Tanelorn.net

Autor Thema: "Letzte Worte und Anekdoten"  (Gelesen 657749 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5175 am: 10.11.2018 | 08:42 »
@Topic: Neulich bei Arcane Codex.

SC1: "Bier ist ein Freund!"
SC2: "Du trinkst deine Freunde aus?! Bist du ein Vampir?"
SC3: "Wenn schon, dann ein Vambier."
Schaf Trommel Schlange
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Offline Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 12.163
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5176 am: 13.11.2018 | 17:01 »
One-Shot in einem vom SL selbst erdachten cyberpunkartigen Dystopie-Setting, in der das Wochenende erst nach 8 Werktagen kommt. Irgendwann gegen Ende der Runde, zum Showdown hin werden die Tage irgendwann relevant.

SL: "Also, heute ist Donnerstag; das konspirative Treffen soll übermorgen stattfinden. -- Hmmm... ich habe mir noch gar nicht überlegt, wie die zusätzlichen Tage heißen."
S1: "Warte, das ist doch ganz einfach. Startwoch, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Endwoch, Samstag, Sonntag."
S2: "Nein, das ist ein Tag zu wenig. Das sind nur sieben Werktage."
S1: *stutzt kurz, merkt, dass S2 recht hat* "Ach, verdammt."
S3: "Achverdammt - der Tag zwischen Endwoch und Samstag, wo sich jeder nur noch danach sehnt, dass das Wochenende endlich kommt!"
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Coltrane

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 381
  • Username: Coltrane
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5177 am: 18.11.2018 | 19:50 »
Spielerin 1(16j): "Wenn ich den Goblin jetzt foltere, bin ich dann ein schlechter Mensch."
Spielerin 2(ihre Mutter): "Höchstens ein schlechter Elf."

Offline Justior

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 409
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Justmourne
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5178 am: 19.11.2018 | 09:49 »
Spielerin 1(16j): "Wenn ich den Goblin jetzt foltere, bin ich dann ein schlechter Mensch."
Spielerin 2(ihre Mutter): "Höchstens ein schlechter Elf."
Sehr schön.  ;D
Aber das zeigt doch mal wieder, dass wir im deutschen einfach keinen guten Sammelbegriff für die "zivilisierten" Völker haben.
"Das schwierige an der Kokosnussernte ist, die Frau auf die Palme zu bringen"
-Momed aus der Waste of Time (Deponia Doomsday)

Offline Unspeakable

  • Experienced
  • ***
  • Opfer der Ebay Cthulhu Buchpreise.
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grimes
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5179 am: 19.11.2018 | 09:56 »
D&D Runde.
Die Spieler befinden sich in einem Dungeon voller Goblins, wovon sie schon viele getötet haben und dem entsprechend schon recht mitgenommen sind.

SL : "Ihr steht vor einer Tür, hört wirklich sehr viele aufgeregte Stimmen von Goblins. Scheint eine riesige Gruppe zu sein.
Wie ist euer Pl...."
Barbar : "Ich reiße die Tür auf und geh rein!"
SL : "14 Goblins und 3 Grottenschrate schauen dich an"
Barbar: "Ich schau zurück"

“Have you seen The Yellow Sign?” 
― Robert W. Chambers

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.116
  • Username: nobody@home
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5180 am: 19.11.2018 | 11:03 »
D&D Runde.
Die Spieler befinden sich in einem Dungeon voller Goblins, wovon sie schon viele getötet haben und dem entsprechend schon recht mitgenommen sind.

SL : "Ihr steht vor einer Tür, hört wirklich sehr viele aufgeregte Stimmen von Goblins. Scheint eine riesige Gruppe zu sein.
Wie ist euer Pl...."
Barbar : "Ich reiße die Tür auf und geh rein!"
SL : "14 Goblins und 3 Grottenschrate schauen dich an"
Barbar: "Ich schau zurück"

Eindeutig: He's the man with the plan. ;D

Offline Unspeakable

  • Experienced
  • ***
  • Opfer der Ebay Cthulhu Buchpreise.
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grimes
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5181 am: 19.11.2018 | 11:05 »
Eindeutig: He's the man with the plan. ;D

"plan" .... Schlussendlich haben sie es mit dieser "Taktik" sogar geschafft :D
“Have you seen The Yellow Sign?” 
― Robert W. Chambers

Offline Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5182 am: 25.11.2018 | 19:12 »
D&D5

Sorceress kommt aus einem Loch geklettert und feuert Magic Missile auf die nächste Figur, die nicht nach Gruppenmitglied aussieht.
Sie: "War halt ne Kurzschlusshandlung."
Pala: "Eher ne Kurzschusshandlung."

Besagte Sorceress vergeigte in einem Kampf fast jeden Wurf. In der Nachbesprechung:
Sie: "Aber ich habe mich tapfer geschlagen!"
Ranger: "Naja, du wurdest fast tapfer erschlagen."

Später kam noch das schlüpfrige "The Spellslut with the Spellslots".
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Offline Hotzenplot

  • geiler Typ
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 5.627
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5183 am: 29.11.2018 | 07:51 »
Später kam noch das schlüpfrige "The Spellslut with the Spellslots".

Haha, geil.

Damals im Zauberer-Bordell:
"Hey Suck´ubus, hast du noch ´ne Spellslut frei für heute Nacht? Vielleicht einer mit ´nem Staff of Lightning?"
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.032
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5184 am: 18.12.2018 | 21:47 »
DnD 5e  Abenteuer Legacy of the Crystal Shard.

Nachdem die Spielercharaktere in Zehnstadt partout keine Informationen zu Ihren jeweiligen persönlichen Agendas (SC1 Ein Relikt wurde gestohlen / Meister von SC 2 sucht ein Relikt / SC 3 wurde von der Arkanen Bruderschaft beauftragt ein Relikt zu beschaffen) auftreiben konnten, mussten sie notgedrungen noch weiter nach Norden in die Eispampas und hoffen durch Unterstützung des Barbaren-Elchsstamms im Austausch die benötigten Informationen nun endlich vom Schamanen des Stammes zu kommen.

Vorsprache bei Jarund, dem Barbarenkönig des Elchstammes, die SC schon etwas genervt und können ihr Eigeninteresse kaum verbergen.
Der Nachbarbarbarenstamm - der Bärenstamm - hat anscheinen Mitglieder des Elchstammes entführt.

Szene 1

Jarund, Barbarenkönig, aufgeregt: "Der Bärenstamm wird bestimmt unsere Stammesschwestern und -brüder an Auril opfern!!!"
Jenny (SC / Schurke/Draufgängerin aus Mulmaster), abgebrüht: "Kenn ich von hoher See, nur an Umberlee halt. Wo ist das Problem. Opfert ihr etwa keine Menschen um die Götter zu besänftigen?"
Jarund, Barbarenkönig, empört: "Wir sind doch keine Barbaren!"

Szene 2
Endlich zum Schamanen des Stammes vorgedrungen. Der ziert sich aber

Schamane: "Ein magisches Kleinod? Ja da kann ich euch leider nicht helfen"
Malhaard (SC , arkaner Krieger aus Tethyr) eher der stoische Typ flippt nun aus: "Hier gibt es nur Grimme Gesichter und leere Köpfe" und rennt wütend aus dem Zelt.

Danach versucht Jenny ihr Glück, vergeblich.
Schamane: "Ein Stück des Kristalls Crenshinibon? Das sage ich Euch nicht, davon könnte immer noch großes Unheil ausgehen"
Jenny (bei der es um sehr viel geht) bekniet den Schamanen und packt ihm am Hemd und fleht ihn winselnd an (Spieler würfelt auf Überzeugen mit Bonus eine 23 und schafft die Probe)

Danach vor dem Zelt:
Mulhaard, wieder gefasst: "Na bist Du wenigstens in seinen Kopf vorgedrungen?"
Jenny, leicht verschmitzt: "Nein, aber in sein Herz".
---
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Spielbericht  Dungeon World - Schwarze Schuppen

Offline Skele-Surtur

  • Münchhausen der Selbstauskunft
  • Titan
  • *********
  • Skeletor Saves!
  • Beiträge: 26.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surtur
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5185 am: 18.12.2018 | 22:32 »
DnD 5, Guilds of Ravnica. Durch eine Verkettung von Umständen sind nicht ganz ohne Zutun der SCs ein paar Häuser in Flammen aufgegangen. Sie werden kurz darauf verhaftet und von den Autoritäten verhört ... SC 1, Warlock, chaotic neutral, Infernal Pact.

Ermittler: Wisst ihr, warum Ihr hier seid?
SC 1: Weil IHR noch nicht bereit seid für meine Kunst!
Ermittler: Euch wird Brandstiftung, Erregung öffentlichen Ärgernis', Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung zur Last gelegt.
SC 1: Ich verlange, dass Grober Unfug auf die Liste der Anschuldigungen gesetzt wird!
Doomstone ist die Einheit in der schlechte Rollenspiele gemessen werden.

Korrigiert meine Rechtschreibfehler!

Offline Grey

  • Karl Ranseier der Fantasy-Literatur
  • Titan
  • *********
  • Nebulöse Neuerscheinung
  • Beiträge: 12.900
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grey
    • Markus Gerwinskis Website
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5186 am: 20.12.2018 | 15:57 »
Jarund, Barbarenkönig, empört: "Wir sind doch keine Barbaren!"
:loll: :loll: :loll: MMD! :d
"Wenn du alles weißt, dann weißt du auch, was du mich kannst!" -- aus: Rainer Fuhrmann, Die Untersuchung
--
"Vertraue niemandem, der dir auf eine komplexe Frage eine einfache Antwort bietet!" -- meine Frau
--
Lust auf ein gutes Buch oder ein nettes Rollenspiel? Schaut mal rein! ;)

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5187 am: 27.12.2018 | 12:18 »
Fallout

SC1 hatte schon mehrfach Probleme damit, einen echten! Kaffee zu bekommen (kleiner running-Gag in der Gruppe). Er ist gerade an einem anderen Ort zu Gast wo Kaffee gekocht wird, als es unvermittelt zu einem Kampf kommt...

Der feindliche NCS lässt zwei Rauchgranaten fallen, was nicht alle anwesenden mitbekommen.
SC1 zum SL: Darf ich noch die freie Aktion Reden machen?
SL: Ja - du hast 7 Worte!
SC1: Alle raus hier, und rettet den Kaffee!
Sabine - Kassierin vom Rollenspielverein Athenaes Siegel & Advocatus Diaboli
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's

Offline Grey

  • Karl Ranseier der Fantasy-Literatur
  • Titan
  • *********
  • Nebulöse Neuerscheinung
  • Beiträge: 12.900
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grey
    • Markus Gerwinskis Website
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5188 am: 27.12.2018 | 12:45 »
Könnte von meiner Frau sein ... ::) :loll: :d
"Wenn du alles weißt, dann weißt du auch, was du mich kannst!" -- aus: Rainer Fuhrmann, Die Untersuchung
--
"Vertraue niemandem, der dir auf eine komplexe Frage eine einfache Antwort bietet!" -- meine Frau
--
Lust auf ein gutes Buch oder ein nettes Rollenspiel? Schaut mal rein! ;)

Offline Grey

  • Karl Ranseier der Fantasy-Literatur
  • Titan
  • *********
  • Nebulöse Neuerscheinung
  • Beiträge: 12.900
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grey
    • Markus Gerwinskis Website
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5189 am: 29.12.2018 | 22:01 »
Heute bei Heroen: Die Gruppe transportiert einen außerordentlich mächtigen magischen Stab. Um ihn auch nur anzufassen, ist ein Handschuh notwendig, der allerdings als Nebeneffekt das Selbstwertgefühl des Trägers übersteigert; er macht also gewissermaßen süchtig. Nachdem SC1 (Söldnerin) die erste war, die den Handschuh ausprobierte, hat die Gruppe ihn mit Mehrheitsbeschluss SC2 (Priesterin/Heilerin) anvertraut.

SC1: "Warum soll ich eigentlich den Handschuh nicht tragen? Auf dich hat er dieselbe Wirkung wie auf mich!"
SC2: "Ich bin leichter aufzuhalten, wenn ich damit dumme Sachen mache."

---

Andere Szene: Die Gruppe durchquert gerade ein unbekanntes Land. Man diskutiert wiederholt über die Route. Ergebnis: Im nächsten Dorf nach dem weiteren Weg fragen.

SC1: "Ist euch schon mal aufgefallen, dass wir uns, wenn wir uns nach langer Diskussion auf was geeinigt haben, immer darauf einigen, dass wir noch jemand anders fragen?"
"Wenn du alles weißt, dann weißt du auch, was du mich kannst!" -- aus: Rainer Fuhrmann, Die Untersuchung
--
"Vertraue niemandem, der dir auf eine komplexe Frage eine einfache Antwort bietet!" -- meine Frau
--
Lust auf ein gutes Buch oder ein nettes Rollenspiel? Schaut mal rein! ;)

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.116
  • Username: nobody@home
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5190 am: 29.12.2018 | 22:09 »
SC1: "Ist euch schon mal aufgefallen, dass wir uns, wenn wir uns nach langer Diskussion auf was geeinigt haben, immer darauf einigen, dass wir noch jemand anders fragen?"

Also, jetzt wird's aber nachgerade meta. ~;D

Offline Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 12.163
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5191 am: 31.12.2018 | 12:56 »
Space Marine bei Space Hulk angesichts einer ziemlichen Übermacht von Gene Stealers, als seine Waffe gerade wegen einer Ladehemmung ausfällt: "Aber ent-jammen tu' ich noch!"

Apropos Gene Stealers: Ich habe den Begriff von Anfang an als "Jeans Dealers" gehört, und sobald ich das einmal im Ohr hatte, konnte ich es nicht mehr ungehört machen. Das konnte ich natürlich nicht den ganzen Abend lang für mich behalten, und so kamen dann natürlich Sprüche wie "die wollen doch nur Jeans verkaufen" oder "hier, nimm eine Levi's - oder lieber eine Mustang?" und all sowas.
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5192 am: 31.12.2018 | 13:02 »
Das Blau der Minis hilft dabei übrigens kein bißchen.
"Die haben ja auch alle Jeansklamotten an!"
"So wie es sich für vernünftige Jeansdealer gehört."
"Genau, sonst würde denen doch kein Schwein vertrauen."
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Offline Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 12.163
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5193 am: 31.12.2018 | 13:07 »
Hehe, oh ja. :D
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5194 am: 3.01.2019 | 10:54 »
Fallout:
SC1(Aufseher der Vault) versucht einen beginnenden Streit zu schlichten und macht dabei Bekanntschaft mit einem Nudelholz. Als die Streitparteien erkennen, wer da gerade eingreift endet der Streit zwar sofort - aber SC1 hat eine große Beule am Kopf!

SC1 zu SC2: Geh mir Eis holen. *denkt noch mal kurz nach und ergänzt* Eiswürfeln, in einem Beutel!
SC2 kommt mit Speiseeis in der Hand und einem Beutel mit Eiswürfeln zurück.
SC3 und SC4 gehen sich Speiseeis holen und bringen SC1 auch ein Speiseeis mit.

Kurze Klopause. Der SL und der Spieler von SC3 kommen mit einem Eis zurück zum Spieltisch.

Spieler von SC1: Achtung diese Rollenspielrunde enthält Produktplatzierungen!
Sabine - Kassierin vom Rollenspielverein Athenaes Siegel & Advocatus Diaboli
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's

Offline Gunthar

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 30
  • Username: Gunthar
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5195 am: 13.01.2019 | 21:45 »
DSA1 oder 2-Con

Prelude

Wie kann man einen Charakter verlieren, ohne überhaupt gespielt zu haben?

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Während des Cons mussten 8 Gruppen 8 Kristallschädel organisieren, um grosses Ungemach über Aventurien abwenden zu können. Jede Gruppe einen Schädel. Ausgerechnet meine Gruppe hatte ihren Schädel nicht gefunden. Später stellte sich heraus, dass unser Streuner den Schädel gefunden hatte, eingesteckt, uns verschwiegen hatte und den Schädel für viel Geld auf dem Markt verkauft hatte! Da kamen halt schwere Zeiten auf Aventurien zu.

--------

AD&D 2nd Edition: Setting: Dragonlance

In dieser Spielergruppe fielen recht viele SC zum Opfer. Meistens durch schlechte (Rettungs-)Würfe während den Kämpfen.

Als es wieder mal einen erwischt hatte, musste der Spieler einen neuen SC auswürfeln. Ja, dieser SC hatte die kürzeste Lebensdauer, die ich je erlebt hatte. Das Auswürfeln ging länger.
Als der neue SC in die Gruppe hätte integriert werden sollen, hatte ein anderer SC diesen einfach abgemetzelt.  >:( :'( :q Der SC, der den anderen abgemurkst hatte, wurde von den Göttern übel bestraft und musste sich ebenfalls ein neuer Charakter auswürfeln, weil der bestehende praktisch unspielbar wurde: Stärke 3 und Konstitution 3 als Krieger statt ST 18/00, KO 17?  und Chaotisch Böse.

(Anekdote: Wenn ich als SL ein Kaufabenteuer spielen will, lese ich es zuerst durch und ändere evtl. gewisse Sachen ab.)
Nach dem mir als Spieler innerhalb von 2 Sessionen 2 Charakter abgenippelt waren. Der erste nach einem verpatzten Geschicklichkeitswurf und anschliessend versauten Rettungswurf. Hätte evtl. überlebt, wenn die anderen nicht in einem längeren Kampf gewesen wären. OK. SL erlaubte mir einen L1 Charakter zu erstellen. Und das in eine L7 Gruppe. Nächster Kampf war auch dieser SC tot.  Dann musste ich einen NPC (Krieger) übernehmen, der auch schon im Level hinten drein war. Später fanden wir ein magisches Schwert. Da mein nun SC als einziger noch keine magische Waffe hatte, bekam der das Schwert. Und das Schwert stellte sich schon bald als Vorpal Blade (Henkerschwert) +3 raus. (In diesem Punkt hätte ich als SL das Schwert entschärft und nur ein +3 Schwert hingetan). Nachdem der Teil des Moduls durch war, hatte mir der SL einfach das Schwert ohne Kompensation weggenommen und gesagt, ich kann ja mit Worten kämpfen. Weil der SC beim eigenen Volk als Abtrünniger galt, konnte dieser auch keine Waffe kaufen oder den neuen Level trainieren. Und weil das Leveln (Hausregel: Wer nicht bei NPCs trainieren darf, kann bei SC gleicher oder ähnlicher Klasse trainieren, wenn die den Charisma-Wurf schaffen. Alle SC, die gingen, hatten ihren CH-Wurf versaut.) auch nicht geklappt hatte. So hatte ich einen SC, der bereits 3 Leveln hinten nach war und erst noch keine Waffe. Die Gruppe war auch nicht auf die Idee gekommen, mir ein Schwert zu kaufen.

Offline Alexandro

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 64
  • Username: Alexandro
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5196 am: 13.01.2019 | 22:06 »
7te See:
Wir haben erfahren, dass die Inquisition einen Experten für Syrneth-Artefakte in einem Kloster versteckt. Da ihre Häscher schon öfter versucht haben ein Artefakt im Gruppenbesitz zu stehlen (wobei sie auch nicht vor Gewalt und Entführung von Verbündeten zurückgeschreckt haben) dachten wir, dass es an der Zeit war, einmal den Spieß umzudrehen und diesen Experten für unsere Gruppe zu rekrutieren.

Also wird ein komplizierter Plan entworfen, wie wir in das streng bewachte Kloster reinkommen, die Wachen vor dem Zimmer des Experten ablenken und uns etwas Zeit verschaffen können, um mit ihm zu reden.
Darauf ich: "Und was ist, wenn er nicht mit uns mitkommen will?"
Spielerin der Kapitänin: "Dann gehen wir halt wieder!"

Damals haben wir gelacht, aber im Endeffekt haben wir genau das dann auch gemacht - soviel zu "kein Plan überlebt den Feindkontakt."  ~;D

Offline Gunthar

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 30
  • Username: Gunthar
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5197 am: 15.01.2019 | 15:20 »
AD&D 2nd Edition mit Hausregeln:

Ich war der SL in einem selber geschriebenen Abenteuer.

Die Gruppe (6 Spieler) hatte ca. 2 Räume vorher einen Hinweis erhalten, ja nicht die Zauberschrift über einer Tür zu lesen.
Dann standen sie in einem Gang mit einer verschlossenen Tür und einer magischen Inschrift darüber.
Der Dieb in der Gruppe versuchte das Schloss zu knacken, scheiterte aber kollosal.
Der Magier in der Gruppe sprach dann den Magie Lesen Spruch, um eben doch die Schrift über der Tür zu lesen.
SL mit voller Inbrunst zum Magier: Du liest: "Und es kommen geflogen, eine Amboss von oben!" Alle Blicke nach oben und sie sahen einen Amboss auf sie runter stürzen. Die vier vordersten mussten eine GE-Probe werfen. Die drei Charakteren mit den tieferen GE Werten haben es geschafft, auszuweichen. Nur ausgerechnet der GE 17 Elf hatte den Wurf mit einer 20 versemmelt und es hatte ihn auf die Schnauze gehauen, was ihm aber das Leben rettete, weil er vom Amboss nur am Bein sehr übel getroffen wurde.

Die Schreibfehler in der Inschrift oben waren beabsichtigt gewesen, weil es klangakkustisch irgendwie besser tönte.

Übrigens gab es einen anderen Weg hinter die Tür. Den Weg hatten sie aber nicht genommen.

Notiz: Wenn eine Falle für die Gruppe recht gefährlich war, versteckte oder legte ich als SL normalerweise eine Warnung auf die Falle in einem der vorherigen Räume, damit es nicht zu unfair wird.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 27.313
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5198 am: 15.01.2019 | 15:31 »
Das find ich ausnahmsweise mal witzig.  >;D

"Private sign - do not read!"
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline ManuFS

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.691
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ManuFS
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5199 am: 15.01.2019 | 16:44 »
"I prepared Explosive Runes this morning" *BOOOOOOM* :D
Host von Veiled Fury Entertainment - Interviews, Actual Plays, DIY Videos (englisch)

In Dubio Prosciutto