Tanelorn.net

Autor Thema: D&D5 Smalltalk  (Gelesen 93125 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline chad vader

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 397
  • Username: chad vader
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1700 am: 18.05.2017 | 12:33 »
Und gibt es überhaupt jemand hier der DnD gerne eher low-magic ohne dieses ganze Powergaming stat-gepimpe mag ? (so wie ich?)
Man KANN low-magic interessant machen. Historisch ist das bei D&D leider nur selten gelungen. In der aktuellen Iteration ist es ja auch wieder so - (nach-)gewürzt wird bei Varianten in der Regel mit spells und vergleichbaren Fähigkeiten.

Stat-gepimpe finde ich davon unabhängig doof weil viel zu umständlich. Das ist ein mathematisches Puzzle, was (fast) immer gleich gelöst wird und gemessen daran entschieden zu viel Platz im Regelsystem einnimmt. Im Endeffekt ist doch in 90 % der Fälle völlig Wurst, ob man seinen Magier mit dem Pünktchen mehr Dex oder Con ausstattet. Und wenn ich in meiner Guppe nen Angriffsbonus abfrage, bekomme ich ohnehin immer die numerisch exakt gleiche Antwort, egal für welchen Charakter.

Warum also nicht gleich klassenspezifisch mitteln (Was kann die Klasse allgemein gut/mittel/schlecht)? Varianten wie den besonders kräftigen oder einfühlsamen Magier könnte man auch über Backgrounds oder Feats abdecken.
« Letzte Änderung: 18.05.2017 | 12:34 von chad vader »

Offline chad vader

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 397
  • Username: chad vader
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1701 am: 18.05.2017 | 12:42 »
@Mearls Ini-Dilemma
Er hat teilweise schon recht. Ini Auswürfeln und sortieren bremst die Action ungünstig. Kann man umgehen z.B. mit Vorgewürfelten Ini-Listen. Ich kann aber verstehen, dass ein Designer da nen eleganteren Ansatz möchte. -Zudem ja auch von Runde zu Runde Dynamik in die Reihenfolge bringen soll, wenn ich ihn richtig verstehen.

Einfache Lösung wäre: Ini-Karten à la Savage Worlds.

Das lässt sich relativ einfach umsetzen, z.b.

1) Jeder bekommt jede Runde Pokerkarten in einer Anzahl entsprechend dem Dex-Bonus ausgeteilt und handelt auf die hochwertigste, oder
2) Jeder bekommt jede Runde eine Pokerkarte ausgeteilt und darf nachziehen, wenn der Wert der ersten Karte unter 5+Dex-Mod liegt - die bessere Karte zählt.

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Legend
  • *******
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 7.559
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Luxferre
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1702 am: 18.05.2017 | 12:50 »
Hast du die Werte gewürfelt, oder verteilt, Luxferre? =O

Gewürfelt.
Rechne mal 2, 1 und 1 für den Halbelfen ab und die 2 aus Stufe 4. Ich war "sehr glücklich" mit den Werten  ~;D
Zumal die beiden anderen Spieler mindestens eine gewürfelte 18 haben und somit schön mit nem 20er Wert starten konnten.
Aber Werte sind nicht alles, haben sie gesagt.
Auch in DnD, haben sie gesagt.
 >;D

Dafür spiele ich halt maximiert.
ina killatēšu bašma kabis šumšu

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • It's Not Rocket Science!
  • Beiträge: 24.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1703 am: 18.05.2017 | 13:26 »
Ach das ist schon mit Lv4 Boost! oÔ
Das läuft also auf grob PB21 raus.
Naja, halt uns auf dem Laufenden wie er sich schlägt. Ich an deiner Stelle hätte, ganz ehrlich, reklamiert.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline ElfenLied

  • Dirty Harry
  • Legend
  • *******
  • Vellem nescire literas
  • Beiträge: 4.736
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ElfenLied
    • League of Legends
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1704 am: 18.05.2017 | 14:41 »
@Luxferre: wie sieht es bei deinen Mitstreitern aus? Befinden die sich alle so etwa im selben Rahmen?

The belief that a cosmic Jewish Zombie who was his own father can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree... yeah, makes perfect sense.

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 4.959
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1705 am: 18.05.2017 | 14:48 »
Man KANN low-magic interessant machen. Historisch ist das bei D&D leider nur selten gelungen. In der aktuellen Iteration ist es ja auch wieder so - (nach-)gewürzt wird bei Varianten in der Regel mit spells und vergleichbaren Fähigkeiten.

Ich bin vom langen Spiel der Low-/Mid-Magic-Settings anderer Systeme gelangweilt. Bei D&D & Co rockt mit Magie einfach die Hütte, und das habe ich lange genug vermißt.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Legend
  • *******
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 7.559
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Luxferre
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1706 am: 18.05.2017 | 15:04 »
@Luxferre: wie sieht es bei deinen Mitstreitern aus? Befinden die sich alle so etwa im selben Rahmen?

Deutlich besser. Ich poste die Werte am Wochenende. Da sehe ich die Gruppe wieder.
Der Druide hat WIS 20 und der Ranger DEX 20.
Mehr weiß ich gerade nicht.
ina killatēšu bašma kabis šumšu

Offline bobibob bobsen

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.964
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bobibob bobsen
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1707 am: 18.05.2017 | 15:42 »
Ich stelle mir da auch das Encounterbuilding schwer vor.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • It's Not Rocket Science!
  • Beiträge: 24.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1708 am: 18.05.2017 | 15:58 »
Bei Lux' Mitstreitern sind die Startwerte ja auch nicht gut in PB umzurechnen, da man schlicht keine 18 kaufen kann.
Aber würde man das bestehende Kaufsystem extrapolieren, wäre eine natürliche 18 allein schon 19 Kaufpunkte wert. So schlecht können die anderen Werte kaum sein, dass das auch nur annähernd gleichwertig sein könnte.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Pixellance

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 280
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1709 am: 18.05.2017 | 21:25 »
Ich bin vom langen Spiel der Low-/Mid-Magic-Settings anderer Systeme gelangweilt. Bei D&D & Co rockt mit Magie einfach die Hütte, und das habe ich lange genug vermißt.

Jeder soll nach seiner Facon selig werden . Das vorneweg hab ich mich insb bei den UA Threads oft gefragt ob ich versehentlich in einem World o Warcraft Forum gelandet bin daher meine Frage.

Aus meiner Sicht wuerde das Vorhandensein von sehr viel Magie ziemlich schnell ein mitteralterliches Setting in einen Arkan-kapitalistische Gesellschaft fuehren in dem Arbeitskraefte (Menschen bzw Humaniode) nicht durch Maschienen sondern Magie ersetzt wuerden. Aber das nur am Rande ;-)
« Letzte Änderung: 18.05.2017 | 21:27 von Pixellance »
Handgemachte Rollenspiel Pixelart von D&D bis hin zu DSA auf:
TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR
Neueste Bilder:  MYRANOR Logo; Layariel Wipfelglanz (DSA)

Online nobody@home

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.923
  • Username: nobody@home
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1710 am: 18.05.2017 | 21:48 »
Aber Werte sind nicht alles, haben sie gesagt.
Auch in DnD, haben sie gesagt.
 >;D

Au ja. An den Spruch kann ich mich sinngemäß bis mindestens zurück aus dem AD&D2-Player's Handbook erinnern. ::)

Der hat also bei D&D durchaus schon Tradition -- ob er dann auch immer stimmt, ist ggf. die zweite Frage. >;D

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • It's Not Rocket Science!
  • Beiträge: 24.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1711 am: 18.05.2017 | 22:02 »
Natürlich sind die Werte nicht _alles_. Aber deswegen sind sie auch noch lange nicht egal.
So wie auch IRL vllt Geld nicht alles ist, aber ein Millionär hat trotzdem mehr Möglichkeiten als ein Hartzer.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Legend
  • *******
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 7.559
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Luxferre
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1712 am: 19.05.2017 | 23:29 »
Der Druide, Hochelf

Str 11
Dex 16
Con 12
In 18
Wis 18
Ch 11

HP 45


Den Ranger liefere ich morgen nach.
ina killatēšu bašma kabis šumšu

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • It's Not Rocket Science!
  • Beiträge: 24.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1713 am: 19.05.2017 | 23:52 »
Das ist jetzt inkl Rassenboni und Lv4 ASI?
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Legend
  • *******
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 7.559
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Luxferre
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1714 am: 20.05.2017 | 13:51 »
All inkl.

Ranger
ST 14
GE 18
KO 12
IN 11
WE 16
CH 7



Also doch nicht so krasse Unterschiede, wie erinnert.
Da bringe ich gerade etwas mit der alten, eingeschlagenen Gruppe durcheinander.
Letzte Session war übrigens im Januar.
ina killatēšu bašma kabis šumšu

Offline Sashael

  • äschdes sächs'schs Mädschn
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1715 am: 23.05.2017 | 15:57 »
Hat hier schon mal jemand was von der (wohl Homebrew)Klasse "Engineer" gehört und falls ja, was haltet ihr von der?
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Online Skyrock

  • Squirrelkin
  • Legend
  • *******
  • Excise the tumor!
  • Beiträge: 4.820
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skyrock
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1716 am: 23.05.2017 | 16:37 »
Hat hier schon mal jemand was von der (wohl Homebrew)Klasse "Engineer" gehört und falls ja, was haltet ihr von der?
Sauce? Alleine r/unearthed_arcana listet knapp ein Dutzend Heimgebräuklassen namens Engineer: https://www.reddit.com/r/UnearthedArcana/search?q=engineer&restrict_sr=on
Täglich frische Geschichtsanekdoten gefällig? (Achtung, neue Heimat!)
:T:-Speakers-Corner auf Voat

Ein freier Mensch muss es ertragen können, dass seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muss es sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
- Ludwig von Mises

Offline Sashael

  • äschdes sächs'schs Mädschn
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1717 am: 23.05.2017 | 17:19 »
Hat sich grad erledigt. Nach Überfliegen des PDFs hab ich ihn aus Flairgründen abgelehnt.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Offline Erdgeist

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.946
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Erdgeist
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1718 am: 24.05.2017 | 00:19 »
Jetzt such ich mir grad einen Wolf ab nach Character Sheets, die sich stilistisch für die beginnende Kampagne mit Curse of Strahd eignen, doch zum einen findet man in der Hinsicht (stilistisch in Richtung Horror/Vampir aufgemacht) kaum was und zum anderen finde ich allgemein an allen Bögen für D&D 5, die ich mir so anschaue, so viel zu mäkeln, dass ich damit nicht spielen möchte. Zum Selbsterschaffen fehlt mir dann aber nun die Zeit. :-\

Offline matschi

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 51
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: matschi
    • DMsGuild.com
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1719 am: 26.05.2017 | 14:14 »
Die Anzeichen verdichten sich, dass der nächste Abenteuerband, der im September erscheint, in Chult spielt.

So wurde ein Video mit Greg Tito veröffentlicht, in dem er ein Bild teasert, das eine Stadtbild mit Dinosauriern zeigt.

Folgende Hinweise wurden hier ja schon gepostet:

Zitat
    The green-devil image and the reference to spheres of annihilation is more evidence to suggest that we'll be getting a Tomb of Horrors sequel, as I've been predicting for a while now.

    Here's what we know:
    * According to R.A. Salvatore's latest Drizzt book, Hero, Acererak and his Tomb are now located in Chult (a region of the Forgotten Realms). In Hero, the main villain reveals that Acererak is distributing mirrors with green-devil frames in order to harvest souls throughout Faerun.
    * The next adventure path will feature Artus Cimber and the Ring of Winter, as revealed in Storm King's Thunder. Chris Perkins confirmed in a tweet that Artus and the Ring would feature in a 2017 product. Artus, coincidentally, first appeared in a Forgotten Realms novel set in Chult.

    I'll go further and predict that Acererak and his dungeon will have less of a presence in the new adventure than Strahd had in Curse of Strahd. In other words, most of the adventure will feature new locations and dungeons, all leading up to an epic battle with the lich himself. I also predict that there will be some planar or dimensional travel involved, due to Artus's role as an Exarch of Auril and Acererak's journey between worlds.

Neu sind die nachfolgenden:

Zitat von: Prakriti
  • The last Acquisitions, Inc. game, hosted by Chris Perkins, ended with the party being guided to Chult. In answer to one of the party's questions, an Oracle told them to "Look for a lost city in a distant land. Let the children of Ubtao guide you." In the current storyline, something called the "soulmonger" is trapping souls (much like Acererak). "The evil that is trapping souls is drawing life from those who have been raised from the dead. They too will be consumed. The soulmonger must be destroyed."
  • Maps of Chult were recently uploaded to the Adventurers League media folder.
  • In the city of Mezro (in Chult), "Small dinosaurs are not uncommon in the city, as they are often used for beasts of burden and as mounts by some of Mezro's more adventurous folk" (The Jungles of Chult, p. 12). That could very well be Mezro in the teaser image.

Plus, the name of the stream, "Stream of Annihilation" is a reference to spheres of annihilation, and the image is a green-devil face, both of which feature heavily in Tomb of Horrors. So I think we can confirm at this point that the adventure is a Tomb of Horrors sequel set in Chult.

Quelle

« Letzte Änderung: 26.05.2017 | 14:23 von matschi »
Tempel der Nachtbringer - ein D&D 5E-Abenteuer für Charaktere der 1. Stufe von M.T. Black. Ab sofort auf DMsGuild.com erhältlich.

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.077
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Facebook-Page für Los Muertos
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1720 am: 26.05.2017 | 19:39 »
Ich will keine Dinosaurier in meinem D&D.

Online nobody@home

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.923
  • Username: nobody@home
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1721 am: 26.05.2017 | 19:48 »
Ich will keine Dinosaurier in meinem D&D.

Ach, Dinosaurier sind eigentlich auch so'n langjähriger D&D-Klassiker, der immer wieder gerne mal in isolierten Dschungelgebieten, auf Monsterinseln usw. vorkommt. Nicht so sehr im Rest der Welt, zugegeben -- aber wir reden hier ja auch nicht von so gewöhnlichem 08/15-Kroppzeuch wie z.B. Drachen... ;)

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • It's Not Rocket Science!
  • Beiträge: 24.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1722 am: 26.05.2017 | 20:03 »
Ich stimme euch beiden zu.
Dinosaurier kommen in diversen D&D-Editionen immer wieder mal vor.
In meinem Spiel drinhaben will ich sie trotzdem nicht.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Rhylthar

  • Fate-Leaks
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.567
  • Username: Rhylthar
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1723 am: 26.05.2017 | 20:07 »
Dinosaurier in Chult passen.

Nur wird sie jeder Druide/Ranger in die anderen Lande einführen.  ;)
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Offline Hellstorm

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 350
  • Username: Hellstorm
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #1724 am: 26.05.2017 | 20:12 »
Hmm ich war immer Fan von Dunkelelfen in Warhammer. Die reiten auf Echsen, die auch schwer an Dinosaurier erinnern.
"Why deadly encounters? Because it stands to reason that
not everyone can be an adventurer, let alone a hero."
(How to Game Master like a fucking Boss, S. 35)

Aufruf: Seht ihr Rechtschreibfehler oder Kommafehler? Bitte schreibt mir eine PM! Ich möchte meine Rechtschreibung verbessern! Danke :)