Autor Thema: Filme und Serien - Smalltalk  (Gelesen 218437 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Callisto

  • Gast
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #25 am: 18.01.2010 | 22:33 »
Was mir noch als Ersatz für Akte X einfällt, was ich aber bislang nicht gesehen habe, wäre Sanctuary
Zitat
In “Sanctuary” spürt die geheimnisvolle 150-jährige Dr. Helen Magnus (Amanda Tapping u.a. bekannt aus “Stargate SG-1?) zusammen mit ihrem Assistenten Dr. Will Zimmermann und ihrer Tochter Ashley Magnus abnormale Kreaturen und unerklärliche Phänomene auf der Erde auf. Dr. Magnus und ihr Team versuchen mithilfe ihrer Organisation, der Sanctuary, zum einem dem Ursprung der sogenannten “Abnormals” nachzugehen als auch von deren Fähigkeiten zu lernen und deren Existenz vor dem Rest der Menschheit geheim zu halten.

Offline dr.fendo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: dr.fendo
    • www.enter.hell.de.vu
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #26 am: 18.01.2010 | 22:54 »
Danke Callisto, ich werd mich mal danach umsehen.
"Zwerge sind keine Berge"

Callisto

  • Gast
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #27 am: 14.02.2010 | 08:47 »
Wird wohl Zeit den Smalltalkthread wieder zu beleben. Ich schau mir eben Ten Inch Heroes an. Eigentlich nur im Jensen Ackles zu sehen  :D

Aber da war eben so eine geile Szene! Jensen spielt einen Freak, mit Kilt, Mascara und bunten Haaren. Er soll für eine Kollegin die einen Notfall hat Tampons kaufen, nachdem er endlich eine Packung ausgewählt hat ist er auf dem Weg zur Kasse und zwei junge Männer lachen ihn aus, wie er in seinem Rock und mit seinen Tampons dasteht. Aber Jensen Ackles wäre nicht der coole Hund der er ist, wenn er nicht eine Rede so geil rüberbringen würden, darüber das der Fakt dass er Tampons kauft, bedeutet, dass er so intim mit seiner Freundin ist, dass sie zulässt dass er ihre Tampons kauft, und das das bedeutet dass er jeden Tag flachgelegt wird, während die Jungs mit ihrem Kumpel im Lebensmittelladen rumlungern. Made my day!

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #28 am: 14.02.2010 | 10:28 »
Gestern Abend habe ich aus schierer Langweile mal in "Dark Blue" reingeschaltet und bin doch irgendwie hängen geblieben. In der Serie geht es um Undercover-Ermittler, die im Rahmen ihrer Ermittlungen öfter selbst da Gesetz brechen oder zumindest beugen, aber das inoffiziell wohl auch tun sollen, weshalb sie überwiegend eher nicht aus der typischen Polizei-Karriere stammen.

Wie in jeder Produktion, in der Bruckheimer seine Griffel im Spiel hat ist das Ganze sehr stylish, aber auch - diplomatisch ausgedrückt - routiniert inszeniert. Sprich, mit Überraschungen in Sachen sozialer Interaktion oder irgend einer Stellungnahme zum Gesellschaftsleben braucht man nicht rechnen.

Aber: Sehr spannend und kurzweilig; im Grunde ein Action-Thriller in Serie. Aufgrund der von Kabel1 dezent ungünstige gelagerten Sendezeit (Samstag 22:15) aber nur zu empfehlen, wenn man keine Lust zum Ausgehen hat, was irgendwie damit kollidiert, das eine Serie nun einmal regelmäßig läuft.
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Callisto

  • Gast
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #29 am: 14.02.2010 | 10:37 »
Ich find ja eh Samstags sollten nur Spielfilme laufen. Ich dachte Samstags kommt auf Kabel1 Castle, oder kommt das erst um 23 Uhr?

Mich würde mal interessieren ob ich die einzige bin, die, wenn sie allein ist natürlich nur, auch den Charakteren zu ruft irgendwas zu tun oder eben nicht zu tun, wohl wissend, dass es nur ein Film ist? Ich hab zum Beispiel eben was gesehen wo der Kerl schläft und die Frau schleicht sich an, setzt sich zu ihm, hat ne Waffe in der Hand und ist kurz davor ihn zu töten. Da das ne Serie ist, weiß ich dass der Typ überlebt, er ist immerhin Maincast und sie nur Nebenrolle. Ich muss trotzdem einfach rufen "Nein! Machs nicht!"

Sehr nervig ist das, wenn ich von nem Film  absorbiert bin und nicht allein bin. Da muss ich mich immer so unter Kontrolle halten.

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #30 am: 14.02.2010 | 10:40 »
Ich find ja eh Samstags sollten nur Spielfilme laufen. Ich dachte Samstags kommt auf Kabel1 Castle, oder kommt das erst um 23 Uhr?

"Castle" läuft schon 20:15 Uhr, also zur Hauptsendezeit.
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Callisto

  • Gast
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #31 am: 14.02.2010 | 10:47 »
"Castle" läuft schon 20:15 Uhr, also zur Hauptsendezeit.

Achso  8)

edit: btw, ich liebe unvorhergesehene Twists! Medium ftw!
« Letzte Änderung: 14.02.2010 | 11:27 von Casgirl »

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 13.899
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #32 am: 14.02.2010 | 14:37 »
Für Leute, die obskure Mystery mit einer ausreichenden Anzahl an weiblichen Charakteren und einer geschickten Dosierung des Humor-Gewürzes wollen, würde ich ja Twin Peaks empfehlen. Keine Ahnung, ob die Serie zur Zeit irgendwo läuft. Ansonsten muss man die sich halt anderweitig beziehen.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline dr.fendo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: dr.fendo
    • www.enter.hell.de.vu
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #33 am: 14.02.2010 | 15:11 »
Naja die fand ich irgendwie sehr zäh. Aber man muss dem Film lassen dass er so ziemlich das verwirrendste ist was ich gesehen hab  :d
"Zwerge sind keine Berge"

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 13.899
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #34 am: 14.02.2010 | 15:34 »
Der Film ist ohne die Serie nicht zu verstehen. Anders rum ist es zum Glück nicht so schlimm. ;)

Callisto: ich kann dir Twin Peaks zum Treffen mitbringen, wenn du magst.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Callisto

  • Gast
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #35 am: 14.02.2010 | 17:07 »
Nö danke, hab ich alles schon gesehen! Durch Twin Peaks hab ich mich elendig durchgequält und schon nach dem Schauen den Großteil wieder vergessen.

Kleines Erlebnis eben: Ich sitze unten mit meiner Mum und schau "Ein Trauzeuge zum Verlieben" auf ZDF an. Auf einmal machts "Puff" und das Bild ist zu einem schmalen Streifen (Durchmesser ca 4 mm) zusammengeschmolzen. Ich schalte um, ohne Veränderung, schalte aus, schalte ein und hab einen Regenbogen auf jedem Kanal, ein "Knack" ertönt, es riecht verbrannt und das wars dann mit dem Fernsehvergnügen für heute. Naja, weiß ich halt nicht wies endet.  ~;D

Callisto

  • Gast
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #36 am: 18.02.2010 | 18:37 »
Die Zusammenfassung auf der DVD (ungefähr): "Biker töten die Familie des Polizisten Max. Darauf dreht dieser durch und beginnt einen blutigen Rachefeldzug"

Klingt nach dem Anfang eines 08/15-Actionfilms. Einer meiner Freunde: "Man fragt sich den ganzen Film lang: wann dreht er endlich durch und startet seinen Rachefeldzug??? Das passiert (gefühlt) in den letzten 5 Minuten des Films und ist keineswegs das Kernthema des Films (wie man es durch die Zusammenfassung erwarten würde)."

Mmmm... bei mir ist es schon eine ganze Weile her, dass ich den Film EDIT zum ersten Mal gesehen habe, und das war auch erstmal die Fernsehfassung. Ich hab halt das Glück, dass ich meine Erwartungen schnell fallenlasse, wenn ich merke, der Film ist anders als erwartet. Mittlerweile hab ich mich so an das Tempo von MadMax gewöhnt, dass ich den garnicht als Actionfilm sehen kann. Mmm...
« Letzte Änderung: 18.02.2010 | 18:44 von Casgirl »

alexandro

  • Gast
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #37 am: 19.02.2010 | 00:23 »
Desperate Housewives fand ich nur die erste Staffel gut, danach war irgendwie die Luft raus und ich hab irgendwann aufgehört zu schauen (jetzt habe ich gehört dass es demnächst ein Crossover mit "Lost" geben soll... :o).

Fringe kann ich nur empfehlen (ähnlich packend wie Lost, nur dass man tatsächlich auch ANTWORTEN bekommt und nicht mit vagen Andeutungen bei der Stange gehalten wird).

Smallville ist auch ziemlich gut, besonders ab der 8. Staffel (läuft gerade bei RTL II): schöne Neuintepretation des Superman-Mythos (basierend auf Smallville würde ich gerne einen neuen Superman-Kinofilm sehen - selbst nachdem Singers Debakel mir das Franchise beinahe madig gemacht hätte).

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.465
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #38 am: 19.02.2010 | 08:08 »
Was mir noch als Ersatz für Akte X einfällt, was ich aber bislang nicht gesehen habe, wäre Sanctuary

Uh, bloss die Finger davon lassen. Das ist mit Abstand das dämlichste, was in Sachen Fantasy/Mystery in den letzten Jahren raus gekommen ist (okay, abgesehen von Lost  >;D). Und das will nun wirklich was heißen...   ;)

Wozu eigentlich ein Ersatz. Warum nicht einfach Akte X nehmen?

PS: Torchwood wäre natürlich auch noch eine Alternative. Aber die Serie ist seltsam. Nicht Dr. Who-seltsam, aber trotzdem seltsam (ohne das ich es jetzt an etwas bestimmtem festmachen könnte). Ich schaffe davon nicht mehr als eine Folge am Stück, ohne das sich mein Gehirn PsychoDad-artig verknotet.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.260
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #39 am: 19.02.2010 | 08:14 »
Die 4'te Staffel von Torchwood ist überraschend gut,..
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe women. I believe the brave women who came forward.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.465
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #40 am: 19.02.2010 | 08:14 »
Ich dachte es gibt nur drei?  wtf?
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.260
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #41 am: 19.02.2010 | 08:39 »
Ah, stimmt, verzählt ^^;
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe women. I believe the brave women who came forward.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 6.926
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #42 am: 19.02.2010 | 09:47 »
Desperate Housewives fand ich nur die erste Staffel gut, danach war irgendwie die Luft raus und ich hab irgendwann aufgehört zu schauen (jetzt habe ich gehört dass es demnächst ein Crossover mit "Lost" geben soll... :o).

Ich schaue das Ganze gerade auf ProSieben in der aktuellen deutschen Version und ich weiß was du meinst... dafür dass sich nach dem Hurricane alles ändern sollte, haben die Protagonisten doch wieder mit den selben Problemen zu kämpfen, wie zu Beginn der Serie: Gaby ist schon wieder luxusverwöhnt, die Scavos sind schon wieder schwanger (und die Einzigen in der Vistiria Lane, die nicht total daneben sind), Mike und Susan sind schon wieder verheiratet, Bree ist schon wieder kurz davor ihren Mann zu verlassen... alle Konflikte wiederholen sich und das ist einfach nicht interessant... den Autoren fällt wohl langsam nichts mehr ein: die sollten die kleine Keyla mal wieder auftauchen lassen, dann käme Zauber in die Bude.

Zitat
Fringe kann ich nur empfehlen (ähnlich packend wie Lost, nur dass man tatsächlich auch ANTWORTEN bekommt und nicht mit vagen Andeutungen bei der Stange gehalten wird).
Davon habe ich nichts gemerkt... ich habe die erste Folge gesehen und gegähnt, ich habe die zweite Folge gesehen und es nicht glauben wollen, dass das von J.J.Abrahams ist, ich habe die dritte Folge gesehen und war erbost, dass die Protagonisten bei "Fringe" so oberflächlich sind.
"Lost" liebe ich von ganzem Herzen, obwohl ich mit den momentanen Entwicklungen nicht zufrieden bin (ich mochte die Serie lieber, als es wirklich noch mehr um Survival auf der Insel ging) - oft nimmt die Serie wirklich interessante Fäden auf, die man dann im Sande verlaufen lässt (Mister Echo hätte seine Kirche ruhig bauen sollen, das wäre cool gewesen, und dass Charlies Greatest Hits-Liste nochmal eine Rolle spielt, bezweifle ich auch und was es mit Libbys Aufenthalt in Hurleys Anstalt genau auf sich hatte, werden wir wohl auch nie erfahren).
Aber "Fringe" konnte mich überhaupt nicht packen - "Lost" beginnt mit einem BOOOOOM!, hat diese unglaublich interessanten Rückblenden, die mir viel über die Figuren verraten und ihre Handlungen begründen - schon in den ersten Folgen. Die Verschwörung war mir bei der Serie immer egal und das konnte sie auch sein, denn "Lost" war vor allem in den ersten Staffeln derart charakterzentriert, dass die Konflikte der Überlebenden untereinander überhaupt interessanter waren als das Ganze drumrum. Und dann sehe ich die erste Folge "Fringe": diese blonde Agentin ohne Seele mit ein bisschen Liebesbeziehung, diesen Underdog (hey, dass ist doch der kleine Pacey Whitter ;) ) und einen verrückten Wissenschaftler - oh nein, oh mein Gott, der Freund der Blonden arbeitet für die Bösen - I COULDN'T CARE LESS! Ich habe keine Beziehung zu diesen Figuren, sie sind flache Platzhalter für irgendeine Verschwörung, die mich überhaupt nicht reizt. Grenzwissenschaften sind mir egal, solange es nicht um zwischenmenschliche Beziehungen geht, berührt mich das einfach nicht genug. Ja gut, es gibt diesen Vater-Sohn-Konflikt, aber der reicht mir einfach nicht. Wenn die Charaktere einer Serie mir nach den ersten paar Folgen immer noch egal sind, hat die Serie verloren.
Mir geht es nicht um Antworten, mir geht es um den Weg dorthin und darum, wie die Figuren damit umgehen. Deswegen hat "Akte X" nach Mulders Abtreten auch nicht mehr gerockt - vielleicht gab es Antworten, aber das persönliche Drama war einfach weg. Und darum geht es mir bei guten Serien...

Aber ich will niemandem "Fringe" schlecht reden: ich würde es aber mit "Lost" definitiv nicht vergleichen wollen...
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.260
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #43 am: 19.02.2010 | 09:59 »
Desperate Housewives fand ich nur die erste Staffel gut, danach war irgendwie die Luft raus und ich hab irgendwann aufgehört zu schauen (jetzt habe ich gehört dass es demnächst ein Crossover mit "Lost" geben soll... :o).
Finde ich gar nicht. Wobei ich auch nur die Staffeln 1, 2, 3(zur etwa haelfte), 5 (zur haelfte) und 6 bis Pro Sieben kenne. An ein Lost-Crossover glaube ich nicht ^^;

Da es imho zu nicht geringen Anteil Comedy ist habe ich auch nichts gegen den ein oder anderen wiederholenden Inhalt,...
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe women. I believe the brave women who came forward.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Offline Bad Horse

  • Faktengewitter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.365
  • Username: Leonie
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #44 am: 19.02.2010 | 21:13 »
@Fringe: Ja, das braucht ne Weile. Aber der Metaplot, den man dann so Ende erster / Anfang zweiter Staffel entdeckt, ist einfach saucool. Olivia, das gebe ich gern zu, ist ein bißchen flach, aber hey, JJ Abrams hat auch Alias-auch-genannt-Mary-Sue erfunden. Dagegen ist Olivia noch wesentlich sympathischer. Zumal ihr Boytoy weder unbedingt einer von den Bösen noch vollständig aus der Serie verschwunden ist.

Übrigens grade Dollhouse fertig geguckt... ui. Schönes, schönes Ende. Hat mir sehr gut gefallen. Aber ich mochte Dollhouse ja auch die ganze Zeit schon.

Sons of Anarchy war auch Klasse, aber Sons of Anarchy ist immer klasse, wenn man auf Drama steht.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

alexandro

  • Gast
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #45 am: 20.02.2010 | 03:10 »
Da es imho zu nicht geringen Anteil Comedy ist habe ich auch nichts gegen den ein oder anderen wiederholenden Inhalt,...
wtf?

Wo sind die Hausfrauen den Comedy? Ich hab da (in Staffeln 1-3.5/4) immer nur Betroffenheitskitsch und Soap gesehen.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.260
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #46 am: 20.02.2010 | 14:11 »
wtf?

Wo sind die Hausfrauen den Comedy? Ich hab da (in Staffeln 1-3.5/4) immer nur Betroffenheitskitsch und Soap gesehen.
Ich amüsiere mich da prächtig.
Und es war zumindest dieses Jahr die Serie wo ich mit am herzhaftesten, lautesten und ausgiebigsten Lachen musste. Konkret, in der Szene wo Susan Mike zu Kathrine begleitet, feststellt das diese das Schlafzimmer vorbereitete ebenso wie das Bad, sich im Bad mit Kathrine prügelte und schließlich durchnäßt zu Mike runter kommt und in imho göttlicher Montur nur meint "Wir hassen sie wieder" :D

Nun oder in Season 2 wo Lynette die imaginäre Freundin ihres einen Kinds versehentlich vom Müllwagen überfahren läßt :D

Wobei der Humor ansonsten meistens etwas substiler / schwärzer daher kommt.
Gibt zwar ab und an dann kleine emotionale Tiefschläge, wie das Kind das Gabby in Season 3 (iirc) verlor, aber dazwischen ist es doch lustig.

Finde ich.
Und die Amis. Da räumt(e) nämlich Desperate Housewives (bei den Golden irgendwas, TV Awards oder so) in den Comedy Kategorien ab.


Als so eine reine Soap wäre es tatsächlich schrecklich ^^
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe women. I believe the brave women who came forward.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Callisto

  • Gast
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #47 am: 21.02.2010 | 22:28 »
Meine Lieblingsszene aus Ten Inch Heroes

Desperate Housewives trifft auch nicht wirklich meinen Humor. Aber ausser mal reingezappt hab ich auch nie wirklich viel davon gesehen. Insgesamt hab ich vielleicht zwei Folgen gesehen. Vielleicht.

Was ich im Moment eigentlich ganz gut finde, ist The Eleventh Hour, zumindest die amerikanische Version. Ja, ich weiß, in der britischen Version spielt Capt. Picard mit. Aber länger als 5 Minuten hab ichs bei der britischen Version nicht ausgehalten.

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #48 am: 21.02.2010 | 23:37 »
Nachdem ich mir diesen Samstag meine zweite Episode von "Dark Blue" zu Gemüte führen konnte, werde ich bei der Serie wohl dabei bleiben. Irgendwie gefällt es mir, wie das Stylische von CSI mit Charakteren kombiniert wurde, die endlich mal nicht so geleckt rüberkommen und ihre Ecken und Kanten nicht nur als Alibi haben, sondern Dinge tun, bei denen sie einem ernsthaft unsympathisch werden. Das Soap-Element besteht eher darin, Stück für Stück zu erfahren, wie die Leute so geworden sind. Und das Ganze kombiniert mit ordentlicher, bodenständiger Action.
Das einzig Dumme ist, dass ich wohl die meisten Episoden aufzeichnen muss, um sie später zu kucken.

Ach ja, am nächsten Sonntag geht es weiter mit NCIS und The Mentalist. Das ist auch schon vorgemerkt. ;D
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Callisto

  • Gast
Re: Film- und Seriensmalltalk!
« Antwort #49 am: 21.02.2010 | 23:48 »
Dark Blue hört sich nach nem guten Tipp an!

Achja, ab 1. März gibts die wunderbare dritte Supernaturalstaffel auf Pro7.  :)