Autor Thema: MIDGARD Smalltalk  (Gelesen 335155 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Kurna

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.183
  • Username: Kurna
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1825 am: 28.01.2023 | 19:30 »
Naja, kann ich verstehen. Wenn man an sehr vielen Systemen Interesse hat, wird es vermutlich irgendwann zu viel, überall auch den einzelnen Foren zu folgen.
Ich habe jetzt nicht so viele aktive Systeme, daher ist das eins meiner üblichen Foren.
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 843
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1826 am: 29.01.2023 | 23:53 »
Also ich kann - vor allem wegen des klerikalen Kontextes und weil es in Alba spielt - nichts damit anfangen.

Es mag aber sicher Gruppen geben, die auf ein Abenteuer abfahren, bei dem sie ein solches uraltes Mysterium durch gutes Rollenspiel und Eintauchen in die albische Glaubenswelt aufdecken dürfen.

Also für Alba-Fans oder welche des mitteleuropäischen Mittelalters mag es sich lohnen.




Gesendet von meinem E940-2796-00 mit Tapatalk

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.751
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1827 am: 28.05.2023 | 18:58 »
Ich wollte eben einen M5 Kodex bestellen (als Zweitexemplar bevor es den Band wegen M6 nicht mehr gibt) und hatte tatsächlich Mühe einen zu bekommen. Bei Branwen (im offiziellen Midgard Shop) ist er aktuell nicht lieferbar. Bin mir unsicher, ob er nochmal nachgedruckt wird? Schnell bei eBay geguckt und noch einen ergattert, aber viel gab's auch da auch nicht mehr...
« Letzte Änderung: 28.05.2023 | 20:08 von Kalimar »

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.264
  • Username: Gunthar
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1828 am: 28.05.2023 | 22:44 »
Mein lokaler Spieleshop hat noch einen verfügbar. Aber der ist in der Schweiz.
Spieler in D&D 5e: "12 + viel, trifft das?"

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Dogio

  • Experienced
  • ***
  • 2500 Artikel 5000 Systeme 10000 Rezensionen
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dogio
    • DRoSI
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1829 am: 28.05.2023 | 23:56 »
Ich würde den Kodex eher als "reichlich im Umlauf" bezeichnen, weil er als Standardwerk immer wieder gebraucht angeboten wird. Ausserdem war die Auflage viel höher als z.B. bei Quellenbänden oder Abenteuern (ich schätze mal Faktor 10 bis 30).
Der Deutsche Rollenspiel Index - https://www.drosi.de

[SUCHE] Stillgelegte Rollenspielprojekte (Webseiten)
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,120019.0.html
Neu bei Facebook: https://www.facebook.com/drosi.de

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.751
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1830 am: 29.05.2023 | 12:59 »
Ja ich denke schon der Band wird noch zu bekommen sein, zumindest gebraucht. Sieht aber halt für mich so aus, als ob es nun tatsächlich ausläuft mit M5, wenn das Grundregelwerk nicht mehr ohne weiteres neu zu haben ist. War halt ein bisschen erschrocken und traurig. Zumal meine persönliche Zuversicht was M6 angeht nicht allzu groß ist (ob das einen guten Ersatz abgibt). Persönliches Drama, ich weiß - aber hier ist ja auch der Smalltalk...
« Letzte Änderung: 29.05.2023 | 13:34 von Kalimar »

Offline aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.596
  • Username: aikar
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1831 am: 29.05.2023 | 13:13 »
Interessant wird, ob sie, wenn die gedruckten Bücher dann aus sind, von ihrer bisherigen Schiene abweichen und doch die pdfs auch einzeln anbieten.

Ich hoffe bei Midgard 6 ja auf ein schlankeres und moderneres System, mit dem man trotzdem gut die alten Hintergründe und Abenteuer auch bespielen kann (optimalerweise mit nur geringem Konvertierungsaufwand, aber das wäre überraschend. Wenn die Kosmologie und ungefähre Wirkungsweise der Magie erhalten bleibt, so dass es sich gut anwenden lässt, würde mir das schon reichen).
Für Fans von Aventurien, denen DSA zu komplex ist: Aventurien 5e: https://aventurien5e-fanconversion.de/

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.966
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1832 am: 29.05.2023 | 18:15 »
In jedem Fall bauen sie ja die Welt komplett um. Und es wird neue Völker geben. Katzenmenschen zum Beispiel.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Marduk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.413
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1833 am: 29.05.2023 | 18:23 »
In jedem Fall bauen sie ja die Welt komplett um. Und es wird neue Völker geben. Katzenmenschen zum Beispiel.

Mit letzterem bin ich dann raus.
Als SL: D&D 5
Als Spieler: Kult Divinity Lost

Offline felixs

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.855
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1834 am: 30.05.2023 | 17:02 »
Ich hoffe bei Midgard 6 ja auf ein schlankeres und moderneres System

Schön wäre das - aber ist das wahrscheinlich? Midgard ist im Kern ja ein eher einfaches System. Der Ballast ist vor allem die Magie. Und wenn man sich so umschaut, was bei Fantasy-Rollenspielen standard zu sein scheint und auch gern gekauft wird - Diese Art von Ballast ist beliebt und wird erwartet...

In jedem Fall bauen sie ja die Welt komplett um. Und es wird neue Völker geben. Katzenmenschen zum Beispiel.

Tjoah... Muss man dann mal sehen. Müsste ich nicht haben, kann aber auch gut gemacht sein.
Aber insgesamt gefallen mir die Teile von Midgard am besten, die eine eher enge Nähe an reale Vorbilder haben. Das hört sich dann eher nach dem Gegenteil an.

Andererseits finde ich die Welt von Splittermond ziemlich gut und mir wäre auch egal, wenn da "Midgard 6" draufsteht. Muss man halt wissen, was in Wahrheit drin ist...
« Letzte Änderung: 30.05.2023 | 17:05 von felixs »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Online Argovan

  • Adventurer
  • ****
  • RPG Class of 1984
  • Beiträge: 555
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Argovan
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1835 am: 1.06.2023 | 09:47 »
Aktuell wird der Kodex bei Branwen (wieder?) angeboten, allerdings mit dem Zusatz "Nur noch wenige Exemplare verfügbar."

Katzenmenschen, echt? Ja, das ist dann auch nicht mehr Midgard für mich. Wahrscheinlich muss man heute kunterbunte Vielfalt anbieten, um erfolgreich zu sein – aber das besondere Flair Midgards geht damit für mich verloren.
Leite: O5E/A5E – The Wild Beyond the Witchlight Expanded
Warteschlange: Against the Darkmaster; Avatar Legends; Coriolis 3rd Horizon; Cthulhu; Das Schwarze Auge 1; Dolmenwood; Dragonbane; Dungeon Crawl Classics; Earthdawn; Fate; Level Up – Advanced 5th Edition; Midgard 5; Old-School Essentials; Pathfinder 2; Pathfinder for Savage Worlds; Savage Worlds; Shadow of the Demon Lord/Weird Wizard; Shadowdark; Star Trek Adventures; Tales from the Loop; TORG Eternity; Warhammer Fantasy Roleplay 4

Offline Marduk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.413
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1836 am: 1.06.2023 | 09:53 »
Ich hab gerade so ein bisschen das Gefühl der Catflation: Katzenrollenspiele ein Masse oder Katzenmenschrn usw. Ist mir ein wenig too much persönlich. (Und ich hab nix gegen Katzen, ich mag die Tiere eigentlich ganz gerne)
Als SL: D&D 5
Als Spieler: Kult Divinity Lost

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.177
  • Username: nobody@home
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1837 am: 1.06.2023 | 10:16 »
Katzenmenschen, echt? Ja, das ist dann auch nicht mehr Midgard für mich. Wahrscheinlich muss man heute kunterbunte Vielfalt anbieten, um erfolgreich zu sein – aber das besondere Flair Midgards geht damit für mich verloren.

Wüßte nicht, was am "besonderen Flair Midgards" Katzenmenschen jetzt ausdrücklich ausschließen sollte. :think: Natürlich wären die in dem Midgard, an das ich mich noch dunkel erinnere, wahrscheinlich Exoten aus einer der vielen Ecken, die eh nie großartig weiter offiziell beackert worden sind, oder im schlimmsten Fall vielleicht Einwanderer aus einer anderen Existenzebene...aber in die Welt an sich ließen sie sich schon einbauen, unter all den anderen Arten von exotischen intelligenten "Monstern" würden sie nicht mal großartig auffallen.

Offline Carus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Username: Carus
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1838 am: 1.06.2023 | 10:19 »
Naive Frage: Was ist Midgard eigentlich? Es soll offenbar eine neue Edition kommen und die Regeln und Spielwelt damit komplett geändert werden. Aber wenn weder Regeln noch Spielwelt das eigentliche Midgard sind, was ist es dann?

(Hatte nie Berührungspunkte zu Midgard. Aber hin und wieder habe ich mir die Homepage des Spiels angeschaut und fand die immer ultra charmant in ihrem Oldschool-Stil dem man ansieht, dass das ganze von einer Handvoll Liebhabern als Hobby produziert wird.)

Offline Kurna

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.183
  • Username: Kurna
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1839 am: 1.06.2023 | 10:26 »
Komplett geändert werden vermutlich weder die Regeln, noch die Spielwelt.

Es ist die gleiche Welt, aber mit einem anderen historischen Verlauf (ab einem Punkt, der mehr als Tausend Jahre in der Midgardvergangenheit liegt. D.h., die Geographie wird zumindest annähernd gleich sein und auch die wichtigsten bekannten Völker werden vermutlich immer noch vertreten sein (aber vielleicht mit verschobener Dominanz).

Auch die Regeln werden vermutlich nicht komplett über den Haufen geworfen, sondern nur vereinfacht. Das wüssten aber die besser, die an einem der ersten Testspiele teilgenommen haben. (Ich weiß aber nicht, wie offen sie darüber reden dürfen.)
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Online Argovan

  • Adventurer
  • ****
  • RPG Class of 1984
  • Beiträge: 555
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Argovan
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1840 am: 1.06.2023 | 10:46 »
Für mich macht die Nähe zu den irdischen Kulturen und auch (zumindest anfangs) die Nähe zu Tolkien das Flair von Midgard aus. (Aber ich habe auch schon Midgard 1 gespielt.) Und das Regelwerk eines Spiels trägt natürlich auch immer zu seinem Flair bei. Und die Illustrationen. Und die Haptik ;) (Die Midgard 2-Softcover waren da ungeschlagen.) Sicher kann es auf der 'alten' Welt schon Katzenmenschen geben. Aber es ist ein Unterschied, ob die als SC angeboten werden oder nicht. Wenn im zukünftigen Midgard auch Tieflinge, Katzenmenschen, Drachlinge etc. spielbar sind, kann ich auch gleich 5E spielen.
Was ist Midgard? Midgard ist ein Rollenspiel mit Tradition. Es hat seine über die Jahrzehnte gewachsene Spielwelt und Regeln. Was wird Midgard 6? Ich weiß es nicht. Ich hoffe, sie werden nicht zu viel ändern.
Leite: O5E/A5E – The Wild Beyond the Witchlight Expanded
Warteschlange: Against the Darkmaster; Avatar Legends; Coriolis 3rd Horizon; Cthulhu; Das Schwarze Auge 1; Dolmenwood; Dragonbane; Dungeon Crawl Classics; Earthdawn; Fate; Level Up – Advanced 5th Edition; Midgard 5; Old-School Essentials; Pathfinder 2; Pathfinder for Savage Worlds; Savage Worlds; Shadow of the Demon Lord/Weird Wizard; Shadowdark; Star Trek Adventures; Tales from the Loop; TORG Eternity; Warhammer Fantasy Roleplay 4

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 10.988
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1841 am: 1.06.2023 | 11:07 »
Naive Frage: Was ist Midgard eigentlich? Es soll offenbar eine neue Edition kommen und die Regeln und Spielwelt damit komplett geändert werden. Aber wenn weder Regeln noch Spielwelt das eigentliche Midgard sind, was ist es dann?

Muss ich auch nicht verstehen. Ich mochte solche Wechsel schon in der Vergangenheit nicht (Midgard <-> Magira, Myrkgard) - steht doch zu dem, was ihr macht, und wenn euch das nicht mehr gefällt, dann macht halt was anderes. Ich bin dann der erste, der sich das interessiert anschaut. Aber nennt es nicht genauso und verkauft es als "Genau wie Midgard, nur jetzt ganz anders". Das klingt für mich wie ein verzweifelter Versuch, die Quadratur des Kreises zu schaffen - man will total interessant für Altfans und Neufans zugleich sein. Und ich habe starke Zweifel, dass das funktioniert.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: The Wild Beyond the Witchlight (Savage Worlds - Prismeer), Troubleshooter (Savage Worlds - Starfinder)
In Vorbereitung: -

Offline unicum

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.841
  • Username: unicum
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1842 am: 1.06.2023 | 11:17 »
Ich bin mittlerweile auch skeptisch,... also was den spagat zwischen "alte behalten und neukunden gewinnen" anbelangt

Ich kann nur sagen das man sich bei interesse mal eines der Probespiele anschauen sollte.
« Letzte Änderung: 1.06.2023 | 11:40 von unicum »

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.177
  • Username: nobody@home
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1843 am: 1.06.2023 | 12:46 »
Was ist Midgard? Midgard ist ein Rollenspiel mit Tradition. Es hat seine über die Jahrzehnte gewachsene Spielwelt und Regeln.

Genau das dürfte es sein, was den von unicum angesprochenen Spagat so schwierig (ich würde sagen, mittlerweile so ziemlich unmöglich) macht: die Altspieler mit der ganzen "Traditiooon!" wollen natürlich möglichst nicht, daß sich überhaupt was ändert, eventuelle Neukunden prallen aber von genau dieser und dem damit verbundenen Muff von mittlerweile vierzig Jahren im immer gleichen Trott genauso natürlich schnell wieder ab. Daß der eine oder andere Außenstehende vielleicht aus historischem Interesse doch mal zugreift, will ich dabei ja nicht mal ausschließen, aber die nehmen dann wiederum vielleicht eher nicht ausgerechnet die gerade eben erst erschienene aktuellste Edition... ;)

Offline Kurna

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.183
  • Username: Kurna
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1844 am: 1.06.2023 | 13:14 »
Für mich hat Midgard 6 eine Chance, wenn es die Regeln an den richtigen Stellen wirklich vereinfacht. Mit M4 und M5 habe ich nie gespielt, weil mir die zu kompliziert waren. Da sind wir lieber bei unserem gehausregelten M3 geblieben. Aber es gibt auch Sachen, die dürften aus meiner Sicht nicht verschwinden, z.B. die LP/AP-Trennung, Angriff/Abwehr oder eine ordentliche Menge Fertigkeiten.
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline RackNar

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 947
  • Username: RackNar
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1845 am: 1.06.2023 | 13:23 »
Und so scheiden sich die Geister. Gerade LP/AP-Trennung & Angriff/Abwehr sind die Punkte im System, die ich zu den besseren Teilen zähle. Sicher, das kann man noch ein wenig feinschleifen, aber ohne das kann man den Rest auch gleich weglassen ...
„Ich gebe zu, dass ich mich irren kann, dass Du recht haben kannst und dass wir zusammen vielleicht der Wahrheit auf die Spurkommen werden.“ - Frei nach Popper

Offline Kurna

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.183
  • Username: Kurna
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1846 am: 1.06.2023 | 13:25 »
Und so scheiden sich die Geister. Gerade LP/AP-Trennung & Angriff/Abwehr sind die Punkte im System, die ich zu den besseren Teilen zähle. Sicher, das kann man noch ein wenig feinschleifen, aber ohne das kann man den Rest auch gleich weglassen ...

Deswegen schrieb ich ja, dass sie nicht verschwinden dürfen. ;)
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline RackNar

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 947
  • Username: RackNar
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1847 am: 1.06.2023 | 13:26 »
Deswegen schrieb ich ja, dass sie nicht verschwinden dürfen. ;)

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ...  ~;D
„Ich gebe zu, dass ich mich irren kann, dass Du recht haben kannst und dass wir zusammen vielleicht der Wahrheit auf die Spurkommen werden.“ - Frei nach Popper

Offline Kurna

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.183
  • Username: Kurna
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1848 am: 1.06.2023 | 13:48 »
Kein Problem. Ich hatte deinen Satz vorsichtshalber auch mindestens dreimal gelesen, ob ich da kein Wort übersehen hätte.  :)
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline felixs

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.855
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #1849 am: 1.06.2023 | 13:50 »
Muff von mittlerweile vierzig Jahren im immer gleichen Trott

Kannst Du dafür ein Beispiel bringen?

Ich würde meinen, dass Midgard wenig bis keinen "Muff" hat. Allenfalls würden mir ein paar Illustrationen einfallen. Ansonsten ist es im wesentlichen ein Problem der Beschaffbarkeit von Material - wobei die Situation gerade jetzt, ironischerweise, besser ist, als sie sonst je (?) war.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)