Autor Thema: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "  (Gelesen 3986 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.645
  • Username: Gunthar
Im "letzte Worte oder Anekdoten" Thread kam das hier auf:
Zitat
"Jeder SC ist entweder jemand, den der Spieler sein will, oder jemand, mit dem der Spieler schlafen will. Keine Ausnahmen."
Hättet ihr einen SC, den ihr sein wolltet oder mit ihm schlafen würdet?

Mal meine SCs durchgehen:
Vanyra Eisenhammer (WHFRP4) sein wollen? Die Zwergin wäre gar nicht mal so übel. Mit ihr schlafen? Eher nicht.
Vanyra Eisenhammer (Midgard 5) sein wollen? Diese Zwergin hat im aktuellen Stand schon einiges auf dem Kasten. Daher auch eher ja. Mit ihr schlafen? Eher nicht.
Balthasar Waylan (D&D 5e) sein wollen? Nicht übel. Wobei wäre der noch besser, wenn der noch ein bisschen Warlock drin hätte und ein paar Tashas Sachen lernen könnte. Mit ihm schlafen? Nein, Bin doch kein Ferkel.  ~;D
Gwennwyn Goldblatt (Midgard 4) sein wollen? Diese hübsche Elfenheilerin wäre mit dem Beschwörerzusatz wirklich was gutes. Mit ihr schlafen? Warum nicht?
Verna (D&D 4e) sein wollen? Da diese Halblingdame noch eine Jungspundin ist, weiss ich nicht so recht. Die muss noch etwas reifen.  8] >;D Mit ihr schlafen? Die wäre dann schon zu klein für mich.  ~;D

Edit: Wurde darauf hingewiesen, dass ich meine Halblingdame vergessen habe.
« Letzte Änderung: 3.08.2021 | 15:35 von Gunthar »

Offline Isegrim

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.223
  • Username: Isegrim
Übergriffige Annahme, und mit dem davor geäußerten...

Ich glaube, die arme Spielerin hätte bei uns die ganze Session lang keinen Fuß mehr auf den Boden bekommen vor lauter dummen Witzchen.

... wäre ich nicht nur aus der Gruppe raus, sondern die betreffenden Personen auch aus meinem Freundes- & Bekanntenkreis.
"Klug hat der Mann gehandelt, der die Menschen lehrte, den Worten auch der Anderen Gehör zu schenken."  Euripides

Offline Der Unhold

  • Experienced
  • ***
  • Grrrrrrh...grrrrrrm...ghrrrrrrn!
  • Beiträge: 193
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der Unhold
@Gunthar
Und was ist mit Verna, der Halblingsdame aus unserer D&D4-Runde?  ;)
Der Unhold im Herbst: Sonnenbeglänzt schwelgerisch süße Trauben schmausend, holdselig im Garten hockend!
Denn der Herbst ist die Zeit und alle Zeit ist der Herbst... ^-^

Offline Nria

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 57
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nria
Trifft auf mich nicht zu. Übrigens gibt es asexuelle Menschen, die mit niemandem schlafen wollen - spielen die also nur Charaktere, die sie selbst sein wollen? wtf?

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.403
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Kann ich für meinen zuletzt gespielten Charakter verneinen. Weder möchte ich Alkoholismus, noch mit einer solchen Person zusammen sein.

Offline unicum

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.494
  • Username: unicum
Im übrigen will ich niemand sein der in solchen "Kriesengebieten" lebt wie die Spielfiguren.

Bezüglich des "sein wollen" sehe ich es so das es vieleicht von Vorteil wäre Elf zu sein, wegen der Unsterblichkeit. (Ja ich weis das ist nicht in jedem system so)
Ausser dem? Naja die fähigkeiten eines Zauberers zu haben wäre sicherlich schick - aber siehe den ersten Satz oben.

Bezüglich des "ins bett gehen". Nun ja da fallen alle meine männlichen Figuren eh raus. (ich könnte die aber ggf jemanden vorstellen,... homosexualität ist nicht meins aber ich habe zwei Freunde denen Ding es ist). Die Weiblichen Figuren (ja ich mach cross gender playing, andere machen ja cross species gaming) - da sind einige dabei welche nur vom Caracterbogen her sicher interesant aber ey - aussehen ist nicht alles.
Viele Figuren haben "einen an der Klatsche" - so etwa ein Elf der mal mit einer Sukkubie im Bett war und seitdem A-Sexuell ist weil immer wieder die gedanken an "diese Nacht" in ihm hochkommen. A-Sexuell ist auch eine Barbarin (die war Jahrelang die Sklavin eines hohen sadistischen Adeligen).
An der stelle aufgeführt: die anderen Figuren haben schon sex, wobei das am Spieltisch recht selten ein Thema ist,...

Prinzipiell hätte ich kein Problem damit mit jeder meiner Spielfiguren einen "netten abend im Gasthaus" zu verbringen (bei einer würde ich die frage anführne ob ich polizeischutz bekomme), dem ein oder anderen vieleicht versuchen mit meinen rudimentären kentnissen der Psycologie etwas zu helfen ihren Dachschaden zu kurieren, aber ins Bett gehen? Dafür ist mein Testosteronlevel nicht mehr hoch genug.

Insbesondere ist mir - da glücklich verheiratet - der passus "ins bett gehen wollen" sehr hypothetisch.

Online Tele

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 814
  • Username: Tele
Das halte ich auch für ne gewagte These:

Der jähzornige Feuermagier, der nur in s/w denkt...Nein
Der Kopfgeldjäger, der halbseiden, skrupellos und gewissenlos ist...nein


Offline unicum

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.494
  • Username: unicum
Übergriffige Annahme, und mit dem davor geäußerten...

... wäre ich nicht nur aus der Gruppe raus, sondern die betreffenden Personen auch aus meinem Freundes- & Bekanntenkreis.

Sehe ich ähnlich, ein Witzchen ist noch okee aber dann ist auch gut.

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.005
  • Username: nobody@home
Da ich gerade für eine Weile weg muß, setze ich der Ausgangshypothese hier nur mal drei kurze Worte entgegen:

Call. Of. Cthulhu.

'nuff said. >;D

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.356
  • Username: tartex
Und wenn man am liebsten Zufallscharaktere mag, ist man ein Fuckboy?  ~;D
« Letzte Änderung: 3.08.2021 | 15:02 von tartex »
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline melkvie

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 123
  • Username: melkvie
Re: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "
« Antwort #10 am: 3.08.2021 | 14:52 »
Wörtlich genommen kann ich mich dieser These nicht anschließen. Ich spiele allerdings schon gerne Figuren, die entweder (Teil-)Eigenschaften haben, die ich gerne hätte oder die ich an anderen mag.

Vielleicht passt diese These besser: " Fast jeder spielt Charaktere, die für den Spieler attraktive Eigenschaften besitzt."

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.278
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "
« Antwort #11 am: 3.08.2021 | 14:53 »
Das wäre so als wollte ich, in dem Ziel in dem ich im letzten Urlaub war, hinziehen und dort leben.
Nää.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Irian

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.312
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Irian
Re: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "
« Antwort #12 am: 3.08.2021 | 14:56 »
Ich hab in meinem Leben haufenweise Charaktere gespielt. Da gab's auch genug drunter, die ich weder sein will noch mit denen ich schlafen will.

Mal aufgedröselt ist es so, dass ich im Pen&Paper fast nie Frauen spiele (fühle mich da einfach nicht wohl mit) und als alte Hete war es das dann auch schon mit "mit schlafen wollen".

"Sein wollen" im Sinne von "wäre vielleicht nett" gibt es sicherlich ein paar, insb. in Systemen wo selbst der Anfängercharakter schon deutlich mehr drauf hat als ein Durchschnittsmensch, da kommen natürlich viele interessante Möglichkeiten bei raus. Dürften aber auch nicht annähernd die meisten sein, dafür haben die zu viele Problemstellen die ich mir nicht aufhalsen wollen würde ;-) Vermutlich wäre da bei mir aber auch das Setting wichtig, in W40k will ich bestimmt niemand sein, so als Beispiel (selbst wenn man nen Primarchen spielen könnte wäre das kein Leben, das ich haben wollte), andere Settings sind da durchaus interessanter.
Hinweis: Wenn ich schreibe "X ist toll" oder "Y ist Mist", dann ist das meine persönliche Meinung und beinhaltet keinerlei Aufforderung, X zu kaufen oder Y zu boykottieren. Im Zweifelsfall denkt euch einfach vor jeden Satz "Meiner Meinung nach..." dazu. Und nur weil ihr X für schlecht und Y für toll findet, bedeutet das nicht, dass wir uns nun hassen müssen. Jedem das seine. Ansonsten stehe ich für Duell-Forderungen (oder auch "drüber reden") jederzeit per PM zur Verfügung.

Offline Issi

  • Patin der Issi Nostra
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.268
  • Username: Issi
Re: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "
« Antwort #13 am: 3.08.2021 | 15:01 »
Im "letzte Worte oder Anekdoten" Thread kam das hier auf:Hättet ihr einen SC, den ihr sein wolltet oder mit ihm schlafen würdet?
Ob ich mit meinem eigenen SC schlafen will ???  :o  wtf? :P
EM...nö..

(Als SL spiele ich alle Geschlechter.
Als SPL aber idR. mein eigenes. D. h. nur weibliche SC)

Es gibt auch  SC (nicht meine) die ich nicht friendzonen würde aber das hat sicher damit zutun, dass ich den davon betroffenen Mitspieler im RL auch nicht von der Bettkante schubse...   
~;D  ;D

Edit. Die Umfrage ist nicht ernst oder?

(PS. Ich suche mir häufig SC aus, die sich aus Schei*Situationen wieder Freikämpfen müssen. Und dazu ne Menge Drama erleben.
Im RL kann ich darauf verzichten.
OK ein paar Zauber könnten auch im echten Leben nützlich sein. Auch ne Portion Heldenmut würde ich nehmen.)

« Letzte Änderung: 3.08.2021 | 15:28 von Issi »

Offline Noshrok Grimskull

  • Famous Hero
  • ******
  • Harrowed Ork Huckster
  • Beiträge: 2.427
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noshrok Grimskull
Re: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "
« Antwort #14 am: 3.08.2021 | 15:17 »
Will ich mit meinen SCs schlafen?
Also mit den männlichen ganz sicher nicht. Und bei den wenigen weiblichen SCs, die ich mal gespielt habe, würde ich auch wenigstens der Hälfte eher aus dem Weg gehen.

Will ich einer meiner SCs sein?
Der eine oder andere vielleicht, aber alle die aus Dystopien, Horrorsettings oder der Post-Apokalypse entspringen, scheiden schon allein des Settings wegen aus. Und andere haben Charakterzüge oder Verhaltensweisen, die sie ebenfalls ausschliessen. Und dann sind da noch ein oder zwei, die schlichtweg Arschlöcher sind. :)

Überwiegend würde ich also verneinen.
Visit Decoder Ring Theatre for your fill of adventure.

Nach einer Anfrage jetzt auch hier: Mein Avatar in GROSS.

Offline unicum

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.494
  • Username: unicum
Re: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "
« Antwort #15 am: 3.08.2021 | 15:21 »
Edit. Die Umfrage ist nicht ernst oder?

Sie ist auf alle fälle sehr hypothetisch.

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.645
  • Username: Gunthar
Re: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "
« Antwort #16 am: 3.08.2021 | 15:32 »
@Gunthar
Und was ist mit Verna, der Halblingsdame aus unserer D&D4-Runde?  ;)
Ach die habe ich jetzt vergessen.  ~;D Mache ich oben noch rein. ;)

Edit. Die Umfrage ist nicht ernst oder?

Die Umfrage ist nicht ernst gemeint, aber durchaus hypothetisch.

« Letzte Änderung: 3.08.2021 | 15:36 von Gunthar »

Offline Sphinx

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 812
  • Username: Sphinx
Re: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "
« Antwort #17 am: 3.08.2021 | 15:35 »
Ich beantworte beides mit Nein.
Da ich als Hertosexueller Mann zu 99,9% Männliche Charaktere spiele, fällt Sex schon mal aus. Das wäre mal viel interessanter wie viele im Pen and Paper einen Charakter vom anderen Geschlecht spielen. Hab es erst einmal an einem Tisch gehabt wo ich gespielt hab, und es war ehr zum Fremdschämen -> Vermutlich weil es irgendwas war womit der Spieler er Sex haben wollte.
Anders bei Computer Rollenspielen, da wähle ich zu 50% Weibliche Charaktere die dann auch entsprechend anschaulich sind.

Ansonsten sind meine Charaktere meist ehr tragisch, mit so viel Ecken und Kanten, das ich mir deren Schuhe keinesfalls anziehen wollen würde. Da ist mein Ziel eben ehr was anderes zu haben als ich selbst bin. Etwas wo eine Charakterentwicklung stattfinden kann die Spannender als im RL ist.

Offline General Kong

  • Famous Hero
  • ******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 3.037
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "
« Antwort #18 am: 3.08.2021 | 15:53 »
Die Hypothese ist Unfug.

Ich spiele in der Regel nur Menschen, die meistens nicht mal gedient haben,  und lehne als Gorilla und General den Beischlaf mit anderen Gattungen und mit Lebewesen, die nicht mindestens ein Portepee haben, rigoros ab!

Auch brünftige Bonoboweibchen unterhalb des Ranges Feldwebel brauchen an meiner Palme nicht zu rüttel - die wedel ich mir so vom Ast!

Man ist ja nicht nur Gentleman, sondern vor allem auch Offizier.

Augustus Invictus Bombast Hercules Kevin von Kong, General
« Letzte Änderung: 3.08.2021 | 15:54 von General Kong »
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.962
  • Username: Megavolt
Re: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "
« Antwort #19 am: 3.08.2021 | 15:53 »
Gegenthese mit höherer Trefferquote: Jeder SC ist jemand, den der Spieler vom Spielleiter durchgewunken bekommen hat.  ~;D

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.974
  • Username: aikar
Re: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "
« Antwort #20 am: 3.08.2021 | 16:42 »
Die These ist Bullshit. Manche Charaktere mögen in Teilen dem Ausleben von Machtfantasien entspringen. Aber "Keine Ausnahme" definitiv nicht.
Die meisten Rollenspielcharaktere stecken bis zu den Knien in Problemen und haben meist noch eine verkorkste Vergangenheit, mit denen möchte ich nicht tauschen wollen.
Ich möchte auch nie gezwungen sein, jemanden ernsthaft zu verletzen oder zu töten, das ist für viele RP-Charaktere an der Tagesordnung.

Gerade meine Shadowrun-Charaktere hatten (nach unseren Standards) großteils einen ordentlichen Schaden.

Und ich hätte noch keinen meiner RP-Charaktere als sexuelle Fantasie eingestuft. OK, stimmt nicht ganz, ich hab einmal versucht wie hohe Boni man für Verführung bei Shadowrun rausholen kann. Aber das war nur Powergaming/Barbie-Spiel und den Charakter hab ich auch nie gespielt.

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.645
  • Username: Gunthar
Re: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "
« Antwort #21 am: 3.08.2021 | 16:50 »
Wow. Da haben aber einige SCs schön harte/schwere Hintergründe.  :o Haben die wenigstens mit der Zeit den Rank gefunden (die Kurve gekriegt)?

Offline Sphinx

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 812
  • Username: Sphinx
Re: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "
« Antwort #22 am: 3.08.2021 | 17:01 »
Wow. Da haben aber einige SCs schön harte/schwere Hintergründe.  :o Haben die wenigstens mit der Zeit den Rank gefunden (die Kurve gekriegt)?
Manche. Nicht jeder Charakter oder gar Runde/Kampagne ist lang genug um überhaupt eine Entwicklung hinzubekommen. Dann gibt es noch die Runden wo man gar nicht so richtig in die Charakterentwicklung kommt.
Sofern die nötige Zeit da ist, hab ich schon einen Chars gehabt der ein positive Charakter war, dann aber richtig abgerutscht ist -> Dauerhaft Humanoide umbringen selbst wenn sie als "Böse" definitert sind hinterlässt irgendwie spuren. Und genauso hatte ich schon mal einen, der sich aus dem Sumpf seiner Vergangenheit, rausgezogen hat. Die Mehrheit kommt leider meist nicht zu dieser Entwicklung aus den oben erwähnten Gründen.

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.974
  • Username: aikar
Re: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "
« Antwort #23 am: 3.08.2021 | 17:02 »
Wow. Da haben aber einige SCs schön harte/schwere Hintergründe.  :o Haben die wenigstens mit der Zeit den Rank gefunden (die Kurve gekriegt)?
Wäre das nicht das Ende der Kampagne? Warum sollte man einen Charakter spielen, der keine Herausforderungen mehr hat?

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.356
  • Username: tartex
Re: "Jeder SC ist jemand, den der Spieler sein will, oder ... "
« Antwort #24 am: 3.08.2021 | 17:04 »
Trifft auf mich nicht zu. Übrigens gibt es asexuelle Menschen, die mit niemandem schlafen wollen - spielen die also nur Charaktere, die sie selbst sein wollen? wtf?

Die interessante Frage wäre: spielen asexuelle Menschen auch Charaktere, die im Spiel Sex haben wollen?

Ich meine die Frage auch ernst. Ich nehme an: Ja. Aber ich habe echt keine Ahnung.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays