Autor Thema: Übersetzungsklopse  (Gelesen 247491 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 31.560
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #575 am: 29.12.2011 | 14:07 »
=D

Hachja, Speisekarten, ein Quell nie versiegender Freude. Am tollsten finde ich da ja immer die chinesischen à la "Huhnerbrüst mit 8 Kotzbarkeiten"; den Abschuss bot hier aber mal ein "Huhn mit lustigem Geschmack" (ich hab's nicht bestellt).

---

Ich frag mich ja auch immer wieder, was manche Verlage reitet, wenn sie sich neue Titel ausdenken. Beispielsweise gibt es da diese Trilogie von Stieg Larsson, die ich selber zwar noch nicht gelesen habe, aber irgendwie wäre meine Erwartungshaltung bei "The Girl with the Dragon Tattoo" eine andere als beim Originaltitel des ersten Teils "Män som hatar kvinnor" ("Männer, die Frauen hassen").
Für den deutschen Markt wurden mal wieder völlig nichtssagende Alliterationen gewählt, unter denen man sich nun wirklich überhaupt nichts vorstellen kann, da heissen die Bände der Trilogie: Verblendung - Verdammnis - Vergebung.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Zarkov

  • Ehrengeflügel
  • Hero
  • *****
  • Leicht unscharf
  • Beiträge: 1.885
  • Username: Zarkov
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #576 am: 29.12.2011 | 17:52 »
Leavened bread baked in Tandoor oven

HA. Dabei bedeutet „leavened“ schließlich „geblättet“¹, und nicht „blattförmig“. Weiß doch jeder.


¹ (sic).
»… hier wirkt schon uneingeschränkt das sogenannte Lemsche Gesetz (Niemand liest etwas; wenn er etwas liest, versteht er es nicht; wenn er es versteht, vergißt er es sofort) …«*

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 15.377
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #577 am: 23.01.2012 | 20:35 »
Waaaa. Ich gucke gerade wieder mal sämtliche DVDs von "Veronica Mars" durch. Und heute habe ich aus Neugier den Fehler begangen, auf die deutsche Tonspur umzuschalten, weil ich sehen wollte, wie ein bestimmter - im Originalen endgenialer - Witz in der Übersetzung gelöst wurde.

Hätte ich es nur gelassen.

Original:
Schuldirektor: "Mr. Echolls, I was wondering if I could have a word?"
Schüler Logan (schlagfertig wie immer): "Anthrophomorpic. All yours, big guy."

Fälschung:
Direktor: "Mr Echolls, ich hätte mich gerne mal mit Ihnen unterhalten."
Logan: "Anthropromorph. Nur für Sie, mein Großer."


(Was zum Geier mochte der Übersetzer nicht an "Mr. Echolls, auf ein Wort?" Das hätte doch gut gepasst... *seufz*)



PS: Die Szene geht übrigens noch weiter, nicht ganz so garstig, aber garstig genug: Der Schulleiter kommt nach leichter Verwirrung auf das, weswegen er Logan sprechen wollte.

Original:
Direktor: "Your father [ein Filmstar] has generously offered a pair of boots for a school fundraising auction."
Logan: "Not the ones made for walking? Gawd, I love those boots."
Direktor: "The pair he wore in 'Hair Trigger'.

Fälschung:
Direktor: "Ihr Vater war so großzügig und hat ein Paar Stiefel für unsere Spendensammelauktion gestiftet."
Logan: "Doch nicht seine berühmten Stiefel? G'tt, ich liebe diese Schuhe..."
Direktor: "Das Paar, das er in diesem einen Film trug."
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Erdgeist

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.264
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Erdgeist
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #578 am: 23.01.2012 | 21:05 »
Ohauerha, da geht ja jeglicher Witz verloren.

Offline Crenshaw

  • Experienced
  • ***
  • "Sie erhalten jetzt eine Robotomie"
  • Beiträge: 498
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Crenshaw
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #579 am: 24.01.2012 | 12:09 »
Eine bis zum Bersten gespannte Übersetzungspatzerquelle ist die dt.Version des VS System CCGs -Superheldensammelkartenspiels von Upper Deck Entertainment*.
Diese muss mitten in der Nacht (Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler auf faktisch jeder Karte) nicht nur von einem Übersetzer ohne jegliche Comic-Kenntnisse verfaßt worden sein, dieser Übersetzer hatte auch generell keinerlei Ahnung vom Übersetzen . :cheer:

Original: Double Sidearms

(auf dem Bild ist ein kampfbereiter Hüne mit zwei Maschinenpistolen zu sehen, die er aus Schulterholstern zieht)

dt.Übersetzung:

Doppelte Seitenarme

Ich schaue mal nach, was sich sonst so finden läßt...

___________
*Das Kartenspiel selbst ist mittlerweile tot...
"These NO-NONSENSE solutions of yours just don't hold water in a complex world of dimension gates, flying cyber-apes and time travel."

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 31.560
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #580 am: 24.01.2012 | 15:09 »
@Timber: Waaaagh! Das ist ja echt zum heulen.

Ich glaub ich weiß, wer das übersetzt hat.

Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

alexandro

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #581 am: 24.01.2012 | 15:24 »
Eine bis zum Bersten gespannte Übersetzungspatzerquelle ist die dt.Version des VS System CCGs
Ooooh ja, da hab ich auch noch einige tausend Karten von (weil die dt. Booster einem - aus gutem Grund - regelrecht hinterhergeschmissen wurden und man sich so für wenig Geld ein spielstarkes Deck zusammenstellen konnte).

Einige meiner "Favoriten":
-Markiert für den Tod (Marked for Death)
-Saugschlag (Sucker Punch)
-Schicksalswechsel (Twist of Fate)
-Kriegswagen (k.A. wie das im Original hieß)
-Clone Saga, Siege Perilous (ja, die haben das als Eigennamen behandelt)
...
ich könnte noch weitermachen, aber das würde den Rahmen des Threads sprengen.


Offline K3rb3r0s

  • Katzenflüsterer
  • Famous Hero
  • ******
  • GRRRRRRR
  • Beiträge: 3.503
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Akuso
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #582 am: 24.01.2012 | 16:15 »
Zitat
-Saugschlag (Sucker Punch)

Der ist geil.  ;D
„Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.“

Albert Einstein


Offline Kurna

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.554
  • Username: Kurna
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #583 am: 13.02.2012 | 14:19 »
Hi,

mein DVD-Player hatte gestern ein Problem mit einer DVD. Dabei kam folgende Fehlermeldung:

"Ein Fehler trat auf. Anmachen Sie den Fehler weg und: Wenn der Fehler fortbesteht, beraten Sie die Anleitungen."  :)

Tschuess,
Kurna
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline Bluerps

  • Bierhalter
  • Mythos
  • ********
  • High Squirrel King of Ireland
  • Beiträge: 11.867
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bluerps
    • Die Schwarze Schar (meine ED-Gruppe)
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #584 am: 13.02.2012 | 14:52 »
Offensichtlich eine Meldung die für den Entwickler gedacht ist: "Ein Fehler trat auf. Mach Sie den den Fehler weg. Falls das nicht geht, schreiben Sie ihn wenigstens ins Handbuch." Ist also fast richtig übersetzt.


Bluerps ~;D
"When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back! Get mad! I don't want your damn lemons, what am I supposed to do with these? Demand to see life's manager! Make life rue the day it thought it could give Cave Johnson lemons! Do you know who I am? I'm the man who's gonna burn your house down! With the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that burns your house down!"
   --- Cave Johnson, CEO Aperture Science

Offline Mikras

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 59
  • Username: Mikras
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #585 am: 22.02.2012 | 15:14 »
Die komplette Game of Thrones Serie in deutsch =)
Lord Schnee und so  ;D
Eier auf beim Augenkauf!

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.471
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #586 am: 22.02.2012 | 15:31 »
Die deutschen Namen klingen teilweise echt bescheuert und ungewohnt, aber ein "Klops" im Sinne dieses Threads ist das nicht.
Flawless is a fiction, imperfection makes us whole
The weight that holds you down, let it go
(Parkway Drive - Ground Zero)

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.540
  • Username: Leonie
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #587 am: 22.02.2012 | 17:55 »
Ich fände es wesentlich dämlicher, wenn sie die Namen englisch gelassen hätten.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

alexandro

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #588 am: 22.02.2012 | 18:59 »
Das Problem ist, dass sie nicht wirklich konsequent sind.

Zwar haben sie fast alle Nachnamen komplett eingedeutscht (bis hin zur Vokalverschiebung bei Haus Lennister), aber die Vornamen haben weiterhin englische Phonetik. Dann noch denglische Wortschöpfungen wie "Casterlystein"...  :gasmaskerly:

Außerdem kriegen die Übersetzer nicht alle Namen mit (das Haus Redwyne wird mal mit "Rothwein" übersetzt, mal im Original stehen gelassen). Und warum ausgerechnet "Citadel" im Original bleibt, wo doch sonst alles eingedeutscht wird, erschließt sich mir auch nicht ("Zitadelle" ist doch naheliegend).

Aber die Serie hat auch gute Übersetzungen ("Hohenehr" und "Schnellwasser" für die Eyrie und Riverrun gefallen mir z.B. sehr).

Taschenschieber

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #589 am: 26.02.2012 | 16:52 »
"I'll use my codec as relay!"

"Ich werde meinen Codec als Relais benutzen!"

Fast korrekt - aber irgendwie habe ich doch das Gefühl, dass Raiden doch eher etwas mit einer Weiterleitung meinte... (Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty HD)

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #590 am: 1.03.2012 | 09:12 »
"I'll use my codec as relay!"

"Ich werde meinen Codec als Relais benutzen!"

Fast korrekt - aber irgendwie habe ich doch das Gefühl, dass Raiden doch eher etwas mit einer Weiterleitung meinte... (Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty HD)

Auch ohne das Spiel näher zu kennen, würde ich behaupten, dass genau das nicht gemeint ist. Man kann "relay" als Substantiv auch mit "Entsatz" (im Sinne von "Rückversicherung") übersetzen. Der genaue Kontext ist entscheidend.
Wenn es nicht konkret um ein digitales, übertragungstechnisches Problem geht, würde ich sagen, dass der Charakter eher meint, dass er seinen Codec (Was immer das dort auch konkret ist ...) als Rückversicherung ansieht, falls etwas nicht so läuft wie gedacht.

Ansonsten wäre es in Ordnung, "Relay" nicht zu übersetzen, weil das Relay oder Relais eben als ein solches angesprochen wird. Man könnte sich nur fragen, warum das in der deutschen Techniksprache durchaus gängige englische Lehnwort durch ein französisches Lehnwort mit der selben Bedeutung ersetzt wird.
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Taschenschieber

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #591 am: 1.03.2012 | 14:05 »
Doch, Raiden leitet in dieser Szene tatsächlich etwas über seinen Codec (das ist das lustige Funksystem bei MGS) weiter. Den genauen Kontext habe ich allerdings schon wieder etwas verdrängt, jedenfalls würde "Ich leite das über meinen Codec weiter" hier als Übersetzung perfekt passen.

Offline Whisper666

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 859
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Whisper666
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #592 am: 1.03.2012 | 19:06 »
Wow, just bei den Simpsons:
Eine Folge von Itchy & Scratchy mit dem Titel "Reservoir Cats" in Anlehnung an Tarantinos "Reservoir Dogs". Übersetzung: "Stauseekatzen"..  :bang:

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 31.560
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #593 am: 1.03.2012 | 19:12 »
Ich muss zugeben, den hätt ich nicht kapiert, weil ich Reservoir Dogs nicht kenne. =D
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Whisper666

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 859
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Whisper666
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #594 am: 1.03.2012 | 19:43 »
Banause!  ;)

Mal ernsthaft, bei sowas frag ich mich immer, ob die den armen Ivar Combrink in einem fensterlosen Keller ohne Kontakt zur Außenwelt gehalten haben...

Offline Stummkraehe

  • Grizzly Lolita
  • Legend
  • *******
  • Wake up and smell the noise
  • Beiträge: 4.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Joaquin
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #595 am: 1.03.2012 | 22:58 »
Die Simpsons sind ja auch eine wahre Fundgrube für Übersetzungsklopse :gasmaskerly:

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #596 am: 6.03.2012 | 12:28 »
Spass mit automatischen Uebersetzungen:

Zitat
Willkommen zum Haus von 50.000+ die kühlsten und einzigartigsten HD Schreibtisch tapeten.
Jede Tapete hier ist für Download total frei und vorhanden.
Die ganze Site unter http://de.flash-screen.com/

Auch ganz toll die Registerkarte: "Übersteigen Sie Gruppe" ;D

Oder mal ein Auszug aus einer "Tapetensammlung":
Zitat
dunkle Schatten anstarrender Johnny tief
Nam, wer erkennt worum es da geht?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 15.377
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #597 am: 6.03.2012 | 12:56 »
Spass mit automatischen Uebersetzungen:
Die ganze Site unter http://de.flash-screen.com/

Auch ganz toll die Registerkarte: "Übersteigen Sie Gruppe" ;D

Oder mal ein Auszug aus einer "Tapetensammlung": Na, wer erkennt worum es da geht?

Olololol. In DER Synchro wird der Film bestimmt nochmal so lustig. :D
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Stummkraehe

  • Grizzly Lolita
  • Legend
  • *******
  • Wake up and smell the noise
  • Beiträge: 4.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Joaquin
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #598 am: 6.03.2012 | 12:56 »
Um einen vertippten Johnny Depp?

Sehr "gelungen" ist auch die Übersetzung von gThumb, der mich in der Statuszeile über "32,4 GB des freien Platzes" informiert ::)

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.700
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #599 am: 12.06.2012 | 10:05 »
Neulich durch Zufall Deep Space 9 im deutschen TV geschaut.

Nog und Jake diskutieren über eine junge Dame, die Jake sehr attraktiv findet.

Jake: "Sie möchte Entomologie studieren."
Nog: "Ah, ja klar. Ein Dabomädchen möchte Entomologie studieren.... Was ist Entomologie?"
Jake: "Die Lehre von Insekten."
Nog: "Dann möchte sie wohl ein ziemlich hohes Tier werden."

Im Orginal:

Nog: "So she wants to be a chef."

Hat der Übersetzer in der Schule nicht aufgepasst als erklärt wurde, dass englisch "chef" und deutsch "Chef" nicht das gleiche sind, oder konnte er dem Publikum nicht das Hintergrundwissen zumuten, dass Ferengi Insekten essen, und ließ sich daher ein neues Wortspiel einfallen?

So oder so fällt Nog aus der Rolle und wirkt statt ziemlich blöde stattdessen ein wenig geistreich. (Der Witz hätte wahrscheinlich mit "höheres Tier" auch noch besser funktioniert.)