Tanelorn.net

Autor Thema: Die ultimative Barbarenporn-Liste  (Gelesen 12279 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Einzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.246
  • Username: Einzelgaenger
Die ultimative Barbarenporn-Liste
« am: 12.11.2013 | 16:00 »
Nachdem Ronal im Nachbarthread an mir vorbeigegangen ist würde ich gerne wissen, was ich sonst so verpasst haben könnte.

Lasst uns zum Wohle der Menschheit eine Auflistung guter Barbarenmedien kreieren - Filme, Animationsfilme, RPGs, Computerspiele, Comics und was euch sonst einfällt.

zu beachten:
1) Was sind "Barbarenmedien" ?
a) der Protagonist der Story ist immer(!) ein (wenigstens!) halbnackter, muskulöser Primitiv-Recke, der häufiger mal zum Schwert/Axt greifen muss, am besten mit einem Seufzer der Erleichterung
b) die Themen sind Sword & Sorcery
c) Splatter ist gern gesehener Gast
d) Idealerweise ist die Geschichte nicht einfach eine naive Heldenreise, vielmehr geht es um klare Motive wie zB Gewinn oder Rache
e) Gleichberechtigung soll es im Thread ruhig geben, indes, alle mir bekannten Amazonenfilme sind Müll, was uns zu Punkt 2 bringt...

2) Was heisst hier gut?!
Barbarenfilme waren in den 80s ein eigenes VHS-Genre. Und zwar ein trashiges.
Nichts gegen Trash, wir haben jahrelang exklusiv auf Filmabenden solcherlei Werke konsumiert aber es würde die Liste sprengen, wenn jeder seine Top10 der Lieblingsdeathstalker oder Amazonenpornos postet. Trashempfehlungen also sparsam bitte und warnen.

Ich fang mal an
(edit) und editiere eure Vorschläge hinein

(und noch eine schöne Edith: JETZT MIT [*BARBARENWERTUNG*] - Erklärung des wissenschaftlich hochexakten Systems:)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

FILME & SERIEN
Conan, der Barbar (1982) {*5*}, Conan 2 taugt filmisch wie barbarisch nicht viel {*2,5*}, wie auch das Reboot mit dem eigentlich charismatischen Khal Drogo {*3*}
Beastmaster 1 {*3,5*}, sehr nah am Trash aber auch sehr halbnackt und Sword & Sorcery
300 (2008) {*2,5*}, passt gerade so in die dünne Liste, so wie auch Clash of the Titans (1981)
Pathfinder {*2*}, mit zugedrückten Hühneraugen
Valhalla Rising (200X) {*2*}, vermutlich der einzige Film der Liste mit gehobenem Anspruch
Riddick [laut 6, ich wasche meine Hände in Unschuld!]
Einer gegen das Imperium [Trashwarnung aber unterhaltsam- danke, Waldviech]
Red Sonja (1985) {*2*} [danke, Lord Verminaard]
Die Barbaren (1987){*2,5*} obwohl TRASH! der eingängigste der 80s VHS Conan-Kopien [danke, Lord Verminaard]
John Carter (2012) {*2*} [danke, Lord Verminaard]
He-Man (1987) {*1,5*} mit Doof Ludgren; kein Trash sondern Müll, aber erfüllt Beefcake und Swordplay halbwegs [danke, Lord Verminaard]
Vikings {*2-2,5*}(Serie, könnte ein bissl mystischer sein, aber Beefcake, Schwertfights und Antiheldentum auf hohem Niveau satt; danke, Luxferre)
Conan {*2,5*} Serie mit Ralf Möller; eher der Vollständigkeit halber weil Conan und so. Man kann ehrenhalber hinzufügen, dass die Folgen dezidiert weniger alber als die unsäglichen Xeno & Co Kamellen waren
Scorpion King Franchise {*1,5-2*}ein bisserl zu PG-13[danke, Dämon]
10.000 BC [danke, Dämon]
Kull, der Eroberer nach Robert E Howard; einer der ersten Sword & Sorcery mit E-Gitarre im Soundtrack[danke, Dämon]
a Nymphoid Barbarian in Dinosaur Hell noch so ein Vorschlag und ich verlinke zum 'Goldenen Tempel der Amazonen' [ :o, Dämon!]
Gor {*1*} einer der bekannteren 80er Trashconans; Teil 2 war nochmal um einiges dümmer [danke, Geoffrey]
Spartacus (STARZ) {*3,5*} Beefcake, Schwertfuchtelage, Splatter satt und einige Charaktere, wenn auch nicht S. selbst, agieren reichlich conanisch [morituri te salutant, Tequilla]
Conquest von Lucio Fulci- psychedelische 80s schlagen zurück [danke, Fimbul]
Barbarian Queen einer der bekanntesten "Amazonen" Filme
der Zauberbogen/The Archer: Fugitive from the Empire 1981 {*2*} [/b]kinderkompatible 80s Fantasy mit coolem Bogen+5
die Herkules-Sandalenfilme {*max 1,5*} sind eigentlich nur fürs Beefcake gut [danke, Xemides]
Sindbad of the Seven Seas mit Lou "Hulk" Ferrigno, Trashwarnung [danke, Akuso]

ANIMATION
Fire & Ice (1983) - Megabarbarig! Wer augenrollend "Rotoskopie" mumelt kriegt das Schwert direkt zwischen die Augen!
Beowulf (2007)
Korgoth of Barbaria, unvollendet
He-Man (1983), Barbarenpr0n für achtjährige Einsteiger
Thundercats (2011), von allen Samstagmorgen Cartoons vermutlich die beste moderne Sword & Sorcery, Barbarian Beefcake ist aber grenzwertg (ausser man steht auf so was, nttawwt)
Pirates of Darkwater (danke, Waldviech, nie davon gehört)
Ronal, fast vergessen, dabei hat es die Idee erst ins Rollen gebracht! Klamauk, aber Conan-Klamauk!
Conan the Adventurer [danke, Dämon]
Dave the Barbarian Disney versucht sich an Samstag-Morgen-Conan [danke, Dämon]
Blackstar 80er, anscheinend ein He-Man Ripoff [danke, Xorben]

RPGs
Barbaren! natürlich
D20 Conan (Mongoose)
Barbarians of Lemuria
Malmsturm [danke, Waldviech]
Complete Barbarian's Handbook, AD&D 2ndEd, erwähnenswert, da es die Möglichkeit eröffnete, einen nackten(!) Krieger vernünftig zu spielen
GURPS Conan [danke, Lord Verminaard]
Rune RPG [basiert auf dem Computerspiel, danke YY]
Hyperborea [danke, Leo Niceland]
Astonishing Swordsmen & Sorcerers of Hyperborea ("a 2013 ENnie..blabl.. game produced by North Wind Adventures") - bei Hyperborea Recheche gefunden
Mars D20 (danke, Waldviech)
Dark Sun D&D vermutlich das beste D&D Setting, um mit halbnackten Axtkämpfern halbnackte Weibchen vor anderen halbnackten Wilden zu retten. Wie zur Hölle haben die das eigentlich gebalanced? [danke, Waldviech]
Rakshazar S&S Projekt für DSA - obs hilft... [danke, Dämon]
William King's Sword&Sorcery-Toolkit für d20 [danke, Fimbul]
Jaws of the Six Serpents komplettes S&S Corebook mit PDQ Regeln [danke, Fimbul]

COMICS
Conan, duh, diverseste gibt auch sehr neue
Slaine
Deathdealer, oneshot
Claw, nie gelesen, gilt als solide
Groo
Red Sonja [danke, Slayn]
Masters of the Universe [danke, Lord Verminaard]
Hercules - the Thracian Wars
DEN - sehr alt und geht Richtung Barsoon, passt aber.
Spawn-Godslayer [danke, Alexandro]
Northlanders [danke, Alexandro]
Pilgor noch ein Corben [danke, Xorben]
Kriss de Valnor Spinoff der tollen Thorgal Serie; was der edle Thorgal conanisch nicht bringt, kann Frau Valnor bereits mit dem kleinen Finger!
Kull gibt wohl auch Comics [danke, Xorben]
Lanfeust von Troy inkl. Spinoffs, wenigstens zT, laut Genesis, Dankeschön auch an ihn
Atalanta frz. Amazonencomic [danke, Ein]
Barbarian Princess http://barbarianprincess.com 3DRenderings, keine Zeichnungen! [danke, Talasha]

VIDEOGAMES, KLASSIK
Golden Axe, feine 90s Beat 'em Ups, Segakonsolen und Platinen, gibt nen schlechten, modernen Reboot
Barbarian 1+2, die von Palace, nicht Psygnosis! 80er Klassiker, diverse Platformen; ein Remake kann man hier übrigens zocken:
http://www.starehry.eu/flash/play.php
Blood n Guts, 90er Beat Em Up mit Barbaren, Äxten und Gewalt. [danke, Slayn]
Weaponlord , 16 Bit Arena Prügelei, obwohl seiner Zeit voraus hääte es definitv mehr polish gebraucht [danke, Fimbul]
Blade of Vengeance YES! dickes Lob an Ein, tolles, kaum beachtetes Game, hatte es schon fast vergessen!
Unreal Amiga/ST für die damalige Zeit sensationelle Grafik [danke, Ein]
Deliverance Amiga, Sidescroller [danke, Ein]
Vixen das Cover war vermutlich das Beste an diesem Amazonen Platformer; erstaunliche Ähnlichkeit zu 'Jill of the Jungle', interessant [danke, Ein]
Rastan der Klassiker von '87, Taito; Teil 2 ist scheisse aber Teil 3 rockt wieder, nicht zuletzt wegen den deutschen Sprachsamples
Astyanax Arcade; solider Sidescroller 1989, Jaleco: Axtbarbar kommt von links versus Horden von rechts und links; Mischung aus Rastan & Rygar
Gauntlet Klassiker 1986 Atari. Im Geiste des Threads: bis zu vier Barbaren plündern Dungeons, oder vielleicht drei Barbaren und eine Amazone?
Blade Master 1991 Irem

VIDEOGAMES, MODERN
Severance, schweres aber bis jetzt die beste conaneske Schnetzelei; an die Spielbarkeit kommt gerade mal Dark Souls ran
Conan (2007, THQ), ordentlich, für Nextgen Konsolen
Conan: The Dark Axe (2004?), war auch ordentlich
Völgarr the Viking moderne 16Bit Homage [danke, Waldviech]
Brütal Legend [really, Slayn?]
Age of Conan [danke, Lord Verminaard]
Rune (2000) flottes third person Action(Adventure) [danke, YY]
God of War äusserst erfolgreiche third-person Schnetzelsimulation [danke, Xemides]
Viking - Battle for Asgard äusserst solides Action Adventure; Mechaniken sind nur gehobener Durchschnitt aber es gibt feine Massenkeilereien Wikinger vs Chaoskrieger[danke, Ein]
Dragon's Crown modernes Golden Axe mit atemberaubender 2D Grafik; lustig auch wg vermeintlicher wie idiotischer Sexismus Kontroverse [sexy Dank an Timo]
« Letzte Änderung: 3.03.2014 | 09:35 von Einzelgaenger »

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.341
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #1 am: 12.11.2013 | 16:15 »
Zu den RPGs gehören unbedingt, in jedem Falle und ganz sicher Malmsturm und das halboffizielle DSA-Setting Rakshazar. Bei den Videospielen würde ich "Völgarr the Viking" hinzufügen wollen.
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline Slayn

  • Mythos
  • ********
  • Zu doof für ein "e", zu individuell für ein "j"
  • Beiträge: 9.615
  • Username: Slayn
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #2 am: 12.11.2013 | 16:18 »
Bei den Comics fehlt Red Sonja.
Bei den Videospielen, auch wenn es nur halb passt, Brütal Legend, weil das Spiel war definitiv barbarisch! Dann noch Blood n Guts, 90er Beat Em Up mit Barbaren, Äxten und Gewalt.
« Letzte Änderung: 12.11.2013 | 16:21 von Slayn »
Wenn wir einander in der Dunkelheit festhalten .. dann geht die Dunkelheit dadurch nicht vorbei
I can hardly wait | It's been so long | I've lost my taste | Say angel come | Say lick my face | Let fall your dress | I'll play the part | I'll open this mouth wide | Eat your heart

Offline Einzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.246
  • Username: Einzelgaenger
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #3 am: 12.11.2013 | 16:22 »
Hab eure Vorschläge in die Liste  eingepflegt.
Brütal Legend kapiere ich allerdings nicht.

Online 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.286
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #4 am: 12.11.2013 | 16:27 »
Da muss Riddick in die Filmsektion! Okay. Vin Diesel ist nie vollständig ausgezogen, aber ansonsten ist das sowas von Conan im Weltall!
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Slayn

  • Mythos
  • ********
  • Zu doof für ein "e", zu individuell für ein "j"
  • Beiträge: 9.615
  • Username: Slayn
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #5 am: 12.11.2013 | 16:28 »
Hab eure Vorschläge in die Liste  eingepflegt.
Brütal Legend kapiere ich allerdings nicht.

Äxte, Heavy Metal, Attitüde. Das Spiel ist eine Ansammlung an animierten Heavy Metal Album Covern der 90er und die sind für mich sehr mit Barbarenporn verknüpft.
Wenn wir einander in der Dunkelheit festhalten .. dann geht die Dunkelheit dadurch nicht vorbei
I can hardly wait | It's been so long | I've lost my taste | Say angel come | Say lick my face | Let fall your dress | I'll play the part | I'll open this mouth wide | Eat your heart

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.341
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #6 am: 12.11.2013 | 16:29 »
Naja, in gewisser Weise geht es schon in die selbe Richtung wie Sword&Sorcery...nur halt im 21. Jahrhundert und mit Fokus auf Heavy Metal, weswegen es eigentlich schon wieder unpassend ist. Ich würde es unter Vorbehalten in der Liste lassen.

Passt "Einer gegen das Imperium" vielleicht in die Filmliste? Das Teil ist nun Trash der trashigsten Sorte, aber eben auch sehr unterhaltsam.
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.432
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #7 am: 12.11.2013 | 16:31 »
Filme:

Red Sonja (1985) hast du sicherlich mit "Müll" gemeint aber darf schon erwähnt werden
*Die Barbaren (1987) - mag trashig und schlecht sein, aber auf eine gute Art! :D --> Kult!
* John Carter (2012) - erfüllt deine Definition zu 100%, wenn auch auf andere Art, als du erwartest, zudem super-pulpig, ich fand ihn klasse

Comics:

Masters of the Universe ist ursprünglich auch ganz schön barbarisch, wenn auch eher Sword & Planet (wie auch John Carter), aber das ist nah genug! Gilt vor allem für die *Mini-Comics, die den ersten Action-Figuren beilagen (aka Mineternia). Die Animationsserie und der schreckliche Film mit Dolph Lundgren waren eher weichgespült, könnten aber ggf. auch noch unter deine Definition passen.

Noch mehr Conan:

GURPS Conan (RPG)
Age of Conan (Video Game)
Der Heimweg ist dunkel und mit Schuld behaftet
Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline LeoNiceland

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 157
  • Username: LeoNiceland
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #8 am: 12.11.2013 | 16:35 »
Red Sonja gibt es auch als Film. Auf deutsch unter "Rache der Schwertkämpferin". 

Bei RPGs wäre zumindestens Hyperborea zu nennen. Wenn ich mehr darüber nachdenke, dann fällt mir sicherlich noch etwas ein.

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.089
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #9 am: 12.11.2013 | 16:40 »
Ich vermisse in der Liste Rune als Videospiel und darauf basierendes RPG.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Einzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.246
  • Username: Einzelgaenger
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #10 am: 12.11.2013 | 16:47 »
puh , man kommt kaum hinterher!
Dankeschön.

@Vermi
John Carter passt wirklich!
Und schlecht war der Film auch nicht.

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.341
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #11 am: 12.11.2013 | 16:53 »
Wenn John Carter passt, dann sollte eventuell auch "Mars D20" unter den Rollenspielen vertreten sein. Immerhin ist das nichts weniger als die (inoffizielle) RPG-Umsetzung zu Edgar Rice Burroughs Marsromanen. Weiterhin dürfte Astonishing Swordsmen & Sorcerers of Hyperborea auch ganz gut ins Muster passen.
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.108
  • Username: Luxferre
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #12 am: 12.11.2013 | 17:00 »
Im weiteren Sinne: Fernsehserie VIKINGS  :headbang:
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.341
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #13 am: 12.11.2013 | 17:07 »
Und wenn wir auch Samstagsvormittagscartoons mit reinnehmen: Pirates of Darkwater hat einen ziemlich starken Sword&Sorcery-Vibe und Ioz, einer der Hauptcharaktere kann die Barbarenrolle ganz gut ausfüllen.

Edit:
Unter den Rollenspielen darf das AD&D-Setting "Dark Sun" nicht fehlen. Das war das Setting des alten AD&D, das guter alter S&S meines Erachtens am nächsten kam.
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline Einzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.246
  • Username: Einzelgaenger
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #14 am: 12.11.2013 | 17:09 »
@ Waldviech: witzig, ich hab Astonishing bladings auch eben erst gefunden, als ich editieren wollte, von wann Hyperborea denn ist-eine Minute bevor ich deinen Post sah.

@Luxferre: "Filme" = jetzt "Filme & Serien"
Vikings passt zwar nicht 100% aber die Serie conaniert sich treotzdem in die Liste.
1) gute Schwert- und Axtkämpfe
2) gut Beefcake
3) fast wichtiger: die erleben nicht einfach nur brave Abenteuer, sondern machen haargenau das, was Conan machen würde: Plündern & Moschen

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.341
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #15 am: 12.11.2013 | 17:12 »
Zitat
@ Waldviech: witzig, ich hab Astonishing bladings auch eben erst gefunden, als ich editieren wollte, von wann Hyperborea denn ist-eine Minute bevor ich deinen Post sah.
Was sagt uns das? Qualität setzt sich eben durch  ;D
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline Einzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.246
  • Username: Einzelgaenger
Re: Die ulitimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #16 am: 12.11.2013 | 17:16 »
*barbarischer Fistbump*

edit: mal auf feeler prüfen

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.311
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #17 am: 12.11.2013 | 19:50 »
mMn fehlt:

RPGs: Rakshazar und evtuell Aera (wobei ich das nicht gelesen hab) und eventuel noch Dunkle Zeiten DSA.

Filme und Serien: Scorpion King, 10.000 BC, Kull, der Eroberer, Hercules, Xena

Und natürlich A NYMPHOID BARBARIAN IN DINOSAUR HELL

Animated: Conan the Adventurer (keine Ahnung wie die auf Deutsch hieß) und definitiv Barbaren Dave
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Mythos
  • ********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 10.744
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #18 am: 12.11.2013 | 22:05 »
Conan d20

Nyambe, d20 in Schwarzafrika
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

alexandro

  • Gast
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #19 am: 12.11.2013 | 23:15 »
Comics:
Spawn-Godslayer


Northlanders

Offline Boni

  • Niveauversenker
  • Legend
  • *******
  • Boni Baratheon
  • Beiträge: 4.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Boni
    • Meine Spielrunden
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #20 am: 12.11.2013 | 23:23 »
+1 für The Scorpion King! Passt 100%.
Jiba, Boni, DSA - what could possibly go wrong?

Boni ist der fiesere Jeoffrey Baratheon!

Boni? - Neulich - Boni spielt...

Offline Einzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.246
  • Username: Einzelgaenger
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #21 am: 13.11.2013 | 01:31 »
Heissen Dank für die nächsten Empfehlungen, ich überlege, ob ich morgen die Liste der Filme & Serien besser in Trash/Nontrash unterscheide.

Videogames trenne ich auf jeden Fall in Modern & Klassik, weils Sinn macht.

@Dämon
A NYMPHOID BARBARIAN IN DINOSAUR HELL 
wasistdasdenn?!

@Schwerttänzer
Conan D20 ist schon drin, ich ändere aber noch mal den Titel damits besser erkennbar wird

@Alexandro
Northlanders sieht ja mal stark aus - Neugierde!

Offline Woodman

  • Damsel in Distress
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.914
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Woodman
    • Woodman Online
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #22 am: 13.11.2013 | 07:18 »

@Dämon
A NYMPHOID BARBARIAN IN DINOSAUR HELL 
wasistdasdenn?!
Dast ist ein irgendwie enttäuschender Troma Film, nachdem am anfang praktisch ein echt interesse weckender trailerartiger Vorspann kommt, passiert danach irgendwie fast nix mehr.

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.261
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #23 am: 13.11.2013 | 08:06 »
Der italienische Regisseur  Gabriele D'Annunzio erfand eine Figur namens Maciste und drehte eine ganze Reihe von Sandalenfilme mit ihm:

http://de.wikipedia.org/wiki/Maciste

Außerdem natürlich die ganzen Hercules-Filme.

In den 50er und 60er Jahren gab in nach dem Erfolg von Monumentalfilmen wie Ben Hur, Cleopatra, Quo Vadis und Spartakus eine ganze Reihe solcher Filme.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Wyrδ

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.107
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Geoffrey
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #24 am: 13.11.2013 | 08:38 »
Ich schmeiß mal einfach Gor in die Runde. Das ist ein ein Romanzyklus von John Norman, der aber sowas von "Porn" ist.  >;D Dazu gibt es auch zwei Filme. Den ersten habe ich vor Urzeiten einmal gesehen. Ist reichlich trashig.
Storyteller 92%, Method Actor 75%, Tactician 67%, Specialist 58%, Power Gamer 33%, Butt-Kicker 25%, Casual Gamer 0%

Offline Tequila

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.744
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tequila
    • Metalstorm
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #25 am: 13.11.2013 | 09:59 »
Wenn hier Riddick und John Carter genannt werden, dann passt Spartacus (Die Serie) hier auch rein, sind ja größtenteils (ehemalige) Barbaren, die sich da die Köppe einhauen. UNd da Xena da nackig rumrennt, ist auch Porn zu genüge abgedeckt (ah, das meintest Du nicht so?  *g*)

Müssen es immer die Protagonisten sein? ANsosnten gab es in der Robin Hood Serie aus den 80er Jahren, besonders in der letzten Staffel mit Jason Connery, einige Folgen mit schönen Barbaren (Pikten?), die Robin Hood und seinen Männern mal gepflegt auf die Pelle rückten.

Offline Fimbul

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 176
  • Username: Fimbul
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #26 am: 13.11.2013 | 12:07 »
Bei den Filmen könnte man noch „Conquest“ von Lucio Fulci nennen. Extremer „Thrash“ mit hohem Gewaltfaktor und gegen Ende hin sogar mit einem „Plot-Twist“ (in diesem geradlinigen Genre ja eher selten):

http://www.imdb.com/title/tt0085356/?ref_=fn_al_tt_1


Der Film „Lady Death“ passt abgesehen von der „Exposition“ (die ersten zehn Minuten) ebenfalls. Hier der deutsche „Trailer“:

http://www.youtube.com/watch?v=9bLbY8q37co


Bei den Videospielen fehlt noch „WeaponLord“, ein thematisch passendes „Beat 'em Up“ für das SNES:

http://www.mobygames.com/game/weaponlord


Von William King, dem Autor der Gotrek&Felix-Romane für „Warhammer“, existiert ein „Sword&Sorcery-Toolkit“ für d20:

http://www.swordandsorcery.org/toolkit.asp


Für PDQ gibt es mit „Jaws of the Six Serpents“ ebenfalls eine Sword&Sorcery-Variante:

http://rpg.drivethrustuff.com/product/60595/Jaws-of-the-Six-Serpents
« Letzte Änderung: 13.11.2013 | 12:10 von Fimbul »

alexandro

  • Gast
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #27 am: 13.11.2013 | 12:39 »
Von "Lady Death" gibt es auch einen Comic.

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.261
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #28 am: 13.11.2013 | 12:49 »
Ich bin nun kein Videospieler, aber wie sieht es mit der God of War-Serie aus ?
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline xorben

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: xorben
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #29 am: 13.11.2013 | 13:12 »
Geiler Thread. Aber Riddick? Ist nicht nackt, ist nicht Sword and Sourcery. Eigentlich geht es doch mehr um archaische Welten, oder?  :headbang:

Wie dem auch sei:

Film: Deathstalker, Barbarian Queen, Kull, Conquest, Barbaren - Stärker als Feuer und Eisen, Thor - Der unbezwingbare Barbar, Ator (Oder ist das nur ein Alternativtitel? - zu lang her), Pagan Queen,
Cartoon: Thundar the Barbarian, Conan The Adventurer, Blackstar
Comics: Den, Pilgor, Thorgal, Kull,
Aktuell: Midgard 4, Traveller, (Sturmbringer)

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.311
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #30 am: 13.11.2013 | 13:29 »
@Dämon
A NYMPHOID BARBARIAN IN DINOSAUR HELL 
wasistdasdenn?!
Ich kenn ehrlich gesagt auch nur den Trailer den ich verlinkt hab  >;D

Zählen eigentlich Sandalen Filme mit dazu? Ist ja eigendlich ein anderes (und deutlich älteres) Genre als die 80er Barbaren Filme.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.261
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #31 am: 13.11.2013 | 13:40 »
Zählen eigentlich Sandalen Filme mit dazu? Ist ja eigendlich ein anderes (und deutlich älteres) Genre als die 80er Barbaren Filme.

Kommt drauf an welche du meinst.

Die Historienfilme der 50/60er nicht, wohl aber die eher fantastischen Filme wie die Maciste-Reihe oder die Herkules-Filme schon.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.432
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #32 am: 13.11.2013 | 17:18 »
Alte Griechen sind doch keine Barbaren! Die sind zivilisiert! ;) Hier will ja wohl keiner behaupten, Troja wäre ein Barbarenfilm.
Der Heimweg ist dunkel und mit Schuld behaftet
Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Genesis

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Genesis
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #33 am: 13.11.2013 | 17:49 »
Im Comic-Bereich

Troll von Troy  (einfach herrlich...)

zumindest Waha die menschliche Adoptivtochter von Teträm, welche unter Trollen lebt, ist mehr als nur eine klassische Barbarin...

Grüsse Genesis

PS: Lanfeust von Troy sollte auch nicht unerwähnt bleiben
"Du kannst Veränderungen nicht aufhalten.
Genau so, wie Du die Sonne nicht daran hindern kannst unter zu gehen."
Shmi Skywalker (Anakin's Mutter) - Star Wars

Offline xorben

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: xorben
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #34 am: 17.11.2013 | 12:50 »
Auch wenn dieser Thread hier vom eigentlich Thema "Barbaren" algemeinen Fantasy abgedriftet ist, hier noch mal ein kleiner Tipp. Oder für die jüngeren eher ein Geheimtipp.
Aktuell: Midgard 4, Traveller, (Sturmbringer)

Offline GustavGuns

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 594
  • Username: GustavGuns
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #35 am: 17.11.2013 | 13:20 »
Dieser Comic wurde wohl bis jetzt noch von keinem erwähnt, darf beim Titel des Fadens aber nicht fehlen. Parentales Advisorium ist beim Klicken des Links aufgrund expliziter Inhalte angeraten.
Peng! Du bist tot!

Offline Kearin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 728
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #36 am: 17.11.2013 | 13:43 »
Videospiele
Blade of Darkness (WIN) 3rd-Person Action Klopper


WeaponLord (SNES) Sidescroller


Blade of Vengeance (Gen) Sidescroller


Unreal (Amiga, 1990) Sidescroller mit Flugszenen auf rotem Drachen


Deliverance (Amiga) Noch ein Sidescroller


Vixen (Multi) Noch ein Sidescroller, aber mit einer Amazone und einem genialen Titel!


Viking: Battle for Asgard (Win, X360) 3d Fighter mit halbnackten Wikingern


Comics
Atalanta, BD von Crisse über eine Amazone


Fiana die Amazone, vier Folgen in den Wunderwelten, wurde dann wegen Leserkritiken eingestellt. Konnte leider keine Bilder finden, scheint insgesamt totgeschwiegen zu werden.

Offline Woodman

  • Damsel in Distress
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.914
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Woodman
    • Woodman Online
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #37 am: 17.11.2013 | 13:54 »
für den etwas humoristischen Part http://www.brothersbarbarian.com/ eine Barbaren Webserie mit Larry Elmore als Magier

Offline xorben

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: xorben
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #38 am: 17.11.2013 | 17:38 »
Dieser Comic wurde wohl bis jetzt noch von keinem erwähnt, darf beim Titel des Fadens aber nicht fehlen. Parentales Advisorium ist beim Klicken des Links aufgrund expliziter Inhalte angeraten.

Der "No Berserkers" Comic ist der Hammer  :d
Aktuell: Midgard 4, Traveller, (Sturmbringer)

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.082
  • Username: Talasha
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #39 am: 18.11.2013 | 20:57 »
Nicht zu fassen das noch niemand Zona genannt hat:

http://barbarianprincess.com/

Ein schöner Webcomic der sich aber nicht immer hundert prozentig ernst nimmt und auch gerne die Amazonenpornos und ultratrashigen Barbarenfilmchen auf die Schippe nimmt.
Beefcake gibt es aber erst zu sehen wenn Zona und Mentl in Erogenia angekommen sind.
« Letzte Änderung: 23.11.2013 | 21:57 von Talasha »
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Thoughtful
  • Beiträge: 10.651
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #40 am: 5.02.2014 | 02:33 »
Videospiel:
Dragon's Crown

"The bacon must flow!"

Offline Einzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.246
  • Username: Einzelgaenger
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #41 am: 21.02.2014 | 19:03 »
Nochmal editiert und erweitert.


@Diskussion
Die Herkulesfilme passen selbst mit allen zugekniffenen Hühneraugen nicht in die Liste
Beefcake-ja
Rest: kein Splatter, nicht einmal Waffen. Herkules ist darüberhinaus fast immer ein richtiger Held mit Weltretterambitionen und Gewaltabneigung.

Wenns einen bestimmten , gescheiten Sword & Sorcery Film gibt, dann bitte her mit dem Namen, die Herkules-Sandalenfilme generell sind aber eindeutig unconanisch.

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #42 am: 21.02.2014 | 19:20 »
Ich nominiere als Film "UHF - Sender mit beschränkter Hoffnung". Zwar hauptsächlich wegen dieser Szene, aber die ist immerhin stilecht ...
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Offline K3r63r0s

  • Katzenflüsterer
  • Famous Hero
  • ******
  • GRRRRRRR
  • Beiträge: 3.380
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Akuso
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #43 am: 21.02.2014 | 19:39 »
Achtung Trashfilm

„Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.“

Albert Einstein


Offline Einzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.246
  • Username: Einzelgaenger
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #44 am: 25.02.2014 | 09:14 »
noch mehr Edits und JETZT MIT BARBARWERTUNG!

Wer neue Filme vorschlägt, darf bitte gleich nach folgenden Kriterien bewerten:

Es gibt fünf Kategorien, in jeder kann 0,5 bis 1 ganzer Stern vergeben werden:

Beefcake - Ein gut gebauter Protagonist kämpft ständig in zerissenen Klamotten oder, besser, halbnackt, aufgepumpt und eingölt. Es wird posiert. Feinde und Begleiter sehen auch nicht übel aus.

Sword & Sorcery
- Alles dreht sich um den wilden Helden und seine Lieblingsblankwaffe im Kampf gegen Magie und Monster - Weltrettung nicht vorgesehen

Splatter & Gewalt - Der gewaltbereite Barbarenheld kämpft gern und nimmt keine Gefangenen, es tropft ordentlich. Manche Kämpfe enden in fantastischen Exekutionen. Blutleere Jugendschützer melden grösste Bedenken an.

Barbarischer Antiheld -  Der Barbar ist an Ruhm, Geld, Rache, aber nicht an guten Taten interessiert;man sieht völlig untypische, unheroische wie ungehobelte Handlungsmuster.

Bonus
für gute barbarische Ideen, frische Plots, gelungene Atmosphäre oä

Die Barbarenwertigkeit hat nix mit cineastischer Qualität zu tun.

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.001
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #45 am: 4.03.2014 | 20:19 »
Unter RPG fehlt noch:
Crypts & Things und Slaine d20.
Robin's Laws:   T 92%   MA 75%   Sp 55%   BK 50%  PG 50%   CG 42%   St 33%


Schweiß, Hoffnung, Wahnsinn, Verdammnis.
Die Alte Welt - das offizielle wfrp/40k-Fanforum

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #46 am: 4.03.2014 | 20:51 »
Barbarischer Antiheld -  Der Barbar ist an Ruhm, Geld, Rache, aber nicht an guten Taten interessiert;man sieht völlig untypische, unheroische wie ungehobelte Handlungsmuster.

Fehlt da nicht der Hinweis, dass Barbaren einem zwar derben, aber dafür ausgeprägten Ehrenkodex folgen, der sie von weniger prinzipientreuen Vertretern abhebt, die ansonsten ebenfalls an Ruhm, Geld, Rache und weniger an guten Taten interessiert sind und sich unheroischer und ungehobelter Handlungsmuster befleißigen?

Fallbeispiel: Der Barbar wird, wenn er gegen gutes Geld jemanden unter die Erde bringen soll das Opfer möglichst im offenen Zweikampf, mindestens aber von Angesicht zu Angesicht umbügeln und niemals abstreiten, dass der Tote auf sein Konto geht. Eventuell wird er sogar nur solche Aufträge annehmen, bei denen das Opfer wehrhaft, also ruhmvoll zu bezwingen ist. Wehrlose tötet der Barbar im Grunde nur, wenn es etwas Persönliches ist, nicht aber im Auftrag Dritter.
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Offline Einzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.246
  • Username: Einzelgaenger
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #47 am: 9.03.2014 | 12:51 »
Interessanter Einwand.
Klingt erst mal gut und kennst man als als festes RPG-Barbarenklischee.

Witzigerweise fiel mir kein einziges Beispiel für Filme ein, in welcher der Barbarenkodex eine Rolle spielt.
"Kann nicht sein", dachte ich und ging die Liste durch.

Aber da war faaast nix*!

Meine spontane Theorie: Die Barbarenehre ist, scheints, mehr der deutschen Germanenverklärung geschuldet. In Filmen funktioniert komische Ehrensäuselei vermutlich nicht, steht ferner der S&S sowieso entgegen.



*schwache B-Ehrendarstellungen: "Vikings" (das Duell), "Conan" mit Ralf Möller, "Spartacus" (Teile des Crixus-Arcs)

Offline Dark_Tigger

  • Schüler des Brennpunkts.
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.251
  • Username: Dark_Tigger
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #48 am: 13.03.2014 | 10:01 »
Bei RPGs muss noch ganz dringen Beast and Babarians für SaWo rein.
Axt- und Schwertgemosche? (check)
Beefcake? Ich sag nur kaufbare Vorteile für Leute in halber Rüstung oder nur in Lendenschurz/Kettenbikini Kämpfende (check)
Antihelden? Welche Rollenspielgruppe nicht? (check)

Wie ist es eigentlich mit babarischen Lesestoff? Conan, Kane, Krull und Konsorten?
(Das ist dann auch wo man den Babarencodex manchmal finden kann)
Zitat
Noli Timere Messorem
Im Gedenken an einen großen Schrifftsteller

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #49 am: 14.03.2014 | 12:57 »
In Filmen funktioniert komische Ehrensäuselei vermutlich nicht, steht ferner der S&S sowieso entgegen.

Das wird's sein; zumindest wird es einfach nicht thematisiert, weil auch das Gegenteil keine Anwendung findet (Conan verprügelt sogar gerade mal ein Kamel ...) und bezahlt seine Rechnungen, auch wenn's ihn den letzten Heller der zuvor errungenen Beute kostet - er könnte sich ja auch einfach nehmen, was er will.

Beim Lesestoff hingegen kommt das doch ab und zu mal raus. Ich meine, nehmen wir doch einfach mal die Archetypen. Gegen Kane ist ja sogar Conan ein Waisenknabe, aber nicht einmal Kane hat mal eben Unschuldige/Wehrlose willkürlich oder aus "niederen Beweggründen" abgemurkst. Beim Töten war immer, wenn nicht ohnehin eine klare Zweikampfsituation, Vergeltung (Wehrlose liefern kein Motiv) oder Mehrung des Ruhms (Wehrlose meucheln ist nicht ruhmvoll) die Auslöser, maximal noch abgrundtiefe Verachtung (z.B. gegenüber "schleimigen Krämerseelen" oder Sklavenhändlern). Kane hat meiner Erinnerung nach indirekt mal ein paar Unschuldige durch magische Experimente umgebracht (Zumindest wurde ihm das vorgeworfen und er hat es nicht dementiert ...), passt aber damit schon nicht mehr so richtig ins Barbarenschema mit dem Gebrauch von Magie und der Weisheit von Jahrhunderten oder gar Jahrtausenden auf dem Buckel.

Interessant ist, dass sowohl Kane als auch Conan sowohl Diebe als auch (See-) Räuber waren; beides offenbar keine Tätigkeiten, die mit dem hypothetischen Barbarenkodex unvereinbar sind. Beides aber auch wieder Tätigkeitsfelder, bei denen sich der obere Fakt bestätigt: Das Opfer eines Barbaren muss eine Waffe führen oder wenigstens geführt haben bzw, grundsätzlich in der Lage sein, eine zu führen oder sich "Hände" kaufen können, die diese Waffen für sie führen. Witwen, Waisen, Senioren, Pfadfinder etc. wird zwar nicht uneigennützig geholfen, aber an's Leder geht ihnen der durchschnittliche Barbar anscheinend auch nicht. Außer vielleicht, besagte Witwe sieht gut aus, aber selbst da scheint das ja in jedem Fall - zumindest dem Willen der Autoren nach - zumindest auf rudimentäre Konsensualität gestoßen zu sein.

Dazu müsste man noch ergänzen, dass Barbaren, sofern sie als Anführer auftreten, ihren Kodex nur für sich geltend machen und das anscheinend nicht von ihren Leuten erwarten (sondern nur Gehorsam). Sprich, ihr eigener Kodex ist keine auf andere anwendbare Regel, wobei Feigheit und Hinterlist genug Verachtung erzeugen können, damit man nach Barbarenkodex ein valides Opfer wird.

Maaann, da sage noch jemand, Barbaren wären einfach strukturiert ... ;)
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Mythos
  • ********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 10.744
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #50 am: 14.03.2014 | 13:24 »
Kane hat gemordet, Menschen bei seiner Magie verbraucht und noch so ein Paar Dinger.

Diebstahl an Nicht eigener Gemeinschaft angehörigen ist kein Verbrechen und von der Unterschicht ist nichts zu hohlen.

Hinterlist , in  einer5 Story erschlägt Colnan einen Kriegshäuptling bei der Feier während Bündnisverhandlungen.
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #51 am: 14.03.2014 | 13:54 »
Kane hat gemordet, Menschen bei seiner Magie verbraucht und noch so ein Paar Dinger.

Das schrieb ich ja bereits. Ebenso der Hinweis, dass Kane eine Sonderstellung einnimmt, da er aufgrund seiner Unsterblichkeit, seines Alters und durch das Praktizieren von Magie eigentlich schon ein Hexer, als der natürliche Erzfeind von Barbaren ist, auch wenn er im Ursprung selbst einer war ist. Die Geschichten mit und um Kane (in vielen ist er nur Nebenfigur) sind ja an sich Lehrstücke darüber, wie man Fantasy-Stereotypen am besten demontiert.

Zitat
Diebstahl an Nicht eigener Gemeinschaft angehörigen ist kein Verbrechen und von der Unterschicht ist nichts zu hohlen.

Was immer noch nicht erklärt, warum Conan seine sauer erkämpften Schätze für Wein, Weib und Gesang ausgibt, wenn er sich das alles doch auch einfach nehmen könnte, ohne zu bezahlen. Von den Wirten wäre etwas zu holen, aber er macht es nicht, weil er in einem anderen Modus ist, in dem die Barbarenehre verlangt, dass man seine Zeche und Spielschulden bezahlt, anstatt die Gläubiger abzumurksen. Das Ambivalente am Barbaren ist, dass er an einem Ort ehrlich und sogar freigiebig mit dem bezahlt, was er andernorts unehrlich, aber - nach seinen Vorstellungen - trotzdem ehrenhaft (nämlich durch Stärke, Geschicklichkeit und Schlauheit) erworben hat.

Zitat
Hinterlist , in  einer5 Story erschlägt Colnan einen Kriegshäuptling bei der Feier während Bündnisverhandlungen.

Richtig, er erschlägt ihn, aber er vergiftet ihn nicht, wendet keine Magie an und der Mann war ein Kriegshäuptling, also sogar ein besonders wehrhafter Gegner, denn Kriegshäuptling werden ja bekanntlich nur die Stärksten und/oder Fiesesten. Dass er aufgrund der laufenden Verhandlungen formal unantastbar sein sollte steht ebenso wenig zur Debatte wie der Umstand, dass Barbaren mit formalem Recht ihr Probleme haben. Für den Cimmerier ist es ja bereits verachtenswert, sich unter den Schutz eines abstrakten Abkommens begeben, statt sich durch eigene Kraft zu schützen.
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Mythos
  • ********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 10.744
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #52 am: 14.03.2014 | 14:12 »


Was immer noch nicht erklärt, warum Conan seine sauer erkämpften Schätze für Wein, Weib und Gesang ausgibt, wenn er sich das alles doch auch einfach nehmen könnte, ohne zu bezahlen.
Weil er was gegen Gewalt bei Weib hat, die Wirte als Teil seiner Gemeinschaft ansieht...
Zitat
Dass er aufgrund der laufenden Verhandlungen formal unantastbar sein sollte steht ebenso wenig zur Debatte wie der Umstand, dass Barbaren mit formalem Recht ihr Probleme haben
. Da widerspreche ich, Conan war sich dessen wohl bewusst entschuldigte es aber
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #53 am: 14.03.2014 | 19:37 »
Weil er was gegen Gewalt bei Weib hat, die Wirte als Teil seiner Gemeinschaft ansieht....

Genau, Conan fühlte sich bekanntermaßen als Mitglied der Innung Gastwirtschaft. Vermutlich hat er in einer verloren gegangenen Jugendgeschichte, die kurz nach seiner Freilassung spielt, sogar gekellnert ... ;)

Zitat
Da widerspreche ich, Conan war sich dessen wohl bewusst entschuldigte es aber

Sich eines Umstandes bewusst zu sein hat doch nichts damit zu tun, das man damit konform geht. Übrigens haben wir damit noch ein typisches Barbarenmerkmal: Conan war klar, dass während der Unterhandlungen eigentlich Frieden gehalten werden muss, aber dieses Gesetz entsprach nicht seinem Gesetz. Und für Barbaren gilt natürlich nur das eigene Gesetz bzw. das seiner Gemeinschaft (Nein, Kneipenwirte gehören immer noch nicht dazu ...). Wozu man sagen muss, dass Conan nach dem Verlust seines Stammes praktisch keine Gemeinschaft mehr hatte. Er hat sich zwar immer wieder mit Leuten zusammengetan, aber diese ebenso fallen gelassen, wie sie ihn fallen gelassen haben, wenn es gerade passend erschien.
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Mythos
  • ********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 10.744
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #54 am: 16.03.2014 | 10:54 »
Sorry es entsprach seinem Gesetz, seinem Wort etc

Hm er hat Leute so sehr Fallengelassen, das er für ein Sklavenmädchen - für das er keine Verantwortung hatte, einen Schatz opferte.

Das er Rache schwor für den Tod eines Aquiloniers und eines Hundes
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #55 am: 16.03.2014 | 13:39 »
Sorry es entsprach seinem Gesetz, seinem Wort etc

Ich gebe ja zu, dass es eine Weile her ist, dass ich die Geschichten gelesen habe, aber ich kann mich nicht daran erinnern, dass Conan je geschworen hätte, immer ehrlich seine Zeche zu zahlen. Und wenn Ehrlichkeit ein Grundmerkmal seines Kodex' ist, warum war er dann auch ein Dieb? Du siehst, da passt etwas nicht zusammen.

Es lässt sich nur unter einen Hut bringen, wenn man davon ausgeht, dass es Stehlen oder eben auch Töten nur dann ehrenhaft und für einen Cimmerier erlaubt ist, wenn persönlicher Einsatz damit verbunden ist.
Sich Zugang zu den schwer bewachten und gesicherten Schatzkammern von Kaufleuten und Magiern zu verschaffen oder bewaffnete Schiffe und Karawanen zu überfallen ist ehrenhaft, denn es erfordert Stärke, Geschick und Schläue und man riskiert das eigene Leben dabei.
Die Zeche zu prellen, vor Schulden zu fliehen oder einen Weichkeks zu erschlagen und seine Geldbörse zu nehmen erfordert keinen Einsatz, ist also nicht ehrenhaft und genaugenommen feige. Zu dem Thema gibt es auch noch etwas Passendes:

"Es war nutzlos, Crom um etwas anzuflehen, denn er war ein düsterer, wilder Gott und verachtete Feiglinge. Aber er verlieh einem Knaben bei der Geburt Mut und den Willen und die Kraft, seine Feinde zu töten. Das war nach der Ansicht des Barbaren alles, was man von einem Gott erwarten sollte."

Zitat
Hm er hat Leute so sehr Fallengelassen, das er für ein Sklavenmädchen - für das er keine Verantwortung hatte, einen Schatz opferte.

Er hatte ihr leichtfertig ein Versprechen gegeben, aber er sah sich trotzdem verpflichtet, dieses Versprechen zu halten, egal zu welchem Preis. Aber er hat nicht grundsätzlich jeden Sklaven befreit, oder?

Zitat
Das er Rache schwor für den Tod eines Aquiloniers und eines Hundes

DIE waren immerhin Kampfgefährten. Und da der Barbar keine Trauer kennt, sondern nur Rache (oder Trauer zumindest damit ausdrückt, dass er die verantwortlichen zur Strecke bringt), bleibt da nicht viel Spielraum.

Andererseits hat er Diebesgefährten, seine Räuber- und Piratenbanden und später sogar seine Untertanen etc. niemals als Teil seiner engeren Gemeinschaft aufgefasst. Er hat sich nur in sofern für sie verantwortlich gefühlt, wie er ihr Anführer war, aber nicht mehr.
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)