Autor Thema: AD&D 1E hui, 2E pfui?  (Gelesen 4700 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline flaschengeist

  • Adventurer
  • ****
  • Systembastler
  • Beiträge: 534
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: flaschengeist
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #50 am: 24.07.2021 | 08:28 »
Was mich mehr geflasht hat: warum sind Elfen kleiner als Menschen. Ich muss zugeben, dafür habe ich noch eine Erklärung gelesen. Ich habe immer angenommen, dass das von Gary gemacht wurde, um eine Verbindung zu den Faeries zu haben. Als Kind haben wir da ja sowieso anfangs ein wenig gekämpft Elfen und "Elben" unter einen Hut zu bringen...

Das ging mir auch so. Was ist die Erklärung oder wolltest du "keine" schreiben?

Es gibt tausend kleine Änderungen in 2e die alle spielerfeindlich sind: der Diebes-Backstab sei das Paradebeispiel.
 HO-inflation ist eine weitere Sache.

Kannst du das ausführen und noch mindestens ein konkretes weiteres Beispiel nennen?

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann (Antoine de Saint-Exupéry). Ein Satz, der auch für Rollenspielentwickler hilfreich ist :).

Offline Rorschachhamster

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.659
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #51 am: 24.07.2021 | 08:42 »
Im englischen heißt es glaube ich Demi-Humans. Das ist nach meinem Verständnis wertfrei, aber nur schwer sinnvoll zu übersetzen.
Mir fällt noch Vance ein, der in der Lyonesse Trilogie "Halflings" für Wesen mit Feenblut benutzt... Demi-Humans wüßte ich jetzt nicht, wo das herkommt oder ob das Originol D&D ist, aber eine Suche hat doch einige Treffer - ob die nun alle von D&D beeinflußt wurden, weiß ich jetzt nicht...  :think:

Offline ghoul

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.295
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #52 am: 24.07.2021 | 08:49 »
@flaschengeist:
Ohne DCC gespielt zu haben: Vieles an DCC wirkt auf mich artifiziell, aufgesetzt. Komische Würfel zum Selbstzweck! Stufe-0-Funnel für derb hohe Sterblichkeit! Bitte lachen Sie JETZT!
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.212
  • Username: tartex
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #53 am: 24.07.2021 | 08:52 »
AD&D1 ist ernsthaft und ganzheitlich.

DCC ist einfach eine Partygag.  ~;D

Das Reinheitsgebot wird nicht eingehalten!
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline ghoul

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.295
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #54 am: 24.07.2021 | 08:53 »
Reden wir mal über Kits. In meiner altehrwürdigen AD&D2nd Ed. Gruppe waren sie erlaubt, aber wir haben sie kaum bis gar nicht benutzt. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass sie jemals zum Einsatz kamen. Deshalb bin ich auf Erfahrungsberichte und Meinungen neugierig.
Je nach Art der Kampagne lasse ich bestimmte Kits zu oder nicht. Meistens lasse ich nur Kits aus den Klassenbüchern zu aber nicht aus den Elfen/Zwergen usw.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Rorschachhamster

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.659
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #55 am: 24.07.2021 | 09:01 »
Je nach Art der Kampagne lasse ich bestimmte Kits zu oder nicht. Meistens lasse ich nur Kits aus den Klassenbüchern zu aber nicht aus den Elfen/Zwergen usw.
Ich mochte Kits noch nie wirklich, und so in der Rückschau hatten die das gleiche Problem wie Talente in 3e - du mußtest dich schon vorher entscheiden, was dein Charakter ist oder wie er so drauf ist.
Um mal Gary schon etwas abgegriffen zu zitieren: "Charakterhintergrund sind die ersten drei Stufen"  ;D

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.236
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #56 am: 24.07.2021 | 09:02 »
Reden wir mal über Kits. In meiner altehrwürdigen AD&D2nd Ed. Gruppe waren sie erlaubt, aber wir haben sie kaum bis gar nicht benutzt. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass sie jemals zum Einsatz kamen. Deshalb bin ich auf Erfahrungsberichte und Meinungen neugierig.
Man konnte jede Menge Schabernack damit treiben. Wir waren auf Cons da gerne als B-Team unterwegs (B wie Besser! Scharlatan, Thespian und Gallant). Alles Bardenkits, die powermässig eher am unteren Ende zu finden waren. Wir waren da allerdings eher auf Heists aus, als die Abenteuer auf "normalen" Weg zu lösen.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline ghoul

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.295
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #57 am: 24.07.2021 | 09:18 »
Man konnte jede Menge Schabernack damit treiben. Wir waren auf Cons da gerne als B-Team unterwegs (B wie Besser! Scharlatan, Thespian und Gallant). Alles Bardenkits, die powermässig eher am unteren Ende zu finden waren. Wir waren da allerdings eher auf Heists aus, als die Abenteuer auf "normalen" Weg zu lösen.

Klingt cool. (Wobei es keine Kits dafür bräuchte. Aber cool).
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.803
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #58 am: 24.07.2021 | 09:40 »
Hat keiner sowas gemacht wie Kensei mit IQ als Prime Stat, um nach 9 Leveln auf Wizard zu wechseln? Oder vergleichbares Minmaxing?
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Fezzik

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.040
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fezzik
    • Sinister Stronghold - Gedanken zum Pen & Paper
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #59 am: 24.07.2021 | 09:50 »
Puh. Da benötigt man IN 17+ im Hauptattribut der neuen Klasse und 15+ in den Hauptattributen des Kensai.
Wir haben die SC ausgewürfelt, da kriegt man die Werte kaum und Attributerhöhungen gabs ja auch erst ab der 3rd.
Und ich sah das als SL auch immer so, das ein Kit nur für Einklassencharaktere ging. Ich glaub das wurde auch in einem der "Alles über" Bücher mal so empfohlen. Multiclass hatte ja seine eigenen Vorteile.

Bei mir in der Runde gabs aber auch nicht solche "Powergamer"  ~;D
SL:
Spieler: Dungeon Crawl Classics
Genres: Pulp, (Dark) Fantasy, Horror, Steampunk

"Falls du mich meinst: Ich spiele Regelwerke und Settings, keine Bilder" - Weltengeist

Offline ghoul

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.295
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #60 am: 24.07.2021 | 10:02 »
Hat keiner sowas gemacht wie Kensei mit IQ als Prime Stat, um nach 9 Leveln auf Wizard zu wechseln? Oder vergleichbares Minmaxing?
Nach 9 Leveln? Wie soll man planen so lange zu überleben?
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.803
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #61 am: 24.07.2021 | 10:08 »
Nach 9 Leveln? Wie soll man planen so lange zu überleben?

Das hängt vermutlich stark von der Gruppe und deren Spielweise ab. In 3.x plant man seine Builds ja gerne mit Level 20 durch. Muss also grundsätzlich möglich sein.

Mir ist die Kombi nur eingefallen, weil die bei Baldur's Gate 2-Strategy Guides beschrieben wurde. Ich kann mir vorstellen, dass mit Kits noch mehr möglich ist. Sowas ging mit der 1e halt nicht.
« Letzte Änderung: 24.07.2021 | 10:10 von Crimson King »
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Fezzik

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.040
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fezzik
    • Sinister Stronghold - Gedanken zum Pen & Paper
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #62 am: 24.07.2021 | 10:18 »
Ja, aber 3.x ist da schon anders von der Spielweise und BG 2 ist halt ein PC Spiel. Wenn ich Save Loads hab und am Anfang so lange Stats würfeln darf bis ich die notwendigen Gesamtpunkte hab, dann hat das auch nix mit Pen & Paper am Tisch zu tun. Ich "würfel" bei Baldurs Gate auch bis die Stats mir passen, aber das ist fürs Tischspiel unrealistisch.

Bei uns wurde ausgewürfelt: 7 mal 3W6, schlechtester  3W6 Wurf weg. Davon 3 Blöcke. Wähle den für dich besten und verteile die 6 Werte auf deine Attribute.
RAW gibts später keine Attributsteigerungen mehr. Ich hab als SL 1mal n Wunschring platziert damit die Spieler vielleicht mal Attributwerte steigern können.
SL:
Spieler: Dungeon Crawl Classics
Genres: Pulp, (Dark) Fantasy, Horror, Steampunk

"Falls du mich meinst: Ich spiele Regelwerke und Settings, keine Bilder" - Weltengeist

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.212
  • Username: tartex
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #63 am: 24.07.2021 | 11:59 »
Also AD&D1 Methode IV gibt einem ja zumindest 12 Attributsets in die Hand.  >;D
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.852
  • Username: Maarzan
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #64 am: 24.07.2021 | 12:35 »
Nach 9 Leveln? Wie soll man planen so lange zu überleben?

Ist/war der 2 Ed Kensai denn so ablebensnah? Mit dem 1ed war ich eigentlich sehr zufrieden.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Fezzik

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.040
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fezzik
    • Sinister Stronghold - Gedanken zum Pen & Paper
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #65 am: 24.07.2021 | 12:48 »
Also AD&D1 Methode IV gibt einem ja zumindest 12 Attributsets in die Hand.  >;D

Wo ist den da die Herausforderung ?  >;D
SL:
Spieler: Dungeon Crawl Classics
Genres: Pulp, (Dark) Fantasy, Horror, Steampunk

"Falls du mich meinst: Ich spiele Regelwerke und Settings, keine Bilder" - Weltengeist

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.828
  • Username: nobody@home
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #66 am: 24.07.2021 | 12:58 »
Wo ist den da die Herausforderung ?  >;D

Wer die Herausforderung schon beim Charakterbau sucht, der glaubt sicher auch noch an "System Mastery". ~;D

Erbschwein

  • Gast
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #67 am: 24.07.2021 | 13:13 »
Wer die Herausforderung schon beim Charakterbau sucht, der glaubt sicher auch noch an "System Mastery". ~;D
Hallo,

spätestens an: Optimus Prime

Offline ghoul

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.295
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #68 am: 24.07.2021 | 13:17 »
Ist/war der 2 Ed Kensai denn so ablebensnah? Mit dem 1ed war ich eigentlich sehr zufrieden.

Man konnte 2e unterschiedlich spielen.
Stufe 9 war bei uns mit allen Klassen ein Traum.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.440
  • Username: Gunthar
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #69 am: 24.07.2021 | 15:46 »
Da in der 2e Attributwerte von 19 möglich waren, waren als Halb-Ork so Nettigkeiten wie STR 19 möglich. Und wenn jetzt einer kommt und sagt, Halb-Orks waren in der 2e nicht möglich, wir hatten sie dennoch zugelassen. Mit der Auswurfmethode, die wir hatten (3x 3W6 höchster Wert behalten, Attribute in Reihenfolge, am Schluss tauschen zwei Werte ihre Plätze), waren so Sachen wie ein Halb-Ork-Magier mit STR 19 und INT 16 möglich.

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.229
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #70 am: 24.07.2021 | 17:18 »
Halborks und Orks waren in PHBR... 10? Complete book of Humanoids
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.440
  • Username: Gunthar
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #71 am: 24.07.2021 | 17:55 »
Wir hatten die aus AD&D 1e übernommen bis das betreffende Buch dann verfügbar war.

Offline Prisma

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 492
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prisma
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #72 am: 24.07.2021 | 18:34 »
Teddy hat recht. Halb-Orks, Orks und viele andere waren mit dem Humanoiden Handbuch bespielbar. Ich mag die Complete/Alles über Bücher. Sie sind wie Mods bei Computerspielen, über die man das Grundspiel erweitern konnte, oder eben nicht.

Die Corebooks waren ja neutral und im Prinzip settinglos. Die Größe der Elfen dürfte da eher einem märchenhaften Vorbild geschuldet sein. In den offiziellen Settings, z.B. Forgotten Realms, wurden die Elfen neu definiert, bzw. verändert. Die Complete/Alles über Bücher waren strenggenommen auch ohne Setting, boten aber Elemente für die jeweiligen offiziellen Welten an.

Offline Prisma

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 492
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prisma
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #73 am: 26.07.2021 | 10:29 »
Gehört AD&D 2nd Ed. noch zur OSR, bzw. ist es noch oldschool? Ich habe das für ein Zwischending gehalten, aber dies scheint nicht unumstritten zu sein. Die einen sagen ja, die anderen sagen nein. Und manche Publikationen, wie Gold and Glory, führen das Logo "OSR Compatible".

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.440
  • Username: Gunthar
Re: AD&D 1E hui, 2E pfui?
« Antwort #74 am: 26.07.2021 | 10:45 »
Bei der 2nd kommt es wohl auf den Zeitpunkt an. Es gibt die Zeit vor den Kits und Klassen/Rassen-Büchern und die Zeit mit diesen. Die zeit vor diesen könnte man noch als OSR gelten lassen. Wie es mit den Zusatzbüchern aussieht, ist für mich unklar. Jedoch haben die das Spiel schon recht verändert.