Autor Thema: DSA5 Regelfragen  (Gelesen 28927 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

owkoch

  • Gast
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #50 am: 15.08.2017 | 07:33 »
Eine Frage zu den Liturgiesonderfertigkeiten der Rondra-Strömungen Honoren und Salutaristen (Götterwirken I S. 90-91):

Honoren
Regel: Bei Mirakeln, die Kampftechniken einen Bonus verleihen, bekommen Honoren zusätzlich +1 AT. Die Probe auf Selbstbeherrschung (Handlungsfähigkeit bewahren) bei Letztes Aufbäumen ist um 1 erleichtert.

Salutaristen
Regel: Bei Mirakeln, die Kampftechniken einen Bonus verleihen, bekommen Salutaristen zusätzlich +1 PA. Der Kleine Schutzsegen eines Salutaristen hat einen Radius von bis zu 6 Schritt.

Frage: Bedeutet +1 AT bzw. +1 PA eine zusätzliche Attacke bzw. Parade oder ein Bonus von +1 auf die AT bzw. PA?

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #51 am: 15.08.2017 | 09:14 »
Wenn das so geschrieben ist, bedeutet das immer einen Bonus.  :d
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

owkoch

  • Gast
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #52 am: 15.08.2017 | 18:32 »
Aha......macht Sinn.
Vielen Dank für die Erleuchtung!  ;D

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.708
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #53 am: 15.08.2017 | 18:36 »
Das als zusätzliche Attacken zu lesen dürfte allerdings eine sehr einfache Methode sein, DSA5 in den Epic-High-Power-Bereich zu schießen - gibt ja wohl noch andere, kumulative Quellen ;D
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Online tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 7.506
  • Username: tartex
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #54 am: 29.10.2017 | 13:25 »
Vielleicht kriege ich hier eine ernsthafte Antwort:

Wenn eine Kreatur von Haus aus nur 5 LP hat, ist sie dann nach einem Punkt Schaden außer Gefecht gesetzt, weil sie sofort die vierte Stufe Schmerz kassiert?

Oder zählt jeder verlorene LP als 1 Stufe Schmerz und sie dann erst wenn sie auf 2 LP runter ist außer Gefecht gesetzt?

Wie sieht es bei einer Kreatur mit unverletzt nur 10 LP aus? Erste Stufe bei 8 LP, zweite Stufe, bei 6 LP, dritte Stufe bei 4 LP? Aber vierte Stufe schon bei 5 LP?  wtf?
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Online TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.590
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #55 am: 29.10.2017 | 13:44 »
Vielleicht kriege ich hier eine ernsthafte Antwort:

Wenn eine Kreatur von Haus aus nur 5 LP hat, ist sie dann nach einem Punkt Schaden außer Gefecht gesetzt, weil sie sofort die vierte Stufe Schmerz kassiert?

Oder zählt jeder verlorene LP als 1 Stufe Schmerz und sie dann erst wenn sie auf 2 LP runter ist außer Gefecht gesetzt?

Wie sieht es bei einer Kreatur mit unverletzt nur 10 LP aus? Erste Stufe bei 8 LP, zweite Stufe, bei 6 LP, dritte Stufe bei 4 LP? Aber vierte Stufe schon bei 5 LP?  wtf?

Verstehe die Frage nicht ganz. Bei Kreaturen ist doch jeweils individuell angegeben, aber welchem LeP Verlust sie Schmerzstufen erleidet (falls überhaupt).

Nachtrag: Als Vergleich die Kvillotter aus dem Bestiarium.
Die hat nur 12 LeP. Schmerzstufen bei 9/6/5/2 LeP

Nachtrag zum Nachtrag:
Bei einem Wesen mit 5 LeP würde ich als Stufen 4/3/2/1 nehmen. (So es nicht sowieso beim ersten Treffer Matsch ist.)
« Letzte Änderung: 29.10.2017 | 13:50 von TeichDragon »

Online tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 7.506
  • Username: tartex
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #56 am: 29.10.2017 | 14:48 »
Verstehe die Frage nicht ganz. Bei Kreaturen ist doch jeweils individuell angegeben, aber welchem LeP Verlust sie Schmerzstufen erleidet (falls überhaupt).

Danke!

Die allgemeinen Regeln zu Schmerz lauten:

Zitat
Sind die Lebenspunkte unter Dreiviertel, die Hälfte
oder ein Viertel der Gesamt-Lebensenergie gesunken,
erhält der Held jeweils eine Stufe Schmerz. Steigen
die Lebenspunkte wieder über diese Begrenzungen,
verschwindet damit auch die entsprechende Stufe
Schmerz. Sinkt sie auf 5 oder weniger, erhält er eine
weitere Stufe Schmerz.

Und z.B. bei den Biestingern (um die es mir ging) steht bei der Auflistung der Schmerzstufen im Bestiarium einfach: "unterschiedlich".

Im Grundregelwerk fehlt die Auflistung der Schmerzstufen ebenfalls.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Online TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.590
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #57 am: 29.10.2017 | 15:10 »
Die allgemeinen Regeln sind auch die für "Helden" :)
Kannst Du nicht 1:1 auf Viecher umdröseln.

Das Stinktier mit 10 LeP kriegt Schmerz bei 8/5/3/1.
Manche kleinere Tiere haben auch nur eine Schmerzstufe, z. B. die Vogelspinne bei 5, der Piranha bei 3.
Bei so kleinem Kroppzeug würde ich einfach handwedeln bzw. irgendwas ansetzen was halbwegs Sinn macht.

Offline Ruinenbaumeister

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.477
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prof. Galgenhöfer
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #58 am: 7.01.2018 | 20:05 »
Wo finde ich denn Regeln für Dämonenpakte und -paktierer in DSA 5?
Und wenn ich mich im Zusammenhang
des Multiversums betrachte, wie oft bin ich?

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.072
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #59 am: 8.01.2018 | 08:08 »
Ich glaube noch gar nicht.

Offline Ruinenbaumeister

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.477
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prof. Galgenhöfer
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #60 am: 17.01.2018 | 19:41 »
Danke. Schade, denn Paktierer kommen ja durchaus schon in den offiziellen Abenteuern vor. Da muss ich wohl ein wenig Meisterwillkür walten lassen.
Und wenn ich mich im Zusammenhang
des Multiversums betrachte, wie oft bin ich?

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.141
  • Username: Faras Damion
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #61 am: 6.02.2018 | 09:06 »
Kann man Astralpunkte und Karmapunkte erhöhen? Nach welcher Spalte? Ich finde nix. :(
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Greifenklause

  • nicht (!!!) Greifenklaue
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir hätten auch Craftbeer
  • Beiträge: 3.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: trollstime
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #62 am: 6.02.2018 | 09:15 »
@ Faras:
Ich bin mir sicher, dass es geht, weiß aber die Seite nicht. Gibt es da nicht ne WIKI zu?
EDIT: Habe mich gerade dumm und dämlich gegooglet.
UU ist der Zukauf gar nicht mehr möglich außer über Erhöhung der Leiteigenschaften (bzw KO bei LE) und Erwerb entsprechender Vorteile.
Faszinierend.


@ Ruinenbaumeister:
Meine persönliche Meinung: Gerade bei Paktierern sollte man auf festgezurrte Regeln verzichten.
Das Chaos so kleinklein zu verregeln, wie es bei DSA4.1 der Fall war, war eher dramaturgieschädlich.
Jedenfalls bei NSC.
Bei den raren Fällen paktierender SC ist es eh so, dass man Balancing und Kostenechtheit beachten muss.
Wenn jemand beispielsweise mit Charypta paktiert und deshalb "Unter Wasser atmen" und Schwimmen auf 10 haben will, muss er eh die AP bezahlen. Oder alternativ erhält diese Punkte mittels "gebundener AP" geschenkt.
Nichtsdestotrotz muss der Machtzuwachs möglichst genau abgebildet werden.

Es lassen sich also viele Formen von Paktierern schon "hinreichend" erstellen.
"Befriedigend" bzw "gut erstellbar"? Hmm. Dafür bräuchte es eventuell sowas wie die magischen Traditionen. Nur wer zur Hölle macht sich da die Arbeit für 12+ Exoten extra ne Tradition festzuzurren, die im Zweifel dann doch am persönlichen Aventurien weit vorbeigeht.
Stichwort "Chaos". So dürften sich gerade Paktierer sehr voneinander unterscheiden...
« Letzte Änderung: 6.02.2018 | 09:28 von Greifenklause »
Spielt Gnomberserker und Dachgaubenzorros

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.141
  • Username: Faras Damion
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #63 am: 6.02.2018 | 11:32 »
Dalamaar im DSA-Forum konnte weiterhelfen.

Man kann, siehe GRW S. 350f. LeP/AsP/KaP nach Spalte D, maximal in Höhe der Leiteigenschaft. Bei AsP gibt es seit AM II auch wieder eine große Meditation, durch die weitere Steigerungen möglich sind.

Ich bin auch blind. :-X
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #64 am: 7.02.2018 | 09:31 »
Nur wer zur Hölle macht sich da die Arbeit für 12+ Exoten extra ne Tradition festzuzurren, die im Zweifel dann doch am persönlichen Aventurien weit vorbeigeht.
Stichwort "Chaos". So dürften sich gerade Paktierer sehr voneinander unterscheiden...

Allgemein finde ich die Idee, mehr Traditionen zu schaffen, gut. Aber man sollte aufpassen, dass nicht jetzt jeder Pups ne eigene Tradition ist. Einhorn-Tradition? Naja.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Greifenklause

  • nicht (!!!) Greifenklaue
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir hätten auch Craftbeer
  • Beiträge: 3.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: trollstime
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #65 am: 7.02.2018 | 09:34 »
Dalamaar im DSA-Forum konnte weiterhelfen.

Man kann, siehe GRW S. 350f. LeP/AsP/KaP nach Spalte D, maximal in Höhe der Leiteigenschaft. Bei AsP gibt es seit AM II auch wieder eine große Meditation, durch die weitere Steigerungen möglich sind.

Ich bin auch blind. :-X

Oh danke schön!

"Große Meditation"? Igitt, was soll das? Hätte man das nicht (ingame) über den Zukauf (outgame) regeln können?
Wie funktioniert die? Ist die gebalanced?
Spielt Gnomberserker und Dachgaubenzorros

Offline Greifenklause

  • nicht (!!!) Greifenklaue
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir hätten auch Craftbeer
  • Beiträge: 3.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: trollstime
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #66 am: 7.02.2018 | 09:38 »
Allgemein finde ich die Idee, mehr Traditionen zu schaffen, gut. Aber man sollte aufpassen, dass nicht jetzt jeder Pups ne eigene Tradition ist. Einhorn-Tradition? Naja.
Ich sprach ausdrücklich von Paktierern. Für diese Exoten extra 12 (regeltechnische oder gar SC-geeignete) Traditionen zu schaffen, halte ich für Mumpitz analog zur Einhorntradition.

Wie ich aber an anderer Stelle schon schrieb, bin ich strikt für ein Baukastensystem auch für Traditionen.
Aufbrechen! Und dann aus den Bestandteilen bei Bedarf eine eigene stricken. Dann sind auch SC-Paktierer zufrieden, wenn man sie unbedingt braucht...
Spielt Gnomberserker und Dachgaubenzorros

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #67 am: 7.02.2018 | 09:42 »
Aufbrechen! Und dann aus den Bestandteilen bei Bedarf eine eigene stricken. Dann sind auch SC-Paktierer zufrieden, wenn man sie unbedingt braucht...
Da bin ich bei dir. Die Traditions-Pakete sollte es dann optional geben, damit man, falls gewünscht "auf die Schnelle" noch was bei der Hand hat.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Greifenklause

  • nicht (!!!) Greifenklaue
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir hätten auch Craftbeer
  • Beiträge: 3.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: trollstime
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #68 am: 7.02.2018 | 09:46 »
Da bin ich bei dir. Die Traditions-Pakete sollte es dann optional geben, damit man, falls gewünscht "auf die Schnelle" noch was bei der Hand hat.

Ich war ja durchaus begeistert von DSA5. Aber dies war und ist mein großer Kritikpunkt. "Mini-Klassen" halt in einem klassenlosen System brauche ich nicht. Jedenfalls nicht zwangsweise.
Spielt Gnomberserker und Dachgaubenzorros

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.141
  • Username: Faras Damion
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #69 am: 7.02.2018 | 10:18 »
Oh danke schön!

"Große Meditation"? Igitt, was soll das? Hätte man das nicht (ingame) über den Zukauf (outgame) regeln können?
Wie funktioniert die? Ist die gebalanced?

Ich habe gerade AMII nicht greifbar, habe aber im Wiki die Hohe Weihe gefunden:
http://www.ulisses-regelwiki.de/index.php/KaP_HoheWeihe.html

6 KPs für 30APs (dreimal möglich, aber mit hohen Voraussetzungen für Stufe III)

*Laut denk* Normaler Zukauf ist nach Spalte D, also bis 12 KPs 4 APs/Punkt, also kosten 12 KPs 48 APs. Danach wird es teurer (8, 12, 16,...), d.h. dann lohnt sich schon die "Hohe Weihe".

Man kann für sehr hochstufige (oder spezialisierte) Geweihte also schon auf ~70 KPs kommen. Das gefällt mir. :)

Ich war ja durchaus begeistert von DSA5. Aber dies war und ist mein großer Kritikpunkt. "Mini-Klassen" halt in einem klassenlosen System brauche ich nicht. Jedenfalls nicht zwangsweise.

Geht mir genauso.
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Greifenklause

  • nicht (!!!) Greifenklaue
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir hätten auch Craftbeer
  • Beiträge: 3.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: trollstime
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #70 am: 7.02.2018 | 10:40 »
@Faras
Dann kann ich so gerade damit leben.
Ich hätte mir eine einzelne Kostenstruktur gewünscht, gerne bis Leiteigenschaftx5.
Aber es sind ja auch maximal 18 Punkte, nicht theoretisch paffzig wie früher.
Spielt Gnomberserker und Dachgaubenzorros

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.141
  • Username: Faras Damion
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #71 am: 7.02.2018 | 11:28 »
Hey Alter, wenn man meinen DSA4 Level 24-Phexgeweihten mit 90 KP beleidigt gibt es Haue!  :ctlu:  ;)

Ernsthaft, persönlich mag ich es, wenn hochstufige NPCs auch was können. Das Schwert der Schwerter soll genauso was reißen können wie der Aikar Brazoragh, Salpikon Savertin genauso wie Torxes von Freigeist.
Sprich: Ich mag ein High-End-Level, dass deutlich höher als Alrik-Normal-Held ist. (Es muss ja nicht gleich D&D-Progression sein.) :)
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Greifenklause

  • nicht (!!!) Greifenklaue
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir hätten auch Craftbeer
  • Beiträge: 3.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: trollstime
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #72 am: 7.02.2018 | 11:45 »
Hey Alter, wenn man meinen DSA4 Level 24-Phexgeweihten mit 90 KP beleidigt gibt es Haue!  :ctlu:  ;)

Ernsthaft, persönlich mag ich es, wenn hochstufige NPCs auch was können. Das Schwert der Schwerter soll genauso was reißen können wie der Aikar Brazoragh, Salpikon Savertin genauso wie Torxes von Freigeist.
Sprich: Ich mag ein High-End-Level, dass deutlich höher als Alrik-Normal-Held ist. (Es muss ja nicht gleich D&D-Progression sein.) :)

Gegen "hochstufig" oder "High-End" habe ich nicht grundsätzlich was. DSA4 hatte es aber dahingehend verbockt, dass High-End auch schon frühzeitig möglich war als "Onehitwonder" oder "Special Snowflake". Wenn man dafür kein vernünftiges Konzept hat, dann weg damit.
Wichtig ist, dass erst ein Mal Lowlevel und Midlevel funktioniert.
Für Legenden ist Zeit für später.

"Dass NSCs was können" lässt sich ja auch durch noch nicht veröffentliche Fähigkeiten erklären. Himmelherrgott, dass nicht alles gleich für SCs verfügbar ist, die einer Balancing-Maxime genügen müssen (NSCs aber nicht so sehr), sollte klar sein.

Was ich mich hier hingegen gut vorstellen könnte, wäre ein Legendenband mit den richtig deftigen Fähigkeiten. DER spielt dann aber auch in einer ganz anderen Liga und macht das grundsätzliche Balancing nicht kaputt...

EDIT: Die Verve mag man mir verzeihen, deshalb  :)
Spielt Gnomberserker und Dachgaubenzorros

Offline Adanos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.725
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Adanos
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #73 am: 15.02.2018 | 19:11 »
Ich würde Paktgeschenke eher über SF lösen, als über eine Tradition. Die kann ich dann nicht abschließend und so individuell und detailliert zusammenstellen, wie auch immer ich will. Auf die Schnelle hilft immer bei passenden Zauberwirkungen nachzuschauen (z.B. Karnifilo, Levthans Feuer) und diese ggf. mittels LE-Verlust (Blutopfer, nicht zwingend eigenes Blut  >;D), oder Erleiden von Zuständen beschränken.
Aber das wird bestimmt in "Aventurische Dämonologie" (erscheint sicherlich irgendwann 2019) ausführlichst beleuchtet werden.

Offline Rastan

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 6
  • Username: Rastan
Re: DSA-5 Regelfragen
« Antwort #74 am: 19.03.2018 | 19:24 »
Hallo Leute!

Ich stöbere gerade in den DSA-5 Regeln. Gibt es (ausser als optionale Regel) keine Beschränkungen mehr bei den Eigenschaften?
Kann man beispielsweise KK 30 haben (wenn man es sich leisten kann)?