Autor Thema: Filme und Serien - Smalltalk  (Gelesen 255645 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.293
  • Username: Rhylthar
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2975 am: 6.05.2018 | 12:16 »
Gestern habe ich eine FOlge Happy! gesehen, und frage mich immer noch: Was zur Hölle habe ich da gesehen?
Sag ich ja...werde aber wohl demnächst weitergucken.  ;)
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

alexandro

  • Gast
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2976 am: 6.05.2018 | 12:22 »
Ich fand Reservoir Dogs ziemlich doof (doofe Story, langatmig erzählt, keine eingängigen Charaktere). Pulp Fiction fand ich gut, aber auch nicht besonders originell. Jackie Brown fand ich großartig, ebenso Kill Bill (besonders den zweiten Teil). Death Proof, Inglorious Basterds und Django fand ich eher so naja - gute Filme, aber eher Genrestudien, als wirklich Tarantino-esque (da steckt z.B. in Filmen wie The Rock oder Natural Born Killers mehr Tarantino drin, obwohl er da "nur" Autor war). H8 habe ich tatsächlich noch immer nicht gesehen, scheint aber in eine ähnliche Richtung zu gehen.

Offline Tante Petunia

  • Der Ikosaeder unter den Tanelornies
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tante Petunia
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2977 am: 6.05.2018 | 12:39 »
Ich liebe seine älteren Filme.
Ich finde seine letzten paar Streifen ziemlich blöd, aber hassen tu ich ihn nicht. Ich finde es eher traurig, dass er sein großes Talent in Blut ersäuft. ;)
+1
Slüschwampf

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Neapolitanersüchtig
  • Beiträge: 3.290
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2978 am: 6.05.2018 | 13:52 »
Ich binge gerade Entourage, nachdem ich die Serie damals nach der ersten Staffel aus den
Augen verloren habe. Bei fast drei Folgen pro Stunde, geht das sogar recht zügig, und die Abenteuer
des aufstrebenden Schauspielers Vincent Chase und seiner Kumpel in Hollywood sind echt mal 'ne Abwechslung.

Edit: Alles inklusive dem Kinofilm durchgeprügelt und fand es gut, zumal ich sonst fast keine Comedy gucke.
« Letzte Änderung: 9.05.2018 | 14:18 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba

Online Sir Mythos

  • Klugscheisser 1000
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 16.159
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2979 am: 7.05.2018 | 08:50 »
Für mich gilt das für jeden seiner Filme einzeln - mittelmäßig finde ich davon fast keinen, die sind so gut wie immer an gegensätzlichen Enden der Skala.

Das trifft es ziemlich gut.

Reservoir Dogs - leider bisher nicht gesehen
Pulp Fiction - Einer der schlechtesten und langweiligsten Filme, den ich je gesehen habe. Ich bin bei dem Film eingeschlafen und verstehe bis heute nicht, was die Leute daran so gut finden.
Jackie Brown - nicht gesehen
Kill Bill: Vol. 1 - unterhaltsames Action-Kino, aber jetzt nicht irgendwie herausstechend
Kill Bill: Vol. 2 - unterhaltsames Action-Kino, aber jetzt nicht irgendwie herausstechend
Death Proof - nicht gesehen
Inglourious Basterds - die Thematik reizt ich gar nicht, so dass ich den nicht gesehen habe und sicher auch nicht gucken werde, egal wie gut oder schlecht der ist
Django Unchained - war ganz unterhaltsam. Es hat jedenfalls Spaß gemacht Waltz hier zuzugucken.
The Hateful Eight - den Film fand ich großartig. Eine schöne Hommage an die alten Western. Das filmen in der Breitwandversion hat dem Film sehr gut getan.

Persönlich finde ich Tarantino überhyped. Er hat gute Filme gemacht - aber auch nicht bessere als andere Regisseure.

Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.777
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2980 am: 7.05.2018 | 10:14 »
Ich hab die Zahl meiner aktiven Serien von etwa 75 auf 62 runter geaxt :D
Und bald werden es noch weniger ^.^
Immerhin scheinen iZombie und Once upon a Time ja eingestellt zu sein. Heiße Kandidaten sind zudem Agents of Shield, Colony, Arrow, Punisher, Supergirl..
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.440
  • Username: Supersöldner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2981 am: 7.05.2018 | 10:15 »
Wo hast du das mir AoS und Supergirl her ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.777
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2982 am: 7.05.2018 | 10:32 »
Das sind mehr Kandidaten für meine persönliche Absetzung. ^^;
Keine Ahnung ob sie auch allgemein geaxt werden XD
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Online Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.891
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2983 am: 7.05.2018 | 15:19 »
Kill Bill: Vol. 1 - unterhaltsames Action-Kino, aber jetzt nicht irgendwie herausstechend
Kill Bill: Vol. 2 - unterhaltsames Action-Kino, aber jetzt nicht irgendwie herausstechend
Oha, dann solltest du sie dir noch einmal angucken. ;D

Die Kill Bill Filme leben definitiv nicht von der Story oder irgendwelchen atemberaubenden Actionsequenzen, sondern von ihren massiven Anleihen an alte Filme und ihren teils absurden Details. Sowas wie die Halterungen für Katanas in der japanischen Airline, oder dass die Flakes, in denen Black Mamba ihre Pistole versteckt, "Kaboom" heißen etc etc.
Dazu noch die filmtechnischen Spielereien, wie die schnittlose Szene im japanischen Restaurant, der Anime, die Art des Kung Fu Trainings und so weiter. :D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.269
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2984 am: 7.05.2018 | 15:42 »
Und der Soundtrack. Vergiss nicht den wunderbaren Soundtrack. Ich muss sagen, dass die „Kill Bill“-Filme für mich direkt hinter meinem Liebling Pulp Fiction rangieren. Und wie ich jüngst festgestellt habe: Es hilft für die Wertschätzung der Filme „Lady Snowblood“ zu kennen.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 13.048
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2985 am: 7.05.2018 | 15:52 »
Okay, ich nutze Netflix auch für My Little Pony und Gravity Falls. ;D

Gravity Falls ist auf Netflix? Das ist mir noch gar nicht aufgefallen. Aus-ge-zeich-net!!
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Legend
  • *******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 4.755
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2986 am: 7.05.2018 | 16:45 »
Und der Soundtrack. Vergiss nicht den wunderbaren Soundtrack. Ich muss sagen, dass die „Kill Bill“-Filme für mich direkt hinter meinem Liebling Pulp Fiction rangieren. Und wie ich jüngst festgestellt habe: Es hilft für die Wertschätzung der Filme „Lady Snowblood“ zu kennen.

*Ähem* Das gilt im Übrigen für so ziemlich alle Tarantino-Filme. Bei Death Proof kam das ja etwas übermäßig rüber, und auch wenn kaum einer die ganzen Originale kennen, hat man die Stellen mit den Zitaten hier zu deutlich bemerkt - weswegen der ja auch so schlecht weg kam.
Ich denke, das wird auch das große Problem bei seinen späteren Filmen sein: Je breitgestreuter (und jünger) das Publikum, desto geringer der Anteil derjeniegen, die eine ebenso breites, genreübergreifendes und auch abstruses Filmwissen haben wie er und nicht mal einen Bruchteil der Anspielungen verstehen. Die Kritik "das ist ja alles nur nachgemacht" verpufft dann auch, weil genau diese Sorte von Nörglern die Originale oft nicht mal kennt und nur aufgrund von Hörensagen das Argument aufgreift.

Fakt ist: Tarantino liebt Anspielungen und Zitate und nutzt diese als Stilmittel, um Remineszenzen für die Gernres zu schaffen, die ihm lieb sind. Also fast alle  ;D Hin und wieder schießt er über das Ziel hinaus, und ich bin wie gesagt wahrlich kein kompromissloser Fanboy. Aber ich halte ihn immer noch für einen der aktuellen Top-Regisseure mit einem exzellenten Verhältnis von Qualität und Originaltät über seine gesammte Schaffenszeit.
Er bleibt seinem Stil treu (ob man mag oder nicht), gefällt nicht jedem (will er auch nicht) und besticht nicht durch besonders kreative Geschichten. Aber was Kamera, Musikauswahl und Spannung angeht können sich da so manche gehypte Regisseure eine fette Scheibe von abschneiden!
Seine Stiltreue und Eigenwilligkeit teilt er mit ebenso streitbaren Regisseuren wie Jim Jarmusch und David Lynch - alles Künstler, deren Filme nicht für sich alleine stehen, sondern immer im Kontext des Genres und der Schöpfer und ihrer Mittel (bei Lynch zBsp seine Symbolsprache) stehen.

Ich für meinen Teil gucke immer noch lieber einen beliebigen Film von ihm ein zweites Mal anstatt irgendeines Marvel-Films - auch wenn mich einige Marvel-Filme kurfristig deutlich besser unterhalten. Klingt paradox, ist es auch   ^-^ :gasmaskerly:
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270
Ludo Liubice - Der lübecker Brett- und Rollenspielverein

Offline JohnnyPeace

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 530
  • Username: JohnnyPeace
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2987 am: 8.05.2018 | 21:01 »
Ich guck grade From Dusk Till Dawn: The Series und bin ganz gut unterhalten dabei. Allerdings, super nervig: In den Episoden 8. bis 10. der ersten Staffel gibts auf einmal andere (und für meine Begriffe schlechte) Synchronsprecher. So einen Schiet erlebt man echt selten!
VINSALT-KICKER-INTERACTIVE-LIGA-GEWINNER 2009/10, 2016/17 und 2017/18

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.440
  • Username: Supersöldner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2988 am: 9.05.2018 | 18:38 »
so viele Serien über Helden.  Finde ich ja ganz nett.  ja ich mag das.    Aber wie wehre es mal mit ein Paar Schurken Serien ? auf deutsch .
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.269
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2989 am: 9.05.2018 | 19:04 »
Gibt's doch!  wtf?

Breaking Bad... Nacros... Hannibal... das sind schon Serien über Schurken.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Online Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.891
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2990 am: 9.05.2018 | 19:06 »
Gibt's doch!  wtf?

Breaking Bad... Nacros... Hannibal... das sind schon Serien über Schurken.
Nein, das sind Serien über kriminelle Arschlöcher. BIG Difference. ;)
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.269
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2991 am: 9.05.2018 | 19:41 »
Und was sind Super-Schurken anderes als kriminelle Arschlöcher?
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.440
  • Username: Supersöldner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2992 am: 9.05.2018 | 19:44 »
Rambo 5  ? aber der Typ ist über 70.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Neapolitanersüchtig
  • Beiträge: 3.290
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2993 am: 9.05.2018 | 19:53 »
Rambo 5  ? aber der Typ ist über 70.

Ist doch egal, beim letzten Rambo war er über 60 und der war sogar aushaltbar.
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Neapolitanersüchtig
  • Beiträge: 3.290
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2994 am: 9.05.2018 | 20:01 »
so viele Serien über Helden.  Finde ich ja ganz nett.  ja ich mag das.    Aber wie wehre es mal mit ein Paar Schurken Serien ? auf deutsch .

Auf deutsch gibt es da auch schon was: 4 Blocks, eine Serie über kriminelle Arschlöcher aus dem Libanon, die in
Berlin den Drogenhandel organisieren und nebenbei seit Jahrzehnten das Asylrecht mißbrauchen - ist sogar
sehr gut geworden. Oder Weissensee, eine Serie u.a. über kriminelle Arschgeigen von der Stasi, die selbst über
Leichen gehen (wenn nichts anderes hilft) und das Geschäft im Familienverbund betreiben - ist sogar ziemlich sehenswert.
« Letzte Änderung: 9.05.2018 | 20:08 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.440
  • Username: Supersöldner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2995 am: 9.05.2018 | 20:07 »
Hört sich beides mehr wie Propaganda aus Bayern an als wie gute Serien . 
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Online Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.891
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2996 am: 9.05.2018 | 21:35 »
Und was sind Super-Schurken anderes als kriminelle Arschlöcher?
Jeder kann ein kriminelles Arschloch werden, aber nur wenige haben den Stil und die Größe, es zum Superschurken zu schaffen. ;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.293
  • Username: Rhylthar
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2997 am: 9.05.2018 | 21:37 »
Jeder kann ein kriminelles Arschloch werden, aber nur wenige haben den Stil und die Größe, es zum Superschurken zu schaffen. ;D
Naja, bei Breaking Bad würde ich es ein wenig anders sehen.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.249
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2998 am: 9.05.2018 | 21:40 »
so viele Serien über Helden.  Finde ich ja ganz nett.  ja ich mag das.    Aber wie wehre es mal mit ein Paar Schurken Serien ? auf deutsch .
Was genau macht denn fuer dich einen "Schurken" aus?

Worin unterscheidet sich der vom einfachen Kriminellen?

Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Online Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.891
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2999 am: 9.05.2018 | 21:43 »
Naja, bei Breaking Bad würde ich es ein wenig anders sehen.
Ach, der hat auch keine Superkräfte. Nicht mal ne poplige Powerarmor.

 ~;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D