Autor Thema: D&D5 Smalltalk  (Gelesen 179917 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.801
  • Username: schneeland
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3150 am: 25.02.2019 | 18:37 »
Kommt vielleicht wieder - es wirkt so, als würde sich Ulisses gerade eine zeitgemäßere Homepage zulegen.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Online Exar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.165
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3151 am: 25.02.2019 | 19:25 »
Was, wie, wo? Hoffentlich wird an dem Inhalt der News nicht mehr gerüttelt.

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.334
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3152 am: 25.02.2019 | 19:35 »
Kommt vielleicht wieder - es wirkt so, als würde sich Ulisses gerade eine zeitgemäßere Homepage zulegen.
wenn Du mit zeitgemaeß die 90ziger meinst.  ;)

Schaut stark nach Hyper Hyper aus  ;D

PS I want to hear you sweat
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Spielbericht  Dungeon World - Schwarze Schuppen

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 27.866
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3153 am: 25.02.2019 | 20:50 »
Neunzigziger?
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.801
  • Username: schneeland
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3154 am: 25.02.2019 | 20:53 »
wenn Du mit zeitgemaeß die 90ziger meinst.  ;)

Also ich finde, die alte Seite hatte mehr von diesem 90er "der Sohn vom Chef hat's in Frontpage zusammengeklickt"-Charme ;)
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Justior

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 436
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Justmourne
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3155 am: 26.02.2019 | 18:43 »
Hier ist die "neue Version" der Neuigkeit https://ulisses-spiele.de/neues-aus-der-dungeons-dragons-redaktion/. Wurde direkt auf der Startseite verlinkt^^
"Das schwierige an der Kokosnussernte ist, die Frau auf die Palme zu bringen"
-Momed aus der Waste of Time (Deponia Doomsday)

Offline Talwyn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 901
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Talwyn
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3156 am: 26.02.2019 | 23:06 »
Sieh an, CoS, SKT, PotA und ToD/RoT werden auch noch übersetzt. Nicht das mir das persönlich viel nutzen würde, aber es freut mich, dass es dem Rollenspielhobby offensichtlich weiterhin auch in Deutschland soweit ganz gut geht :)
Hjalnir Aronson - Heavy Metal Bard, Cleaving Away at Giant Aristocracy

Playing: D&D 5E - Storm King's Thunder
Hosting: D&D 5E - B2: The Keep on the Borderlands

Offline Data

  • Famous Hero
  • ******
  • Kleinert - Ich mache hier sauber.
  • Beiträge: 3.264
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3157 am: 27.02.2019 | 02:58 »
Hab ich alles auf englisch ... und ich werd ALLES auch auf deutsch kaufen ;D

Online Exar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.165
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3158 am: 27.02.2019 | 10:38 »
Neu dazu kommen auch noch Out of the Abyss und Tales from the Yawning Portal, laut einem Ulisses Mitarbeiter drüben im Orkenspalter.
Allerdings erst 2020.

Offline schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.801
  • Username: schneeland
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3159 am: 27.02.2019 | 10:47 »
Es wäre ja wirklich schön, wenn WotC/GF9 zur Vernunft kämen und Ulisses dem elenden Deutsch-Englisch-Mischmasch ein Ende machen dürfte. Dann würde ich die Bücher wahrscheinlich auch kaufen.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Online Exar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.165
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3160 am: 27.02.2019 | 10:52 »
Aus dem Grund habe ich mich bislang auch noch nicht dazu durchringen können, die Schwertküste und den ganzen Rest zu erwerben.
Schön wäre es, denn die 3 Grundbücher fühlen sich schon etwas einsam im Regal.  ;)

Offline Eiserne Maske

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 8
  • Username: Eiserne Maske
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3161 am: 27.02.2019 | 10:57 »
  Ganz interessant ist auch diese französische Info aus dem Jahr 2016: Anscheinend hat Ulisses Spiele damals mit Black Book Editions vereinbart, einen Kickstarter für die deutsche Übersetzung von "Heros et Dragons" zu betreiben, einem Low-Fantasy-Setting für 5e. "Heros et Dragons" ist jetzt endlich raus, dann könnte Ulisses Spiele das doch mal machen. Und ich bete zu allen Göttern und Dämonen der Ebenen dass sie die WIRKLICH UNGLAUBLICH aussehende Stadtbox "Laelith" ebenfalls übersetzen.

Und überhaupt, spanisches D&D wie "El Resurgir del Dragon" oder "La Isla de Vyrr", Ulisses Spiele, vorwärts, nur Mut... Ich kaufe alles.

Online aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.251
  • Username: aikar
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3162 am: 27.02.2019 | 11:00 »
Das war halt noch, bevor WotC D&D für Übersetzungen freigegeben hat.
Wie eigenständig ist Heros et Dragons? Macht das neben D&D überhaupt noch Sinn?

Offline Eiserne Maske

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 8
  • Username: Eiserne Maske
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3163 am: 27.02.2019 | 11:09 »
Ich hab es nur in den Previews überflogen, Black Book Editions machte allerdings in der Vergangenheit wirklich tolle Fantasywelten. Es schien wie eine ausführlich beschrieben D&D-Welt mit eigener Physik (und damit spezifischen Regeln). Es ist absolut eigenständig, hat ein eigenes Regelwerk mit Playerbook, Dungeon Master Guide und Monster Manual wie gehabt; allerdings besteht (angeblich) eine reibungslose Rückwärtskompatibilität des Zusatzmaterials mit der englischen 5e. Black Book Editions hat richtig gute Kampagnen für den D&D-Klon "Chroniques  Oubliées" herausgebracht, die teilweise auch für "Heros et Dragons" konvertiert worden sind und nach meiner Einschätzung sich absolut lohnen. Und dann ist da halt noch "Laelith".

Offline Justior

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 436
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Justmourne
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3164 am: 27.02.2019 | 12:06 »
Es wäre ja wirklich schön, wenn WotC/GF9 zur Vernunft kämen und Ulisses dem elenden Deutsch-Englisch-Mischmasch ein Ende machen dürfte. Dann würde ich die Bücher wahrscheinlich auch kaufen.
Aus dem Grund habe ich mich bislang auch noch nicht dazu durchringen können, die Schwertküste und den ganzen Rest zu erwerben.
Schön wäre es, denn die 3 Grundbücher fühlen sich schon etwas einsam im Regal.  ;)
Natürlich wäre es schön, es einheitlich zu haben. Aber so schlimm wie es dauernd hochgepusht wird ist es gar nicht. Es sind vielleicht ein Dutzend Namen, die im englischen Original bleiben. Und die entsprechenden Orte haben jeweils nur einen Absatz in einem Unterkapitel. Es ist nicht die hälfte des Buches oder so.
"Das schwierige an der Kokosnussernte ist, die Frau auf die Palme zu bringen"
-Momed aus der Waste of Time (Deponia Doomsday)

Online aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.251
  • Username: aikar
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3165 am: 27.02.2019 | 12:34 »
Aber so schlimm wie es dauernd hochgepusht wird ist es gar nicht.
+1

Offline Mhyr

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 991
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3166 am: 27.02.2019 | 13:29 »
Interessant, dass das neue Produkt (Ghosts of Saltmarsh) überall gleichzeitig erscheint. Keine „preferred stores“ mehr. FLGSs haben nur noch den Vorzug das alternative Cover veräußern zu dürfen.
Spiele derzeit D&D 5E.
Auf meinem Blog Tintenteufel findet ihr Spielberichte, Inspirationsquellen und ein paar Rezensionen.
Und natürlich auch mehr zu meinem kleinen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram ein paar Impressionen unserer Spielabende festgehalten.

Offline schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.801
  • Username: schneeland
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3167 am: 27.02.2019 | 13:33 »
Natürlich wäre es schön, es einheitlich zu haben. Aber so schlimm wie es dauernd hochgepusht wird ist es gar nicht. Es sind vielleicht ein Dutzend Namen, die im englischen Original bleiben. Und die entsprechenden Orte haben jeweils nur einen Absatz in einem Unterkapitel. Es ist nicht die hälfte des Buches oder so.

Wollte ich auch nicht impliziert haben - es erzeugt lediglich ausreichend Dissonanz in meinem Kopf (wegen hinreichend langer D&D-Historie), dass ich deshalb die Bücher nicht nochmal kaufe. Und ich find's unsinnig (was WotC aber vermutlich nicht mal stören würde, wenn ich mir ein Schild bastele und vor ihrem Hauptquartier auf und ab marschiere).
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Talwyn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 901
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Talwyn
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3168 am: 5.03.2019 | 18:00 »
Zitat
Specter Blade
Weapon (any sword), rare (requires attunement)

The specter blade has 3 charges and regains 1d3 charges daily at dusk. When you use this weapon to make an attack against a humanoid creature that reduces the target to 0 hit points, you can expend 3 of its charges to kill the victim immediately and force its soul temporarily into your service as an undead specter under your control that appears in the target’s square. The specter will follow your every command and act on its own initiative, starting on the round after it has appeared. The undead spirit stays with you for up to one hour or until you dismiss it as an action, in which case its soul dissipates and moves on to the afterlife.

Aus der Homebrewery - was haltet ihr davon? Ich weiß, dass der Instant Death Effekt in dieser Form nicht den üblichen Item-Mechaniken folgt, selbiger ist mir aber weitgehend egal. In Spielerhänden macht es kaum einen Unterschied, und ich persönlich finde ja, dass die 5E ruhig ein bisschen mehr Instant Death vertragen könnte...
« Letzte Änderung: 5.03.2019 | 18:01 von Talwyn »
Hjalnir Aronson - Heavy Metal Bard, Cleaving Away at Giant Aristocracy

Playing: D&D 5E - Storm King's Thunder
Hosting: D&D 5E - B2: The Keep on the Borderlands

Offline General Kong

  • Adventurer
  • ****
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 703
  • Username: General Kong
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3169 am: 5.03.2019 | 19:42 »
Gerade drüber gestolpert und für Mai diesen Jahres angekündigt:

Dungeons & Dragons Ghosts of Saltmarsh

"Ghosts of Saltmarsh brings classic adventures into fifth edition Dungeons & Dragons. This adventure book combines some of the most popular classic adventures from the first edition of Dungeons & Dragons including the classic U-series, plus some of the best nautical adventures from the history of Dungeon Magazine: Sinister Secret of Saltmarsh, Danger at Dunwater, Salvage Operation, Isle of the Abbey, The Final Enemy, Tammeraut's Fate, The Styes.
 
Ghosts of Salt Marsh includes a variety of seafaring adventures, enough to take characters from level 1 to level 12.
 
This supplement introduces the port town of Saltmarsh, the perfect starting point for a nautical campaign.
 
Each adventure can be played individually, inserted into your ongoing game or combined into a single epic nautical campaign.
 
Dungeon Masters will find rules for ships and sea travel, deck plans for various vessels, an appendix with rules for new and classic monsters, and much more."


Presi liegt wohl um die € 42,-

Die Saltmarsh-Abenteuer fand ich supah! und gehören zu meinesn Lieblingsabenteuern (wenn ich sei auch nie gespielt habe ... anderes Thema).

Da werde ich wohl wieder einmal zugreifen müssen ... (wo soll das alles nur enden?)
Kommze mich prollich, krisse Moffakette am Schmecken!

Offline BobMorane

  • Hot Pink Motorblockschläger
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.913
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BobMorane
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3170 am: 6.03.2019 | 10:43 »
Oh wie cool ist das denn :d :d :d

Offline Don-Lope

  • Tony Stark Wannabe
  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 88
  • Username: Don-Lope
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3171 am: 7.03.2019 | 17:11 »
Nautische Abenteuer! :d

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.334
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3172 am: 7.03.2019 | 17:57 »
Gerade drüber gestolpert und für Mai diesen Jahres angekündigt:

Dungeons & Dragons Ghosts of Saltmarsh

"Ghosts of Saltmarsh brings classic adventures into fifth edition Dungeons & Dragons. This adventure book combines some of the most popular classic adventures from the first edition of Dungeons & Dragons including the classic U-series, plus some of the best nautical adventures from the history of Dungeon Magazine: Sinister Secret of Saltmarsh, Danger at Dunwater, Salvage Operation, Isle of the Abbey, The Final Enemy, Tammeraut's Fate, The Styes.
 
Ghosts of Salt Marsh includes a variety of seafaring adventures, enough to take characters from level 1 to level 12.
 
This supplement introduces the port town of Saltmarsh, the perfect starting point for a nautical campaign.
 
Each adventure can be played individually, inserted into your ongoing game or combined into a single epic nautical campaign.
 
Dungeon Masters will find rules for ships and sea travel, deck plans for various vessels, an appendix with rules for new and classic monsters, and much more."


Presi liegt wohl um die € 42,-

Die Saltmarsh-Abenteuer fand ich supah! und gehören zu meinesn Lieblingsabenteuern (wenn ich sei auch nie gespielt habe ... anderes Thema).

Da werde ich wohl wieder einmal zugreifen müssen ... (wo soll das alles nur enden?)

Fuer die Storylines gibts im Tanelorn nen extra Thread:

https://www.tanelorn.net/index.php/topic,104096.225.html
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Spielbericht  Dungeon World - Schwarze Schuppen

Offline schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.801
  • Username: schneeland
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3173 am: 15.03.2019 | 23:34 »
Es geht das Gerücht um, dass auf der GameHole Con ein neues Setting angekündigt wird. Quelle ist ein Facebook-Beitrag, in dem SLs für Adventurer's League-Spiele gesucht werden (gefunden via ENWorld).
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.334
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #3174 am: 15.03.2019 | 23:47 »
Es geht das Gerücht um, dass auf der GameHole Con ein neues Setting angekündigt wird. Quelle ist ein Facebook-Beitrag, in dem SLs für Adventurer's League-Spiele gesucht werden (gefunden via ENWorld).

ok bis dahin is ja noch etwas hin ;)
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Spielbericht  Dungeon World - Schwarze Schuppen