Autor Thema: V5 Anarch ... Überzeugt mich das es kein schlechter Ergänzungsband ist  (Gelesen 1517 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.947
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Ich habe Tank Girl nicht als "Links" bezeichnet, sondern als "Punk".
Nach meinem Verständnis steht sie weder im Film, noch im Comic an der Spitze der Welt.
Sie setzt sich nur recht rigide gegen Sachen durch die Scheiße sind und sie belästigen.
(Womit sie im Anarchen Buch Tyler am ähnlichsten wäre)

Daneben ist gegen große Konzerne zu sein, durchaus schonmal zumindest nicht konservativ.
Heißt, sowohl die Entscheidung große Konzerne als negativen Aspekt zu zeichen, als auch der Angriff darauf. Das ist im besten Fall noch so "in der Mitte" oder "Liberal", wenn man z.B. einfach einen neuen und besseren Konzern will, meistens aber mehr oder weniger links.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.382
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Es ist kein Marvel, und war nur kurz bei DC in einem der Indie Labels wie Vertigo.
Wobei das bei den meisten Indies wohl auch nicht anders aussieht, zum mal sich die ganzen US Comic Publisher im Endeffekt eh aus dem mehr gleichen Pool an Freelancer rekrutieren...

Aber das wird jetzt etwas off topic.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%