Autor Thema: Eberron-Smalltalk  (Gelesen 2863 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Leonidas

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 319
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Leonidas
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #25 am: 25.08.2022 | 16:14 »
Die Optik, das artwork. Dann, das alles, was im PHB steht, z.B. Waffen und Rüstungen, aber auch Ritter und Barbaren, so auch in Eberron stattfindet. Also, wenn ich das richtig verstanden habe.

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.551
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #26 am: 25.08.2022 | 16:20 »
Das ist halt Fantasy. Ich glaube, der Fehler liegt darin, Fantasy im Kopf (zu sehr) mit Mittelalter zu verknüpfen. Nimm mal Star Wars. Das hat auch einige im Prinzip  mittelalterliche Elemente (Ritter und Prinzessinen z.B.) aber der Anstrich macht es passend.
NOT EVIL - JUST GENIUS

"Da ist es mit dem Klima und der Umweltzerstörung nämlich wie mit Corona: Wenn man zu lange wartet, ist es einfach zu spät. Dann ist die Katastrophe da."

This town isn’t big enough for two supervillains!
Oh, you’re a villain all right, just not a super one!
Yeah? What’s the difference?
PRESENTATION!

Offline Leonidas

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 319
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Leonidas
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #27 am: 25.08.2022 | 16:24 »
Ja, das stimmt wohl. Das Eberron-Artwork war da halt für mich nicht so hilfreich.

Offline aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.243
  • Username: aikar
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #28 am: 25.08.2022 | 16:30 »
Die Optik, das artwork. Dann, das alles, was im PHB steht, z.B. Waffen und Rüstungen, aber auch Ritter und Barbaren, so auch in Eberron stattfindet. Also, wenn ich das richtig verstanden habe.
Schau dir mal unsere reale Welt an und vergleiche die Top-Technologie (z.B. US-Militär) mit der in den ärmsten Gebieten der Welt und du hast eine Vorstellung davon, wie viel zeitgleich existieren kann.
Zu Beginn der Industrialisierung und dem aufkommen der ersten modernen Maschinengewehre etc. (und das ist der Stand, den Eberron hat) gab es sicher noch genug Gebiete, gerade in Afrika und Asien, wo Speer+Bogen noch gang und gebe war.

Ja, das stimmt wohl. Das Eberron-Artwork war da halt für mich nicht so hilfreich.





« Letzte Änderung: 25.08.2022 | 16:34 von aikar »

Offline Leonidas

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 319
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Leonidas
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #29 am: 25.08.2022 | 16:39 »
Pfeil&Bogen und Hellebarden hab ich anhand des artworks als ziemlich präsent zB mitten in Sharn aufgefasst. Daher das Knirschen mit meiner NewYork-in-de-20ern-Erwartung.
Aber wie gesagt, das ist nur mein persönliches beef, ich will das Setting gar nicht kritisieren. Frischer Wind ist es allemal.

Edit:
Deine Bilder sind schon klasse!

Ein Gegenbeispiel, also zumindest aus meiner Sicht, ist das Bild eines Überfalls auf ein Flugboot auf page 266-267 des Setting-Bandes. Zeigt mE eine typische Abenteuerszene. Axte, Armbrüste, Pfleil und Bogen. Irgendwo war glaube ich die Stadtwache mit Hellebarden. Aber klar, sind nur Bilder, kann man ignorieren.
« Letzte Änderung: 25.08.2022 | 16:52 von Leonidas »

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.551
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #30 am: 25.08.2022 | 17:07 »
Ah jetzt ja. Also das angebliche Noir und die 20er Jahre habe ich bisher auch nicht gesehen. Pulp ja.  Und ich habe einen großen Teil der offiziellen Romane gelesen. Das ist im Kern klassische D&D Fantasy mit einem kleinen Twist.
NOT EVIL - JUST GENIUS

"Da ist es mit dem Klima und der Umweltzerstörung nämlich wie mit Corona: Wenn man zu lange wartet, ist es einfach zu spät. Dann ist die Katastrophe da."

This town isn’t big enough for two supervillains!
Oh, you’re a villain all right, just not a super one!
Yeah? What’s the difference?
PRESENTATION!

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.810
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #31 am: 25.08.2022 | 20:20 »
Ich hab's bei mir bisher so gehalten, dass an die Technik zwei Bedingungen geknüpft sind: (1) man muss Zugang dazu haben, und (2) man muss sie bezahlen können und wollen. Gerade zum Thema "Bezahlen" gibt es ja konkrete Preisangaben - für die meisten magischen Sachen braucht man mindestens einen dreistelligen Goldstückbetrag, und den wird man für einen x-beliebigen Stadtgardisten wohl nicht locker machen. So kann man einigermaßen logisch "typische Fantasy-Technik" (low budget) und "1920er Jahre-Technik" (high budget) kombinieren.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Das Horn von Hur'Adhaar (Savage Worlds - Eberron)
In Vorbereitung: Die Quelle des Lebens (Savage Worlds - Hollow Earth)

Offline Drakon

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 207
  • Username: Drakon
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #32 am: 22.11.2022 | 17:00 »
Keith Baker hat sein neues Eberron-Buch auf der DMsGuild angekündigt, für mich ein Insta-Buy, sobald es freigeschaltet ist:
https://keith-baker.com/kbp-chronicles/

Offline Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.702
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #33 am: 22.11.2022 | 17:07 »
Keith Baker hat sein neues Eberron-Buch auf der DMsGuild angekündigt, für mich ein Insta-Buy, sobald es freigeschaltet ist:
https://keith-baker.com/kbp-chronicles/

 :o

Klingt echt stark!
Unsere beiden 5e-Runden in Eberron sind beide eingepennt, aaaber dieses Buch!!

 ::)
Spiele derzeit D&D 5e.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.810
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #34 am: 22.11.2022 | 17:10 »
Keith Baker hat sein neues Eberron-Buch auf der DMsGuild angekündigt, für mich ein Insta-Buy, sobald es freigeschaltet ist:
https://keith-baker.com/kbp-chronicles/

Für mich auch - deutlich mehr als "Frontiers of Eberron"! :d
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Das Horn von Hur'Adhaar (Savage Worlds - Eberron)
In Vorbereitung: Die Quelle des Lebens (Savage Worlds - Hollow Earth)

Offline aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.243
  • Username: aikar
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #35 am: 22.11.2022 | 17:52 »
für mich ein Insta-Buy
Alles auf dem Eberron und Keith Baker draufsteht ist für mich ein Insta-Buy  ;D

Offline Drakon

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 207
  • Username: Drakon
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #36 am: 22.11.2022 | 19:16 »
Alles auf dem Eberron und Keith Baker draufsteht ist für mich ein Insta-Buy  ;D
Auch wieder wahr  ;D

Offline Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.766
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Plus 1 auf Podcast
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #37 am: 22.11.2022 | 20:03 »
Oh, an dem Band komme ich wohl auch nicht vorbei... :o

Ich finde es wirklich richtig klasse, dass Keith sein Setting nach so vielen Jahren immer noch pflegt, mit viel Eigeninitiative neue Veröffentlichungen macht und tausende von Fan-Fragen beantwortet. Glaube, das ist unter den D&D-Settings echt ein Alleinstellungsmerkmal, oder?
Kleiner Rollenspielstammtisch: Plus 1 auf Podcast

"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.810
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #38 am: 22.11.2022 | 20:26 »
Ich finde es wirklich richtig klasse, dass Keith sein Setting nach so vielen Jahren immer noch pflegt, mit viel Eigeninitiative neue Veröffentlichungen macht und tausende von Fan-Fragen beantwortet. Glaube, das ist unter den D&D-Settings echt ein Alleinstellungsmerkmal, oder?

In jedem Fall stellen seine Arbeiten einen echten Mehrwert dar. Gerade durch "Exploring Eberron" (das er ja im Eigenverlag rausgebracht hat) bin ich erst so richtig zum Eberron-Fan geworden. Ich hoffe, er bleibt weiter am Ball und pflegt das Setting weiter in der jetzigen Weise.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Das Horn von Hur'Adhaar (Savage Worlds - Eberron)
In Vorbereitung: Die Quelle des Lebens (Savage Worlds - Hollow Earth)

Offline Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.702
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #39 am: 22.11.2022 | 23:26 »
Muss mir wirklich einen Grund anlachen das Buch zu kaufen, also mal wieder was im besten offiziellen D&D-Setting leiten…  ;D
Spiele derzeit D&D 5e.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.702
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #40 am: 23.11.2022 | 08:29 »
Hat hier jemand Empfehlungen für einen Eberron One Shot mit D&D 5e?  ^-^
Spiele derzeit D&D 5e.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.766
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Plus 1 auf Podcast
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #41 am: 23.11.2022 | 09:33 »
Hat hier jemand Empfehlungen für einen Eberron One Shot mit D&D 5e?  ^-^

Was mMn immer gut geht, ist ein "Trainjob" - die SCs müssen entweder eine Ladung auf der Lightning Rail bewachen (für House Orien z.B.), oder sind selbst einfache Passagiere, die einen Überfall durch Söldner der Emerald Claw oder einer anderen Gruppierung abwehren müssen. Dazu ein versiegelter Waggon mit einem experimentellem Warforged von House Cannith, der in Stasis ist, und ein Waggon wo sich überlebende Flüchtlinge aus Cyre mit einer Gesandtschaft aus Karrnath streiten, und du hast genug Stoff für einen laaangen Oneshot ;)

Ein Mordfall in Sharn ist auch so ein klassisches Abenteuer in Eberron, wo man so richtig schön Noir machen kann, aber je nachdem wie kontaktfreudig und zielstrebig deine Gruppe ist, kann das in D&D auch gern zerfasern. Site-based Abenteuer finde ich da immer besser weil man im Zweifelsfall weniger stark ins Schwimmen kommt.
Kleiner Rollenspielstammtisch: Plus 1 auf Podcast

"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.702
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #42 am: 23.11.2022 | 10:00 »
Was mMn immer gut geht, ist ein "Trainjob" - die SCs müssen entweder eine Ladung auf der Lightning Rail bewachen (für House Orien z.B.), oder sind selbst einfache Passagiere, die einen Überfall durch Söldner der Emerald Claw oder einer anderen Gruppierung abwehren müssen. Dazu ein versiegelter Waggon mit einem experimentellem Warforged von House Cannith, der in Stasis ist, und ein Waggon wo sich überlebende Flüchtlinge aus Cyre mit einer Gesandtschaft aus Karrnath streiten, und du hast genug Stoff für einen laaangen Oneshot ;)

Würde ich kaufen!  ;D

Ein Mordfall in Sharn ist auch so ein klassisches Abenteuer in Eberron, wo man so richtig schön Noir machen kann, aber je nachdem wie kontaktfreudig und zielstrebig deine Gruppe ist, kann das in D&D auch gern zerfasern. Site-based Abenteuer finde ich da immer besser weil man im Zweifelsfall weniger stark ins Schwimmen kommt.

Ich liiiebe Sharn und Detektivabenteuer (in Eberron) wie von dir beschrieben, aber ich denke für einen One Shot auch mehr an Äction Äction!!

Würde halt gerne ein fertiges Produkt spielen, da ich mit meiner Hauptkampagne schon genug an Welt und Abenteuern "arbeite".
Spiele derzeit D&D 5e.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline JohnLackland

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 69
  • Username: JohnLackland
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #43 am: 23.11.2022 | 13:06 »
Schaut mal: Keith Baker Presents: Chronicles of Eberron -> was meint ihr dazu? https://keith-baker.com/kbp-chronicles/

Offline schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 8.560
  • Username: schneeland
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #44 am: 23.11.2022 | 13:29 »
Das ist das Buch, um das es in den letzten Beiträgen (ab #32) geht ;)
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Krestion

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 35
  • Username: Krestion
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #45 am: 25.11.2022 | 10:40 »
Wo das Thema gerade wieder aufkommt.
Ich habe das Eberron-Kampagnenbuch für D&D 3.5 aus dem Jahre 2005 ohne zusätzliche Quellenbände. Hätte das D&D 5 Buch (Aufstieg aus dem letzten Krieg) abgesehen von den neuen Regeln einen Mehrwert, oder vielleicht sogar noch genauer: welchen Mehrwert?
Vielen Dank schon mal für ein paar Eindrücke.

Offline aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.243
  • Username: aikar
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #46 am: 25.11.2022 | 11:01 »
Ich habe das Eberron-Kampagnenbuch für D&D 3.5 aus dem Jahre 2005 ohne zusätzliche Quellenbände. Hätte das D&D 5 Buch (Aufstieg aus dem letzten Krieg) abgesehen von den neuen Regeln einen Mehrwert, oder vielleicht sogar noch genauer: welchen Mehrwert?
Ich finde es einen sehr gut strukturieren Gesamtüberblick über das Setting. Dazu gibt es eine ganze Reihe an Patronen und Gruppenthemen, haufenweise Zufallstabellen mit Abenteueraufhänger für jede Fraktion und einen Überblick über Sharn (Nicht so detailliert wie der Sharn-Band, aber auf jeden Fall brauchbar).
+natürlich die Völker, Kreaturen, Artefakte ect. für D&D5.

Hat hier jemand Empfehlungen für einen Eberron One Shot mit D&D 5e?  ^-^
Im Aufstieg aus dem Letzten Krieg-Band ist ja ein Szenario drin. Aber als Einführungsszenario in das Setting mag ich immer noch Die vergessene Schmiede aus dem 3.5-Band am liebsten. Lässt sich auch leicht auf D&D5 konvertieren.
« Letzte Änderung: 25.11.2022 | 11:03 von aikar »

Offline Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.766
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Plus 1 auf Podcast
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #47 am: 25.11.2022 | 12:21 »
Im Aufstieg aus dem Letzten Krieg-Band ist ja ein Szenario drin. Aber als Einführungsszenario in das Setting mag ich immer noch Die vergessene Schmiede aus dem 3.5-Band am liebsten. Lässt sich auch leicht auf D&D5 konvertieren.

Oh ja, das Szenario bekommt von mir auch Daumen hoch :d
Kleiner Rollenspielstammtisch: Plus 1 auf Podcast

"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.702
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #48 am: 25.11.2022 | 16:14 »
Bezüglich eines Eberron One Shot-Abenteuers spiele ich gerade mit dem Gedanken aus dieser Reihe was zu leiten:
Across Eberron: Convergence Manifesto.
Spiele derzeit D&D 5e.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.702
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Eberron-Smalltalk
« Antwort #49 am: 30.11.2022 | 08:26 »
Heute wurde Chronicles of Eberron via Hive & Co. für den 1.12.2022 als PDF und POD angekündigt!  :headbang:
Spiele derzeit D&D 5e.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!