Tanelorn.net

Autor Thema: [Fate Core] Regelfragen  (Gelesen 43037 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 947
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: [Fate Core] Regelfragen
« Antwort #775 am: 19.01.2018 | 12:45 »
Weil es gestern einer meiner Spieler gefragt hat.
Ist das möglich im Kampf bei Verteidigung sich zum Teamwork zusammenzuschließen?
Und falls ja, kommt das bei euch öfter vor?
Ich finde das irgendwie komisch. Ah da kommt ein harter Schlag rein, lass uns mal fix Teamwork machen um die Verteidigung zu pushen.
Jetzt mal etwas übertrieben dargestellt😄

Wenn es in der Fiktion passt, kein Problem. Aber bei Teamwork gilt ja "mitgehangen, mitgefangen". Es ist also eine relativ riskante Taktik. Denn wenn die Verteidigung trotzdem daneben geht, erwischt es gleich alle Charaktere, die zusammengearbeitet haben.

Zitat von: Fate Core SRD
Wenn du bei der kombinierten Fertigkeitsprobe einen Fehlschlag erleidest, dann betrifft dieser Fehlschlag alle Beteiligten. Ganz gleich, wie die Komplikationen aussehen, jeder wird davon betroffen und muss eventuell Konsequenzen nehmen. Alternativ kannst du einen Haken festlegen, der alle Beteiligten betrifft.
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: [Fate Core] Regelfragen
« Antwort #776 am: 19.01.2018 | 13:09 »
Ja, das habe ich mir nach dem wiederholten lesen von Teamwork dann auch gedacht.
Danke Leuts 😄
SL: DnD, Fate
Spieler: Savage Worlds A!C
Liest: Curse of Strahd
Bereitet vor: Curse of Strahd

Offline LUCKY_Seb

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 149
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LUCKY_Seb
    • Roter-Stein Rollenspielgruppenwebseite
Re: [Fate Core] Regelfragen
« Antwort #777 am: 2.02.2018 | 17:25 »
Fate Core Handbuch Seite 164 -
pro Szene - ca. 3-5 Situationsaspekte...

...haltet ihr euch daran? Oder macht ihr den Aufbau und möglichst prägnant (Wie besprochen in meinem "baufälligen Turm" Beispiel eine Seite vorher) und lasst ihr die Spieler dann hauptsächlich Aspekte erschaffen/oder aus dem prägnanten Aspekt heraus anspielen?
Ich kann mir vorstellen das man das auch situativ handhabt.

Für mich ist die Frage wie konkret Grenze ich die Situation ein...

PS. Soooorry, wer weiterliest wird schlauer  :o :o 8)  habe die Antwort schon gefunden... grob anlegen und mit den Spielern entwickeln... so steht es im unteren Absatz auf Seite 164 und das kommt mir auch sinnvoll vor.

Eure Meinung interessiert mich trotzdem ... ;)
« Letzte Änderung: 2.02.2018 | 17:29 von LUCKY_Seb »
Wer alles durchschaut sieht nichts mehr

Offline Nocturama

  • Organisch gewachsene Hühnin
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.058
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nocturama
Re: [Fate Core] Regelfragen
« Antwort #778 am: 2.02.2018 | 17:34 »
3-5 finde ich zu viele, ich beschränke mich auf ein oder zwei. Meistens habe ich einen Aspekt, der den größten Teil der Sitzung gilt (so a la "Kein Entkommen", "Liebe liegt in der Luft" oder so). Andere Aspekte sind oft implizit da, zum Beispiel wenn mal wieder alles in Flammen steht oder es stockfinster ist  ;)
You're here for two things: to fucking ruin someone's shit, and to play a friendly game of make-believe.

AND YOU'RE ALL OUT OF IMAGINATION.

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.777
  • Username: KhornedBeef
Re: [Fate Core] Regelfragen
« Antwort #779 am: 2.02.2018 | 17:48 »
*großvaterstimme* Weißt du, mein Sohn...ich habe da gerade ein paar Artikel von Ryan Macklin gelesen ( gesammelt in "Fateful Concepts" auf drivethru, manfindet die einzelnen Artikel aber auf seinem Blog).
Er beschreibt wie sie die Aspektanzahl von 10 in Spirit of the Century reduziert haben und warum. Aspekte bringen nichts wenn sie vergessen werden, und sie verschlingen kreative Energie. Situationsaspekte sind hauptsächlich dafür da, dass die Spieler sie anspielen, deswegen ist es nicht so schlimm für die SL, und Charakteraspekte sind selten alle auf einmal anwendbar, aber trotzdem muss man sie im Kopf behalten. Sie sollten also markant sein, und mehr als 2-3 würde ich nicht vorgeben. Wenn ein Spieler selbst einen kreiert, dann hat er auch etwas damit vor, kein Problem
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline LUCKY_Seb

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 149
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LUCKY_Seb
    • Roter-Stein Rollenspielgruppenwebseite
Re: [Fate Core] Regelfragen
« Antwort #780 am: 2.02.2018 | 18:03 »
*Enkelstimme: Ok Großväterchen, komm näher ans Feuer, der Nordwind pfeift heute furchtbar durch´s Gebälk ;)

Würdet ihr,  durch  Leichengeruch/Aura von Dämonen, die in Zonen aktiv sind, denn Geistigen Stress verursachen? .... Sozusagen die bedrohliche Aura auch in Regelmechanik reinbringen?

Edit:
Wenn man es konsequent ausspielt muss es ja eigentlich so sein. Denn durch die mögliche Konsequenz würde ja der "Horror" regeltechnisch wirksam - es sei den die Spieler sind so Storyteller, dass sie die "entstehende Panik" so ausspielen... ... ich weiß aber nicht ob die das machen... ^^
« Letzte Änderung: 2.02.2018 | 18:13 von LUCKY_Seb »
Wer alles durchschaut sieht nichts mehr

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.300
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: [Fate Core] Regelfragen
« Antwort #781 am: 2.02.2018 | 18:20 »
Als Stunt / Extra eines ganz besonders fiesen Obermobs? Sicher, da geht so etwas. Dann greift die Zone jede Runde mit einem guten Miasma (+3) an. Ist aber auch ein bisschen lästig, weil du dann noch für jeden eine komplette Probenabfolge mit Angriff und Veteidigung durchführst. Wobei der Angriff analog zum Widerstand ja auch als Fixwert ohne Wurf erfolgen kann. Spart die Hälfte der Würfe.
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline LUCKY_Seb

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 149
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LUCKY_Seb
    • Roter-Stein Rollenspielgruppenwebseite
Re: [Fate Core] Regelfragen
« Antwort #782 am: 2.02.2018 | 18:27 »
Naja, sie sind dem Viech, als es jünger und kleiner war, schon einmal begegnet und "fast hopps gegangen". Ich wollte eine spürbare Beklemmung so a la "we need a bigger boat" hervorrufen... Das mit dem Stunt habe ich auf dem Schirm. Es war eher eine generelle Stimmung, die sich in Stress niederschlägt angedacht... Aber vielleicht auch wieder zu kleinteilig gedacht....

... auf der anderesn Seite das mit dem zonenbezogenen Einsatz (Miasma) ist ja genau das was ich meine.... hmmm mal schauen...
« Letzte Änderung: 2.02.2018 | 18:30 von LUCKY_Seb »
Wer alles durchschaut sieht nichts mehr

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.300
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: [Fate Core] Regelfragen
« Antwort #783 am: 2.02.2018 | 18:30 »
Klar, das geht. Aber das kann auch durchaus nerven, weil es halt sehr oft kommt. Sehr viel Würfelei. Vielleicht erst ein heftiger Schlag, wenn sie das Ding erkennen und dann ist auch gut. Deladurch hast du die mechanische Resolution ein bisschen eingedämmt.
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline LUCKY_Seb

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 149
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LUCKY_Seb
    • Roter-Stein Rollenspielgruppenwebseite
Re: [Fate Core] Regelfragen
« Antwort #784 am: 2.02.2018 | 18:31 »
Jupp, ich guck mal. Fate ist zum Glück nicht absolut ... und das genießen wir gerade... danke erstmal...
Wer alles durchschaut sieht nichts mehr

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.777
  • Username: KhornedBeef
Re: [Fate Core] Regelfragen
« Antwort #785 am: 2.02.2018 | 18:45 »
Noch ein Gedanke im Anschluss: Könnte das namenlose Böse mit so einer Aura nicht wunderbar einen Aspekt erschaffen? Auf die SC?
Grund: Stressbalken sind in erster Linie kein Messwert für Befindlichkeit, sondern Resistenz gegen das Ausscheiden aus einem Konflikt. Das finde ich hier weniger passend als einen Aspekt. Es sei denn das gibt Aspektspam, aber es wäre dann ja gerade kein Background, sondern etwas, womit ein Akteur etwas vorhat
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline LUCKY_Seb

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 149
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LUCKY_Seb
    • Roter-Stein Rollenspielgruppenwebseite
Re: [Fate Core] Regelfragen
« Antwort #786 am: 2.02.2018 | 18:53 »
 :d geil....  :o   Seeehhhhr  :headbang: geil!
Ich gucke mal wie ich das Szenario würfelarm, mit möglichst richtiger Dosierung und Auswirkung reinbringe ....
Wer alles durchschaut sieht nichts mehr