seelenheil + + +
"Biiiep."
Power Gamer: 38%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 67%  |  Specialist: 38%
          Method Actor: 96%  |  Storyteller: 83%  |  Casual Gamer: 13%

Offline Philodoof

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 166
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Philodoof
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #119 am: 4.03.2021 | 15:49 »
Pramod Deshpande
“Der Roboter scheint tatsächlich mit den Zeichen zu tun zu haben.” Ich fahre vorsichtig mit dem Finger an einem der Arme entlang. “Seht ihr das? Metallspäne und Lackpartikel.” Ich halte meinen Finger vor die Augen meiner Gefährten. “Es scheint als verstünde der Killer was von Robotern. Aus eigenem Willen wird der Roboter das ja wohl kaum hinengeritzt haben.”

Dann werde ich von einem Biepen erschreckt und schaue in Richtung des Biepens auf meine Hand. “Was zum Teufel…”, murmele ich vor mich hin. “Habt ihr auch so eine beunruhigende Nachricht erhalten?”, frage ich Mega und Sese.

Offline Megavolt

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.523
  • Username: Megavolt
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #120 am: 4.03.2021 | 16:20 »
Mega


Ich nicke und hebe zum Beweis meine Hand in die Höhe.

"Da ist was faul. Meine Mutter hat gar keine eigene Intercom-Station. Und was soll das denn bitte bedeuten, "Seelenheil"?"

Hat die Tür hinter dem Roboter ein Sichtfenster?
Kann ich den Roboter ohne viel Aufwand irgendwie noch zusätzlich jammen, damit er nicht plötzlich zum Leben erwacht? Indem ich mit dem Skalpell flott alle aufliegenden Kabel trenne oder so?

Offline General Kong

  • Famous Hero
  • ******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 2.665
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #121 am: 4.03.2021 | 17:21 »
SeSe

"Wird auch Zeit, dass Mama sich mal meldet ... nur ist die seit 12 Jahren tot ..."

Seelenheil? Was soll den der Kohl?

Sese @ die anderen: "Was meint ihr? Wenn meine Mutter mir gesagt hat, ich soll vom Kuchen nicht naschen, habe ich es erst recht gemacht - und dann hat sie mir den Arsch bersohlt ... Okay. Aber nun bin ich groß! Vielelicht nicht so groß wie Mama, aber ... egal. Soll wer nich durch die Tür? Wenn da einer mich sieht, dann will ich aber zurücksehen. Und dann ziehe ich dem Arsch ein Auge!"

Ich rumpel mal den Roboter beiseite - den alten Weltraumschrott.
A bad day gaming is better than a good day working.

Online Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.031
  • Username: Gunthar
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #122 am: 4.03.2021 | 20:25 »
Lu Ta
Ich suche den Alarmknopf am OP-Tisch und drücke ihn. Erstens soll das die Kameraden alarmieren und zweitens den grössenwahnsinnigen Kirill ablenken. Mich nimmt es wunder, was sich der Kirill in den Helm reingeschoben hatte, mich zu zwingen, gegen die Berufsethik zu verstossen und jemand umzubringen?

Offline Der Läuterer

  • Moderator
  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.418
  • Username: Der Läuterer
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #123 am: 5.03.2021 | 08:37 »
Doktor Kirill
Lu Ta

Ein Akustik Signal springt an.
"MÖÖÖB !!! - MÖÖÖB !!! - MÖÖÖB !!! - MÖÖÖB !!! ..."
... "Achtung! Notfall! ... Sicherheits Personal ins Med Lab.
Sicherheits Personal ins Med Lab..."
"MÖÖÖB !!! - MÖÖÖB !!! - MÖÖÖB !!! - MÖÖÖB !!! ..."

Kirill schaut verunsichert. "Was das sein? Wieso? Wo sein Notfall? Icch niccht verstehen."
Power Gamer: 38%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 67%  |  Specialist: 38%
          Method Actor: 96%  |  Storyteller: 83%  |  Casual Gamer: 13%

Offline Philodoof

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 166
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Philodoof
Re: [A7 Kap.1] Allein
« Antwort #124 am: 5.03.2021 | 17:19 »
Pramod Deshpande
“Ich schätze die Frage, ob wir da reingehen, müssen wir uns später noch einmal stellen. Wir sollten schnell zurück ins Medlab, irgendwas muss da passiert sein. Lu und Kirill scheinen Probleme zu haben!” Ich nehme die Beine in die Hand und eile zurück.