Autor Thema: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!  (Gelesen 629577 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline storm

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: storm
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4750 am: 6.07.2021 | 22:05 »
Upsi, da hab ich ja was losgetreten. Naja vielleicht waren die Angebote wirklich einfach nicht das Richtige, kann ich nicht ausschließen. Ich habe versucht die Charaktere auch auf Basis persönlicher Motivationen anzusprechen, aber darüber ging auch nichts. Die Runde wurde dann tatsächlich beendet. Es gab aber tatsächlich genug Angebote, die zumindest mich als Spieler neugierig gemacht hätten und ich hätte mal nachgeschaut was dahinter steckt (nicht mal das wurde gemacht). Wenn man das erste Angebot ausschlägt, habe ich gewisses Verständnis (vielleicht einfach nach den Motto "mal schauen was da noch kommt"). Beim zweiten dann werde ich aber langsam fuchsig. Ich hatte sogar noch einen U-Turn zurück zu Angebot 1 gebaut, aber auch das blieb ungenutzt. Naja Schwamm drüber, nächstes Mal wird das noch detaillierter vorher geklärt ;-)
« Letzte Änderung: 6.07.2021 | 22:08 von storm »

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 31.657
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4751 am: 7.07.2021 | 16:04 »
Wer nicht will, der hat schon.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 19.554
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4752 am: 9.07.2021 | 11:25 »
Okay, es ist weniger ein Würgen als viel mehr ein Ärgern über 2 Spielerinnen.

Spielerin #1 sollte als neue Spielerin zu Tischrunde #1 dazu kommen. Ich hatte sogar noch ein persönliches Treffen mit ihr vor Corona/Lockdown, wo wir schon einige Dinge zur Runde besprochen haben. Dann kam eben Corona/Lockdown- aber wir sind weiterhin via e-mail & Discord in Kontakt geblieben. Ich meine bei den E-Mails hat es zwar immer einige Tage gedauert, bis sie sich gemeldet hat- aber sie hat sich gemeldet. Und das war ja auch wegen Lockdown kein größeres Problem, zumal wir eh nicht online gespielt haben.

Nachdem das letzte Abenteuer in einem halben TPK geendet hat (wo sie aber noch nicht dabei war) und die Spieler dann alle neue Charaktere basteln wollten, hat sie eben auch einen neuen gebaut. Und sie hat mir dann mal eine Vorabversion des Charakters geschickt verbunden mit einigen Fragen dazu, die wir noch gemeinsam klären/besprechen wollten. Dazu kam es aber erst Mal nicht, weil wir beide gesagt haben, dass das noch Zeit hat , bis wir wieder einen Spieltermin für eine Tischrunde haben.

Nachdem dann Anfang Juni klar war, dass wir mit den 3Gs sowie den örtlichen Lockerungen im Juli wieder spielen können, habe ich alle beteiligten Spieler angeschrieben- logischerweise also auch sie. Ich habe den Spielern mehrfach geschrieben zum Abklären etwaiger Spieltermine jetzt im Juli. Es haben alle Spieler geantwortet- nur sie komischer Weise nicht. Sie hat sich jetzt seit Anfang Juni nicht mehr gemeldet-weder via e-Mail noch via Discord.

Gut, man weiß natürlich nie, was der Grund dafür ist/war- aber sich einfach gar nicht (mehr) zu melden ist einfach nicht die feine englische Art.

Letzte Woche habe ich sie dann aus dem eMail-Verteiler genommen und aus der Discord-Runde gekickt.

Bei Spielerin #2 verhält es sich ähnlich. Die sollte zu anderen Tischrunde (#2) neu dazu kommen. Da gab es aber im Vorfeld kein persönliches Treffen, sondern alles zur Runde wurde via e-Mail oder Discord besprochen. Und schon da, bei den digitalen Vorgesprächen zur Runde hatte ich so ein bisschen das Gefühl, dass sie und der Rest der Runde vielleicht nicht unbedingt zusammen passen.
Das fing schon bei gelegentlichen An-oder Bemerkungen ihrerseits zur Runde an und ging dann damit weiter, dass schon früh klar war, dass es auch terminlich mit der Spielerin eher schwierig werden würde. Während alle anderen ganz klar das Spielen am Wochenende bevorzugt haben und auch gegen einen frühen Start am späten Vormittag nichts einzuwenden hatten, würde sie am liebsten abends und unter der Woche spielen (u.a. wegen den Kindern). Ich hatte ihr aber schon im Vorfeld gesagt, dass unter der Woche -zumal abends- bei mir und einem anderen Spieler ziemlich schwierig wird wegen Schichtarbeit. Und in Bezug auf das Spielen am Wochenende meinte sie, das würde schon gehen, aber bei ihr eben erst nachmittags oder spät nachmittags. Was für die anderen einen "Zeitverlust" von 3-4 Stunden Spielzeit bedeuten würde.

Darüber hinaus gab es aber auch immer mal wieder kleinere Missverständnisse mit ihr, die aber alle daher rührten, dass sie teilweise keine klaren Angaben machte oder Aussagen tätigte, die man so oder so interpretieren konnte und man nachfragen musste, wie das denn jetzt gemeint war. Zudem sind wir -nach Rücksprache mit den Spielern- vor Kurzem noch auf ein anderes System umgeschwenkt, wo sie nur lapidar meinte, dass ja quasi alles an dem neuen System "nicht so dolle" wäre-während alle anderen Spieler es besser fanden als das alte.

Da sie die Spielerin war, die noch gefehlt hatte um die Mindestanzahl an Spielern zu erfüllen, haben wir anderen (etwas zähneknirschend) gesagt, wir lassen uns auf einen Kompromiss ein und spielen dann eben erst nachmittags.

Wir wollten jetzt am Sonntag spielen- alles was noch fehlt ist eine Angabe der Spielerin, ab wann sie denn Zeit hat am Sonntag. In einer e-Mail, die ich ihr vor 8 oder 9 Tagen geschickt habe, habe ich sie gebeten mir  (und den anderen) mitzuteilen, wann sie denn Zeit hätte am Sonntag (da sich ja alle bzw alles nach ihr richten muss). Bislang keine Antwort.  ::)

Ich kann ja verstehen, dass sie als Hausfrau & Mutter viel zu tun hat (geht anderen nicht anders). Und ich erwarte auch nicht, dass man noch am selben Tag antwortet und ich habe auch kein Problem damit, wenn mal 3 oder 4 Tage vergehen bis jemand antwortet- zumal ich es von dem meisten Spielern aus den Runden eh schon gewohnt bin, dass sie i.d.R. 4-5 Tage brauchen, um mal zu antworten.
Aber sich jetzt dann über 1 Woche lang nicht melden, obwohl man weiß, dass wir am Sonntag spielen wollen und obwohl man weiß, dass sich die Runde extra nach einem richtet- finde ich nicht in Ordnung.

Ich habe auch diese Spielerin jetzt einfach aus dem e-Mail Verteiler gelöscht und aus der Discord-Runde geworfen. Mittlerweile bin ich zum Glück auch nicht mehr auf sie angewiesen, denn ich habe inzwischen 2 andere Spieler für die Runde gefunden. Und so spielen wir jetzt ohne sie am Sonntag- bereits vormittags. :P
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.143
  • Username: KhornedBeef
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4753 am: 9.07.2021 | 13:19 »
Ist auch richtig so. Ihr habt schon einen Kompromiss gemacht, um ihr Teilnahme zu ermöglichen, aber wenn sie das alles nicht hinbekommt, kann sie gerade nicht spielen.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Rackhir

  • Experienced
  • ***
  • You have to be realistic about these things.
  • Beiträge: 209
  • Username: Rackhir
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4754 am: 9.07.2021 | 13:32 »
Terminliche Kompatibilität ist ein manchmal unterschätzter Aspekt beim Gruppenbau. Aus persönlicher Erfahrung muss ich selbstkritisch einräumen, dass ich oft eher darauf achte, ob jemand in sozialer Hinsicht passt und ob alle Bock auf das System und den Spielstil haben. Aber wie Blizzards Beispiel schön illustriert, kann es strukturelle Probleme bei den Zeiteinteilungen der Beteiligten geben, die ein Zusammenspiel sehr effektiv verhindern. (Dass die Spielerin obendrauf auch noch einen schlechten Kommunikationsstil hat, setzt dem noch die Krone auf.)

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.635
  • Username: tartex
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4755 am: 9.07.2021 | 13:35 »
Ein Problem ist auch, dass es viele Leute "Ich habe da leider keine Zeit." als höfliche Ausrede betrachten, wenn sie keinen Bock haben tatsächlich sich für eine Gruppe zu verpflichten. Da bringt dannn Terminumstellung für den Rest der Gruppe auch nichts.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline bobibob bobsen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.066
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bobibob bobsen
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4756 am: 9.07.2021 | 13:59 »
Zitat
Ein Problem ist auch, dass es viele Leute "Ich habe da leider keine Zeit." als höfliche Ausrede betrachten, wenn sie keinen Bock haben tatsächlich sich für eine Gruppe zu verpflichten. Da bringt dannn Terminumstellung für den Rest der Gruppe auch nichts

Die Erkenntnis hatte ich auch schon. Vor vielen Jahren haben wir mal unseren festen Spieltermin auf Wunsch eines Mitspielers auf einen anderen Tag verlegt. Nachdem er dann die nächsten 4 Termine abgesagt hat heben wir wieder zurückgewechselt. 
Jahre später hat mir der besagte Spieler dann erzählt das er einfach keine Lust auf Rollenspiel hatte. Seitdem bin ich für offene Worte sehr zu haben.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 19.554
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4757 am: 9.07.2021 | 22:59 »
Seitdem bin ich für offene Worte sehr zu haben.
Yupp. Da(nn) wüsste man wenigstens, woran man (als Gruppe) ist. ::)

Spielerin #2 hat bis dato noch nichts von sich hören lassen. Jetzt bin ich nur gespannt, ob da noch was kommt, so nach dem Motto " wir wollten doch am Sonntag spielen...". Wenn nicht -gut. Falls doch noch was kommen sollte (wovon ich nicht ausgehe), dann weiß ich grade nicht, ob ich es dann auch so mache und einfach nicht zurückschreibe.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Sphinx

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 991
  • Username: Sphinx
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4758 am: 10.07.2021 | 11:54 »
Ich bin mittlerweile einfach nicht mehr für EMail absprachen zu haben. Für nen ersten Kontakt ist das OK, aber irgendwie muss es jetzt direkter sein. Mittlerweile hat jeder ein Smartphone und von mir aus lade ich mir "abstrusen-Messenger-XY" aufs Smartphone um direkt zu kommunizieren. Und selbst da ist es mit so manchem Spieler echt träge.

Online Mr. Ohnesorge

  • Mythos
  • ********
  • Nordlicht
  • Beiträge: 9.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4759 am: 10.07.2021 | 12:20 »
Discord funktioniert bei uns ganz gut, wobei es natürlich auch dabei aktive und weniger aktive Menschen gibt. Die allerbeste Methode zum Absprechen von Terminen ist meiner Erfahrung nach direkt am Ende der aktuellen Session - was Blizzard ja noch gar nicht möglich war. Ich hätte in seinem Falle genau so reagiert und die Betreffenden aus der Kommunikation entfernt.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.635
  • Username: tartex
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4760 am: 10.07.2021 | 15:01 »
Was ist das Problem daran Karteileichen im CC mitzuschleppen?
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Online Mr. Ohnesorge

  • Mythos
  • ********
  • Nordlicht
  • Beiträge: 9.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4761 am: 10.07.2021 | 15:06 »
Unerfüllte Erwartungen (vielleicht melden sie sich noch) und Frust (die kümmern sich nicht und werden trotzdem mit einbezogen).

Technisch kein Problem, klar, aber emotional sicherlich nicht ohne Bedeutung.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Sphinx

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 991
  • Username: Sphinx
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4762 am: 11.07.2021 | 14:39 »
Was ist das Problem daran Karteileichen im CC mitzuschleppen?

Da fehlt dann irgendwie der saubere Schlussstrich.
Was wenn so jemand nach Monaten einfällt jetzt mal wieder für einen Termin bock zu haben? Will man da Arbeit reininvestieren den Charakter wieder zu integrieren, damit er danach nie wieder auftaucht?
Ich finde auch so einen "Spanner" der alles mitließt aber gar nichts zu irgendwas beiträgt auch irgendwie merkwürdig.

Offline The Forlorn Poet

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 5.000
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4763 am: 11.07.2021 | 15:33 »
Ich hab da ehrlich gesagt auch gar keine Lust mehr drauf und habe auch kein Problem, so jemanden sehr schnell aus den Gruppenplanungen zu entfernen. Und mit "sehr schnell" meine ich hier tatsächlich schon nach dem maximal 2. Vorfall. Je nach "Schwere" sogar schon nach dem ersten Vorfall. Es ist nämlich so, dass sich sowas für gewöhnlich nicht bessert. Egal wie oft man sowas anspricht. Für solche Leute ist das Spiel schlicht nicht wichtig genug. Für die ist - und das ist meine persönliche Einschätzung - das Spiel nur eine Ersatztätigkeit, sollte sich nichts anderes finden. Und mit "etwas anderes" können Sachen von "Runde Geburtstagsfeier des Schwiegervaters" bis "ich guck mir heute mal zum 20. mal Jurassic Park alleine zuhause an" gemeint sein.

Und das ist nicht einmal abwertend gemeint. Es ist ja völlig in Ordnung, wenn einem Rollenspiel nicht soviel wert ist. Das ist völlig legitim und es gibt da draußen sicher unzählige Spielrunden, die es genau so halten ... aber für mich ist so ein Mitspieler schlicht nicht zu gebrauchen. Ich brauche Mitspieler, die richtig Bock aufs Spiel haben und sich - im besten Fall - auch außerhalb des Spielabends mit dem Spiel beschäftigen wollen. Letzteres ist natürlich nur das Sahnehäubchen ...

Soll heißen: Wenn jemand nicht einmal die Zeit findet, um kurz laut zu geben via e-mail oder Discord ... oder noch einfacher über Handy-Messenger oder Old School als SMS ... sorry ... kann ich nicht brauchen. Eine kurze Mitteilung kann jeder immer machen. Die Zeit hat schlicht jeder. Kann mir keiner erzählen, dass man nicht einmal eine Minute Zeit freischaufeln kann am Tag. Nein ... auch die alleinerziehende Mutter kann mir das nicht weismachen. Das mag jetzt so für sich echt hartherzig und böse klingen ... aber an so einer Runde hängt oft so viel Arbeit für die Gruppe, dass es genauso unverschämt und böse ist, auf die anderen zu scheißen. Es reicht ja schon sowas zu schreiben wie "Sorry Leute, ich kann nicht. Bin zu sehr eingespannt. Bin beim nächsten mal dabei." -> Jeder weiß woran er ist und jeder kann planen. Fertig.
“Prophet!” said I, “thing of evil!—prophet still, if bird or devil!
By that Heaven that bends above us—by that God we both adore—
Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore—
Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore.”


- The Raven, Edgar Allan Poe

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.904
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4764 am: 11.07.2021 | 15:39 »
Ich hab da ehrlich gesagt auch gar keine Lust mehr drauf und habe auch kein Problem, so jemanden sehr schnell aus den Gruppenplanungen zu entfernen. Und mit "sehr schnell" meine ich hier tatsächlich schon nach dem maximal 2. Vorfall. Je nach "Schwere" sogar schon nach dem ersten Vorfall. Es ist nämlich so, dass sich sowas für gewöhnlich nicht bessert. Egal wie oft man sowas anspricht. Für solche Leute ist das Spiel schlicht nicht wichtig genug. Für die ist - und das ist meine persönliche Einschätzung - das Spiel nur eine Ersatztätigkeit, sollte sich nichts anderes finden. Und mit "etwas anderes" können Sachen von "Runde Geburtstagsfeier des Schwiegervaters" bis "ich guck mir heute mal zum 20. mal Jurassic Park alleine zuhause an" gemeint sein.

Und das ist nicht einmal abwertend gemeint. Es ist ja völlig in Ordnung, wenn einem Rollenspiel nicht soviel wert ist. Das ist völlig legitim und es gibt da draußen sicher unzählige Spielrunden, die es genau so halten ... aber für mich ist so ein Mitspieler schlicht nicht zu gebrauchen. Ich brauche Mitspieler, die richtig Bock aufs Spiel haben und sich - im besten Fall - auch außerhalb des Spielabends mit dem Spiel beschäftigen wollen. Letzteres ist natürlich nur das Sahnehäubchen ...

Soll heißen: Wenn jemand nicht einmal die Zeit findet, um kurz laut zu geben via e-mail oder Discord ... oder noch einfacher über Handy-Messenger oder Old School als SMS ... sorry ... kann ich nicht brauchen. Eine kurze Mitteilung kann jeder immer machen. Die Zeit hat schlicht jeder. Kann mir keiner erzählen, dass man nicht einmal eine Minute Zeit freischaufeln kann am Tag. Nein ... auch die alleinerziehende Mutter kann mir das nicht weismachen. Das mag jetzt so für sich echt hartherzig und böse klingen ... aber an so einer Runde hängt oft so viel Arbeit für die Gruppe, dass es genauso unverschämt und böse ist, auf die anderen zu scheißen. Es reicht ja schon sowas zu schreiben wie "Sorry Leute, ich kann nicht. Bin zu sehr eingespannt. Bin beim nächsten mal dabei." -> Jeder weiß woran er ist und jeder kann planen. Fertig.

+100

Swafnir

  • Gast
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4765 am: 13.10.2021 | 14:23 »
Ich wollte am Samstag auf einer Con Star Trek Adventures anbieten. Der Spieler für den ich das eigentlich anbieten wollte, sollte sich vorab mit mir über discord einen Charakter bauen. Innerhalb von drei Wochen konnte er sich nicht mal auf eine Spezies festlegen, geschweige denn auf seinen Job.
Dann haben sich rasch vier weitere Spieler eingetragen. Von denen haben in den letzten zwei Tagen drei wieder abgesagt. Alle haben irgendwelche zeitlichen Probleme.
Ich hab die Runde jetzt abgesagt, weil ich keinen Bock habe nachher mit einem Spieler da zu stehen. 
Abgesehen von Runden für Kinder und Jugendliche werde ich keine Runden mehr vorzeitig anbieten. Das ist mir echt zu doof geworden.

Offline Jaylee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 309
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Jaylee
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4766 am: 22.10.2021 | 13:11 »
Grrrr. Ich meister. Beginn eines neuen Abenteuers (Schreibspiel). Erstmal gabs ein bisschen einspielen abends am Lagerfeuer und ich hatte ne recht konstante Aktivität von den meisten Spielern. Als es dann mit dem Abenteuer richtig losgeht, verzieht sich plötzlich einer der Charaktere zum Lesen mit den Worten "Ah ja, die andern kümmern sich ja."
Ähm, was?
Hello, das ist der Plothook.
Also, ich... ich will ja nich ZU railroadig sein, aber bisschen Interesse am Abenteuer erwarte ich eigentlich schon von meinen Spielern.
Schön unter Freunden zu sein. Keiner fragt, warum ich statt zu Bügeln lieber das Tagebuch meiner Charaktere schreibe.

Online Mr. Ohnesorge

  • Mythos
  • ********
  • Nordlicht
  • Beiträge: 9.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4767 am: 22.10.2021 | 13:25 »
"Mein Character liest halt gerne". ;D
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 9.055
  • Username: schneeland
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4768 am: 22.10.2021 | 14:03 »
Nächster Schritt: Dein Charakter fängt an  zu "Klaatu Verata Nikto" - die Erde bebt und überall erscheinen Zombies ;)

Aber mal ernsthaft: den Hund zum Jagen bzw. den Spieler zum Plot tragen würde ich auch nicht mehr wollen.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Sphinx

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 991
  • Username: Sphinx
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4769 am: 22.10.2021 | 14:07 »
Ich halte es mittlerweile mit dem Prinzip:
Spieler haben Charaktere zu erstellen wie auf unsere gemeinsamen Abenteuer gehen wollen. Das heißt nicht das sie auf jeden neben Plothook anspringen müssen, aber zumindest beim offensichtlichen Haupt Story Faden müssen sie Interesse haben ihn zu Bespielen.
Das ist schon aktives stören des Spiels, seinen Charakter gezielt da rauszunehmen.

Offline bolverk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.168
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bolverk
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4770 am: 22.10.2021 | 15:53 »
Aber mal ernsthaft: den Hund zum Jagen bzw. den Spieler zum Plot tragen würde ich auch nicht mehr wollen.
Das mache ich auch längst nicht mehr. In einer Gruppe vor ziemlich langer Zeit haben sich die Spieler mal abgesprochen, den Plothook zu ignorieren und haben die Charaktere in die Gegenrichtung rennen lassen. Damals war ich wild am rudern und habe versucht, die Situation zu retten, die eindeutig unrettbar war. Die Charaktere sind in den PvP-Modus gewechselt und haben sich gegenseitig vermöbelt. Im nachhinein quittierte mir man damals, "irre Spaß" gehabt zu haben. Hatte ich halt leider nicht mal im Ansatz.
Später hatte ich in der selben Gruppe genau die gleiche Situation. "Nöö, da haben wir kein interesse dran. Mal sehen, ob es im nächsten Dorf ein Bordell gibt." Da habe ich dann mein Zeug gepackt und bin gegangen.

Heue unterbinde ich sowas rigoros. Wer die Teilnahme verweigert, bekommt mit klaren Worten gesagt, was ich davon halte. Beim zweiten mal fliegt er oder sie aus der runde. Mit so einem Kindergarten-mein-Charakter-ist-halt-so-Kram will ich mich nicht mehr abgeben müssen. Das war gottlob lange nicht nötig.
"Anyone can be a winner if their definition of victory is flexible enough."
- DM of the Rings

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.805
  • Username: nobody@home
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4771 am: 22.10.2021 | 16:44 »
"Mein Character liest halt gerne". ;D

"Und zwar am liebsten in den Plänen und der Korrespondenz der Gegenseite...worauf warten wir denn noch?" So macht man das! ~;D

Offline Quaint

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.511
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quaint
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4772 am: 22.10.2021 | 17:22 »
Vielleicht auch einfach mal nachfragen. Es geht ja um Schreibspiel und vielleicht weiß der Spieler, dass er in nächster Zeit schlecht Zeit hat, und will sich bissle rausnehmen damit die anderen weitermachen können. Wenn er in der Stube sitzt und liest muss halt nicht alle Welt auf seinen nächsten Post warten...
Besucht meine Spielkiste - Allerlei buntes RPG Material, eigene Systeme (Q-Sys, FAF) und vieles mehr
,___,
[o.o]
/)__)
-"--"-

Offline Jaylee

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 309
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Jaylee
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4773 am: 23.10.2021 | 19:59 »
Vielleicht auch einfach mal nachfragen. Es geht ja um Schreibspiel und vielleicht weiß der Spieler, dass er in nächster Zeit schlecht Zeit hat, und will sich bissle rausnehmen damit die anderen weitermachen können. Wenn er in der Stube sitzt und liest muss halt nicht alle Welt auf seinen nächsten Post warten...

Valider Punkt.

Ich habe ihn jetzt mal auf Neugier würfeln lassen, mit dem Plan ihn anzusprechen, wenn das nicht zieht. Zog nicht, also muss ich jetzt nur noch n ruhigen Moment und die richtigen Worte finden. Da wir uns auch einmal die Woche persönlich sehen, bin ich unsicher, ob ich ihm schreiben mag. Vielleicht is echt was im Busch und ich sprech lieber direkt mit ihm.

Plot hinterhertragen mach ich auch nicht. Im Zweifel spiel ich halt mit denen die auf das gleiche Bock haben wie ich.
Schön unter Freunden zu sein. Keiner fragt, warum ich statt zu Bügeln lieber das Tagebuch meiner Charaktere schreibe.

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.171
  • Username: Gunthar
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4774 am: 23.10.2021 | 20:53 »
Valider Punkt.

Ich habe ihn jetzt mal auf Neugier würfeln lassen, mit dem Plan ihn anzusprechen, wenn das nicht zieht. Zog nicht, also muss ich jetzt nur noch n ruhigen Moment und die richtigen Worte finden. Da wir uns auch einmal die Woche persönlich sehen, bin ich unsicher, ob ich ihm schreiben mag. Vielleicht is echt was im Busch und ich sprech lieber direkt mit ihm.

Plot hinterhertragen mach ich auch nicht. Im Zweifel spiel ich halt mit denen die auf das gleiche Bock haben wie ich.
Betrifft das unser Discord DSA Spiel? Fand ich auch nicht so schön. Aber jetzt geht's an die Eingeweide. Jetzt brauchen wir jeden Spieler.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...