Umfrage

Müssen/sollen in einem RPG gleiche Magie-Regeln für SCs und NSCs gelten?

Unbedingt, in jeder Hinsicht.
Wünschenswert ist es, aber kein Muss.
Definitiv nicht wichtig.
Es kommt darauf an...

Autor Thema: SC-NSC gleiche Magie-Regeln für alle?  (Gelesen 4852 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline el-Pi

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 286
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: el-Pi
Re: SC-NSC gleiche Magie-Regeln für alle?
« Antwort #50 am: 4.03.2011 | 11:53 »
Ja, denn jedesmal wenn im mein Magier zu mächtig wurde hat er die Magie in seinem System herruntergeschraubt und dann kommt er mir mit sowas!
Ich bin für Toleranz -
und wem das nicht passt dem hau ich aufs Maul. ;)

Korrigiert meine Rechtschreibfehler = http://tanelorn.net/index.php/topic,56190.0.html

Offline Tigerbunny

  • Strahlemann
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Saulus Traiton
Re: SC-NSC gleiche Magie-Regeln für alle?
« Antwort #51 am: 4.03.2011 | 11:57 »
Viele Regelwerke bieten explizite NSC-Magie an. So etwas nutze ich gern, weil es NSC und SC voneinander differenziert. Allerdings ist es wünschenswert, dass die Regeln dahinter möglichst die gleichen oder sehr ähnlich sind.
Warum Kinder im Nebenzimmer beim Rollenspiel schwierig sind: "Der alte Magier blickt erwartungsvoll von einem zum anderen, ihr wisst bereits was er fragen will, als er ansetzt: Kann ich was Süsses?"

"Optimisten machen Sudoku mit Kugelschreiber."
"Ein Freund ist jemand, der die Melodie in Deinem Herzen kennt, und Dich daran erinnern kann, wenn Du sie vergessen hast." - Eckhardt von Hirschhausen

Offline Yehodan ben Dracon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.992
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yehodan ben Dracon
Re: SC-NSC gleiche Magie-Regeln für alle?
« Antwort #52 am: 4.03.2011 | 12:02 »
Also ich mag auch Dinge, die ein Mysterium bleiben.
Z.B., dass bestimmte Magie eben bestimmten Wesenheiten/Rassen vorbehalten bleibt. Nur extrem spezialisierte SCs sollten diese Grenzen verwischen können.
Mein Hellfrost Diary

Robin Law´s Game Style: Storyteller 75%, Method Actor 58%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Tactician 42%, Power Gamer 33%, Butt-Kicker 17%

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Re: SC-NSC gleiche Magie-Regeln für alle?
« Antwort #53 am: 4.03.2011 | 12:17 »
Also ich mag auch Dinge, die ein Mysterium bleiben.
Z.B., dass bestimmte Magie eben bestimmten Wesenheiten/Rassen vorbehalten bleibt. Nur extrem spezialisierte SCs sollten diese Grenzen verwischen können.
Ich finde es auch OK wenn menschliche SC Magier NIEMALS Zaubersprüche sprechen können, die Drachen können.
Ich finde es auch OK wenn SC niemals Drachen sein können.
Aber der hypothetische SCdrachenmagier (der ein reines Hirnkonstrukt bleiben muss weil er per Definition nicht existieren kann), der müsste theoretisch die gleichen Zauber können wie der NSCdrachenmagier.

Offline Naldantis

  • Hero
  • *****
  • ...hat schonmal eine Taschenlampe fallenglassen...
  • Beiträge: 1.623
  • Username: Naldantis
Re: SC-NSC gleiche Magie-Regeln für alle?
« Antwort #54 am: 15.03.2011 | 13:09 »
Führt man da zwei disjunkte Systeme ein, so nimmt man den Spieler jede Möglichkeit planvoll gegen ihre Gegner vorzugehen.
...gerade noch okay sind noch unbekannte Formeln, Sprüche, Rezepturen, die sich vollständig im Rahmen des Magiesystems bewegen und ggf. auch von den Spieler beherrscht werden könnten, so sie es schaffen diesem vom Gegner zu erlangen.