Autor Thema: Warum spielt man HERO?  (Gelesen 4882 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jed Clayton

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.630
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jed Clayton
Re: Warum spielt man HERO?
« Antwort #25 am: 23.03.2010 | 22:26 »
Wie kommst Du denn darauf, dass Jed die Blutschwerter nicht kennt, nur weil ihm der Nickname Tellurian nicht geläufig ist? Und das eine B! im ersten Post hat er vielleicht einfach überlesen?

Dass das große B mit Ausrufezeichen hier für das Blutschwerter-Forum steht, wusste ich seit ein paar Wochen. Aber ich lese dort wirklich nicht viel, ich halte mich an :T: als mein Rollenspieler-Forum.

Wenn ich tatsächlich mal bei B! etwas poste, schreibe ich dort zufällig auch unter einem anderen Namen.
"Somewhere there is danger, somewhere there's injustice, and somewhere else the tea is getting cold."

(Doctor Who, Survival, 26th season, serial 4, part 3)

Offline dedan

  • Obermufti-Imperator
  • Adventurer
  • ****
  • Welcome to wal-mart, get youre shit and get out!
  • Beiträge: 836
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: dedan
    • Meine Warhammer Armeen
Re: Warum spielt man HERO?
« Antwort #26 am: 25.03.2010 | 17:21 »
Hi,

ich kenne kaum ein System was soviel Möglichkeiten für Spieler und Spielleiter liefert.
Problem ist, wie bei allem im Leben, es braucht Zeit es zu lernen.
Das Spiel geht dann aber flüssig von der Hand.
Wenn man darauf Wert legt kann man dieses System nachrechenbar, dank Rule of X, balancen.
Für mich ist es das System schlecht hin und ich nutze es für alle Kampagnen die ich leite.
Sicher ist der Aufwand sehr groß, aber das System ist es absolut wert, man muss sich eben nur Arbeit machen wollen.

Gruß,
Dan
- Hier könnte Ihre Werbung stehen -

Meine Warhammer Armeen

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori Amateurspieler
  • Beiträge: 3.610
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Warum spielt man HERO?
« Antwort #27 am: 26.03.2010 | 17:19 »
Sicher ist der Aufwand sehr groß, aber das System ist es absolut wert, man muss sich eben nur Arbeit machen wollen.

Und da liegt der Hase im Pfeffer.
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba
Major Lennox Answered With His Life, Sir!

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Warum spielt man HERO?
« Antwort #28 am: 26.03.2010 | 17:35 »
Wenn ich mir die Zeit bedenke die manche Spielleiter in ihre Kampagnenwelten stecken dann faellt (zumindest bei entsprechender Vorarbeit fuer "Klassiker" im entsprechenden Genre wie z.B. die "... HERO"-Genrebuecher) der "Aufwand" wenn man die Sachen noch mit Werten versehen will auch nicht mehr gross ins Gewicht.

Die Vorarbeit die sich ein SL bei HERO vorher macht hilft dann waehrend den Runden irgendwelche Streitigkeiten ("Wieso kann ich mit dem Spruch der Sachen faerbt nicht auch die Pupillen des Gegners faerben um ihn damit blind zu machen?", "Wieso spricht mein Charakter obwohl er aus diesem Land kommt nicht dessen Landessprache?" usw.) schon im Vorhinein zu vermeiden.

Natuerlich kann man so Sachen auch erstmal ungeklaert lassen und erst "bei Bedarf" klaeren, aber das geht ja bei jedem System (inklusive "SL-Willkuer") ;)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Thot

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.046
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thot
Re: Warum spielt man HERO?
« Antwort #29 am: 27.03.2010 | 11:48 »
Wenn ich mir die Zeit bedenke die manche Spielleiter in ihre Kampagnenwelten stecken dann faellt (zumindest bei entsprechender Vorarbeit fuer "Klassiker" im entsprechenden Genre wie z.B. die "... HERO"-Genrebuecher) der "Aufwand" wenn man die Sachen noch mit Werten versehen will auch nicht mehr gross ins Gewicht.
[...]

Prozentual nicht, absolut schon.

Offline Heretic

  • Famous Hero
  • ******
  • Zuul, Mothafucka, Zuul!
  • Beiträge: 2.119
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Heretic
Re: Warum spielt man HERO?
« Antwort #30 am: 27.03.2010 | 12:39 »
Sorry, aber können wir den Thread jetzt schliessen?
Ich tus einfach NOCH mal, nachdem jetzt schon wieder ein Mod den aufgemacht hat... *grummel*
ErikErikson: Ich weiss immer noch nicht, wie ich meinen Speer am besten einführe.
kirilow (IRC): Ich denke mir aber, dass Du gerne ein Misanthrop wärst.
oliof (IRC): Zornhau: Ich muss gleich speien.