Autor Thema: Übersetzungsklopse  (Gelesen 248196 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.608
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #900 am: 11.03.2014 | 08:56 »
Ok, dann macht das tatsächlich keinen Sinn
"The bacon must flow!"

alexandro

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #901 am: 27.03.2014 | 16:30 »
Ontopic, ich wittere einen neuen Übersetzungsklops im Anzug (no pun intended), wo ich allerdings ehrlich sagen muss, ich habe keinen Schimmer wie man das sinngemäß und komisch übersetzen soll: In der neuen (und letzten) HIMYM-Staffel reden Barney und Robin vor der Hochzeit über den "Ringbearer", nur dass Barney permanent "Ringbear" sagt. Robin riecht den Braten und betont "Ringbear-er" - "Yes, the Ringbear" - "Please promise me you are not going to bring a dangerous wild animal to our wedding."

Hat sich bestätigt. Im Dt. sagen sie wirklich "Ringbär" und "Ring-trä-ger", was absolut keinen Sinn macht (angesichts der Tatsache, wie oft dieser Witz in der Staffel noch vorkommt, wird diese Season sehr schmerzhaft auf deutsch).

In der gleichen Folge redet Marshalls Reisebegleitung davon, dass ihre Tochter einen Vortrag für die "Model-UNO" (statt "Modell-UNO" oder vielleicht UNO-Club/AG oder etwas ähnliches) hält.
« Letzte Änderung: 27.03.2014 | 16:37 von alexandro »

Offline condor

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 343
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: condor
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #902 am: 6.04.2014 | 21:25 »
Sehen wir es ein: Sitcoms zielen einfach nicht auf linguistisch (oder sonstwie akademisch) schwerkalibriges Publikum...
Für die einen ist es DSA - für die anderen der längste Inside-Joke aller Zeiten.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #903 am: 6.04.2014 | 22:05 »
Sehen wir es ein: Sitcoms zielen einfach nicht auf linguistisch (oder sonstwie akademisch) schwerkalibriges Publikum...
Falsch formuliert: Sitcoms mit Wortwitzen haben selten die Resourcen dass sie so gut uebersetzt werden koennten damit diese Wortwitze auch in der Uebersetzung erhalten werden koennen (oder zumindest durch vergleichbare Scherze ausgetauscht werden koennen)

Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

alexandro

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #904 am: 7.04.2014 | 01:11 »
Deswegen versuchen viele Sitcoms (Two and a half men, TBBT, 2BrokeGirls...) auch direkt an der Quelle anzusetzen und auf Wortwitz-Gags und andere schwer übersetzbare Sachen zu verzichten. Damit die SitCom leichter übersetzt und damit schneller in mehr Länder exportiert werden kann. Die "Freuden" der Globalisierung.  :(

Offline Silent

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.264
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Althena
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #905 am: 7.04.2014 | 01:24 »
Da liebe ich ja die Fansubs, dort wird dann sehr oft eine kleine Erklärung eingeblendet, warum es gerade so schwierig sei etwas zu übersetzen ;)

Schlimm finde ich ja solche Wortspiele in Büchern. Pratchett muss ich sehr oft gedanklich zurück ins englische übersetzen um den Witz zu verstehen...
>Werbefläche zu vermieten<

Offline Kurna

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.558
  • Username: Kurna
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #906 am: 8.04.2014 | 23:43 »
[...]

Schlimm finde ich ja solche Wortspiele in Büchern. Pratchett muss ich sehr oft gedanklich zurück ins englische übersetzen um den Witz zu verstehen...

Oh ja, das erinnert mich an früher, als ich Piers Anthony gelesen habe (Xanth). Was an einem Schokoladenelch lustig sein soll, habe ich auch erst nicht kapiert.  :)
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

alexandro

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #907 am: 9.04.2014 | 11:25 »
Da liebe ich ja die Fansubs, dort wird dann sehr oft eine kleine Erklärung eingeblendet, warum es gerade so schwierig sei etwas zu übersetzen ;)

So etwas kann ich gar nicht ab. Dann doch lieber gleich OV.

Offline Reviel

  • Bloody Beginner
  • *
  • Kweh!
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Reviel
    • Under Four Moons RPG
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #908 am: 9.04.2014 | 21:49 »
Meistens kann ich diese Fansub-Änderungen samt Erklärung nachvollziehen. Schlimm finde ich es aber, wenn in dieser Erklärung die wörtliche Übersetzung steht, die bereits gut klingt und völlig nachvollziehbar ist, und sich das Übersetzerteam dann aber doch denkt, wir machen was völlig anderes draus. Konkrete Beispiele fehlen mir leider gerade, meistens sind es aber irgendwelche Zauber oder Spezialangriffe.


Und noch ein Schmankerl aus einem Regelwerk:
Im englischen Original heißt es, bestimmte Gegner "can go up a level without spending an action", sie können also mühelos auf Bäume klettern oder Ähnliches.
Die deutsche Version war ganz großzügig, in der können die mitten im Kampf einen Stufenaufstieg machen - und verlieren nichtmal ihre Aktion...
per aspera ad astra

GW2: Kodash (fast täglich unterwegs)

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.525
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #909 am: 9.04.2014 | 21:57 »
Und noch ein Schmankerl aus einem Regelwerk:
Im englischen Original heißt es, bestimmte Gegner "can go up a level without spending an action", sie können also mühelos auf Bäume klettern oder Ähnliches.
Die deutsche Version war ganz großzügig, in der können die mitten im Kampf einen Stufenaufstieg machen - und verlieren nichtmal ihre Aktion...
Aber da muss man ja mal sagen, dass das selbst für englische Muttersprachler durchaus nicht ganz eindeutig sein kann.
Wie das hier beweist.  ;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Reviel

  • Bloody Beginner
  • *
  • Kweh!
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Reviel
    • Under Four Moons RPG
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #910 am: 9.04.2014 | 22:16 »
Aber da muss man ja mal sagen, dass das selbst für englische Muttersprachler durchaus nicht ganz eindeutig sein kann.
Wie das hier beweist.  ;D

Ach, das gute uneindeutige Level. Erinnert mich an FF7, zusammen mit der Kettenpost.
Wenn man einen Blick in die Kampfregeln wirft, hätte es eindeutig sein können - aber Übersetzer und Kontext gehen ja leider selten Hand in Hand. Sonst gäbe es aber auch diesen Thread nicht. ;)

Aber manchmal scheitert selbst der Muttersprachler, wenn man plötzlich als "Ma-gi-e-rin" rumrennt.
per aspera ad astra

GW2: Kodash (fast täglich unterwegs)

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.963
  • Username: Talasha
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #911 am: 20.04.2014 | 20:02 »
Zählt der große General Erwin Römmel bei Civ4?
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.558
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #912 am: 22.04.2014 | 10:44 »
Ich spiele ein paar Wimmelbild-Spiele auf Facebook.
Wimmelbild
= Man hat ein Bild und soll Sachen darin finden. In dem betroffenen Spiel sind die Sachen mit einem maximal zwei Worten beschrieben. Es ist auf Deutsch.

Ein Objekt das es zu finden galt hieß:
"Riss"
Hab wie blöd gesucht aber nichts gefunden, ToolTip benutzt und
TaDa
es waren die Tränen eines Steinengel.
"Tears"
Aaaaaahhhh,....
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #913 am: 22.04.2014 | 10:53 »
Genau aus dem Grund spielt man solche Spiele NIE in Uebersetzung... ;D
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.558
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #914 am: 22.04.2014 | 11:05 »
Leider läßt fB einem da recht wenig Wahl ^_^;
Immerhin ist es eines der Spiele die man kostenlos spielen kann (sofern man drei aktive Freunde hat).
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline condor

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 343
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: condor
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #915 am: 22.04.2014 | 21:56 »
Falsch formuliert: Sitcoms mit Wortwitzen haben selten die Resourcen dass sie so gut uebersetzt werden koennten damit diese Wortwitze auch in der Uebersetzung erhalten werden koennen (oder zumindest durch vergleichbare Scherze ausgetauscht werden koennen)

Ja klar "Ringbear" statt "Ringbearer" als running gag... das hat im Original wirklich ein geradezu homerisches Niveau  ::)
Für die einen ist es DSA - für die anderen der längste Inside-Joke aller Zeiten.

Offline Zarkov

  • Ehrengeflügel
  • Hero
  • *****
  • Leicht unscharf
  • Beiträge: 1.885
  • Username: Zarkov
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #916 am: 22.04.2014 | 22:28 »
Ich hab hier übrigens gerade ein Buch von Franco Moretti auf dem Tisch liegen, das mir ein einziger Klops scheint: Die deutsche Ausgabe ist nämlich die Übersetzung der englischen Übersetzung des italienischen Originals. Edition Suhrkamp. Na Danke. Ganz großartig.  :gasmaskerly:
»… hier wirkt schon uneingeschränkt das sogenannte Lemsche Gesetz (Niemand liest etwas; wenn er etwas liest, versteht er es nicht; wenn er es versteht, vergißt er es sofort) …«*

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.558
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #917 am: 22.04.2014 | 22:38 »
Selbes Wimmelbild-Spiel:
Finde die "Hupe"...
...
Die "Hupe" war jedoch ein "Horn". Wie in "Trinkhorn". Das hätten sie gar nicht übersetzen müssen. oO;
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.525
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #918 am: 22.04.2014 | 23:28 »
Selbes Wimmelbild-Spiel:
Finde die "Hupe"...
...
Die "Hupe" war jedoch ein "Horn". Wie in "Trinkhorn". Das hätten sie gar nicht übersetzen müssen. oO;
Wimmelbildspiele sind dafür anscheinend prädestiniert. Ich habe mich mal doof geklickt auf eine Ritterfigur, weil ein Ritter(!!!) gesucht wurde. Irgendwann hab ich durch Zufall auf eine Schachfigur geklickt, den Springer. In Englisch: Knight. Also zwar korrekt übersetzt, aber im Kontext absolut daneben.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

alexandro

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #919 am: 22.04.2014 | 23:55 »
Ist natürlich schwer zu übersetzen, weil der Übersetzer in der Regel nur eine Liste mit den Begriffen bekommt (alles andere wäre ein ziemlich großer Aufwand von Seiten des Auftraggebers - soll er etwa extra beschriftete Screenshots erstellen?). Gute Übersetzer recherchieren bei unklarer Informationslage (was leider recht häufig vorkommt) oft selbstständig und schauen sich an, in welchem Kontext die Begriffe verwendet werden... nur ist das halt bei Wimmelbildern ein wesentlich höherer Zeitaufwand als bei anderen Sachen und lässt den Übersetzer mit dem Auftrag in Verzug geraten, was auch wieder schlecht ist. Gangbare Alternativen für einen solchen Spezialfall sind leider nicht einfach zu finden (und mir fällt gerade auch nichts ein, womit man den Wimmelbild-Übersetzungsprozess optimieren könnte - außer natürlich die Übersetzung ganz sein zu lassen und für jedes Objekt im Wimmelbild ein eigenes Wort zu schreiben, ohne auf das Original zu schauen  ~;D ).

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.558
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #920 am: 23.04.2014 | 08:30 »
Naja, die beiden Sachen sind mir ja auch u.a. aufgefallen weil der Rest eigentlich passte. ^^;
Ansonsten könnte man ggf. neben dem Namen eine Mini Beschreibung hinterlegen die der Spieler nicht sieht?
Nu und jeder Begriff hat auch so ein kleines Vorschaubild. Das könnte man ja auch dem Übersetzer geben. ^^;
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline korknadel

  • Mother of Hamsters
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.545
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: korknadel
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #921 am: 23.04.2014 | 11:11 »
Da ich kürzlich eine Schnupperrunde für das SoIaF-Rollenspiel vorbereiten musste, habe ich mir schnell die deutschen Schnellstartregeln reingezogen. Der deutsche Text holpert ziemlich ungelenk an den Grenzen des deutschen Sprachstils entlang. Ein besonderes Schmankerl findet sich dann auf Seite 39:

"Er kann beim Bewegen und Begraben der Leichen helfen ..."

Schließlich heißt "to move" bewegen, und zwar grundsätzlich. Immer. Klar.
Hipster

Otherland Buchhandlung Rumspielstilziels und korknadels SF- und Fantasy-Buchladen in Berlin.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 31.571
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #922 am: 23.04.2014 | 11:28 »
Ich weiß jetzt nicht was SoIaF ist, aber da haben sie wahrscheinlich auch den Fixer mit "Festmacher" übersetzt. =D
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.558
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #923 am: 23.04.2014 | 11:44 »
Was soll man den sonst mit den Leichen machen, wenn nicht bewegen?

Passt zwar nicht zum Thema - aber sag mir mal bitte, dass du das Abenteuer auch unfassbar kacke findest...
Ich finde das Abenteuer eigentlich ziemlich cool.
So vom trocken lesen.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline BobMorane

  • Hot Pink Motorblockschläger
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BobMorane
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #924 am: 23.04.2014 | 12:14 »
Vorsicht er hat einen leichten Säbel.

Star Wars Droids