Autor Thema: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände  (Gelesen 3902 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline General Kong

  • Famous Hero
  • ******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 3.499
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #25 am: 24.07.2022 | 08:40 »
Hallo Klatschi, zwei Fragen hätte ich:
1. Was für einen Masse benutzt du zum Befestigend er Figuren an den "Bemalungsgriffen" (das weiße Zeug)?
2. Welchen Kleber benutzt du für die Minis an den (durchsichtigen )basesn? Wenn ich meine Minis festklebe, habe ich immer blöde Kleberänder. Habe ich keine, habe ich beim nächten Handgriff Mini und Base separat.


Abgesehen davon: Heiße Puppen!
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.102
  • Username: klatschi
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #26 am: 24.07.2022 | 09:00 »
Hallo Klatschi, zwei Fragen hätte ich:
1. Was für einen Masse benutzt du zum Befestigend er Figuren an den "Bemalungsgriffen" (das weiße Zeug)?
2. Welchen Kleber benutzt du für die Minis an den (durchsichtigen )basesn? Wenn ich meine Minis festklebe, habe ich immer blöde Kleberänder. Habe ich keine, habe ich beim nächten Handgriff Mini und Base separat.


Abgesehen davon: Heiße Puppen!

Danke :)

1) das ist Patafix, das hält auch mal ein paar Schichten Farbe aus, bevor es den Geist vollkommen aufgibt.
2) Sekundenkleber, ganz dünn. Hie und da passiert es bei mir auch (siehe zweites Skelettbild ganz hinten links), aber grundsätzlich habe ich wenig Probleme mit den Dämpfen. Ich gebe ein bisschen auf die Standfläche, warte ein paar Sekunden und dann ab aufs Base. Muss aber beim ersten Mal klappen, wenn man verschiebt, hinterlässt das Spuren.

Bei dem Skelett werde ich versuchen, mit Klarlack die weißliche Stelle zu übermalen, evtl hilft es.

Ich kann mir vorstellen, dass UHU Alleskleber (der transparente) auch klappt, habe es aber nie probiert - und das Zeug stinkt mir zu sehr.


Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.102
  • Username: klatschi
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #27 am: 26.07.2022 | 13:12 »
Und wieder was bemalt - 8 Dryaden / Twig bzw. Needle Blights / Awakened Trees / etc. pp

Die Modelle sind mit unterschiedlichen Braunstufen gesprayt, wobei ich versucht habe, sehr random Punkte zu setzen. Danach habe ich die Modelle mit einem selbst gemixten braunen Wash behandelt (da ist braunes Ink aus dem Künstlerbedarf drin, schwarzes Ink, etwas Acrylmedium, Wasser und auch Airbrush Thinner), dazu wurde in das nasse Braun grünes und gelbes sowie schwarzes Wash getupft, schwarz vor allem an den Ast- und Klauenenden. Die "Lendenschurze" wurden mit braunem und grauen Contrast hervorgehoben, dann alles hochgebürstet und mit einem gräulichen Braun letzte Details gemacht.

 


 
Beim Baummenschen sieht man die Optik vor dem Bürsten (bei Schwert, Krallen und Maske hab ich noch keine Ahnung, wie ich sie bemale... mal schauen, evtl. mit einer Schwammtechnik immer mehr ins weißliche tupfen). Ich mag es, natürliche Elemente wie Holz sehr willkürlich zu bemalen, das wirkt in meinen Augen etwas natürlicher.

 
Der Baummensch soll bis Sonntag fertig sein, dann bin ich etwas vor meinem Zeitplan.
 
Inzwischen bin ich mir mit den durchsichtigen Bases auch gar nicht mehr sooo sicher, aber man wird es dann mal beim Spielen sehen, wie gut und schlecht das ist. Aktuell befürchte ich, dass sie auch beim Spielen sehr spiegeln, und das wäre ärgerlich.

Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.102
  • Username: klatschi
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #28 am: 19.08.2022 | 08:16 »
In einer ziemlichen Hauruck-Aktion der letzten Nächste habe ich nun die Sachen, die gerade anstehen, fertigbekommen. In der kommenden Woche werde ich ein paar bessere Bilder machen und hoffentlich auch das eine oder andere Bild aus dem Spiel (oder nachgestellte Bilder bei besserem Licht) machen können, aber ich bin recht zufrieden. Die Dungeon-Tiles gefallen mir immer noch sehr (so viel Eigenlob darf sein), das Wandsystem ist abwechslungsreich und schick. Die Poller (links im Bild sind 2/20 zu sehen) sind neutral genug, dass ich sie auch für andere Designs nutzen kann. Ich hatte gestern beispielsweise auch eine Idee, wie ich aus dem Ganzen mit wenig Aufwand und Teilen ein Sewer-System machen kann und ich denke, je mehr kleine Elemente ich im Gesamtsystem ergänze, desto mehr wird die Flexibilität zum Tragen kommen.


Aber alles nach der Reihe. Da sind noch einige Wände, die ich in diesem Stil fertig machen muss und noch ein paar Bodenfliesen. Türen und weitere Poller stehen auch noch an. Inzwischen bin ich auch zufrieden, dass ich es in mehreren Schwüngen mache - da ergibt sich dann immer eine kleine Differenz in der Bemalung, was die Variabilität erhöht. Dieses Mal war ich beispielsweise doch etwas vorsichtiger mit dem Terminatus Stone am Ende, weswegen die Fliesen dann dunkler wurden zwei 6x6 Tiles mit mehr beige haben sich auf dem Bild versteckt - kannst du sie sehen?). Alles wirkt einheitlich, ohne ZU homogen zu sein - ein Fakt, der mich bei vielen Dungeons etwas stört.


Das Wochenende ist nun viel Besuch und dann Zock, darum gibt es dann kommende Woche mehr und bessere Bilder - aber in meinem Against the Darkmaster-Spielbericht Thread. Ich hoffe, dass bis dahin dann auch die fehlenden bases angekommen sind, so dass ich die letzten drei Modelle auf clear bases stellen kann...


Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.608
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #29 am: 27.08.2022 | 11:30 »
nicht dass ich dich quälen möchte oder in deiner Entscheidung beeinflussen, aber RP Archive kennst du?

https://www.youtube.com/c/RPArchiveOfficial

Seine Tiles finde ich schon optimal für multiple Zwecke
"The bacon must flow!"

Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.102
  • Username: klatschi
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #30 am: 27.08.2022 | 14:06 »
nicht dass ich dich quälen möchte oder in deiner Entscheidung beeinflussen, aber RP Archive kennst du?

https://www.youtube.com/c/RPArchiveOfficial

Seine Tiles finde ich schon optimal für multiple Zwecke

Jupp, der war in mancher Hinsicht auch ein wichtiges Vorbild. Für mich magnetisiert er fast ZU viel, zumindest ich möchte einfach nicht so viel Geld in Magnete stecken :-)


Jetzt gibts endlich ein paar Fotos vom Spiel   Infos zur Kampagnenwelt findet ihr hier in dem kleinen Büchlein, das ich meinen Spielern vor der Kampagne gegeben habe.
 
Meine Heldengruppe:
 
 

 
Unter anderem trafen sie auf die bereits geposteten Orks, sowie eine mächtige Elfe und einen Diener der Morrígan, der der Gegenspieler in dieser ersten Mini-Kampagne war:
 
 


 
Das Spiel lief super, von den Battlemaps kann ich hier nur eine Impression geben, weil ich so beschäftigt war, dass ich es ein wenig übersehen habe zu fotografieren:
 
 
 
Nun, das letzte Abenteuer meiner Helden war schnell vorbei - sehr schnell sogar. Ich hatte gehofft, dass sie etwas erstaunt diesbezüglich sind, weil ich noch was vorbereitet habe. Sie hatten ein Artefakt gefunden (eine Schriftrolle aus der Zeit vor dem Krieg der Tränen) und hatten dann plötzlich eine Vision. Da ich die aber nicht lange vorlesen wollte, habe ich ihnen einfach diese Umschläge hingelegt:
 
 
 
Große Verwirrung - was ist das? Also erst einmal hat jeder einen Umschlag genommen, aber nicht geöffnet. Dann habe ich die Introszenen beschrieben und wir haben ein paar Kampf-Encounter gespielt, in dem meine Spieler Ritter der Tafelrunde spielen, die gegen ihren Gegner vorgehen. Dazu hatte ich 13th Age genutzt, quasi DnD auf Crack (mein Lieblings-DnD Derivat), um einen krassen Kontrast zu schaffen zwischen der Spielwelt der Helden (das System ist sehr brutal und kann schnell nach hinten losgehen) und der Zeit der Helden (also DnD Superhelden, die durch Gegner mähen).
 
 
 
Das Finale der Mini-Kampagne war der Kampf gegen einen Avatar einer Gottheit:
 
 
 
 


 
Alles in Allem hat das am Ende so funktioniert wie ich gehofft hatte, meine Spieler hatten mega Spaß und ich bin sehr zufrieden. Jetzt geht es erst einmal in nen Kurzurlaub und danach mache ich weiter mit den Knochenmännern. Da muss ja noch was bemalt werden  Und mehr Orks brauche ich auch.
 
Darauf wird dann auch der Fokus im September liegen: Skelette und Zombies sowie Orks. Und NOCHMAL ein paar Heldenmodelle 😂

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.608
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #31 am: 27.08.2022 | 23:55 »
Sieht sehr toll aus  :d :d
"The bacon must flow!"

Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.102
  • Username: klatschi
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #32 am: 28.08.2022 | 18:59 »
Sieht sehr toll aus  :d :d

Vielen Dank - hat mich sehr bestätigt in meinem Plan, Vor-Ort-Sessions auch weiterhin so zu machen :)

Offline Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.710
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #33 am: 28.08.2022 | 19:08 »
Sieht sehr geil aus, klatschi!!  :headbang:

Danke fürs Teilen!

EDIT: Also auch das Büchlein. Wenn ich groß bin, möchte ich auch mal einen so schönen „Setting Primer“ verteilen.
« Letzte Änderung: 28.08.2022 | 19:10 von Tintenteufel »
Spiele derzeit D&D 5e.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline unicum

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.094
  • Username: unicum
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #34 am: 28.08.2022 | 19:19 »
Hallo! Woher hast du die Figur der Elfe aus Post #30, zweites Bild? Die würde gut zu einer Figur von mir passen,...

Online Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.820
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #35 am: 28.08.2022 | 20:07 »
Jetzt gibts endlich ein paar Fotos vom Spiel   Infos zur Kampagnenwelt findet ihr hier in dem kleinen Büchlein, das ich meinen Spielern vor der Kampagne gegeben habe.

Krasser Shit.

Wenn meine Spieler mitkriegen, dass sich andere so viel Mühe mit ihren Kampagnen geben... nicht auszudenken...

(Dabei finde ich solche Settings- und Stimmungseinführungen superhilfreich. Ich habe bloß nicht die Zeit dazu.)
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Das Horn von Hur'Adhaar (Savage Worlds - Eberron)
In Vorbereitung: Die Quelle des Lebens (Savage Worlds - Hollow Earth)

Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.102
  • Username: klatschi
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #36 am: 28.08.2022 | 22:26 »
Sieht sehr geil aus, klatschi!!  :headbang:

Danke fürs Teilen!

EDIT: Also auch das Büchlein. Wenn ich groß bin, möchte ich auch mal einen so schönen „Setting Primer“ verteilen.

Krasser Shit.

Wenn meine Spieler mitkriegen, dass sich andere so viel Mühe mit ihren Kampagnen geben... nicht auszudenken...

(Dabei finde ich solche Settings- und Stimmungseinführungen superhilfreich. Ich habe bloß nicht die Zeit dazu.)

Danke für das Lob.
Tatsächlich war es ein Versuch meinerseits, als ich die Regeln von Against the Darkmaster gelesen habe, hatte ich die Kampagne sehr im Kopf und war im Flow. Das Buch hat Regeln, wie man den Darkmaster erschafft und dabei soll man auch eine Elevator-Pitch schreiben (quasi mein Klappentext) und dann ging es einfach los. Die Bilder suchen war auch nicht tragisch aber natürlich summiert es sich, gerade auch die Karte und Co haben etwas gedauert. Ich bin bis auf eine Kleinigkeit aber wirklich voll zufrieden - tatsächlich würde ich es heute als A5 machen, weil die Bilder dann doch etwas pixelig sind zT. Bei der nächsten großen Kampagne die ich spiele werde ich es wieder so machen. Meine Spieler haben das sehr genossen und geschätzt, es hat sie angesteckt und wir sind sofort aus dem Saft gekommen. Je gehypter die Spieler gefühlt beim Start sind, desto leichter läuft es danach (zumindest meine Erfahrung).

Ich habe ihnen vor der Session in Person auch mitgeteilt, dass es sinnvoll ist, nochmal drin zu lesen, einfach, weil sie manche Hints finden könnten. Und tatsächlich hatten zwei der Spieler (meine aktivsten) da auch Notizen und Stichpunkte gemacht. Das hat mir wirklich nochmal einen Push gegeben. Auch als in der Traumvision ein Name gefallen ist, der auch in der heutigen Zeit noch geläufig ist, wurden sie hellhörig.
 ;D

Hallo! Woher hast du die Figur der Elfe aus Post #30, zweites Bild? Die würde gut zu einer Figur von mir passen,...
Die ist das Galadriel-Derivat von "The Printing Goes Ever On"  :D
https://www.theprintinggoeseveron.com/shop/elven-witch-28-and-75mm/

Freut mich, dass es euch gefällt - es wird noch gut was kommen  :d ~;D
« Letzte Änderung: 28.08.2022 | 22:39 von klatschi »

Offline Raven Nash

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.313
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
    • Legacy of the Runemasters
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #37 am: 29.08.2022 | 08:43 »
Sehr cool! Das mit dem fotografieren kenn ich - ich will jedes Mal, und vergesse dann prompt drauf.

Ich mag die Matten nicht besonders (und hab auch nicht so viel Platz am Tisch), also baue ich seit einiger Zeit Platten in ca. A3 aus Styrodur, die ich mit Magnetfarbe grundiere und dann wie beim Tabletop die Oberfläche gestalte (kann man sogar einen Grid einbauen). Minis und Geländeteile haben dann unten Magentfolie, dadurch stehen sie stabiler.
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.102
  • Username: klatschi
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #38 am: 29.08.2022 | 13:12 »
Sehr cool! Das mit dem fotografieren kenn ich - ich will jedes Mal, und vergesse dann prompt drauf.

Ich mag die Matten nicht besonders (und hab auch nicht so viel Platz am Tisch), also baue ich seit einiger Zeit Platten in ca. A3 aus Styrodur, die ich mit Magnetfarbe grundiere und dann wie beim Tabletop die Oberfläche gestalte (kann man sogar einen Grid einbauen). Minis und Geländeteile haben dann unten Magentfolie, dadurch stehen sie stabiler.

Das ist auch ein guter Weg.
Ich bin mit dem Metallplatten echt zufrieden, auch wenn es etwas aufwendiger ist. Da kann man eben mal eine einzelne hinlegen oder mehrere verbinden :)

Aber die Techniken aus dem table Top sind halt echt perfekt 👍

Offline Raven Nash

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.313
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
    • Legacy of the Runemasters
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #39 am: 29.08.2022 | 14:02 »
Der Vorteil bei der Magnetfarbe ist, dass man auch strukturierter Untergründe damit haftbar macht. Ich kann also z.B. Dünen oder kleine Hügel direkt bauen und dann alles mit der Farbe grundieren. So stehen die Püppis dann auch auf der Schräge.  ;D
Und natürlich kann man die Kampfplätze im Vorfeld aufbauen und auf der Platte zum Tisch tragen, wenn sie gebraucht werden.
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.102
  • Username: klatschi
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #40 am: 31.08.2022 | 13:25 »
Der Vorteil bei der Magnetfarbe ist, dass man auch strukturierter Untergründe damit haftbar macht. Ich kann also z.B. Dünen oder kleine Hügel direkt bauen und dann alles mit der Farbe grundieren. So stehen die Püppis dann auch auf der Schräge.  ;D
Und natürlich kann man die Kampfplätze im Vorfeld aufbauen und auf der Platte zum Tisch tragen, wenn sie gebraucht werden.

Jupp, das mit den strukturierten Platten ist ein Vorteil. Würde mich freuen, Bilder von deinen Ergebnissen zu sehen :)

Für mich war es eine klare Abwägung - wie man an den Geländestücken sieht, ist bereits ein gewisser Fundus da und ich bastle sehr gerne Gelände. Das nimmt aber schrecklich viel Platz ein, deswegen wollte ich diesmal bewusst eine Variante wählen, die ich am Ende gut verstauen kann.
Entsprechend wurden es die Metallplatten in 12*12 Zoll bis hin zu 6*6 Zoll. Die sind ja nun auf einer Seite mir Fliesen bedeckt, die andere Seite bekommt dann eine andere Optik. Die Wände sind auch mit diesem Gedanken gestaltet - am Ende sollte alles für den klassischen Dungeon nicht viel Platz einnehmen, weil man es gut stapeln kann (im Gegensatz zu festen Dungeons).

Bei dem Wänden für Höhlen werde ich aber auch mit Magnetfarbe arbeiten ☺️

Das Norm Plus Ultra der Flexibilität ist natürlich das, was RP Archive macht. Ich hatte mir aber mal durchgerechnet, was das an Kosten in Neodymmagneten bedeuten würde und habe mich dann für die Variante mit dem Schrauben entschieden - das ist etwas mehr Aufwand beim aufbauen, dafür habe ich einmal Magnete für 40 Euro gekauft und die sollten für alles reichen  :d

Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.102
  • Username: klatschi
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #41 am: 3.10.2022 | 14:03 »
Hier war mal wieder etwas mehr Stille, einfach, weil ich nicht so viel bemalt hatte und mich Corona recht mitgenommen hat. Dazu dann noch der normale Wahnsinn und schon kommt man nicht mehr zu den wichtigen Sachen ;-)

aber ich habe mal einen ersten Schwung Orks als Gegner bemalt :-)






Da kommt noch ein bisschen mehr, damit ich die Puppen auch bei SAGA bzw. Herr der Ringe einsetzen kann :-)

Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.102
  • Username: klatschi
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #42 am: Gestern um 20:09 »
Ich habe meine Orks fertig gemacht - und weil ich alles nicht auf ein Bild bekomme und die Bases immer wieder spiegeln, hab ich ein schnelles Video gemacht - nicht besonders geil, ohne viel Technik o.ä.... na ja, okay... ein Stunt ist dabei ^^


https://www.youtube.com/watch?v=ybiC6gtSev8&lc=UgzyOlf5JWIxM6kH85t4AaABAg

« Letzte Änderung: Gestern um 20:12 von klatschi »

Offline Ma tetz

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 852
  • Username: Ma tetz
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #43 am: Gestern um 20:16 »
Sehr schick
Ihr interessiert Euch für den Schatten des Dämonefürsten? Dann kommt zur Höllenpforte (Discordserver).

Offline Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.710
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #44 am: Gestern um 20:28 »
Ja, schon wieder echt super geworden, klatschi!  :d
Spiele derzeit D&D 5e.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline klatschi

  • Hero
  • *****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 1.102
  • Username: klatschi
Re: klatschi malt Puppen und baut 3d Gelände
« Antwort #45 am: Gestern um 23:19 »
Vielen Dank ihr beide - die Armee ist vollkommen explodiert, die kommende Truppe (Zwerge) ist dann eher in Rollenspielumfang, wobei - wenn man von verschiedenen Typen je 2-3 Modelle nimmt, wird es auch schon ne Menge...