Autor Thema: DSA 5 Beta  (Gelesen 54366 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Slayn

  • Mythos
  • ********
  • Zu doof für ein "e", zu individuell für ein "j"
  • Beiträge: 9.615
  • Username: Slayn
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #125 am: 14.05.2014 | 13:18 »
Genau diese beiden Punkte hatte ich in meinem ersten Posting zu diesem Thema ja auch schon erwähnt. ;)

Und es geht genau auf den Punkt ein den ich meinte. Einheitliche Design-Basis. Etwas als "etwas" zu designen vs. Etwas als "Spielinhalt" zu designen. Wenn beides gleichzeitig geschieht hakt es halt.
Wenn wir einander in der Dunkelheit festhalten .. dann geht die Dunkelheit dadurch nicht vorbei
I can hardly wait | It's been so long | I've lost my taste | Say angel come | Say lick my face | Let fall your dress | I'll play the part | I'll open this mouth wide | Eat your heart

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #126 am: 14.05.2014 | 15:24 »
Nach dem ich es mal grob Überflogen hab:

- die Änderung bei der Generierung sehen auf den ersten blich sinnvoll und fairer aus

- das die Baiswerte jetzt nur noch von einem Attribut abhängen und die Leiteigenschaft den Waffenschaden für jeden Punkt über dem Schwellenwert um eins erhöht find ich keine Gute Änderung, das führt wieder zu eines sehr einseitigen Attributverteilung.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Online Amromosch

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 226
  • Username: Amromosch
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #127 am: 14.05.2014 | 17:54 »
Mir gefallen die Vergleichsproben nicht. Das System führt zu häufig dazu, dass die SCs eine Probe (bspw. Schleichen) schaffen und der Erfolg wird nachträglich durch einen Würfelwurf eines NSCs (der eigentlich unwichtiger ist) nichtig.
Da wäre mir lieber, dass es je nach Kompetenz und Anzahl der passiven Akteure eine Erschwernis für die SC gäbe und wenn die ihre Probe schaffen, haben sie es auch geschafft. Ist aber natürlich eine Kleinigkeit, die man schnell selbst anpassen kann.

Steigerung und Auswirkung der Attribute finde ich besser als vorher. Jetzt hat eine Steigerung eines Attributes wenigstens auch Auswirkungen auf die Basiswerte. Und da die Stegierungen ab einem Wert von 14 immer teurer werden, ist das auch nicht so eindeutig mit den einseitigen Verteilungen. Für Talentproben sind gleichmäßige Verteilungen ja besser (und billiger)

Offline Jeordam

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.281
  • Username: Jeordam
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #128 am: 14.05.2014 | 18:15 »
Mal so in die Runde gefragt, gibt es schon einen ausfüllbaren Charakterbogen?

Offline Slayn

  • Mythos
  • ********
  • Zu doof für ein "e", zu individuell für ein "j"
  • Beiträge: 9.615
  • Username: Slayn
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #129 am: 14.05.2014 | 18:27 »
Mal so in die Runde gefragt, gibt es schon einen ausfüllbaren Charakterbogen?

Im U-Forum, DSA5 Subforum, findet sich ein Faden mit genau dem Namen. Dort solltest du fündig werden.
Wenn wir einander in der Dunkelheit festhalten .. dann geht die Dunkelheit dadurch nicht vorbei
I can hardly wait | It's been so long | I've lost my taste | Say angel come | Say lick my face | Let fall your dress | I'll play the part | I'll open this mouth wide | Eat your heart

Der Rote Baron

  • Gast
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #130 am: 14.05.2014 | 18:27 »
Weil die Diskussion gerade in die Richtung der Erschließung neuer Käuferschichten geht:

Ich persönlich, der ich kein DSA-Spieler bin, könnte mich sehr dafür erwärmen, wenn DSA5 bei der Komplexität modular aufgebaut würde.
Soll heißen: Attacke/ parade, kampfmanöver und Zauber sollten so bleiben, wie sie sind. Aber warum nicht auch ein Vereinfachtes "System" mit einschließen, das ähnlich wie seinerzeit DSA1 es erlaubt, einfach einen SC zu erwürfeln und mit Proben auf die Attribute die Fertigkeiten zu ersetzen (ein DSA Basis oder DSA Einsteiger).

Die große, aber nach meinem Regelstudium durchaus wuppbare Kunst wäre es, Abenteuer mit den Komplexen wie auch den Basis-Regeln spielbar zu halten (bei den Spielwerten braucht man als Basis-Spieler eben den ganzen Fertigkeitskram nicht).

Ich fände das GANZ GROßE KINO! Für Neulinge ein einfacher Einstieg, der leicht auf höheres Niveau angehoben werden kann.
Damit hätte man die Käuferschicht, die "nur" da salte verbessert haben möchte, bedient und könnte zusätzlich Gelegenheitsspieler und Anfänger locken, doch mal in Aventurien hineinzuschnuppern. Wäre für mich sehr interessant - auch in Hinblick auf Schul AGs usw. Noch sind die Regeln für diese Spielergruppe (Schüler zwischen 12 und 15) etwas zu komplex.

Und jetzt noch was Blasphemisches: Die abgespeckten Regeln könntendann ja auch für andere Settings nutzbar werden (so eine Art DSA Basis-Rollenspielsystem analog zu anderen generischen Regeln wie Chaosiums Basic RPG). Das wäre schon spannend.

Offline Jeordam

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.281
  • Username: Jeordam
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #131 am: 14.05.2014 | 18:30 »
Im U-Forum, DSA5 Subforum, findet sich ein Faden mit genau dem Namen. Dort solltest du fündig werden.
Danke dir.

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.705
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #132 am: 14.05.2014 | 18:32 »
@Roter Baron:

Ein DSA-Einsteiger-System war doch zumindest mal angekündigt als eigene Produktlinie.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.817
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #133 am: 14.05.2014 | 18:40 »
Im U-Forum, DSA5 Subforum, findet sich ein Faden mit genau dem Namen. Dort solltest du fündig werden.

Hast Du da einen Link?
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (verschiedene Kampagnen)
Bereite vor: Doctor Who RPG 2nd Edition, Dungeons & Dragons 5e, Star Trek Adventures

Offline Slayn

  • Mythos
  • ********
  • Zu doof für ein "e", zu individuell für ein "j"
  • Beiträge: 9.615
  • Username: Slayn
Wenn wir einander in der Dunkelheit festhalten .. dann geht die Dunkelheit dadurch nicht vorbei
I can hardly wait | It's been so long | I've lost my taste | Say angel come | Say lick my face | Let fall your dress | I'll play the part | I'll open this mouth wide | Eat your heart

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.817
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (verschiedene Kampagnen)
Bereite vor: Doctor Who RPG 2nd Edition, Dungeons & Dragons 5e, Star Trek Adventures

oliof

  • Gast
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #136 am: 14.05.2014 | 19:04 »
@Roter Baron: Such mal nach "DSA Classic", da sollte es Hinweise geben, dass es Leute gibt, die das machen wollen (bei Ulisses)

Der Rote Baron

  • Gast
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #137 am: 14.05.2014 | 20:14 »
@ Oliof und Xemides: danke für die Hinweise. Gut zu wissen!

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #138 am: 14.05.2014 | 22:56 »
Zitat
Steigerung und Auswirkung der Attribute finde ich besser als vorher. Jetzt hat eine Steigerung eines Attributes wenigstens auch Auswirkungen auf die Basiswerte.
Aber AT+1 PA+1 und TP+1 für einen Attributs Punkt ist zu Krass, vorallem weil man den Wert auch Temporär Magisch recht gut erhöhen kann. Schon nur TP+1 wie bei DSA1-3 ist richtig heftig.

Zitat
Und da die Stegierungen ab einem Wert von 14 immer teurer werden, ist das auch nicht so eindeutig mit den einseitigen Verteilungen. Für Talentproben sind gleichmäßige Verteilungen ja besser (und billiger)
Die sind aber erstaunisch Billig muss ich sagen, ein Attribut von 14 auf 17 zu erhöhen kostet gerade mal 360 AP, das erspielt man in einem Abenteuer (es sei denn die ahben die AP Menge runter geschraubt).
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.705
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #139 am: 14.05.2014 | 23:01 »
Die sind aber erstaunisch Billig muss ich sagen, ein Attribut von 14 auf 17 zu erhöhen kostet gerade mal 360 AP, das erspielt man in einem Abenteuer (es sei denn die ahben die AP Menge runter geschraubt).

Die vermeintlich niedrigen AP-Kosten liegen daran, dass das AP-Verhältnis DSA4 : DSA5 etwa 10:1 beträgt, d.h. wenn ein normales Abenteuer 400 AP Belohnung gab, gibt es in Zukunft nur noch 40 AP, das sieht man schön an den Beta-Abenteuern. Man erlangt also gar nicht mehr "Tausende von AP".
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #140 am: 15.05.2014 | 06:46 »
Mir gefallen die Vergleichsproben nicht.
für mich sind Vergleichsproben - Qualitätsprobem üblich, etwas wo das 3w20 System ein PITA
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.705
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #141 am: 15.05.2014 | 07:59 »
für mich sind Vergleichsproben - Qualitätsprobem üblich, etwas wo das 3w20 System ein PITA

Was ?
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #142 am: 15.05.2014 | 08:24 »
Schmerz im Allerwertesten
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Online Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.366
  • Username: Jens
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #143 am: 15.05.2014 | 09:49 »
Naja, die Arten der Proben hätten sie wirklich etwas überarbeiten und einfacher machen können. Eine Grunderleichterung von 4 ist aber an sich schonmal keine schlechte Idee. Und dass sie die Erschwerniss von "maximal um 12 Punkte erleichtert, aber maximal um 25 Punkte erschwert" auf ein gleichwertiges Maß (+12/-12) gebracht haben, finde ich auch gut.

Chiungalla

  • Gast
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #144 am: 15.05.2014 | 10:13 »
Bleiben die Talentwerte trotzdem im gleichen Rahmen?
Weil mit Talentwert 21+ ist +12 dann ja irgendwie eine Lachnummer...

Offline Aramoor

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 559
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Aramoor
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #145 am: 15.05.2014 | 10:21 »
Wenn ich mich nicht irre sind die Fertigkeitswerte - ohne Begabung - auf 18 limitiert.
"Es ist sinnlos sich verrückt zu machen, indem man versucht, sich davor zu bewahren, verrückt zu werden. Da könnte man genausogut einfach klein beigeben und sich die Vernunft für später aufheben." (Ford Prefect; Per Anhalter durch die Galaxis)

Offline Sphärenwanderer

  • Hero
  • *****
  • Dungeonsavage
  • Beiträge: 1.917
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sphärenwanderer
    • Zombieslayers - Rollenspiel mit Hirn
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #146 am: 15.05.2014 | 10:30 »
Japp. Man hätte mMn bei den Begrenzungen bzw. dem Zukauf von Punkten allerdings auch noch ein bisschen mehr vereinheitlichen können. Und vor allem umformulieren - 3 Unterpunkte, um zu erfahren, dass Eigenschaften, Fertigkeiten und Kampftechniken nur bis 18 gesteigert werden können?
Zombieslayers - Rollenspiel mit Hirn
Wildes Rakshazar - das Riesland mit Savage Worlds
Slay! Das Dungeonslayers-Magazin - Ausgabe 3: Tod im Wüstensand - mach mit!

Chiungalla

  • Gast
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #147 am: 15.05.2014 | 10:33 »
Also schafft man mit TaW 18 so ziemlich alles, weil man noch 6 Punkte zum ausgleichen hat?

Offline Sphärenwanderer

  • Hero
  • *****
  • Dungeonsavage
  • Beiträge: 1.917
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sphärenwanderer
    • Zombieslayers - Rollenspiel mit Hirn
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #148 am: 15.05.2014 | 10:39 »
Scheint so. ;)

Auf der gleichen Seite habe ich gerade etwas lustiges gefunden: Man kann anscheinend (nach Meisterabsprache ;)) auch "auf Pump" Werte dazukaufen, wenn einem die AP fehlen (S. 257).  ;D

Was mir auch merkwürdig vorkommt, ist die Regel zum Selbsttudium vs. Lehrmeister - das hat nämlich gar keine Auswirkungen. Warum dann erwähnen?

Zitat
Der Vorteil eines Lehrers ist, dass
er zum einen die Lernzeit verkürzen kann, zum anderen über
Wissen verfügt, dass man sich nicht von neuem herleiten muss.
Grundsätzlich ist es egal, woher ein Held sein Wissen erlangt.
Er muss zum Aktivieren und Steigern Abenteuerpunkte ausgeben.
Der Unterschied der beiden Lernmethoden bezieht sich
ausschließlich auf die Zeit.
Wie lange man für eine Steigerung benötigt ist Meisterentscheid
und sollte von der Art des Talents und der Fähigkeit
abhängen.
« Letzte Änderung: 15.05.2014 | 10:41 von Sphärenwanderer »
Zombieslayers - Rollenspiel mit Hirn
Wildes Rakshazar - das Riesland mit Savage Worlds
Slay! Das Dungeonslayers-Magazin - Ausgabe 3: Tod im Wüstensand - mach mit!

Chiungalla

  • Gast
Re: DSA 5 Beta
« Antwort #149 am: 15.05.2014 | 10:48 »
Finde beides super und sinnvoll.

Bin in meiner DSA 4.1 Runde nicht umsonst als AP-Ökonom verschrieen, weil ich noch kaum etwas ohne maximal möglichen Rabatt gesteigert habe.  >;D

Und das Kaufen von Fertigkeiten auf Pump kann halt super sinnvoll sein, wenn man innerhalb eines Abenteuers etwas abenteuerrelevantes beigebracht bekommen soll. z.B. eine Liturgie, einen Zauber o.ä.