Autor Thema: Filme und Serien - Smalltalk  (Gelesen 546511 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline BBB

  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitforist... leider
  • Beiträge: 2.450
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7825 am: 23.10.2021 | 17:57 »
Auf Netflix die ersten zwei Folgen von Shadowhunters gesehen, weil es mir empfohlen wurde.
Ich kann es leider echt nicht empfehlen.
Keine Ahnung wie diese Show es geschafft hat mehr als eine Staffel zu bekommen. Wüsste echt nichts, was an der Serie irgendwie positiv erwähnenswert wäre... also wirklich gar nichts.

Nee. Da verwende ich meine Zeit lieber anders...
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline Raven Nash

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7826 am: 24.10.2021 | 12:58 »
Kann ich dir sagen: Es basiert auf Büchern, die im Twilight-Strom mitschwimmen und funktioniert genauso. Ich hab die erste Staffel gesehen, dann aber aufgegeben. Einige wirklich coole Ideen im Worldbuilding werden durch Romantikschmalz erdrückt. Und wie meistens bei solchen Vorlagen (siehe Rubinrot) fragt man sich vor allem: Warum zum Henker sollte irgendwer die Tusse überhaupt als Freundin haben wollen?
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7827 am: 26.10.2021 | 23:10 »
Uff, Sons of Anarchy wechselt in der 3. Staffel schon inhaltlich von "in Ordnung" (Staffel 1) über "Zweifelhaft" (Staffel 2) zu "Dämlich". Die nächste Stufe wird dann leider "Saudumm". Bei 7 Staffeln fürchte ich, daß das bald der Fall sein und eine lange Leidensstrecke wird, falls ich nicht abbreche. Albern konstruierte Konflikte, nichtssagendes Geschwätz, und jedem noch so bekloppten Gerücht aus jeder noch so zweifelhaften Quelle wird sofort geglaubt, damit... siehe oben unter "Konflikte". Wir sind in Staffel 3 bereits bei einer Biker-Telenovela angelangt.

PS: Obacht, meine Belustigung über diese Seriensülze ist keine absichtliche, total persönliche Beleidung für alle, die SoA gut finden. Also ganz ruhig bleiben... ;)
« Letzte Änderung: 27.10.2021 | 02:12 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.564
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7828 am: 28.10.2021 | 09:00 »
Uff, Sons of Anarchy wechselt in der 3. Staffel schon inhaltlich von "in Ordnung" (Staffel 1) über "Zweifelhaft" (Staffel 2) zu "Dämlich". Die nächste Stufe wird dann leider "Saudumm". Bei 7 Staffeln fürchte ich, daß das bald der Fall sein und eine lange Leidensstrecke wird, falls ich nicht abbreche. Albern konstruierte Konflikte, nichtssagendes Geschwätz, und jedem noch so bekloppten Gerücht aus jeder noch so zweifelhaften Quelle wird sofort geglaubt, damit... siehe oben unter "Konflikte". Wir sind in Staffel 3 bereits bei einer Biker-Telenovela angelangt.

PS: Obacht, meine Belustigung über diese Seriensülze ist keine absichtliche, total persönliche Beleidung für alle, die SoA gut finden. Also ganz ruhig bleiben... ;)

Bin da ganz bei dir. Habe damals nach Staffel 2 oder so aufgegeben. Ich mag eigentlich Mileu-Filme und Serien, Zeug mit Gangstern und so ziemlich gut. Aber SoA war mir zu sehr gewollt auf "coole Biker" gemacht. Dann sind noch Leute mit SoA-T-Shirts rumgelaufen bei uns in der Stadt und ich habe mich gefragt, ob die jetzt einen auf Angels oder so machen wollen.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7829 am: 28.10.2021 | 11:15 »
Ende Staffel 3 ist jetzt das Ende dieser schlechten Bikertelenovela für mich. Ich halte das nicht mehr aus. Die letzten Folgen schmerzten schon.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Online JohnnyPeace

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 986
  • Username: JohnnyPeace
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7830 am: 28.10.2021 | 11:48 »
Ich bin grade fast durch mit Inside Job auf Netflix. Simpsons (eher Disenchantment, aber Simpsons klingt positiver) meets alle möglichen Verschwörungstheorien, die so aktuell am Start sind. Kein anspruchsvolles Programm aber ich bin gut unterhalten und bedauere, dass ich nur noch eine Folge vor mir hab.
VINSALT-KICKER-INTERACTIVE-LIGA-GEWINNER 2009/10, 2016/17 und 2017/18

Offline Raven Nash

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7831 am: 28.10.2021 | 12:26 »
Die 2. Staffel Locke & Key ist endlich da! Zwar entfernt man sich storymäßig immer mehr von der Vorlage, aber es ist dann schon wieder so eigenständig, dass es gut ist. Und so wirklich toll fand ich die Storyline in der Graphic Novel dann auch nicht, als dass man die nicht verbessern könnte...
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.068
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7832 am: 28.10.2021 | 12:46 »
Da schleich ich auch noch drum herum.
So ganz schlau werde ich aus den Trailern nicht, was die Serie nun bietet.
Märchenhafte Mystik oder schauriger Grusel?
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.350
  • Username: Alexandro
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7833 am: 28.10.2021 | 12:54 »
Am ehesten "Horror mit Superkräften".

Aber so richtig passt kein Label auf die Serie.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.102
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7834 am: 28.10.2021 | 13:01 »
Star Trek: Prodigy ist recht unterhaltsam gestartet.
Etwas "ernster" als Lower Decks, allerdings auch eher an ein jüngeres Publikum gerichtet, so vom Alter der Protagonisten her.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Raven Nash

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7835 am: 28.10.2021 | 13:08 »
Da schleich ich auch noch drum herum.
So ganz schlau werde ich aus den Trailern nicht, was die Serie nun bietet.
Märchenhafte Mystik oder schauriger Grusel?
Die Graphic Novel hat einen deutlich cthuluoiden Einschlag, den haben sie in der Serie aber bisher ausgespart. Insgesamt hat man Kinder/Teenager, die mittels magischer Schlüssel teils sehr eigenartige Sachen bewerkstelligen können. Dass es bei so viel Macht auch jemanden gibt, der sie begehrt liegt in der Natur der Sache.
L&K ist teils bizarr, teils unheimlich und dennoch auch irgendwie eine Familiensaga.
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.068
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7836 am: 28.10.2021 | 13:10 »
Star Trek: Prodigy ist recht unterhaltsam gestartet.
Etwas "ernster" als Lower Decks, allerdings auch eher an ein jüngeres Publikum gerichtet, so vom Alter der Protagonisten her.
Wo hast du das gesehen? Paramount+ gibt es ja noch nicht in Deutschland.

Wobei die Serie mit Janeway bei mir gleich mal mit Minuspunkten startet.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Online Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.963
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7837 am: 28.10.2021 | 13:28 »
Nun die 6te Folge Foundation gesehen, und entschlossen nicht weiterzugucken.

Mir ist das a) zu deprimierend und b) teilweise auch technisch zu dämlich was in der Serie passiert. Evtl hätte ein wenig mehr Exposition das lösen können, aber ohne dies stelle ich mir da zu viele Fragen wie Sachen passieren konnten die keinen Sinn machen.

Die Serie schaut allerdings grandios aus. Das muss man ihr lassen.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.102
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7838 am: 28.10.2021 | 13:33 »
Wo hast du das gesehen? Paramount+ gibt es ja noch nicht in Deutschland.

Wobei die Serie mit Janeway bei mir gleich mal mit Minuspunkten startet.
Ich habe Prodigy auf meinem Monitor (zum PC gehörig) gesehen.
Nachdem die Folge vom digitalen Laster auf meine Festplatte fiel.

Was Janeway angeht, ich mochte sie. Sowohl in VOY, als auch in der Prodigy Variante, wobei sich beide doch deutlich unterscheiden.
Es ist zudem in der ersten Folge so..
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Daneben fällt die Serie, meiner Meinung nach, deutlich aus dem Konzept der bisherigen Serien. Wo man so doch eine normale Crew hat.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.102
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7839 am: 28.10.2021 | 13:41 »
Hm, fand die die 6. Episode Foundation nicht besonders deprimierend, mag aber sein das ich dahingehend abgehärtet bin (*).
Was ich mich allerdings frage ist, wo dir die Exposition fehlt? Bisher fand ich was in der Serie passierte sehr nachvollziehbar. Mehr als bei anderen Serien, wo ich mir halt denke das die Macher den Ansatz haben "Ist halt so, weil!" ^^;

Die Serie schaut allerdings grandios aus. Das muss man ihr lassen.
Jop, ich hoffe das ihnen für die zweite Staffel nicht die Kohle ausgeht @.@

(*) Hab kurz danach Doom Patrol 2 bis 4 geschaut wo...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Wizz_Master

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 310
  • Username: balrog_master
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7840 am: 29.10.2021 | 07:03 »
Naja, als Österreicher musste ich mir die Ibiza-Affäre auf Sky geben  ;D
Aber ehrlich gesagt enttäuschend, habe nun 3 der 4 Episoden geschaut und trotz eines Nicholas Ofczarek der in "Der Pass" brilliert hat und auch hier eine gute Leistung abliefert, konnte mich die Serie nicht wirklich abholen.

Umso mehr freue ich mich auf einen spannenden Winter, hier reiht sich ein Highlight nach dem Anderen:

- 19.11. Rad der Zeit
- 23.11. Master of the Universe Revelation - Teil 2
- 24.11. Hawkeye
- 17.12. Witcher Staffel 2
- 29.12. Book of Boba Fett
- Januar: Dota: Dragons Blood Staffel 2

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7841 am: 29.10.2021 | 08:40 »
Da schleich ich auch noch drum herum.
So ganz schlau werde ich aus den Trailern nicht, was die Serie nun bietet.
Märchenhafte Mystik oder schauriger Grusel?

Märchenhaft ist da nicht viel. Das ist eine Mischung aus Highschool Drama, Urban Fantasy und Horror, wobei letzterer teilweise schon durchschlägt. Auch wenn sich die explizite Gewaltdarstellung in engen Grenzen hält, die - auch gezeigten - Implikationen aus den Handlungen sind schon sehr heftig.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Online JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.383
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7842 am: 29.10.2021 | 12:08 »
Star Trek: Prodigy ist recht unterhaltsam gestartet.
Etwas "ernster" als Lower Decks, allerdings auch eher an ein jüngeres Publikum gerichtet, so vom Alter der Protagonisten her.

Die Freundin schaute die ersten 5 Minuten mit und meinte dann, dass das Star Wars und nicht Trek sei. Ich konnte dem nicht widersprechen.
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.083
  • Username: HEXer
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7843 am: 29.10.2021 | 12:32 »
Ich finde, seit dem Reboot der Filmreihe sind sich die beiden ohnehin deutlich ähnlicher geworden. Soll keine Kritik sein , nur nen Eindruck.
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.102
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7844 am: 29.10.2021 | 17:45 »
Die Freundin schaute die ersten 5 Minuten mit und meinte dann, dass das Star Wars und nicht Trek sei. Ich konnte dem nicht widersprechen.
War auch mein Eindruck, ändert sich da so im letzten dreiviertel etwa (eher in der Hälfte des letzten dreiviertel).
Es hilft das die Charaktere so eine Insignia (Kommunikator?) kriegen, der übersetzt, und dann ein fettes Föderationsschiff finden, welches den typischen Star Trek Look hat.

Ich finde, seit dem Reboot der Filmreihe sind sich die beiden ohnehin deutlich ähnlicher geworden. Soll keine Kritik sein , nur nen Eindruck.
Naja, man hat am Anfang Aliens wo nicht miteinander reden können, und was klingt wie Soundsnippets aus der Tattoine Bar.
Die dreckige, düstere Optik des Gefängnis hilft da auch nicht weiter,... ebenso wie ein Lord Grievius-artiger Roboter und ein Oberbösewicht der auch sowas von einem Mini-Imperator hat.
Die Sound-Kulisse, bis zum Punkt wo sie das Schiff finden, klingt auch eher nach Star Wars.
Oh, und irgendwie assoziere ich Twi'leks mit der recht humanoiden weiblichen Figur ^^;

Es war durchaus irritierend, dass ich mich erst fragte, ob das nicht irgendwie SW:Rebels ist ^^;
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline BBB

  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitforist... leider
  • Beiträge: 2.450
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7845 am: 30.10.2021 | 16:06 »
So, hab ein neues guilty pleasure...

The Protector, eine türkische Netflix Serie. Stellenweise grausam vorhersehbar, vieles altbekannt und irgendwo schonmal gesehen, und an einigen Stellen ein bisschen zu viel Soap Opera...
Aber mir gefällt es :D

Staffel 2 werde ich wohl heute abschließen. Dann bin ich halb durch.

Aber es ist toll mal unverbrauchte Gesichter zu sehen. Irgendwie mag ich die Serie.

3 von 5 magische Dolche bisher.
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline Raven Nash

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 562
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7846 am: 31.10.2021 | 18:39 »
Sehr skeptisch habe ich die erste Folge von Paranormal auf NF gestartet - und dann mal gleich die halbe Staffel durchgezogen. Es ist eine Serie aus Ägypten, um einen Hämatologen, der seine eigenen paranormalen Kindheitserlebnisse nicht wahrhaben will, dann aber mit noch haarsträubenderen Fakten konfrontiert wird...
Gaaanz viel Selbstironie und beißender Sarkasmus, gepaart mit ägyptischem Lifestyle Ende der 60er Jahre. Die Wesen, mit denen Rafeet da konfrontiert wird, sind teilweise zwar auch haarsträubend unlogisch, aber trotzdem irgendwie cool.
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.347
  • Username: tartex
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7847 am: 2.11.2021 | 12:35 »
Nach geschätzten 30 Jahren habe ich es endlich durch Staffel 2 von Twin Peaks geschafft.

Die zweite Hälfte der zweiten Staffel war grausam schlecht, aber so hat man wohl Standard-Drama in 80igern und früher geschrieben und Lynch war an der Stelle seinen Angaben nach raus. (Erinnert mich an "Erwachsenen"-Fernsehen-Serien meiner Kindheit. Kein Wunder, dass ich da kaum was durchgehalten habe.)

Die allerletzte Folge dann endlich eher wieder ein Lichtblick. Vielleicht hatte da Lynch doch seine Finger im Spiel.

Als nächstes Firewalk with Me.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline First Orko

  • DSA-Supermeister auf Probe
  • Koop - Fanziner
  • Legend
  • **
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 6.051
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7848 am: 2.11.2021 | 13:14 »
Nach geschätzten 30 Jahren habe ich es endlich durch Staffel 2 von Twin Peaks geschafft.

Die zweite Hälfte der zweiten Staffel war grausam schlecht, aber so hat man wohl Standard-Drama in 80igern und früher geschrieben und Lynch war an der Stelle seinen Angaben nach raus. (Erinnert mich an "Erwachsenen"-Fernsehen-Serien meiner Kindheit. Kein Wunder, dass ich da kaum was durchgehalten habe.)

Die allerletzte Folge dann endlich eher wieder ein Lichtblick. Vielleicht hatte da Lynch doch seine Finger im Spiel.

Als nächstes Firewalk with Me.

Nach dem, was ich so mitbekommen habe, wollten Lynch & Frost seinerzeit wohl nie den Mord überhaupt auflösen und den Weg der "Whodunit-Dekonstruktion" konsequent weiter beschreiten. Dem stand das Studio aber wohl ablehnend gegenüber und hat wohl auf sowas wie ein "Auflösung" gepocht.
So supertief bin ich da nicht drin, ich erschließe mir Lynch-Zeug eher "intuitiv"  ;D

Aber der ganze Black Lodge-Kram (den ich persönlich sehr mag!) riecht mir nach einer Überreaktion á la "Ok, ihr wollt eine Auflösung? Ich GEB euch eine Auflösung!"

Je nachdem, wie offen du für "unerklärlichen, surrealen Mindfick-Shit" bist, könnte ich die dritte Staffel eingeschränkt empfehlen. Sie ist.... sehr... anders als die ersten zwei, hat aber einige in Hinblick auf die gesamte Serienlandschaft bisher einmalige Einstellunge und Inszenierungen zu bieten.
Das Ende ist aber nicht für alle... in Gänze... befriedigend  8] 8) ::)
« Letzte Änderung: 2.11.2021 | 13:16 von First Orko »
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270
Ludo Liubice - Der lübecker Brett- und Rollenspielverein

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori Amateurspieler
  • Beiträge: 3.610
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7849 am: 2.11.2021 | 20:41 »
Nun die 6te Folge Foundation gesehen, und entschlossen nicht weiterzugucken.

Mir ist das a) zu deprimierend und b) teilweise auch technisch zu dämlich was in der Serie passiert. Evtl hätte ein wenig mehr Exposition das lösen können, aber ohne dies stelle ich mir da zu viele Fragen wie Sachen passieren konnten die keinen Sinn machen.

Die Serie schaut allerdings grandios aus. Das muss man ihr lassen.

Soo, Folge 7 gesehen und ich fürchte, es wird erst noch so richtig deprimierend.
Bin insgesamt immer noch sehr angetan von der Serie. Lohnt sich allein schon
wegen dem imperialen Triumvirat und seinem Hintergrund.
Sehenswert wie die Serie Themen wie Macht(mißbrauch), wissenschaftliche Er-
kenntnis und Religion behandelt. Asimov würde es freuen, zu sehen wie relevant
er noch ist - fast mehr denn je.
« Letzte Änderung: 3.11.2021 | 00:44 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba
Major Lennox Answered With His Life, Sir!