Autor Thema: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!  (Gelesen 350814 mal)

Mentores und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.931
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3975 am: 8.11.2019 | 19:52 »
(Filmzitat aus "Das Leben des Brian", erst ansehen, dann haten)

He, die meisten Leute hier im Forum sind in einem Alter, da gehörte es zum guten Ton, den Film so oft gesehen zu haben, dass man ihn auswendig wiedergeben kann.  ;)
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Ubiquity)
Bereitet vor: Pulp-Kampagne (tbd)

Offline Zaonce

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 51
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Zaonce
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3976 am: 8.11.2019 | 19:57 »
Dann chleudert chie chu Poden!

Offline Excaleben

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Username: Excaleben
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3977 am: 9.11.2019 | 19:50 »
Ich könnte gerade einen meiner Spieler erwürgen der unsere seit 3 Jahren wöchentlich stattfindene DnD 5e Runde torpediert in dem er vor 2 Monaten gesagt hat:" ja Leute in den nächsten 3 Monaten kann ich nur 1 mal im Monat...". Dann sabbelt der rum von wegen lässt sich nicht ändern und so obwohl das alles private Termine sind die er sich selber dahin gelegt hat(sprich das mach ich lieber als mit euch zu spielen). Jetzt ist die Durststrecke bald vorbei und er hat letztens wieder so angefangen mit hmm ja Januar wird schwer bliblub. Da wir seit 7 Jahren gute Freunde sind ist ein rausschmeißen mal eben nicht möglich und der Rest denkt auch das ist halt einfach saure Gurkenzeit und das gibt sich wieder. Ich selber bin einfach schwerst gefrustet weil diese Runde immer mein Wochenhighlight war und ich sehr stolz darauf war das wir solange so eine Regelmäßigkeit hingekriegt haben :-\.

Falls es hier nur um angedrohte Strangulation wegen ingame Sachen geht bitte ich um Verzeihung. :embarassed:

Online Boni

  • Niveauversenker
  • Legend
  • *******
  • Boni Baratheon
  • Beiträge: 4.960
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Boni
    • Meine Spielrunden
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3978 am: 9.11.2019 | 20:20 »
Trotzdem wöchentlich spielen und er ist dann eben nur alle drei bis vier Wochen dabei?
Jiba, Boni, DSA - what could possibly go wrong?

Boni ist der fiesere Jeoffrey Baratheon!

Boni? - Neulich - Boni spielt...

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.931
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3979 am: 9.11.2019 | 20:36 »
Trotzdem wöchentlich spielen und er ist dann eben nur alle drei bis vier Wochen dabei?

War auch mein Gedanke.

Wenn ich nur alle zwei Tage mal Hunger habe, erwarte ich ja auch nicht, dass alle anderen in der Familie auch nur alle zwei Tage mal was essen.
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Ubiquity)
Bereitet vor: Pulp-Kampagne (tbd)

Offline Zaonce

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 51
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Zaonce
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3980 am: 9.11.2019 | 21:37 »
Wenn ihr gut befreundet traut er sich vielleicht auch einfach nicht, dir zu sagen, dass er keine Lust mehr auf (wöchentliches) Rollenspiel hat, weil er dich nicht kränken will. Das kommt in den besten Familien vor, ist absolut nicht verwerflich und nach drei Jahren ist vielleicht einfach (vorübergehend?) die Luft raus. Interessen ändern sich. Beschränkt sich eure Freundschaft nur auf die Rollenspielrunde?

Frag ihn doch mal, ob er sich vorstellen könnte, eine zeitlang auszusetzen und dann mal wieder einen Monat wöchentlich zu spielen, dann müsste sein Char nicht ständig aus/angeschaltet werden. Wenn ihr einen Ersatzspieler in die Runde holt könnte dein Kumpel vielleicht ab und zu einen eingeweihten NSC spielen, das ist vielleicht mal eine Abwechslung. Biete ihm was an, wi er sein Gesicht waren und dein Freund bleiben kann, aber nicht mehr jede Woche zum Rollenspiel-Apell antreten muss.

(ts, ts, ... Männer ...  ::) )
« Letzte Änderung: 9.11.2019 | 21:56 von Zaonce »

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.525
  • Username: KhornedBeef
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3981 am: 9.11.2019 | 21:55 »
Wenn ihr gut befreundet traut er sich vielleicht auch einfach nicht, dir zu sagen, dass er keine Lust mehr auf (wöchentliches) Rollenspiel hat, weil er dich nicht kränken will. Das kommt in den besten Familien vor, ist absolut nicht verwerflich und nach drei Jahren ist vielleicht einfach (vorübergehend?) die Luft raus. Interessen ändern sich. Beschränkt sich eure Freundschaft nur auf die Rollenspielrunde?

Frag ihn doch mal, ob er sich vorstellen könnte, eine zeitlang auszusetzen und dann mal wieder einen Monat wöchentlich zu spielen, dann müsste sein Char nicht ständig aus/angeschaltet werden. Wenn ihr einen Ersatzspieler in die Runde holt könnte dein Kumpel vielleicht ab und zu einen eingeweihten NSC spielen, das ist vielleicht mal eine Abwechslung. Biete ihm was an, wi er sein Gesicht waren und dein Freund bleiben kann, aber nicht mehr jede Woche zum Rollenspiel-Apell antreten muss.

(ts, ts, ... Männer ...)
Gute Idee
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Offline Erbschwein

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 161
  • Username: Erbschwein
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3982 am: 10.11.2019 | 06:10 »
Wenn ihr gut befreundet traut er sich vielleicht auch einfach nicht, dir zu sagen, dass er keine Lust mehr auf (wöchentliches) Rollenspiel hat, weil er dich nicht kränken will. Das kommt in den besten Familien vor, ist absolut nicht verwerflich und nach drei Jahren ist vielleicht einfach (vorübergehend?) die Luft raus. Interessen ändern sich. Beschränkt sich eure Freundschaft nur auf die Rollenspielrunde?

Frag ihn doch mal, ob er sich vorstellen könnte, eine zeitlang auszusetzen und dann mal wieder einen Monat wöchentlich zu spielen, dann müsste sein Char nicht ständig aus/angeschaltet werden. Wenn ihr einen Ersatzspieler in die Runde holt könnte dein Kumpel vielleicht ab und zu einen eingeweihten NSC spielen, das ist vielleicht mal eine Abwechslung. Biete ihm was an, wi er sein Gesicht waren und dein Freund bleiben kann, aber nicht mehr jede Woche zum Rollenspiel-Apell antreten muss.

(ts, ts, ... Männer ...  ::) )

+2

Offline Sphinx

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 406
  • Username: Sphinx
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3983 am: 10.11.2019 | 08:57 »
Ich könnte gerade einen meiner Spieler erwürgen der unsere seit 3 Jahren wöchentlich stattfindene DnD 5e Runde torpediert in dem er vor 2 Monaten gesagt hat:" ja Leute in den nächsten 3 Monaten kann ich nur 1 mal im Monat...". ....Ich selber bin einfach schwerst gefrustet weil diese Runde immer mein Wochenhighlight war und ich sehr stolz darauf war das wir solange so eine Regelmäßigkeit hingekriegt haben :-\.

Falls es hier nur um angedrohte Strangulation wegen ingame Sachen geht bitte ich um Verzeihung. :embarassed:

Ja ich denke das Interesse liegt einfach mittlerweile wo anders. Aber unabhängig davon würde ich an deiner Stelle ersatz/erweiterung Suchen. Bei meiner online Runde hab ich immer 5 Spieler angepeilt. Einfach damit ich wenn einer mal nicht kann trotzdem 4 Spieler da sind mit denen die Runde stattfinden kann*. Da hatte nach 2 Jahren jetzt auch einer keine Lust mehr und sie ist wieder auf 4 Spieler runter. Heißt wenn jetzt noch einer mal nicht kann suchen wir nach einem Ersatztermin, was zum glück recht flexibel klappt. Aber auch da fülle ich jetzt wieder auf um wieder die Luft zu haben wenn jemand mal für einen Termin ausfällt.

*Ich spiele ungerne mit zu kleinen Runden, obwohl es mit richtig aktiven Spielern an sich kein Problem ist. Hab aber 2 stillere Spieler in besagter Runde.

Offline Excaleben

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Username: Excaleben
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3984 am: 11.11.2019 | 20:47 »
Danke euch (vor allem Zaonce) für eure Hilfe und Input :). Werd das ganze wohl mal durchquatschen mit ihm und nebenbei nach interessierten Spielern ausschau halten das wir auf jedenfall immer genug sind zum spielen. Wenn man das so ließt dann ist es schon sehr einfach zu erkennen das sich seine Interessen verschoben haben was ja auch völlig in Ordnung ist aber man selber will sich sowas nicht eingestehen weil es gefährdet ja den Status Quo das alle brav jeden Freitag zum spielen erscheinen.

So oder so gehts weiter  :headbang: !

Offline Derjayger

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 850
  • Username: Derjayger
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3985 am: 17.11.2019 | 23:24 »
Gestern in einer mir unbekannten Gruppe einen Oneshot mitgespielt. StarTrek-ähnliches SciFi. Kam rein, super sympathische Leute! Dann ging der Slapstick mit zwei der fünf Leute los:

- Die halbe A4-Seite Regeln zu lesen hat bei einem Spieler 45min gedauert, weil er so viel gelabert hat. Die anderen haben dabei gewartet, weil sie längst fertig waren.
- Es gab weder Abenteuerhook, noch Sandbox, d.h. es gab rein gar nichts.
- "Was wollt ihr tun?" oder "Entscheidet euch mal!" -> ich sage meine Entscheidung -> Schweigen. 5min später legt der SL einfach etwas fest. Das ist locker 5x passiert. Habe sonst null Probleme mich mitzuteilen, aber das war wie aufm defekten Holodeck. Das ging allen Spielern so, außer einem:
- Der Laber-Spieler ist wohl Physiker. Er hat stundenlang JEDE EINZELNE SL-Beschreibung oder Spieleraktion kommentiert: "ja is klar. du weißt schon, dass im Weltraum blabla und es deshalb nicht sein kann?" ...
- ... was dazu führte, dass er bestimmte, welche Spielerhandlungen durchgeführt wurden und welche nicht...
- ... weil der SL ein Weichei war, das 1. gefühlt nichts vorbereitet hat, 2. null Improtalent gezeigt hat und 3. keinerlei Autorität gegenüber dem Problemspieler besaß.
- Das System war maximal einfach. Die einzig nennenswerte Mechanik (bei einem Teilerfolg gibt's eine vom SL bestimmte Komplikation) hat der SL nicht benutzt, weil ihm halt NIE etwas eingefallen ist.

Irgendwann habe ich einen Notruf an meine Freundin abgeschickt. So eine dysfunktionale Gruppe hab ich noch nie erlebt. Da liest du diesen Thread und denkst: Schlimmer kann's nicht kommen, aber DANN... Brr!
Immerhin war der Mond aufm Hinweg extrem tief und dadurch so groß und rot wie ich ihn noch nie zuvor gesehen hab. Und wir haben nett gequatscht.
« Letzte Änderung: Gestern um 01:18 von Derjayger »
D&D 5E Quick-Combat (Mechanik, um Kämpfe erzählerisch und schnell als Group-Check abzuhandeln) -> wieder online

D&D 5E Buying Magic Items (Wie man 1. Inventar von Magiegeschäften generieren und 2. mit der Suche nach spezifischen magischen Gegenständen umgehen kann)

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.789
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3986 am: 17.11.2019 | 23:30 »
Immerhin war der Mond aufm Hinweg extrem tief und dadurch so groß und rot wie ich ihn noch nie zuvor gesehen hab.

Das war die Warnung  ;)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Online schneeland

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.347
  • Username: schneeland
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3987 am: 17.11.2019 | 23:42 »
Das klingt wirklich ... bemerkenswert. Auf jeden Fall ein klarer Anwärter auf den Preis für die "Dysfunktionalste Gruppe des Jahres".
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline OldSam

  • Maggi-er
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.482
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: OldSam
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3988 am: Gestern um 00:12 »
Gestern in einer mir unbekannten Gruppe einen Oneshot mitgespielt. StarTrek-ähnliches SciFi. Kam rein, super sympathische Leute! Dann ging der Slapstick mit zwei der fünf Leute los: [...]

Mein Beileid! ;) ...aber naja, wenn du mit den Problemspielern nicht mehr weiterzockst, bleibt es ja bei dem einzelnen Desaster und das gibt zumindest ne unterhaltsame Story ab ;)

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3989 am: Gestern um 00:21 »
Wenn der Mond nochmal so auftaucht, heisst das dass du immer noch in einer Traumwelt festhängst.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 7.651
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3990 am: Gestern um 09:40 »
Das mit dem Mond verstehe ich als Hinweis darauf, dass Drogen konsumiert wurden und die Spielrunde eigentlich ganz anders war.  8)

Zum Thema:
Ich frage mich immer, wie so eine Runde zustande kommt. Klar, wenn man keinen kennt, wie so eine Überraschungs-Conrunde, kann man echt nichts machen. Ansonsten hoffe ich immer darauf, dass ich Inkompetenz/Inkompatibilität zu meinem Spielstil schon vorher in der Planungsphase erkenne. ^^
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Exar

  • 1337-Experte
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.454
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3991 am: Gestern um 13:33 »
Wenn man keine große Auswahl an Spielgruppen hat, nimmt man vermutlich was da ist.
Vorher ist es schwierig die Kompetenzen von unbekannten Spielern zu erkennen. Zumindest wenn sie keine Details verraten haben.
Und Informationsarmut ist bei vielen Gesuchen gerne mal der Fall.

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.812
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3992 am: Gestern um 15:17 »
Was sollen die denn auch schreiben/ sagen? "Hallo, wir sind eine dysfunktionale Gruppe dank eines über-aktiven-peniblen Typens und eines höchstens semi-kompetenten SL, der so gar nicht improvisieren kann"? ;D
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Derjayger

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 850
  • Username: Derjayger
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #3993 am: Gestern um 15:49 »
Ich steh auf dem Schlauch, was der Mond mit Drogen zu tun hat. Um welchen Film geht's? ^^

Das schlimme ist ja, dass mindestens einige von ihnen denken, es sei normal, so rollenzuspielen. Kam in Gesprächen durch.

Naja Auswahl gibt's hier in Hannover mehr als genug. Ich probier halt gern mal Neues aus :-)
D&D 5E Quick-Combat (Mechanik, um Kämpfe erzählerisch und schnell als Group-Check abzuhandeln) -> wieder online

D&D 5E Buying Magic Items (Wie man 1. Inventar von Magiegeschäften generieren und 2. mit der Suche nach spezifischen magischen Gegenständen umgehen kann)