Tanelorn.net

Autor Thema: "Letzte Worte und Anekdoten"  (Gelesen 664210 mal)

Odium und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.246
  • Username: nobody@home
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5225 am: 18.01.2019 | 00:27 »
Vorhin bei einem Cthulhu-One-Shot:

Die Charaktere erfahren von den Hügeln in der Nähe von Dunwich, die zu symmetrisch und ein bisschen zu perfekt wären, als dass sie natürlichen Ursprungs sein könnten.
SC: " 'Ein bisschen zu perfekt' denke ich immer, wenn ich in den Spiegel schaue."

"Hm. Mach' doch mal 'nen Stabilitätscheck..." ~;D

Offline Tegres

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 592
  • Username: Tegres
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5226 am: 19.01.2019 | 12:05 »
Ich hab gerade alte Spielnotizen zu einem Fate-One-Shot und einem Swords&Wizardry-One-Shot gefunden. Da habe ich schöne Anekdoten drin gefunden.

Das Gjallarjornprojekt (Fate - Eis und Dampf):
SC: "Echt, ist Lieselotte ein Männername?"

Die Höhlen der Fäulnis (S&W CL):
Die Spieler stellen die Ausrüstung zusammen.
Spielerin 1 (spielt einen Halblingsdieb): "Wofür braucht man denn nen Hammer?"
Spieler 1 ganz trocken: "Um jemanden ans Kreuz zu nageln!?"

Spielerin 1: "Der Stab zählt doch als Fernkampfwaffe?"

Spieler 1 wird gefragt, wie hoch das Charisma seines Elfenkriegers ist.
Spieler 1: "Charisma heißt mein Schwert."

Die Gruppe soll einen Leichendieb ausfindig machen.
Elfenkrieger: "Als erstes brauchen wir eine Leiche."

Am Anfang bestahl der Halblingsdieb den Elfenkrieger. Im Laufe des Abenteuers viel der Elfenkrieger Seuchenzombies zum Opfer.
Elfenkrieger: "Lasst mich sterben, aber gebt dem Halbling nichts!"

Der Halblingdieb plündert trotzdem die Leiche des Elfenkriegers. Es wird über den Loot diskutiert.
Spielerin 1: "Kannst du mir das nochmal deutlich erklären?"
Spielerin 2: "Das ist ne Textaufgabe."

Die Charaktere schwören sich, den nächsten Echsenmenschen, den sie sehen, zu töten.
Spieler 1: ".exe has stopped working."

Einzig der Halblingdieb und ein Menschenzauberer haben es aus der Höhle geschafft und sind neben ihrem Leben noch mit jede Menge Loot davon gekommen.
Menschenzauberer (Spieler 2): "Ok, ich wirke 'Schlaf' auf den Halbling."
Spielerin 1 würfelt ihren Rettungswurf - und verkackt natürlich. Ergo: Der gierige Halbling hatte am Ende nichts und der Menschenzauberer zog mit den Schätzen von dannen. Spieler 1 hat sich sehr gefreut.


Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.154
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5227 am: 20.01.2019 | 16:11 »
Gestern bei den Nachtfalken...

Im Finale des letzten Abenteuers hat Bruder Corwyn das Zeitliche gesegnet. Die neue Figur des Spielers ist jetzt Bruder Edwyn, und erneut sieht es nicht gut aus für die Gruppe.

S1: Lohnt sich ja kaum noch, Pappaufsteller für die Figuren zu machen...
SpL: Ach, in seinem Fall können wir einen vorgefertigten Aufsteller machen - der Name endet immer auf -wyn, und den ersten Teil kann man mit Bleistift eintragen. Sein nächster Char heißt dann zum Beispiel "Bruder Aywillwyn?"
S1: Oder "Bruder Willaywyn"?
S2: Oder "Bruder Wynwyn"...
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Nachtfalken (Splittermond)
Bereitet vor: -
Liest derzeit: diverse Abenteuer, Fantasy Age

Offline Saffron

  • Die Seherin von Hessenstein
  • Hero
  • *****
  • Change it, love it or leave it
  • Beiträge: 1.772
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Saffron
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5228 am: 24.01.2019 | 17:52 »
Seit einigen Jahren leite ich eine Hunter the Vigil-Kampagne, die im Jahr 2001 in San Diego spielt, direkt an der mexikanischen Grenze. In der Stadt ist ein Vampir-Bund angesiedelt, der plötzlich Konkurrenz bekommen hat: Ein in Baja California beheimateter Vampir-Bund hatte Zoff mit Drogenkartellen und Jägern, und als er gezwungen war, seinen Standort aufzugeben, hat er sich einfach in San Diego breitgemacht und streitet hier nun mit den anderen Vampiren um die Vorherrschaft.

Gestern haben wir nach einer fast zweijährigen Pause diese Kampagne weitergespielt. Am Anfang habe ich nochmal die Situation geschildert, und plötzlich fiel es uns wie Schuppen von den Augen. Wir konnten alle nicht mehr anders als dämliche Sprüche zu reißen: warum man nicht eine Mauer gebaut hat, um die verdammten Bohnenfresser daran zu hindern, die amerikanische Gesellschaft zu unterwandern und den hart arbeitenden US-Vampiren die Jobs wegzunehmen und so weiter und so fort.

Achtung, schamloses Eigenlob: Wow, ich wollte eigentlich nur ein interessantes Rollenspiel-Abenteuer präsentieren und hatte nicht vorgehabt, politisch oder gesellschaftskritisch zu werden, aber scheinbar bin ich tiefgründiger als ich dachte! Und da die Idee zu der Kampagne vor etwa acht Jahren entstanden ist, nennt man mich wohl zu Recht die Seherin von Hessenstein…
Ich leide nicht an Realitätsverlust. Ich genieße ihn.

Offline Siouxy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 187
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Siouxy
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5229 am: 26.01.2019 | 17:53 »
Unsere Gruppe triffft in einem Weinkeller auf den BBEG, der weibliche Paladin kassiert einen Charmezauber.
Später in der Kneipe entbrennt eine wilde Diskussion, à la *wer will den schon im Keller haben?*
Paladin: *Also, ich hätte nichts dagegen, wenn der meinen Keller besucht.*
"Einfach mal die Wolle halten."

Offline Grey

  • Karl Ranseier der Fantasy-Literatur
  • Titan
  • *********
  • Nebulöse Neuerscheinung
  • Beiträge: 12.995
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grey
    • Markus Gerwinskis Website
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5230 am: 26.01.2019 | 22:09 »
SpL: Ach, in seinem Fall können wir einen vorgefertigten Aufsteller machen - der Name endet immer auf -wyn, und den ersten Teil kann man mit Bleistift eintragen. Sein nächster Char heißt dann zum Beispiel "Bruder Aywillwyn?"
S1: Oder "Bruder Willaywyn"?
S2: Oder "Bruder Wynwyn"...
;D So einen Spieler hatten wir auch mal. Sein erster Charakter hieß Har Miro. Nachdem der das Zeitliche gesegnet hatte, spielte der Spieler dessen Bruder, Hem Miro. Als dieser im Tollhaus gelandet war, zog der Spieler den nächsten Bruder aus dem Hut, His Miro.

Der SL ließ daraufhin ein Testament von einem Herrn Miro auftauchen: "Har, Hem, His, Hoc, Hul. Das sind meine Söhne und sonst niemand!"

(His Miro überlebte dann aber bis zum Ende der Kampagne. ;))
"Wenn du alles weißt, dann weißt du auch, was du mich kannst!" -- aus: Rainer Fuhrmann, Die Untersuchung
--
"Vertraue niemandem, der dir auf eine komplexe Frage eine einfache Antwort bietet!" -- meine Frau
--
Lust auf ein gutes Buch oder ein nettes Rollenspiel? Schaut mal rein! ;)

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.154
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5231 am: 27.01.2019 | 07:58 »
;D So einen Spieler hatten wir auch mal. Sein erster Charakter hieß Har Miro. Nachdem der das Zeitliche gesegnet hatte, spielte der Spieler dessen Bruder, Hem Miro. Als dieser im Tollhaus gelandet war, zog der Spieler den nächsten Bruder aus dem Hut, His Miro.

So schlimm ist es bei uns aber nicht - die beiden Chars sind weder verwandt, noch haben sie wertetechnisch irgendwelche Ähnlichkeiten. Die gleiche Namensendung ist wohl schlicht Zufall.
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Nachtfalken (Splittermond)
Bereitet vor: -
Liest derzeit: diverse Abenteuer, Fantasy Age

Online Gunthar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 180
  • Username: Gunthar
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5232 am: 27.01.2019 | 13:17 »
Anekdote: AD&D 2nd Edition.

Als mir mal ein Charakter abgenippelt war, musste ich einen neuen erwürfeln.
Wurfregel: Jedes Attribut mit 3x 3W6. Der höchste Wert wird notiert. Mindestens ein Attribut 16 oder höher. Ein Attributpaar darf getauscht werden. Normalerweise hat man in diesem Wurfsystem im ersten Durchgang einen Charakter. Tja. Nicht bei mir. Es dauerte mehr als 30 Minuten und ca. 20 Charakter, bis ein Attribut über 16 war! :o >;D Und dieser Charakter war ca. 2 Stunden später in der gleichen Session wieder abgenippelt. Das war die Sache mit dem L1 Charakter in der L7 Gruppe.
Kurz drau in einer späteren Session starb ein anderer SC von einem anderen Spieler. Der machte sich einen neuen SC, der auf die Stufe angepasst war. Dieser lebte aber gerademal weniger als 5 Min, weil er gleich von einem anderen SC abgemurkst wurde.

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 183
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5233 am: 29.01.2019 | 10:23 »
DSA - Wir kämpfen gegen eine Gruppe von Riesenaffen. Der Anführer der Affen hat einen Zauberstab, welcher, wenn er auf den Boden geschlagen wird, einen zufälligen darin gespeicherten Zauber auf die Gruppe entlädt. SC2 ist an der Reihe den Zufallszauber auszuwürfeln.

SC1: Los würfel eine 1, bei einer 1 passiert immer was gutes!
SC2 würfelt eine 1!
SC1 steht an vorderster Front. Es wird der Zauber Desintegration ausgelöst. Sämtliche unbelebte Materie(Rüstung, Waffen, Kleidung,...) verschwindet!
Sabine - Kassierin vom Rollenspielverein Athenaes Siegel & Advocatus Diaboli
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's

Offline RobinWhite

  • Experienced
  • ***
  • Das Ninja-Robin
  • Beiträge: 176
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: RobinWhite
    • Autorenhomepage
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5234 am: 29.01.2019 | 11:15 »
 ;D  Wie geil. Die Würfel sollte man eben nicht immer herausfordern. Manchmal könnte das gewünschte Würfelergebnis nämlich tatsächlich kommen!
Fanfiction auf AO3

Do not meddle with the affairs of dragons, for thou are crunchy and tastest good with ketchup.

Offline BobMorane

  • Hot Pink Motorblockschläger
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.810
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BobMorane
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5235 am: 29.01.2019 | 11:24 »
Das ist doch gut.  ~;D Schließlich hätte es auch SC auflösen können und seine Ausrüstung zurück lassen können. Gut manch ein D&D 3 oder Pathfinder Charakter würde sagen desintegriere mich, aber nicht mein Gear.  >;D

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.104
  • Username: Luxferre
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5236 am: 29.01.2019 | 11:24 »
Was würde bei einem Clockwork-Charakter passieren?  :o
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline Hotzenplot

  • geiler Typ
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 5.776
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5237 am: 29.01.2019 | 11:31 »
Was würde bei einem Clockwork-Charakter passieren?  :o

Ist das Clockwork magisch? Falls ja, passiert dem sowieso nichts.
Falls nicht, würde immer noch alles Clockwork, was IN dem Charakter steckt, geschützt sein, da Lebewesen im Desintegratus einen "Schatten" werfen und alles dahinter geschützt ist. D. h., ab beginn der Haut des Clockwork-Charakters ist alles dahinter geschützt.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 183
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5238 am: 29.01.2019 | 12:18 »
Was würde bei einem Clockwork-Charakter passieren?  :o
Was bitte ist ein Clockwork-Charakter?
Sabine - Kassierin vom Rollenspielverein Athenaes Siegel & Advocatus Diaboli
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.104
  • Username: Luxferre
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5239 am: 29.01.2019 | 12:20 »
In D&D sind das beispielsweise Kriegsgeschmiedete und einige Golems.
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.422
  • Username: Rhylthar
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5240 am: 29.01.2019 | 12:21 »
Was bitte ist ein Clockwork-Charakter?
Oder sowas:
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Online Gunthar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 180
  • Username: Gunthar
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5241 am: 1.02.2019 | 20:41 »
Oder sowas:

Ist das nur eine illustration oder stammt das aus einem RPG Spiel?

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.422
  • Username: Rhylthar
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5242 am: 1.02.2019 | 21:01 »
Müsste aus Shadow of the Demonlord sein, dort sind Clockworks spielbare Charakteroptionen.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline ManuFS

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.735
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ManuFS
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5243 am: 2.02.2019 | 11:40 »
Müsste aus Shadow of the Demonlord sein, dort sind Clockworks spielbare Charakteroptionen.

Ist es. :)
Host von Veiled Fury Entertainment - Interviews, Actual Plays, DIY Videos (englisch)

In Dubio Prosciutto

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 183
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5244 am: 8.02.2019 | 15:21 »
Manchmal frage ich mich wofür uns der SL noch Feinde schickt, wenn man solche Freunde hat. Ich war in beiden Runde der Druide...

Mittwoch, D&D 3.5 Runde - Ich lebe noch!

Der Druide ist in Fledermausgestalt auf Erkundungsflug, und bring auf dem Heimweg eine riesige Wyver(300 Hitpoints!) mit, die er unterwegs nicht abschütteln konnte. Als er in Reichweite der ersten Fernkämpfer der Gruppe kommt:

1. Runde:
Der Krieger schießt einen vergifteten Armbrustbolzen nach der Wyvern. Kritischer Patzer - er trifft den Druiden.
Der Magier schießt einen Säurepfeil nach der Wyvern. Kritischer Patzer - er trifft den Druiden.
Der Druide: nimmt den Schaden vom Bolzen, verpatzt den Rettungswurf gegen das Gift, wird im Flug gelähmt, beginnt abzustürzen, nimmt den Säureschaden, nimmt den Säurefolgeschaden.

2. Runde:
Der Krieger schießt und trifft die Wyvern - die ist jedoch immun gegen das Gift.
Der Magier zaubert ein Netz unter den abstürzenden Druiden.
Der Druide nimmt nochmals Säurefolgeschaden, fällt ins Netz, nimmt den halben Fallschaden und hat noch Hitpoints im einstelligen Bereich über.

Ab der 3. Runde lief es dann etwas besser. Es haben alle den Encounter überlebt (auch die Wyvern konnte sich mit 1 Hitpoint retten)!


Donnerstag, AD&D Runde - Ich lebe wieder!

Wir erforschen einen Portalstrang, welcher zur Ebene des Abgrunds führt. In der Nähe des Portals beschließt der Druide einen „Verständigung mit der Natur“ Zauber zu wirken. Dabei begibt sich der Druide einen meditativen Zustand in welchem er sehr anfällig gegenüber allem Möglichen ist. Da er mit diesem Zauber schon negative Erfahrungen gemacht hat bittet er SC1 ein Auge auf ihn zu haben.

SC-Druide begibt sich in Meditation:
SL: Der Druide beginnt aus der Nase zu bluten.
SC1: keine Reaktion
SL: Der Druide beginnt aus dem Ohr zu bluten.
SC1: keine Reaktion
SL: Der Druide beginnt mit dem Kiefer zu zittern.
SC1: schaut fragend zum Spieler des Druiden
SC-Druide: Du hast ihn noch nie bei diesem Zauber beobachtet, du weißt nicht was normal ist, und was nicht, entscheide selbst.
SC1: keine Reaktion
SL: Der Druide umklammert seinen Stab so fest, dass die Knöchel weiß hervortreten.
SC1: keine Reaktion
SL: Du siehst wie sich die geschlossenen Augen des Druiden schnell bewegen (rapide-eye-movement).
SC1: keine Reaktion
SL: Der Druide kippt vorne über.
SC1: Ich lege ihn in die stabile Seitenlage. Atmet er noch?
SL: Du kannst keine Lebenszeichen mehr feststellen.

Ein „Raise Dead“ hat mich dann wieder zurückgeholt!

Irgendwie gehe ich heute mit einem unguten Gefühl zur RECON-Runde.
« Letzte Änderung: 8.02.2019 | 15:40 von ungeheuer »
Sabine - Kassierin vom Rollenspielverein Athenaes Siegel & Advocatus Diaboli
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.104
  • Username: Luxferre
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5245 am: 8.02.2019 | 15:34 »
Spiel dort mal keinen Druiden  >;D
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 27.514
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5246 am: 8.02.2019 | 15:54 »
Zitat
Manchmal frage ich mich wofür uns der SL noch Feinde schickt, wenn man solche Freunde hat. Ich war in beiden Runde der Druide...

Der einzige Feind hier ist der SL -- in 3.5 _gibt_ es keine "kritischen Patzer" und auch kein Risiko, einen Verbündeten zu treffen.

Außerdem sind in 3.5 Druiden auch immun gegen Gift -- zumindest auf den Stufen, wo man sich in eine Fledermaus verwandeln kann.

Doppelter SL-Fail.


Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Erdgeist

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.692
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Erdgeist
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5247 am: 8.02.2019 | 15:56 »
Ja, Druiden scheinen für friendly fire prädestiniert zu sein.

Speziell die erste Anekdote erinnerte mich an ein Erlebnis, welches ich vor geraumer Zeit hatte:

Wir erkundeten eine verlassene Stadt im Untergrund eines Vulkans (D&D - Shackled City Adventure Path). Um dorthin zu gelangen, mussten wir eine Seilbahn über einen Höhlensee nehmen, die selbstverständlich beim letzten Charakter nachgab, meinem zwergischen Druiden.
Zum Glück im Unglück war ich just vorher soweit aufgestiegen, dass ich mich in Tiere verwandeln konnte. Also geschwind Krokodilform angenommen. Im See lauerte allerdings noch irgendsoein großes Ungetüm, welches mich packte. Ich konnte mich dem soweit erwehren, hatte ja die passende Gestalt dafür, und hastete mich ans vermeintlich rettende Ufer. Der Kampf hatte mich allerdings arg mitgenommen. Am Ufer warteten bereits gespannt meine Gefährten, die von dem ganzen nur brodelndes Wasser sahen und ein plötzlich aus dem Wasser schießendes Krokodil, woraufhin der Bogenschütze reflexartig schoss - und meinem Zwergen damit den Rest gab ...

Als wär das nicht genug gewesen, hat mein Folgecharakter exakt einen Abend überlebt ...

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Tegres

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 592
  • Username: Tegres
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5248 am: 8.02.2019 | 16:12 »
Der einzige Feind hier ist der SL -- in 3.5 _gibt_ es keine "kritischen Patzer" und auch kein Risiko, einen Verbündeten zu treffen.

Außerdem sind in 3.5 Druiden auch immun gegen Gift -- zumindest auf den Stufen, wo man sich in eine Fledermaus verwandeln kann.

Doppelter SL-Fail.
Vielleicht gab es ja entsprechende Hausregeln. Ich würde nicht gleich darauf schließen, dass der SL Mist gebaut hat. Und selbst wenn: Sowas passiert und wenn man hinterher den Fehler bemerkt, dann kann man die Situation ja noch retten.

Im Übrigen fände ich ein System ohne kritische Patzer ganz schön öde. Wie soll man sich da denn selbst in den Fuß schießen?  ~;D
Durch solche Regeln entstehen doch gerade diese lustigen Anekdoten.

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 183
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5249 am: 8.02.2019 | 16:16 »
Der einzige Feind hier ist der SL -- in 3.5 _gibt_ es keine "kritischen Patzer" und auch kein Risiko, einen Verbündeten zu treffen.
Unsere Runde spielt mit der Regel, dass eine natürliche 1 ein Patzer ist. Dieser muss dann noch bestätigt werden - was beide Spieler "geschafft" haben! Ich kenne mehrere Runden die das so handhaben.

Außerdem sind in 3.5 Druiden auch immun gegen Gift -- zumindest auf den Stufen, wo man sich in eine Fledermaus verwandeln kann.
Druiden können sich in 3.5 ab Level 5 in "small or medium animals" Wildshapen. Die DESMODU HUNTING BAT erfüllt diese Kriterien.

Die Immunität gegen Gifte kommt erst auf Level 9!

Doppelter SL-Fail.
Also bitte keine voreiligen Rückschlüsse ziehen!
« Letzte Änderung: 8.02.2019 | 16:18 von ungeheuer »
Sabine - Kassierin vom Rollenspielverein Athenaes Siegel & Advocatus Diaboli
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's