Autor Thema: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele  (Gelesen 93486 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Nomad

  • Facette von Jiba
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nomad
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #100 am: 27.10.2017 | 19:55 »
Dixit?
Leider nein, das Spiel das ich meine hatte noch eine Art Sichtschirm zwischen dem Einzelspieler und den anderen, wenn ich mich richtig erinnere.
Streite dich nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab und dann schlagen sie dich durch Erfahrung.

"Aubert" Oft kopiert, nie erreicht.

Chiungalla

  • Gast
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #101 am: 27.10.2017 | 19:58 »
Mysterium?
Mysterium!

Offline Nomad

  • Facette von Jiba
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nomad
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #102 am: 27.10.2017 | 20:07 »
Mysterium?
Mysterium!
Ja genau, das ist es. Vielen Dank  :d

Ich brauche noch ein Weihnachtsgeschenk für meine Tante und das würde gut passen. Vielleicht finde ich es in Essen irgendwo im Angebot.
Streite dich nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab und dann schlagen sie dich durch Erfahrung.

"Aubert" Oft kopiert, nie erreicht.

Chiungalla

  • Gast
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #103 am: 27.10.2017 | 20:15 »
Gern geschehen.

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #104 am: 27.10.2017 | 22:09 »
Aber vorsicht. Das Spiel ist voll kooperativ und der Spieler hinter dem Schirm versucht die Karten so zu legen, dass die Mitspieler die richtigen Assoziationen bekommen.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Skeeve

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.428
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: XoxFox
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #105 am: 28.10.2017 | 11:33 »
Im Prinzip hatte das Spiel eine Menge sehr schön bedruckter Karten. Darauf waren Motive, die man auf unterschiedliche Weise beschreiben kann. Wenn ich mich richtig erinnere hat jetzt eine Gruppe gegen einen einzelnen "gespielt" wobei dieser einzelne Karten ausgewählt hat, die die anderen unabhängig von einander interpretiert haben. Dann wurde die Interpretation genommen, die die meisten gewählt hatten.

Klingelt da irgendetwas bei euch? Welches Spiel das sein könnte?

Das richtige wurde ja schon gefunden, aber vielleicht ist auch Concept einen Blick wert...
... oft genug sind die Spieler die größten Feinde der Charaktere, da helfen auch keine ausgeglichenen Gegner

Hoher gesellschaftlicher Rang ist etwas, wonach die am meisten streben, die ihn am wenigsten verdienen.
Umgekehrt wird dieser Rang denen aufgedrängt, die ihn nicht wollen, aber am meisten verdienen. [Babylon 5]

Offline sangeet

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.040
  • Username: sangeet
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #106 am: 29.10.2017 | 13:08 »
Hat jemand Storm Hollow auf dem Schirm und kann etwas dazu sagen?
Alles schließt Nichts mit ein.

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #107 am: 9.12.2017 | 17:48 »
Eben bin ich gerade über diese Scythe-Version gestolpert.
Learn to play My Little Scythe
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 18.188
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #108 am: 9.12.2017 | 18:05 »
Eben bin ich gerade über diese Scythe-Version gestolpert.
Learn to play My Little Scythe

Süß. Ich bleibe trotzdem beim Original.  ;)
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Darius

  • Quatscht zu viel
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.115
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darius
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #109 am: 11.12.2017 | 12:43 »
Wer hat denn mal echt gute Brettspieltipps?

Ich suche ja mal etwas jenseits dieser sehr komplexen Materialschlachten wie Descent oder Zombiecide. Also "ganz normale" Brettspiele, die einfach eine Menge Spaß machen. Was ich z.B. echt gut finde ist Colt Express, Camel up, Smallworld, The Village.

Also Spiele die auch mal in 30-60 Minuten gespielt werden können und die keine ausufernden Maps, Minis und Regelkenntnisse erfordern. Darf ruhig auch außergewöhnlich sein. Time Stories geht auch z.B. obwohl das ja deutlich länger dauert. Man kann halt zwischenspeichern sozussagen und kann das ja in mehreren Etappen spielen.
Power resides where men believe it resides. It's a trick, a shadow on the wall. And a very small man can cast a very large shadow.
Lord Varys

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #110 am: 11.12.2017 | 12:50 »
Gehen auch Zeitdruck- und Geschicklichkeitsspiele?

EDIT:
Zug um Zug und Zooloretto gehen natürlich immer noch.
« Letzte Änderung: 11.12.2017 | 12:53 von 6 »
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 19.396
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #111 am: 11.12.2017 | 12:55 »
Mein GoTo in dem Bereich sind im Moment: Five Tribes und Kingdom Builder.
Marco Polo macht auch noch Laune.
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #112 am: 11.12.2017 | 13:03 »
Wenn Du aktuelle Spiele willst, dann
Codenames (Das ist ein Teamspiel, bei dem man Begriffe assoziieren muss)
Splendor (Das ist ein Edelsteinsammel und Tauschspiel)
Guildhall (Intelligentes Setsammelkartenspiel)
Brügge (mittelleichtes Karteneurogame)

Wenn es einen Tick länger sein darf, dann
Concordia (Absolut uinterschätztes intelligentes Händlerspiel in der Antike)
Orleans (Tokenbaubrettspiel. Also nicht Deckbau, sondern Tokenbau)
Charterstone (Mittelleichtes Legacyeurogame. Allerdings mit etwas Regelfrickellei)

EDIT: Ach ja. Es gibt bereits den Nachfolger von The Village mit Namen MyVillage. Das ist dann The Village mit Siedler von Catan-Würfelmechanismus.
« Letzte Änderung: 11.12.2017 | 13:06 von 6 »
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #113 am: 11.12.2017 | 13:07 »
Sorry, aber:
Kingdom Builder.
Da bitte vorher anschauen! Ich finde das Spiel absolut grottenschlecht. Aber ich weiss, das es ne Menge Leute gibt, die das mögen.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 18.188
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #114 am: 11.12.2017 | 13:19 »
Sorry, aber:Da bitte vorher anschauen! Ich finde das Spiel absolut grottenschlecht.

Aber sowas von!

Als Familienspiel mit niedriger Zugangsschwelle würde ich noch den aus meiner Sicht sehr gut gealterten Klassiker Elfenland empfehlen sowie das Kartenspiel Die Blutige Herberge. Beim ersten Spiel muss man innerhalb von vier Zügen möglichst viele Städte bereisen, beim zweiten als Mitbesitzer eines Wirtshauses Gäste ermorden und ausrauben.

An einfacher zu spielenden Spielen, die aber etwas mehr Zeitaufwand erfordern gibt es noch Lords of Waterdeep und Portal of Morth. Ersteres ist ein einfach gehaltenes Worker Placement-Spiel mit aufgetackertem DnD-Thema, zweiteres ein Tower Defense-Spiel, bei dem man Monsterhorden aufhalten muss, bevor sie ein Portal erreichen. Es lässt sich außerdem sowohl als Coop als auch kompetetiv spielen. Die beiden Spiele gibt es allerdings nur auf englisch.

Bei den tausenden von Brett- und Kartenspielen, die es so gibt, dürfte es aber generell einerseits einfach sein, gute Spiele zu finden, andererseits schwer, genau das zu empfehlen, was dem Fragenden optimal rein passt.
« Letzte Änderung: 11.12.2017 | 13:21 von Crimson King »
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 19.396
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #115 am: 11.12.2017 | 13:30 »
Sorry, aber:Da bitte vorher anschauen! Ich finde das Spiel absolut grottenschlecht. Aber ich weiss, das es ne Menge Leute gibt, die das mögen.

Interessant, wie die Meinungen da auseinander gehen. Ich finde das Spiel genial, weil es schön simpel und einfach ist aber auf Grund verschiedener Konstellationen einen hohen Wiederspielwert hat. Ich würde da allerdings die BigBox empfehlen, da die Erweiterungen das Spiel durchaus bereichern.
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Dreamdealer

  • Snack-Möhrchen
  • Famous Hero
  • ******
  • Ein Plot namens "INI!"
  • Beiträge: 2.996
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #116 am: 11.12.2017 | 15:38 »
Meine Lieblinge im gefragten Segment:

Pandemie bzw. Pandemie die Heilung - Coop-Spiel im Original und als Würfelversion
Evolution - einfache Regeln, durchaus komplexe Möglichkeiten - schnell zu spielen

liegen beide eher auf der 60min Marke.

Ansonsten 3 Neulinge die auch haptisch sehr schön sind:

Azul - sehr schönes abstraktes Spiel mit einem Quentchen Screw-you Factor
Potion Explosion - leichtes Einsteigerspiel mit "Kugelbahn"
Dragon Castle - cleveres Turmbauspiel mit Mahjong-Steinen

« Letzte Änderung: 12.12.2017 | 08:20 von Dreamdealer »
Gnomes are always horny!

Chiungalla

  • Gast
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #117 am: 11.12.2017 | 21:33 »
Für Codenames, Splendor und Evolution auf jeden Fall ein +1.

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.420
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #118 am: 11.12.2017 | 21:49 »
Für KingdomBuilder auf jedenfall ein -1 dazu.
Das ist nämlich simpelstes TicTacToe getarnt durch semikompliziertes Spielfeld.

MachiKoro kann ich noch sehr empfehlen.

ArcticScavengers wäre ein thematisch spezielleres Spiel(Postapo Eiszeit), aber ist zZ das einzige Deckbuildinggame das ich mag.

Flashpoint das Feuerwehrspiel ist ein schönes Kooperatives, dass nicht zu komplex ist.

Für Rallyefans ist Rallyeman ganz gut, da es im Gegensatz zu KingdomBuilder sehr schwer ist die perfekte Gangschaltung zu finden. (und man kann es natürlich auch mit Zufallsfaktor spielen)

"The bacon must flow!"

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.997
  • Username: LushWoods
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #119 am: 23.01.2018 | 14:46 »
Einfach nur kurz der Link, weil ich's ziemlich geil finde:

UBOOT - The Board Game
https://www.kickstarter.com/projects/phalanxgames/uboot-the-board-game?ref=email

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 18.058
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #120 am: 23.01.2018 | 15:19 »
Quasi Silent Hunter als Brettspiel? :)

Der ganze Nippes sieht jedenfalls richtig gut aus  :d
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.997
  • Username: LushWoods
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #121 am: 23.01.2018 | 17:34 »
Und der Preis ist auch ok, finde ich. Voll Koop, gegen eine App? Supi.
5 bis 6 Spieler Unterstützung wäre noch cool.

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.355
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #122 am: 23.01.2018 | 17:55 »
Wenn ich mich richtig erinnere, hat das Spiel auch noch Echtzeit-Elemente. Das könnte durchaus für den Einen oder Anderen ein NoGo sein.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.602
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #123 am: 23.01.2018 | 18:01 »
Mir war ja unser Standard-Koop "Flash Point" immer zu leicht. Jetzt haben wir neulich zum ersten Mal mit der "Tragic Events"-Erweiterung und auf der Wolkenkratzer-Karte gespielt... huiuiui. Wir haben es mit Ach und Krach geschafft, einen Zivilisten zu retten, bevor uns die Bude kollabiert ist.
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 18.058
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #124 am: 23.01.2018 | 18:04 »
Wenn ich mich richtig erinnere, hat das Spiel auch noch Echtzeit-Elemente. Das könnte durchaus für den Einen oder Anderen ein NoGo sein.

Ja, genau dafür ist (u.A.) die App da.

App-Anteil bedeutet für mich schon, dass ich mir das nicht anschaffe, aber mitspielen würd ich da gerne mal.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer