Tanelorn.net

Autor Thema: (A)D&D mit FAE? (War: Neues von FATE Core)  (Gelesen 817 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.014
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
(A)D&D mit FAE? (War: Neues von FATE Core)
« am: 17.06.2013 | 18:23 »
Bei ganz klassischer Fantasy ohne Battlemap würde Fate bei mir aber sehr harte Konkurrenz von Dungeon World als System der Wahl bekommen.

Schau mal in mein Blog ;) Link siehe unten.
« Letzte Änderung: 21.06.2013 | 21:53 von Blechpirat »
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition
Bereite vor: Vampire: The Masquerade 5th Edition

Mein Blog über Rollenspiele: https://beyondthedrowningwoods.blogspot.com/

Offline LordOrlando

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 348
  • Username: LordOrlando
Re: Neues von FATE Core
« Antwort #1 am: 17.06.2013 | 20:34 »
Warum eigentlich nicht STR, DEX etc. als approaches, und Class/Race per Aspekte/Stunts, so wie üblich?  Ich meine, ein +3 Mage,+2 Cleric und ein+1 Ranger, alles in einer Person wär etwas seltsam...

Offline Kampfwurst

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 904
  • Username: Kampfwurst
Re: Neues von FATE Core
« Antwort #2 am: 17.06.2013 | 20:48 »
Warum eigentlich nicht STR, DEX etc. als approaches, und Class/Race per Aspekte/Stunts, so wie üblich?  Ich meine, ein +3 Mage,+2 Cleric und ein+1 Ranger, alles in einer Person wär etwas seltsam...
Wenn du die Approaches als "ich bin 50% Magier, 30% Kleriker und 20% Ranger" ansiehst gebe ich dir recht, das ist seltsam. Aber das ist nicht, was die Approaches aussagen. Ich hatte in der G+ Gruppe ein Beispiel gebracht, das das ganz gut verdeutlicht, denke ich. Nehmen wir einen Magierjäger, einen Krieger der sich darauf spezialisiert hat Magier zu jagen. Als Krieger hat er keine magischen Fertigkeiten, und da er ein Krieger ist würde jeder sofort hingehen und ihm "Krieger +3" geben. ABER die Tatsache, dass er hauptsächlich Magier jagt bedeutet, dass er sich bestens mit deren Taktiken auskennt, Wege kennt, mit denen er die Standard Zauber umgehen kann und sich vor ihnen schützen kann, usw. Also macht es durchaus Sinn ihm "Magier +3" zu geben, obwohl er nicht zaubern kann, und damit kann er dann gegen Magier antreten. Immerhin geht es wie gesagt nicht um Fertigkeiten, sondern um Herangehensweisen.

Offline Robert

  • Hero
  • *****
  • Nein, so sehe ich nicht aus. Aber ich mag ihn^^
  • Beiträge: 1.808
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Robert
Re: Neues von FATE Core
« Antwort #3 am: 17.06.2013 | 21:00 »
Magicuser/Cleric/Ranger ist ein recht klassisches Multiclassing, Elminster hatte diese 3 Klassen und IIRC noch Roguestufen.
Aber ich stimme zu, das FAE wohl eher mit etwas arbeiten sollte, das bei jedem Char gleich ist:
Die 6 Abilities bieten sich an(am Besten übernimmt man auch, das Monster mit non-Abilities, z.B. hirnlose Insekten, oder Untote ohne Konstitution den entsprechenden Wert nicht auf 0, sondern statttdessen einen Stunt haben, der die D&D-üblichen Immunitäten gegen z.B. Geistesbeeinflussung gibt).

Wenn man mit AD&D 2nd, oder 3.x arbeitet, lässt sich das Skillsystem ja gut über Stunts darstellen: Ein Bonus auf einen der Approaches, in bestimmten Situationen.

Wobei ich wohl eher zu Fate Core und dem Toolkit greifen würde, FAE ist fast schon zu simpel für AD&D bzw. 3.x
Mit dem Original, Microlite D20, den Retroklonen und evtl. D&D Next dürfte FAE zurecht kommen.

Jemand schon versucht, wie viel Arbeit man in die Konvertierung von D6 Material stecken müsste?
Die Attribute ähneln denen von D20, würden also hier wohl auch für die Approaches Modell stehen.
Das Quartett von MiniSix ist da fast schon zu wenig, aber 6 +1(Extranormal, also Magie, Psi, die MAcht, usw.) passt ja ganz gut.
Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten!

Das ist nicht die Signatur, aber mir ist noch nichts Besseres eingefallen^^

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.014
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Neues von FATE Core
« Antwort #4 am: 17.06.2013 | 22:08 »
Warum eigentlich nicht STR, DEX etc. als approaches, und Class/Race per Aspekte/Stunts, so wie üblich?  Ich meine, ein +3 Mage,+2 Cleric und ein+1 Ranger, alles in einer Person wär etwas seltsam...

Unter anderem, weil es das hier drüben schon gibt. Und weil ich das Toolkit Kapitel zu "Berufe als Fertigkeiten" cool fand.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition
Bereite vor: Vampire: The Masquerade 5th Edition

Mein Blog über Rollenspiele: https://beyondthedrowningwoods.blogspot.com/

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.014
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Neues von FATE Core
« Antwort #5 am: 17.06.2013 | 22:09 »
Wenn du die Approaches als "ich bin 50% Magier, 30% Kleriker und 20% Ranger" ansiehst gebe ich dir recht, das ist seltsam. Aber das ist nicht, was die Approaches aussagen. Ich hatte in der G+ Gruppe ein Beispiel gebracht, das das ganz gut verdeutlicht, denke ich. Nehmen wir einen Magierjäger, einen Krieger der sich darauf spezialisiert hat Magier zu jagen. Als Krieger hat er keine magischen Fertigkeiten, und da er ein Krieger ist würde jeder sofort hingehen und ihm "Krieger +3" geben. ABER die Tatsache, dass er hauptsächlich Magier jagt bedeutet, dass er sich bestens mit deren Taktiken auskennt, Wege kennt, mit denen er die Standard Zauber umgehen kann und sich vor ihnen schützen kann, usw. Also macht es durchaus Sinn ihm "Magier +3" zu geben, obwohl er nicht zaubern kann, und damit kann er dann gegen Magier antreten. Immerhin geht es wie gesagt nicht um Fertigkeiten, sondern um Herangehensweisen.

Ich fand Deinen Kommentar auf G+ schon gut. Ich werde gleich noch was zu den Aspekten schreiben und das dabei berücksichtigen.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition
Bereite vor: Vampire: The Masquerade 5th Edition

Mein Blog über Rollenspiele: https://beyondthedrowningwoods.blogspot.com/

Offline Horatio

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Horatio
Re: Neues von FATE Core
« Antwort #6 am: 17.06.2013 | 23:04 »
Wenn man mit AD&D 2nd, oder 3.x arbeitet, lässt sich das Skillsystem ja gut über Stunts darstellen: Ein Bonus auf einen der Approaches, in bestimmten Situationen.

Hm.. finde ich unintuitv. Ich geb einen Bonus auf eine Action (Overcome / Attack / Defend / Create an Advantage) in einer bestimmten Situation. Sonst hängen Stunts wieder an Approaches / Skill dran und das brauchen wir zum Glück seit FATE Core nicht mehr..
You see, it did not matter that setting canon and expected style was being broken,
as long as the characters in the story believed in their roles, the Story Guide believed in the consequences of any actions taken,
and the players believed in the story more than mere setting facts. Whatever the story would be in genre and message,
that would be revealed after the fact, not before.
- Eero Tuovinen: A Loveletter to a Story Gamer

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Rollenspiel Almanach
Re: Neues von FATE Core
« Antwort #7 am: 17.06.2013 | 23:10 »
ist da snicht einen eigenen Thread wert?
Malmsturm Chefkoch: Kannste fragen bringt aber nix. ;-)
www.Rollenspiel-Almanach.de www.Malmsturm.de
Fate Deutschland

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.014
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Neues von FATE Core
« Antwort #8 am: 17.06.2013 | 23:19 »
Hm.. finde ich unintuitv. Ich geb einen Bonus auf eine Action (Overcome / Attack / Defend / Create an Advantage) in einer bestimmten Situation. Sonst hängen Stunts wieder an Approaches / Skill dran und das brauchen wir zum Glück seit FATE Core nicht mehr..

Zustimmung!
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition
Bereite vor: Vampire: The Masquerade 5th Edition

Mein Blog über Rollenspiele: https://beyondthedrowningwoods.blogspot.com/

Offline Kampfwurst

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 904
  • Username: Kampfwurst
Re: Neues von FATE Core
« Antwort #9 am: 18.06.2013 | 00:07 »
Hm.. finde ich unintuitv. Ich geb einen Bonus auf eine Action (Overcome / Attack / Defend / Create an Advantage) in einer bestimmten Situation. Sonst hängen Stunts wieder an Approaches / Skill dran und das brauchen wir zum Glück seit FATE Core nicht mehr..
Der Bonus den ein Stunt gibt ist abhängig von Aktion UND Approach, nicht nur Aktion. Das Template sieht ja so aus:

Because I [describe some way that you are exceptional, have a cool bit of gear, or are otherwise awesome], I get a +2 when I [pick one: Carefully, Cleverly, Flashily, Forcefully, Quickly, Sneakily] [pick one: attack, defend, create advantages, overcome] when [describe a circumstance].

Wobei ich nachvollziehen kann die Approaches dabei weg zu lassen, immerhin sind Stunts eigentlich mehr Fertigkeiten gebunden, und Approaches eben genau keine Fertigkeiten. Bin mir nur nicht sicher, ob das ggf. zu mächtig sein könnte. Aber vermutlich eher nicht.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.014
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Neues von FATE Core
« Antwort #10 am: 18.06.2013 | 00:27 »
Bin mir nur nicht sicher, ob das ggf. zu mächtig sein könnte. Aber vermutlich eher nicht.

Doch schon. Die Approaches schränken die Anwendbarkeit der Stunts ein. Sonst könnte man (a) Stunts häufiger einsetzen und (b) macht die beschriebene Situation keinen Sinn für bestimmte Approaches.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition
Bereite vor: Vampire: The Masquerade 5th Edition

Mein Blog über Rollenspiele: https://beyondthedrowningwoods.blogspot.com/

Offline Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 9.147
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Neues von FATE Core
« Antwort #11 am: 21.06.2013 | 21:53 »
ist da snicht einen eigenen Thread wert?
Hab die Anregung mal Aufgegriffen.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.014
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: (A)D&D mit FAE? (War: Neues von FATE Core)
« Antwort #12 am: 21.06.2013 | 23:47 »
Hab inzwischen mehr dazu geschrieben.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition
Bereite vor: Vampire: The Masquerade 5th Edition

Mein Blog über Rollenspiele: https://beyondthedrowningwoods.blogspot.com/