Autor Thema: Kingdom Death : Monster  (Gelesen 64091 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Kingdom Death : Monster
« am: 21.10.2015 | 14:44 »
Hat sich das hier eigentlich jemand geleistet?
Ich würde das mal liebend gerne spielen

Kingdom Death : Monster
ist ein Storybrettspiel, mit sehr starken RPG Elementen und so düster und schwer wie die Demons Souls/DarkSouls Videospielreihe

http://shop.kingdomdeath.com/collections/in-stock/products/kingdom-death-monster-preorder-special

"The bacon must flow!"

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 19.136
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #1 am: 21.10.2015 | 15:12 »
Ich finde 300 Tacken für einen Haufen Monsterminiaturenbausätze einfach ein bisschen viel.

Das Spiel selbst liest sich mit seiner Kombination aus Aufbaustrategie und Skirmisher schon innovativ, aber der Skirmisher-Teil überzeugt mich gar nicht, weil er einfach zu glücksabhängig ist. Das selbe Problem habe ich bei Folkore the Affliction. Und nur wegen der tollen Minis gebe ich sicher keine derartigen Beträge aus.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline dedan

  • Obermufti-Imperator
  • Adventurer
  • ****
  • Welcome to wal-mart, get youre shit and get out!
  • Beiträge: 837
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: dedan
    • Meine Warhammer Armeen
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #2 am: 21.10.2015 | 15:32 »
Also die Figuren sind ziemlich cool... also ich überleg mirs.
Das Game an sich sieht schon sehr schick aus :)
- Hier könnte Ihre Werbung stehen -

Meine Warhammer Armeen

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
"The bacon must flow!"

Offline sangeet

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.040
  • Username: sangeet
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #4 am: 22.10.2015 | 19:18 »
Ich bin auch recht scharf auf das Spiel. Ich verfolge den Kickstarter schon lange. 300$ sind mir aber zu teuer.

Falls jemand Mitspieler sucht in der Rhein Main Gegend, ich würde mitspielen.

Wenn man sich das als Gruppe kaufen würde, wäre das evtl noch vertretbar.
« Letzte Änderung: 22.10.2015 | 19:20 von sangeet »
Alles schließt Nichts mit ein.

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #5 am: 11.01.2016 | 23:58 »
Hab es mir jetzt geholt und klebe gerade die Startfiguren zusammen.

Warnung!
Die Miniaturen trennen schon gleich beim zusammenbau die Streu vom Weizen, wenn euch Skalpell und Schleifpapier nichts sagen im Zusammenhang mit Miniaturen und ihr das Zusammenbauen von GW Zeugs für kompliziert haltet, haltet euch fern von diesen Minis!


Die Kartenablagen sind etwas dünn und werden von mir noch zum Copyshop geschleppt, kopiert und laminiert, ansonsten wundervoll hochwertig und in meinen Augen definitiv die 400$ wert, wenn ich jetzt nur noch besser malen könnte...

"The bacon must flow!"

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #6 am: 19.01.2016 | 13:35 »
So, ein paar Stunden Geklebe und bemalen weiter und ich habe die ersten zwei Monster fertig und weitere Monster geklebt, jetzt warte ich auf Magnete um an den Spielerfiguren arbeiten zu können.

----
Spielbericht:
Wir haben zwei Spielgruppen am Laufen, einmal Familienrunde und eine Runde mit Chiungalla. Ich berichte mal über unsere Familienrunde.

Die Startsurvivor Savannah, Mara, Odysseus und Bran wachen auf und werden vom weissen Löwen angegriffen, ein tougher Kampf, der durch den Wurf eines Fouding Stones entschieden wird, sie sehen Licht am Horizont und finden den Laternenhaufen mit 6 weiteren Überlebenden.

Bran spricht die ersten Worte und bringt den anderen die Sprache bei, außerdem meditiert er vor dem Haufen und fällt für die Jagd aus. Mit dem gewonnenen Ressourcen aus der Löwenleiche werden Bone Smith, Skinnery und Organ Grinder gebaut außerdem werden zwei von den neuen Überlebenden für das Intimicy Event ausgewählt Elena und Clayton bekommen ein Kind, wir entscheiden uns dafür Kinder behütet aufzuziehen.

Dann geht es auf die erste Jagd, da Bran nicht mitdarf kommt einer der neuen mit, Atticus.

Dieser Löwe ist härter, viel härter, Odysseus steckt einige üble Treffer ein, hat aber Würfelglück, bis er einen Prankenhieb gegen den ungeschützten Kopf abbekommt und dadurch eine Phobie entwickelt...vor Blut, jedesmal wenn er nun Blut sieht fällt er in Ohnmacht...in einem Spiel wo Blut fliesst wie in Peter Jacksons frühen Werken.

naja wieder wird ein Stein geopfert und der Löwe fällt ohne das jemand draufgegangen wäre.
Wir kehren zurück und die 3 Leute die schonmal unterwegs waren lernen neue Tricks.
Dummerweise hat das Dorf die Idee die Jagd nachzustellen in einer großen Feier, Odysseus wird als Löwe nominiert und Savannah als Jägerin, dabei hält sich Savannah nicht genug zurück und tötet ausversehen Odysseus (way to kill a party Savannah).

Nun müssen wir entscheiden was wir mit der Leiche machen, wir entscheiden uns für ein vernünftiges Grabmal. Außerdem entdecken wir wie Farbe hergestellt wird und gründen Familien, Elena und Clayton sind jetzt die Danvers.

Auf positiver Front bekommen wir das Catarium geschenkt indem man Löwenteile zu Waffen und Rüstungen verarbeiten kann, ein Bogen und ein Katar springen dabei heraus ausserdem noch ein paar schwächere Knochenwaffen und Fellrüstungen.

"The bacon must flow!"

Offline sangeet

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.040
  • Username: sangeet
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #7 am: 19.01.2016 | 18:55 »
Mehr davon!
Alles schließt Nichts mit ein.

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #8 am: 19.01.2016 | 21:53 »
Der von mir verschandelte White Lion:



Ich möchte nochmal anmerken, dass die Kampfmechanik sehr cool ist. Falls man zu faul ist die Videolinks anzuklicken:

Jedes Monster erstellt ein zufälliges AI Deck (AI Karten bestehen aus Basic Manövern und Advanced Manövern und Special Moves, die aber nicht ins Deck kommen) und besitzt ein Hit Location Deck, Karten, die Trefferzonen beschreiben und Effekte wenn sie dort verwundet werden, oder halt nicht(manchmaloft reagiert das Monster auf fehlgeschlagene Verwundungsversuche).

Falls man eine Wunde verursacht, gibt es evtl. Verwundungseffekte(besonders bei Crits) und die Wunden werden durchs entfernen einer AI Karte erzeugt.
Nach und nach hat das Monster somit weniger Aktionsmöglichkeiten, gegen Ende kämpft es dann ums nackte Überleben(oder schlägt nur umso härter zu: siehe Special Moves).

Man sieht also wo man hinhaut, erlebt wie man das Monster verletzt (Right in the Dingdong) und verringert die Aktionsmöglichkeiten des Monsters.

----------
Es wird Zeit für die nächste Jagd, da RPG ausfiel haben wir einen Mitspieler gezwungen in Stonehaven mitzumachen und auf gehts gegen den nächsten Löwen...
Moment einmal zurückgerudert. Vorher ging ein weiteres Jahr um und aus der Dunkelheit kamen schreckliche Schreie, die die Dorfbewohner in Panik verfallen liessen.

Atticus hat aber klar erkannt, das es sich um ein neues Monster handelte, das die Umgebung heimsucht, wir können nun die Screaming Antelope jagen, nachdem wir uns das Modell angeschaut haben:





 überlegten wir nicht lange und jagten einen weiteren Stufe 1 Löwen (man kann Monster von Lvl1-3 jagen, aber ein Blick auf die Werte der höheren Löwenlvl und ein weiterer auf unsere Ausrüstung...)

Wie die Hunte ablief hab ich vergessen, denn der Kampf war katastrophal, viele Hits erzeugten keine Wunden, der Löwe teilte links und rechts aus wie nichts gutes und außerdem war sein AI Deck besonders böse, außerdem zogen wir 3x hintereinander die schlimmste HL Karte die der Löwe hat: TRAP (der Löwe hat dich getäuscht und statt, dass du ihn triffst greift er dich und schleppt dich weg und knabbert an dir rum, außerdem wird das HL Deck neu gemischt, die Trap kommt nat. wieder mit rein).
Kaum verwunderlich, dass sowohl Atticus als auch Savannah leider beide einen kräftigen Schlag vor die Brust bekamen und sich ein Knochensplitter in ihre Herzen bohrte, verzweifelt opferten wir die letzten beiden Founding Stones und konnten dann doch noch knapp mit 2 Überlebenden nach Hause humpeln. Dort stellten wir dann fest, dass wir den Bogen zu Hause vergessen hatten (merke man sollte in jede Spalte in der Ausrüstungstabelle schauen, nicht nur in die erste).

Elenas und Claytons Tochter wurde Kate genannt und zieht dann das nächste mal mit den anderen los...wenn da nicht dummerweise ein weiteres Jahr vergangen wäre und unser Dorf unerwünschten Besuch bekam:


 
« Letzte Änderung: 19.01.2016 | 22:29 von Timo »
"The bacon must flow!"

Chiungalla

  • Gast
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #9 am: 19.01.2016 | 23:36 »
Am Anfang habe ich ja noch ein wenig hinter Timos Rücken geschmunzelt, weil er ~ 400 Euro für ein Brettspiel ausgegeben hat. Aber ich muss sagen, dass das Spiel echt Spaß macht. Und ich denke daran kann man sehr lange viel Spaß haben. Vermutlich lange genug um die ~ 400 Euro zu amortisieren. Aber noch widerstehe ich der Versuchung mir das Ding selber zu kaufen... noch.

Offline sangeet

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.040
  • Username: sangeet
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #10 am: 20.01.2016 | 08:38 »
Die idee mit Dorf und Kindern finde ich cool. Und das so viel Story entsteht. Richtig geil.
Alles schließt Nichts mit ein.

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #11 am: 20.01.2016 | 12:50 »
Ich sitze jetzt gerade hier und bemal die Startsurvivor
"The bacon must flow!"

Offline Schalter

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.075
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schalter
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #12 am: 24.01.2016 | 14:21 »
Hey cool dass Du den Thread aufgemacht hast, der Spielbericht liest sich echt interessant!
Ich hab' selber mal ein paar KD-Figuren auf ebay gekauft, und fand das Bauen unproblematisch. Ich hab' mich allerdings nicht getraut sie anzumalen, ich bin zwar nicht ganz schlecht als Anmaler aber nicht so gut wie nötig wäre (vor allem wenn das bisschen Plastik so viel Kohle kostet!).

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #13 am: 24.01.2016 | 16:27 »
Da ich ja für das Basic Game 368€ gezahlt habe (inkl. Porto) geht es preislich wenn man es genauer betrachtet, Spiel ignorierend:
3 Human Sized Monster (Butcher, Kings Man, The Hand)
2 Animal Monster (White Lion, Screaming Antelope)
1 Big Monster (Watcher)
1 Huge Monster (Phoenix)
6 Human Prepositioned Figures (Starters & Intimacy)

4 Unarmored Builds (4 Körper und 9 Köpfe und diverse Waffen)
4 Rawhide
4 Leather
4 White Lion
4 Phoenix
also 20 Multipart Menschen

GW Figuren:
Chaosgeneral Tzeentch 31€
Löwenstreitwagen 30€
Größerer Dämon 60-100€
Helden 13-20€

Also die gleiche Anzahl an Figuren in schlechterer Qualität(allerdings auch kleiner) kostet genausoviel, ohne Spiel dazu...

So betrachtet ist KD:M ein Schnäppchen  ;)

Am Butcher versage ich allerdings gerade Bemaltechnisch...  :(

Ich bemale lieber als simples grau zu haben, gerade bei dem Detailgrad den die Figuren haben würde ich mindestens weiß grundieren und schauen ob das reicht.

« Letzte Änderung: 24.01.2016 | 16:42 von Timo »
"The bacon must flow!"

Chiungalla

  • Gast
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #14 am: 24.01.2016 | 19:28 »
So betrachtet ist KD:M ein Schnäppchen  ;)

Wenn Du GM als Maßstab heran ziehst ist vieles ein Schnäppchen was im Grunde viel zu teuer ist. ;)

Wenn man das Ding aber 3-4mal anprobiert bevor man es dann ein paar Mal durchspielt hatte man mit dem Spiel vermutlich soviel Spaß (und Frust), dass die 400 Euro am Ende sehr gut angelegt sein dürften.

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.118
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #15 am: 24.01.2016 | 20:44 »
Da ich nicht so viel Geld ausgeben möchte und keine Geduld/Erfahrung mit dem Zusammenbauen von Figuren habe, werde ich mich damit zufriedengeben, diesen Thread zu verfolgen. Das Spiel hat mich schon auf KS so abartig angelacht. ;_;

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #16 am: 31.01.2016 | 01:49 »
Atticus hatte den Kampf übrigens doch überlebt, wir haben weitergespielt, ich lade nachdem ich geschlafen habe mal am Sonntag Fotos und Spielbericht hoch.

Nur soviel schonmal gespoilt: Die Settlement Events hassen uns!

Okay:

Wir durften noch einmal einen Löwen jagen gehen, das lief nicht so gut für den Löwen:





Ein Geländestück wird oft vorgegeben, die anderen werden zufällig gezogen, wobei Kate einen Kampfstil erhalten hatte Strategist, der ihr es erlaubt ein Geländestück(Säule oder großes Steingesicht) zu platzieren, besonders nützlich da man vom Steingesicht aus weiter und besser schiessen kann.


Hier mal ein Survivortableau, ausgestattet mit zwei Katars und Rawhide Headband, Gloves, Bodyarmor (gibt eine +1 Evasion Synergie) und immer noch den tollen Stofffetzen als Gemächtschutz. Mittlerweile haben wir auch einen Kingspear und halt den Bogen

Die Ausbeute nach dem Kampf gegen den Löwen:


--------
Keiner ist gestorben, es ging zurück, sah super aus, dann kam das Settlement Event: MORD!
Einer der Überlebenden hat einen anderen umgebracht (der wahnsinnigste tötet den erfahrensten) ouch, da war dann schonmal die beste Bogenschützin weg, Täter war die Katarnutzerin...
Nun mussten wir entscheiden was mit der Mörderin zu tun ist(also würfeln), da wir noch keine Gesellschaftsform hatten, wurde gar nicht groß diskutiert und unsere Leute fanden, dass die Täterin voll die krasseste Sau ist und Mord cool, also +1 Courage +1 Strength und in 2 Jahren wird wieder gemordet...

Kinder zeugen, Ausrüstung bauen, jaddajadda das Übliche

Dann kam unerwünschter Besuch Numero 1:
Der Butcher


Er häutet die Gesichter seiner Opfer und verziert damit Laternen die er trägt, kein netter Geselle.


Der Kampf war schnell und ging recht glimpflich aus, keiner der Survivor starb, auch wenn es kurz vor Schluss kritisch wurde:

Einmal schreien und alle liegen, außer die Bogenschützin, eine glückliche Verwundung später:




Wars das auch schon, wow das war ja mal easy, jeder der Teilnehmer bekam durch einen finalen CriticalHit Kampfstil oder Attributboni geschenkt, außerdem stiegen 2 Leute auf und lernten Waffenskills, so enfach ist das Spiel... ... (wieso denken wir sowas, wie blöd kann man sein, das Schicksal herauszufordern?)


Settlement Phase, Event: PLAGUE!!!
Alle Teilnehmer des Kampfes haben sich eine Seuche eingefangen, kann man heilen, wenn man denn Ammonia Innovation hätte(Spoiler: Haben wir nicht) also nur auf die 10...zack 3 Survivor tot UND die Seuche wütet nächstes Jahr weiter...
Na toll, immerhin gab es ein Timeline Event, das uns den LanternOven schenkte nur keine 1 oder 2 würfeln, dann stirbt...yepp 1, noch jemand tot, so langsam wurde die Luft eng, gut das wir noch einen Matchmaker hatten und Kinderkriegen somit ohne würfeln versucht werden konnte. Jetzt hatten wir wieder 10 Bewohner.







Eine weitere Löwenjagd folgte (wir sind schisser und jagen keine Antilopen obwohl das zur Auswahl stehen würde), die lief super, Crithit auf Crithit unsererseits ich sagte schon dass läuft ja super...das war ein Fehler, der Löwe starrte unsere Bogenschützin furchteinflössend an:
Braindamage, overflow, Severe Damage Table:

Wir würfeln eine 1...Sie starb vor Furcht und dann starb der Löwe. (Übrigens ist die Tabelle am Rand einer Doppelseite mit großem Motiv daneben, allerdings NSFW deswegen kein Bild davon (Blut, Gedärm, Körperteile, verzweifelter nackter Mann in der Mitte, große Behelitenäh Steingesichter lachend im Hintergrund)

Ja, dann wütete die Plage weiter, ein weiterer Mord passierte und es schauten ein paar fremde in Prunkrüstung vorbei und richteten nochmal 5 Leute hin(wobei die sowieso an der Plage gestorben wären), noch 6 Leute am Leben aber durch die ganzen Todesfälle haben wir dank unserer Gräber ordentlich Endevour zum Kinderkriegen und das Glück war uns Hold und wir haben  mehrmals Zwillinge bekommen, somit ist der aktuelle Stand 14 Bewohner und wir jagen jetzt wiedereinmal einen Löwen (achja bevor es losgeht haben wir im Catarium noch einen WhiteLionGauntlet gebaut und eine Rawhide Armor vervollständigt(vollständige Rüstung gibt Boni)).
Allerdings ist das nächste TimelineEvent: Feather of Phoenix... ...








 
« Letzte Änderung: 31.01.2016 | 11:49 von Timo »
"The bacon must flow!"

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #17 am: 9.02.2016 | 00:22 »
Bin krank, komme nur sehr langsam mit bauen und bemalen voran, vor allem, da ich die Survivors ja magnetisiere und das ist sehr nervenaufreibend bei 1mmx0,5mm Magneten.

Ich habe schon Kings Man und Kings Hand fertig aber noch kein Foto, der Phoenix ist fertig verklebt und da warte ich eigentlich nur noch auf besonderen Primer, damit die Lücken am Kopf verschwinden vorm Bemalen.

3 Rawhide Survivor mit passenden Waffen sind bemalfertig, ich möchte aber noch den letzten fertig machen bevor ich die bemale(eine Waffe fehlt noch und Hals und Kopf).

Ich möchte noch:
die Rawhide Survivor bemalen
den Phoenix bemalen, ich hab mich für ein klassisches feuriges Phoenixbemalschema entschieden, bin schon gespannt wie mir der gelingt
4 Unarmored Survivor magnetisieren und bemalen
je 2x WhiteLion, ScreamingAntelope, Leather, Lantern, Phoenix Survivor magnetisieren und bemalen
und zwischendurch den Watcher zusammenbauen und bemalen


Nur nochmal erwähnt man braucht nur die 4 Startsurvivor und die ganzen Monster fürs Spiel, der Rest ist WYSIWYG Spielerei.
"The bacon must flow!"

Chiungalla

  • Gast
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #18 am: 9.02.2016 | 09:30 »
Du möchtest vor allem bald gesund werden, damit wir wieder spielen können.

Online JollyOrc

  • Buffetninja
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 2.978
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #19 am: 9.02.2016 | 09:37 »
Bin krank, komme nur sehr langsam mit bauen und bemalen voran, vor allem, da ich die Survivors ja magnetisiere und das ist sehr nervenaufreibend bei 1mmx0,5mm Magneten.

magst Du dazu ein wenig erzählen?

Oh, und gute Besserung! :)
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #20 am: 9.02.2016 | 10:34 »
Am Foto mit den Ausrüstungskarten sieht man ja, dass jeder Spieler für seinen zur Zeit genutzten Survivor ein Feld hat in dem die für den Kampf genutzte Ausrüstung arrangiert wird, als Figur könnte man nun einfache unterschiedlich farbige Steine nehmen, aber wo wäre da der Spaß?

Dem Spiel liegen die üblichen Plastikgußrahmen zum Zusammenkleben der Miniaturen dabei, für jeden Rüstungstyp (keine Rüstung, Rawhide Armor, Leather Armor, WhiteLionFur, Screaming AntelopeFur, Phoenix, Lanternsteel) jeweils 4 mit ordentlich Ausrüstungsoptionen, die kann man mix and match zusammenkleben um seine liebsten Optionen zu erhalten. (und 7 Monster, 4 Startsurvivor und 2 Limited Survivor, alles ohne Optionen)

Wenn man zB 40K kennt, liegt ja auch bei den Captain/Commandersets die unterschiedliche Bewaffnung dabei und man entscheidet sich für eine Ausrüstung.

Da aber die Waffen, Köpfe, Torso und Arme untereinander kombinierbar sind, kann man statt zu kleben die Kontaktstellen auch anbohren und Magnete als Verbindung nutzen, das geht durch Gewicht und Größe der Miniaturen natürlich nur mit Neodym-Magneten(die stark genug sind um bei winziger Größe noch Anziehungskraft zu haben).

Also bohre ich jetzt mit 1mm und 0,5mm Bohrern die Klebekontakte auf und setze runde Neodymmagnete ein, dabei muss ich darauf achten, dass die Magnetfeldausrichtung bei allen Magneten identisch ist(ich möchte ja Teile austauschen können).

Auch bei anderen Tabletops kann sich das lohnen, wenn man Geld sparen möchte (da man so alle Optionen die in den Packungen beiliegen nutzen kann).

Die 1mmx1mm Rundmagnete die ich hauptsächlich nutze haben eine Haftkraft von 25 Gramm, das ist nicht viel und bei manchen Teilen reicht es gerade so, dass sie halten, aber mehr Haftkraft ist da nicht drin, weil die Magnete für Minis zu groß werden, außerdem mache ich mir da Sorgen, dass sich die Magnetfelder in die Quere kommen.

Es lagen zB bei der Lieferung Gratis 5mmx5mm Quadratische Magnete dabei, die ich jetzt als Kühlschrankmagnete benutze, die haben eine Haftkraft von 1kg, da möchte man schon nicht mit den Fingern dazwischengeraten (oder Elektrik in der Nähe haben).

Wenn ich wieder fitter bin mach ich mal Fotos der Survivor mit Magneten.

Hier mal ein Link zu einer Bauanleitungsseite(ohne Magnete):
http://vibrantlantern.com/build/rawhide/
"The bacon must flow!"

Online JollyOrc

  • Buffetninja
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 2.978
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #21 am: 9.02.2016 | 11:24 »
sehr cool. Klingt nach enormer Frickelei, aber ich stelle mir das schon ziemlich klasse vor.
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Chiungalla

  • Gast
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #22 am: 16.04.2016 | 23:30 »
Weil Timo hier ja schon seit Ewigkeiten nichts mehr gepostet hat gebe ich mir mal die Ehre.

Wir haben unsere letzte Kampagne aufgegeben und eine neue Kampagne begonnen. Und siehe da: Wenn man von Anfang an einen Plan hat wie der Hase läuft, dann läuft es auch gleich viel besser.

Wir sind jetzt glaube ich im 11. Jahr und meine beiden Start-Survivor leben noch. Und das obwohl wir jedem Aberglauben ins Gesicht gelacht haben, und unser Dort Westeros genannt haben.

Tyrion hat zwar nur noch einen Arm, aber teilt mit seiner Axt trotzdem noch sehr gut aus.
Arya ist eigentlich Großmeisterin im Schwert, schult jetzt aber um aufs sword-of-watcher-slaying (aka Twilight Sword) um.

Timo und seine Ehefrau verschleißen aber sehr erfolgreich Charakter nach Charakter, damit das nicht zu langweilig wird.

Was ich bisher aus dem Spiel an Erfahrung ziehe ist folgendes:
Es lohnt sich fast nie Risiken einzugehen. Nimm lieber die Gegner die Du sicher schaffst und lass die Gegner die gefährlich sind (und nur 1-2 Ressourcen mehr geben würden) getrost im Schrank.

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #23 am: 16.04.2016 | 23:46 »
Ich müsste mal wieder Fotos machen/reinstellen, da hänge ich hier ja hinterher, wobei ich ja auch nur den Phoenix und die Rawhidesurvivor fertig habe.

Jetzt müsste ich dringend von Leather/WhiteLion/ScreamingArmor je zwei Minis fertig machen und die ganzen Waffen, dann ist die Auswahl schon ganz gut.
"The bacon must flow!"

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Kingdom Death : Monster
« Antwort #24 am: 21.04.2016 | 23:32 »
Hab jetzt WhiteLion Survivor zusammengebaut und magnetisiert und LeatherSurvivor sind zusammengebaut nur noch ohne Magnete. Ich stelle am Sonntag mal neue Fotos rein und wir/ich werde dann mal die Kampagne von oben fortsetzen.

-------
Zum Spiel im generellen:
Die Addons sind jetzt an die Kickstartersupporter raus und auch die Märzdeals sind ausgeliefert udn werden zu Wucherpreisen auf ebay vertickert. Zuerst dachte ich ich hole mir:

Sunstalker (100$) -Alternative Kampagne
DragonKing (150$)-Alternative Kampagne
FlowerKnight (50$)-kleine alternative Kampagne oder neues Viech zum jagen
Gorm (80$)-Ein weiteres Monster zum jagen auf Niveau des White Lion
Spidicules(80$)-Monster zum jagen auf Niveau der Antilope

Aber dann hat Adam Poots diesen Blog vom Pathfinder Co-Creator verlinkt und jetzt will ich sie alle(außer den Baum):
http://wesschneider.tumblr.com/tagged/kingdom-death
(Man Wes Schneider kann richtig gut schreiben, ich sollte mir Pathfinder doch nochmal näher anschauen, wieso hatte ich mir den Pathfinder HumbleDeal nicht geholt? Achja, KD:Monster...)

Apropos Newsletter von Adam Poots (dem KD:Monster Macher):
Es wird am Regelfinetuning Version1.4 (das veröffentlichte Spiel ist 1.3x) hart gearbeitet und er hat schonmal zwei Errata/Upgrades reingestellt:
1. Ein neues LanternHoard, ist identisch mit dem Original, nur dass man jetzt für ein Endeavour(falls man Symposium hat) HuntXP weiterreichen kann
2. Der Butcher bekommt eine Karte der man Critdmg zufügen kann

Hier mal der Link zum Blog:
https://kingdomdeath.tumblr.com/#_=_
« Letzte Änderung: 21.04.2016 | 23:38 von Timo »
"The bacon must flow!"