Autor Thema: Uhrwerk Verlag  (Gelesen 323443 mal)

Riot, Kreggen und 6 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1050 am: 2.09.2016 | 15:09 »
Nachdem es vor einigen Wochen schon Warhammer Fantasy-Restposten im Sonderangebot bei uns im Shop gab, folgen heute (englische) Warhammer 40k-Produkte:

http://shop.uhrwerk-verlag.de/141-sonderangebote

Mit dabei sind verschiedene Bücher für:
- Rogue Trader
- Dark Heresy
- Black Crusade
- Deathwatch

Alles nur solange der Vorrat reicht - bei manchen Büchern sind nur wenige Exemplare vorrätig.

[Achtung, die Bücher werden nicht sofort verschickt, sondern erreichen unser Shoplager erst Mitte September.]

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 19.753
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1051 am: 2.09.2016 | 19:40 »
Kommen für Only War noch Supplements rein?
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1052 am: 2.09.2016 | 20:46 »
Kommen für Only War noch Supplements rein?

Nur wenn wir welche in alten F&S-Lagerbeständen finden. ;) Sieht aber so aus, als hätten wir langsam alle Kisten gecheckt und da war bisher nix dabei.

Deep_Impact

  • Gast
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1053 am: 6.09.2016 | 08:56 »
Hier mal ein Vorschlag für die nächste Redaktionssitzung. Vielleicht mal ein eigenständiges Produkt, dass die Amerikaner noch nicht angedacht haben.

Die Idee (siehe Tread dazu) war, die Typen, Foki und Descriptoren auf Karten dazustellen, um den Wust von Optionen leichter darstellen zu können. In abgespeckter Form hat sich das in meiner Gruppe bereits bewährt.

Ein professionelles Kartendeck mit
9 Archetype-Karten (3x3)
13 Descriptor-Karten (53 inkl. Character Options)
32 Foki-Karten (53 inkl. Character Options)

Also mit Deckblatt und Erklärung ein 120 Kartendeck. Wäre mir locker 10-15€ wert.


Offline Silent Pat

  • Kofferraumdealer
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 990
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Silent Pat
    • Uhrwerk Verlag
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1054 am: 6.09.2016 | 09:07 »
Wäre mir locker 10-15€ wert.

Und da würde ein Problem liegen ;)

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.469
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1055 am: 6.09.2016 | 09:18 »
Und da würde ein Problem liegen ;)
Müsste man es teurer verkaufen, oder wie?

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Online Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1056 am: 6.09.2016 | 09:24 »
Müsste man es teurer verkaufen, oder wie?

Die SpliMo-Zustandskarten kosten jedenfalls 20 Euro, und ich würde jetzt mal ins Blaue rein vermuten, dass die Auflage bei Splittermond höher ist als Numenera (deutsch).
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Ubiquity)
Bereitet vor: Pulp-Kampagne (tbd)

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.469
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1057 am: 6.09.2016 | 09:28 »
Ahh, bin mit Splittermond nicht so vertraut, nur mit den deutschen Pathfinderkarten, aber stimmt, da würde ein Doppelpack auch in die Richtung tendieren bei ähnlicher Auflagevermutung. Schade eigentlich.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Deep_Impact

  • Gast
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1058 am: 6.09.2016 | 09:56 »
Ein grobe Schätzung oder ein paar erklärende Worte wären nett. Ich sehe als Vergleich, dass das die englischen Karten Cypher-Karten (250) so um die 30 kosten.
Natürlich ist die Auflage geringer. Ergo wo müsste die Auflage liegen, um einen gangbaren Preis (gaaaaanz grob) zu realisieren.

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1059 am: 6.09.2016 | 10:55 »
Ein grobe Schätzung oder ein paar erklärende Worte wären nett. Ich sehe als Vergleich, dass das die englischen Karten Cypher-Karten (250) so um die 30 kosten.
Natürlich ist die Auflage geringer. Ergo wo müsste die Auflage liegen, um einen gangbaren Preis (gaaaaanz grob) zu realisieren.

Unter 20 Euro ist da eigentlich nichts zu machen bei der Auflagengröße, die wir ansetzen würden. Und das ist dann wieder ein Preis, der viele potenzielle Käufer abschrecken könnte.

Kartensets sind bei Nischenspielen in Deutschland einfach keine einfache Sache. Sehen wir auch bei Splittermond mit den Zustandskarten und bei den FATE-Karten. Das sind verhältnismäßig teure Produkte in Relation zum Verkaufserfolg.

Deep_Impact

  • Gast
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1060 am: 6.09.2016 | 11:23 »
Okay, wenn sie gut gemacht wären, könnte ich mich dazuhinreißenlassen 20€ zu zahlen. Stimmt aber schon, dass das vermutlich nicht soviele wären.

Offline teddypolly

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 65
  • Username: teddypolly
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1061 am: 6.09.2016 | 12:10 »
Da wir in unserer Runde auch das Kartenset für Splittermond viel verwenden bin ich inzwischen ein Freund von solchen Zusatzprodukten.

Vll. könnte man bei solchen Produkten darüber nachdenken den selben Weg zu gehen, wie es "System Matters" mit "Beyond the wall" gemacht hat:
Ihr überlegt euch, wie ihr die Karten machen würdet, damit ihr von ihnen überzeugt seid. Schaut was sie dann kosten müssten, damit das noch lohnt. Und bietet es dann den Leuten zum vorbestellen an. Finden sich genug Vorbestellende damit das finanziell geht, dann macht ihr die Karten, wenn nicht, dann gibt es halt keinen lohnenden Markt für das Produkt und auch gut. Klar würde dann auch in ein gescheitertes Angebot Arbeitszeit und Ressourcen fließen, in meiner Außenperspektive, ohne jede Ahnung vom Verlagsgeschäft, scheint das dann aber eine überschaubare Größe zu sein.

Mir ist klar, dass dann zwischen Vorbestellung / Geld an euch überweisen und Auslieferung auch mal mehr als ein halbes Jahr vergehen kann, da ihr in dem Modell die Karten ja erst zu entwerfen beginnt, wenn ausreichend Vorbestellungen da sind, für mich wäre das aber kein Hinderungsgrund.

Offline Bentley Silberschatten

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.136
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bentley
    • Antiquariat der Kleinodien
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1062 am: 6.09.2016 | 20:21 »
Wie System Matters da dran geht finde ich auch sehr gut.
Davon abgesehen, die Karten finde ich als SL wirklich sehr nützlich und würde die auch kaufen. Solche Spielhilfen sind Klasse!

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.396
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1063 am: 6.09.2016 | 20:49 »
Ja das mit den Karten und sonstigen Spielhilfen kommt immer mehr. Ein Spieler stellt uns die SpliMo Karten zur Verfügung und ich habe mir z.B. jüngst alle Spellcards für DnD 5 gekauft.
Power Gamer: 50% Butt-Kicker: 46% Tactician: 75% Specialist: 13% Method Actor: 58% Storyteller: 75% Casual Gamer: 54%

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 19.753
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1064 am: 6.09.2016 | 20:52 »
Nur wenn wir welche in alten F&S-Lagerbeständen finden. ;) Sieht aber so aus, als hätten wir langsam alle Kisten gecheckt und da war bisher nix dabei.

Alles klar. Dann order ich erst mal nur das GRW. Nachdem ich es zum Vollpreis bestimmt schon viermal aus irgendeinen virtuellen Einkaufskorb dann doch wieder rausgelegt habe....
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.517
  • Username: aikar
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1065 am: 9.09.2016 | 07:49 »
Hallo

Kann man im neuen Shop jetzt eigentlich wieder als Österreicher pdfs kaufen?
Wird das 13th Age pdf gepflegt (Fehler korrigiert etc.)?
Hat das 13th Age pdf ein pdf-Inhaltsverzeichnis?

Herzlichen Dank!

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1066 am: 9.09.2016 | 15:01 »
Kann man im neuen Shop jetzt eigentlich wieder als Österreicher pdfs kaufen?

Ja, das ist wieder möglich.

Zitat
Wird das 13th Age pdf gepflegt (Fehler korrigiert etc.)?

Grundsätzlich schon, aber generell machen wir bei PDFs nur bei größeren Sachen Korrekturen. Bei 13th Age wüsste ich gerade von keiner bisher erfolgten Korrekturrunde.

Zitat
Hat das 13th Age pdf ein pdf-Inhaltsverzeichnis?

Das haben alle PDFs bei uns (und dank der Softwareumstellung wird das den Kunden jetzt auch angezeigt).

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1067 am: 10.09.2016 | 11:24 »
Und mal wieder gibt es Sonderangebote - diesmal für Restposten von Engel:

http://www.uhrwerk-verlag.de/?p=4291

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.517
  • Username: aikar
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1068 am: 14.09.2016 | 06:51 »
Bei euren tollen Sonderangeboten ärgert mich nur eins...ich hab alles schon. Verdammt.

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1069 am: 14.09.2016 | 11:31 »
Kleine Info für alle Shopkunden (oder jene, die es werden wollen): Ab sofort kann man bei uns auch per Lastschrift und Kreditkarte bezahlen.

shop.uhrwerk-verlag.de

Offline Horadan

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 155
  • Username: Horadan
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1070 am: 14.09.2016 | 12:43 »
Kleine Info für alle Shopkunden (oder jene, die es werden wollen): Ab sofort kann man bei uns auch per Lastschrift und Kreditkarte bezahlen.

Da muss ich doch gleich mal den Daumen heben :d

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1071 am: 16.09.2016 | 13:05 »
Ab sofort vorbestellbar in unserem Shop: "Das neue Ätherversum", eine Spielhilfe für Space:1889.

http://www.uhrwerk-verlag.de/?p=4311

Außerdem kurzes Update zum Beutebuch für 13th Age, da ja ein paar Leute danach gefragt hatten hier: Die Nachlieferung der Druckerei ist immer noch nicht angekommen. Sie soll angeblich aber nächste Woche kommen. Sollte das tatsächlich passieren, wissen wir dann hoffentlich auch näheres zum offiziellen Erscheinungstermin.

Offline The_Nathan_Grey

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.947
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nathan Grey
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1072 am: 16.09.2016 | 13:57 »
Danke dir. Ich wollte grade nochmal fragen wie es mit dem Beutebuch aussieht.
thenathangrey.wordpress.com

"Ne Ansichtskarte aus Solingen" - Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle

"Wenn du noch einmal mit den Augen zwinkerst, zwinker ich mit dem Fingern" - Vier Fäuste für ein Halleluja

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.517
  • Username: aikar
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1073 am: 18.09.2016 | 18:56 »
Hallo

Eine Frage zu Starslayers: Wir arbeiten an einem Projekt, das wir evtl. gerne einschicken würden. Welche Symbole darf man für Fanprojekte verwenden?

Im Fender Buch sind z.B. Symbole für Planetenbeschreibungen drin, sind die CC? Gleiche Frage für die Symbole für Attribute Eigenschaften, Talente, Waffen usw.

Herzlichen Dank

Deep_Impact

  • Gast
Re: Uhrwerk Verlag
« Antwort #1074 am: 18.09.2016 | 19:33 »
Schau mal ins DS Forum da gibt es der Regel die Symbole freigegeben. Ansonsten CK fragen.

http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?PHPSESSID=2e0832927912a5e51eeb87062427fa82&board=14.0