Tanelorn.net

Autor Thema: Mystix  (Gelesen 16502 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ChristophDolge

  • Gast
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #75 am: 15.12.2008 | 22:51 »
Wenn man das Konstrukt als Ganzes hätte, wäre es allerdings deutlich einfacher, auch konstruktive Kritik zu üben, weil man alle Regeln im Zusammenhang sieht.

Zwingen kann man dich wohl aber nicht ;)

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #76 am: 15.12.2008 | 22:58 »
Gib mir einfach noch was Zeit. Ich merke mir schon, wer hier besonders Interesse hat und wer gutes Feedback gibt. Und du wirst mit Sicherheit das Regelsystem vorab mal bekommen. Ich möchte nur nicht, dass die Sache nachher nach hinten losgeht nur weil ich mein Spiel zu früh verteilt habe. Und das das Spiel schon einen Ruf bekommt unvollständig zu sein, bevor es fertig gestellt wurde.
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.164
  • Username: Pyromancer
    • Meine Abenteuersammlung
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #77 am: 15.12.2008 | 23:04 »
Gib mir einfach noch was Zeit. Ich merke mir schon, wer hier besonders Interesse hat und wer gutes Feedback gibt. Und du wirst mit Sicherheit das Regelsystem vorab mal bekommen. Ich möchte nur nicht, dass die Sache nachher nach hinten losgeht nur weil ich mein Spiel zu früh verteilt habe. Und das das Spiel schon einen Ruf bekommt unvollständig zu sein, bevor es fertig gestellt wurde.

Nach hinten losgehen wird da nichts, wenn du klar und deutlich sagst, dass das eine unfertige Vorabversion ist. In der Forge-Ecke ist das gang und gäbe. Man schreibt groß "ASHCAN" drauf und verkauft das pdf dann für 5-10€. ;)
Aber lass dich nicht drängen. Es ist dein Baby.

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 12.321
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #78 am: 15.12.2008 | 23:53 »
Liest sich so, als wäre alles sehr unscharf und bedarf eines SL, der weiß, was er tut und Spielern, die Vertrauen in den SL haben. Gerade den offenen, eher auf Dramatik beruhenden Kampf mag ich aber auch und in Einzelfällen spiele ich auch gerne mal einen Zweikampf komplett aus, auch wenn dies das Rundensystem bricht. Insofern, wenn der SL das hinbekommt, glaube ich, kann das richtig gut werden.

Da du ja inzwischen fürs Treffen angemeldet bist, trage dein Angebot am besten noch im Rundenthread ein, damit interessierte Spieler sich anmelden können. Du brauchst einen Timeslot, üblicherweise Freitag mittag oder abend bzw. Samstag mittag oder abend. Ich empfehle dir, auch ein bisschen nach Runden zu schauen, in denen zu selbst spielen willst, und deinen eigenen Slot danach auszurichten.

Wenn sich auf die Schnelle keine ganze Gruppe findet, nicht verzagen, auf dem Treffen wird es noch Interessenten geben. Ich würde normalerweise sehr gerne, bin aber dummerweise schon ausgebucht, dieses Mal sogar an Vormittagen.
Du kannst nicht zwei mal in den selben Fluss pissen.
Wer ich bin

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #79 am: 17.12.2008 | 01:07 »
So, ich hab jetzt mal eine Runde für das Wintertreffen aufgemacht. Ich hoffe, dass einige von euch Lust haben Mystix mal anzuspielen. Ich biete bei Interesse auch mehrere Runden an. Mal sehen wie viel Interesse besteht.

Ich fand es jedefalls schwierig noch passende Runden für mich persönlich zusammenzustellen, da die meisten Spielgruppen schon voll sind. Deswegen hab ich auch nichts dagegen 2 mal zu leiten.

Spielrunde 1 (Fr mittag)

Spielrunde 2 (Sa abend)
« Letzte Änderung: 13.01.2009 | 15:57 von scrandy »
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!

Callisto

  • Gast
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #80 am: 1.03.2009 | 20:19 »
So, da schreib ich also auch mal was. Ich habs ja bei dir am Freitag mittag gespielt.

Kurz und knapp: großartig. Würfeln gut, Welt klasse, Kooperation wird wirklich von der Welt mal gefördert, also echte Zusammenarbeit und nicht nur "Der macht das und der das" sondern wirklich "das müssen wir zusammen machen"
Aber das haben wir dir ja schon direkt nach der Runde gesagt !

Der Waldfürst gibt und der Waldfürst nimmt, Mystix rockt.

Offline Gimkin

  • Erfolgloser Anti-Regentanzbeauftragter
  • Adventurer
  • ****
  • Schlaf RW ? Failed !
  • Beiträge: 737
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gimkin
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #81 am: 2.03.2009 | 14:27 »
Also mir hat Mystix sehr gefallen (auch wenn der Waldfürst total überbewertet wird ;) ).

Nach dem Spiel konnte ich mir wesentlich mehr drunter vorstellen, als nach der reinen Beschreibung hier (auch wenn mich die Erklärungen hier dazu gebracht haben es aus zu probieren).

Das mit den Würfeln hat gut funktioniert ( auch wenn meine nicht funktioniert haben ... D&D Würfel eben).
Allerdings sollte man sich wie bereits gesagt hier noch eine Möglichkeit einfallen lassen, wie man etwas ungeübt ausführen kann ( zumindest bei Aktionen bei denen es Sinn macht). Da die Spanne von 1-12 reicht wäre es sinnlos hier eine 1 als Wert alleine an zu setzten, da dann niemand eine Fertigkeit mit dem Wert 1 nimmt. Vielleicht sollte die Anzahl der Erfolge für ungeübtes benutzen von Fertigkeiten auch noch entsprechend rauf gesetzt werden. Also Spieler 1 hat die Fertigkeit mit Wert 1 und Spieler 2 gar nicht. Beide müssen 1 oder niedriger Würfeln um Erfolge zu bekommen aber Spieler 2 braucht 1 Erfolg (oder so ) mehr, da er die Fertigkeit ungelernt nutzt. Das sollte aber nur bei ein paar Fertigkeiten möglich sein, nicht bei all zu vielen.

Ansonsten haben mir die Fertigkeiten und die Zauber gut gefallen.

Was vielleicht auch noch gut wäre, ist die Kooperation besonders zu fördern. Die ergibt sich aus der Hintergrundgeschichte und hat für mich das Spiel besonders interessant gemacht. Also so etwas wie mit den Ranken, die die "Bombe" entschärfen oder die beiden Wahrheitszauber zu nutzen.

Das war es auch schon erst mal. Vielleicht fällt mir noch mehr ein, wenn ich wieder fit bin.
Zitat
Mach das mal ingame.
Zitat
NSC : "Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt."
Cubiker : "Häh ???"
Ranke : "Die einen überleben, die anderen sterben..."
Cubiker : "Ach, Flow ein, Flow aus..."

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #82 am: 2.03.2009 | 18:16 »
Danke für das Lob und die Vorschläge.

Das mit den ungeübten Proben werde ich so machen (1 als Probenwert + um einen Erfolg schwerer). Das ist dann zwar dann sau schwer, aber das soll es auch sein, wenn man keine Ahnung hat.

Was unsere Runden betrifft, fand ich es einfach nur klasse: Hab vorher noch nie so runde Gruppen gehabt. Jeder hat mitgemacht, seine Rolle gespielt und die Richtige Portion Drama aufgedreht ohne dass es zu viel wurde oder unrealistisch wirkte. Ich werde wahrscheinlich nie wieder eure Gesichter vergessen, als ihr am Freitag gemerkt hattet, wer eigentlich dahintersteckte. Und ich werde sicherlich nicht eure Panik und eure Energie vergessen, als ihr am Samstag versucht habt Valerie das Leben zu retten. Holydark wird wohl so manches mal einem Herzinfakt nahe gewesen sein, oder? Aber auch die kleinen Neckereien zwischen den Charakteren fand ich super.

Was die Kooperation betrifft, war das eigentlich nichts, was ich bewusst ins Spiel eingebaut hatte. Ich denke es ergibt sich einfach daraus, dass die Gilden sehr vielschichtig sind und dass die Fähigkeiten zum Kombinieren einladen. Da es euch aber so gut gefallen hat zusammen zu tüfteln und zu basteln, werde ich da definitiv noch was nachlegen. Ich brauche nur etwas Zeit mal darüber nachzudenken, was ich daran konkret fördern könnte, bzw. was denn exakt diese Kooperation auslöst. Wenn ihr dazu Vorschläge habt, immer her damit!

Ansonsten freue ich mich natürlich über noch mehr Feedback (positiv wie negativ) und würde mich freuen wenn wir irgendwann nochmal zusammen spielen würden. Zum Beispiel auf der Feencon oder auf der RPC oder natürlich beim nächsten Sommertreffen, wo ich bestimmt nochmal ne Runde auf zwei leiten werde.
« Letzte Änderung: 2.03.2009 | 18:20 von scrandy »
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!

Offline reinecke

  • Hero
  • *****
  • so
  • Beiträge: 1.245
  • Username: Reinecke
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #83 am: 2.03.2009 | 20:19 »
moin. Auch von mir feedback.

Erstmal zur Samstagabendrunde ganz kurz: Mein Cubiker war sehr zurückhaltend, weniger weil er ein Feigling ist, sondern auch, weil ich ganz schön platt war. Dass ich trotz meiner geringen Interaktion extrem gut unterhalten wurde, spricht für die Runde!
Besonders gut gefallen hat mir, dass die Charaktere echt in die Welt eingegriffen haben. Die Handlung war (in meiner Wahrnehmung jedenfalls) für die ganze Spielwelt von relevant und es gab viele Möglichkeiten, dass von den Charakteren zu beeinflussen.
Lediglich die Option sich selber an die Spitze der Wallfahrt zu retten, fehlte mir. Das Gut-Böse-Schema war schon arg plakativ. ^^
Trotzdem großes Kino!
Noch bessere wäre der Plot, wenn alle (oder wenigstens 1-2 mehr) so stark eingebunden wären, wie der Hammerit. Da geht noch was.
Zu Mystix:
Ich habe keine Ahnung, ob das Kampfsystem wirklich so gefährlich ist, da ich nicht gekämpft habe. Das ist super! Gerade die Ohnmacht vor echten Kämpfern ist eine tolle Erfahrung.

Ergänzt wird das, durch die Kooperation in der Gruppe. Ich denke, vor allem gut ist hier, dass wir uns gegenseitig so einfach unterstützen konnten. "Verdammt, ich brauch noch 2 Erfolge" "komm, ich helf dir beim suchen." das war sehr schön.
Gerade weil oft so viele Erfolge benötigt werden. Auf höheren Stufen könnte dieser Kooperationszwang weniger werden.

Gerade wegen dem "hohen" Schwierigkeitsgrad würde ich empfehlen, dass es keine Fähigkeiten mit Werten kleiner 3 gibt (also alle 1 und 2 raus!). Von denen gab es zwar eh nur wenige, aber trotzdem.
Dadurch gibst du dir als Autor/SL auch die Möglichkeit, dass wenn der Charakter nicht über die nötige Fähigkeit verfügt, einfach gegen 1 würfeln kann.

Die "Magie" find ich auch super. Diese "Superkräfte", über die sich jede Spielerin ein paar mal ins Rampenlicht rücken kann sind gut. Sind die eigentlich für die jeweilige Klasse fest oder darf sich die SPielerin bei der Charaktererschaffung ein paar auswählen? (wie ist es geplant)
Meiner Meinung nach sind die deutlich stärker und schöner, als die Fertigkeiten. Deshalb würde ich die Anzahl der Fertigkeiten reduzieren und die Magie stärker ins BIld rücken.

Außerdem hatte ich das Gefühl, dass mir 1 Essenz gefehlt hat. Die Begrenzung ist gut und wichtig. Aber ich hätte mir am Ende schon noch eine "Ortung" oder eine "Übermenschliche Stärke" gewünscht. Vielleicht lag das jetzt auch am speziellen Charakter?
Die anderen Gaben, wie Improvisation oder Beziehungen (wenn es das ist, was ich denke) sind spitze!

Für die Regeneration dieser Gaben würde ich mir allerdings an deiner Stelle noch einen Mechanismus einfallen lassen. Schlafen und Plot-Points (a.k.a. Spielleiter-Willkür) sind zwar aushaltbar, aber nicht das Optimum. So was wie 1-2 fürs Schlafen, und über irgendwelche anderen Aktionen sind noch zusätzliche Regenerationen möglich.
Zum Beispiel dadurch, dass man etwas für seine Gilde typisches tut. Der Hammerit schmiedet, betet oder spricht Recht. Der Hüter liest, schreibt oder entdeckt. Die Wilden pflanzen einen Baum oder töten einen Wilderer. Die Zigani machen eine Volksküche oder was weiß ich, ich denke, da gibt es viele Möglichkeiten und dir dürfte es ein leichtes sein, eine kleine Liste aufzumachen.

So, abschließend noch allgemein zu den Gilden:
Sie gefallen mir gut. Sie sind verschieden, alle interessant und reizvoll und ergänzen sich sehr gut. Schön ist, dass es eigentlich nur zwei "Religionen" gibt und der Rest eher spirituelle Organisationen sind.
Was vielleicht noch besser rüber kommen sollte: Nicht jeder Schmied ist ein Hammerit, das ist klar, aber es ist auch nicht jeder Bettler oder Slum-Bewohner ein Zigani! Das kam am Ende unserer Plots teilweise so rüber. Es ist ja auch nicht jeder Bibliothekar ein Hüter, nicht jeder Uhrmacher ein Cubiker, nicht jeder Leichtmatrose ein Wanderer...

Wirklich gut, finde ich, dass es die Zigani überhaupt gibt. Für kritische Gesellschaftswissenschaftler_innen reinster Balsam. ;)
Somit widersprechen sich die Gilden auch ein wenig und es wird tatsächlich nötig, ein gleichgewicht zu wahren. Auch wenn die zwei Konflikte Hammeriten-Zigani und Hammeriten-WIlde natürlich die stärksten sind.

So, alles sehr schön. Weiter so!

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Druiden-Eule
  • Beiträge: 11.893
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #84 am: 2.03.2009 | 20:40 »
Also erstmal noch ein grosses Lob und Danke an die schöne Runde!

Ich glaube, ich habe meine Kritik schon nach der Runde geäussert, daher von mir nur: Bitte mach das druckfertig, ich möchte ein GRW haben :) Und ich weise mal ganz unverschämt hierauf hin: http://tanelorn.net/index.php/topic,45042.0.html
"There are only a few things that are as good as ending a story.
 Starting a new one, for example"

Offline Gimkin

  • Erfolgloser Anti-Regentanzbeauftragter
  • Adventurer
  • ****
  • Schlaf RW ? Failed !
  • Beiträge: 737
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gimkin
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #85 am: 2.03.2009 | 20:41 »
[...]
Meiner Meinung nach sind die deutlich stärker und schöner, als die Fertigkeiten. Deshalb würde ich die Anzahl der Fertigkeiten reduzieren und die Magie stärker ins Bild rücken.
[...]

Das sehe ich anders. Ich würde schon sagen, dass es deutlich mehr Fertigkeiten als Sonderfertigkeiten (Implantate/Magie) geben sollte, da die ja was besonderes sind. Andererseits könnte es schon ausreichen, dass die Auswahl an Sonderfertigkeiten zwar größer ist, aber die Anzahl die der SC dann hat geringer ist als bei den normalen Fertigkeiten. Auch deswegen, da eine Sonderfertigkeit ja mehrere Unterfertigkeiten besitzt.

[...]Für die Regeneration dieser Gaben würde ich mir allerdings an deiner Stelle noch einen Mechanismus einfallen lassen. Schlafen und Plot-Points (a.k.a. Spielleiter-Willkür) sind zwar aushaltbar, aber nicht das Optimum. So was wie 1-2 fürs Schlafen, und über irgendwelche anderen Aktionen sind noch zusätzliche Regenerationen möglich.
Zum Beispiel dadurch, dass man etwas für seine Gilde typisches tut. Der Hammerit schmiedet, betet oder spricht Recht. Der Hüter liest, schreibt oder entdeckt. Die Wilden pflanzen einen Baum oder töten einen Wilderer. Die Zigani machen eine Volksküche oder was weiß ich, ich denke, da gibt es viele Möglichkeiten und dir dürfte es ein leichtes sein, eine kleine Liste aufzumachen.[...]

Jep, das unterstütze ich. Das ist auch daher besser, da es den SL "entlastet", da der Spieler selber weiß, wann er die Punkte wieder bekommt und den SL nicht dauernd damit "nerven" muss. Auch ist das für den Spieler besser planbar und nachvollziehbarer.

Was die Kooperation angeht, könntest du das ja vielleicht wie mit den Bonuserfolgen werten. Also jeder beteiligte Spieler muss seine eigenen Erfolge bringen, bekommt aber x Bonuserfolge.

Alternativ könnten vielleicht die benötigten Erfolge zusammengelegt werden so dass es eine zu erreichende Erfolgssumme gibt, zu der jeder der beteiligten Spieler seine Erfolge beisteuert.

Die erste Variante klingt für mich plausibler, die 2. steigert dafür aus meiner Sicht das Gruppengefühl.
Zitat
Mach das mal ingame.
Zitat
NSC : "Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt."
Cubiker : "Häh ???"
Ranke : "Die einen überleben, die anderen sterben..."
Cubiker : "Ach, Flow ein, Flow aus..."

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #86 am: 2.03.2009 | 21:34 »
Zitat
weil ich ganz schön platt war
Ja, kann ich auch für mich bestätigen. 5 Stunden Schlaf über 4 Tage hinweg reichen einfach nicht.

Zum Plot:
Zitat
Lediglich die Option sich selber an die Spitze der Wallfahrt zu retten, fehlte mir.
Ja, ich hatte diese Sache einfach in den Abspann verlagert und dann zu spät erst gemerkt, dass die Runde eigentlich noch weitermachen wollte. Aber ich war eh total überrascht, dass ihr tatsächlich Valerie noch retten konntet, was so nicht geplant war. Aber euer ende war mit eurer Gruppe definitiv das bessere und dann hab ich den Plot einfach angepasst.

Zitat
Noch bessere wäre der Plot, wenn alle (oder wenigstens 1-2 mehr) so stark eingebunden wären, wie der Hammerit.
Ja, Holydark hatte schon ne menge Einzelplot. Das lag aber daran, dass er auch die Rolle des Valerie-Beschützers eingenommen hatte und ich den (als es ihn gab) einfach nicht mehr weitergeben konnte. Als ich die Geschichte das erste mal gespielt hatte war der Valerie-Verehrer ein Cigány und Valerie eine Wilde und der Cigány und der Hammerit haben sich um das Ende gekloppt (Valerie opfern oder eine Horde Hammeriten zermalmen lassen). Letztenendes hat sich der Wilde in den Tod gestürzt und Valerie hat sich selbst geopfert, nachdem die hälfte der Hammeriten schon platt waren. Aber das sind einfach spontane Dinge, die am Abend selbst passieren. Normalerweise versuche ich alle möglichst zu involvieren und am Freitag ist mir das auch mehr gelungen indem ich "schüchternerne" Spielern/innen (soweit es dass denn gab) hin und wieder Plot zugespielt habe, aber niemand ist perfekt.

Zum System:

1)
Zitat
Gerade die Ohnmacht vor echten Kämpfern ist eine tolle Erfahrung.
Hab ich mir auch gedacht. Und gerade im Kampf gilt: Je mehr Fähigkeiten und je breiter der Kenntnisstand desto besser der Kämpfer. Denn selbst wenn man Schwere Waffen oder Schwerter hoch hat, wird ein guter Kämpfer dich zwingen andere Fähigkeiten zu nutzen und wer will schon auf 1 Verteidigen (siehe oben).

2) Kooperation werde ich definitiv mehr fördern. Muss da aber noch was drüber grübeln.

3)
Zitat
Gerade wegen dem "hohen" Schwierigkeitsgrad würde ich empfehlen, dass es keine Fähigkeiten mit Werten kleiner 3 gibt
Ihr wart ja auf Stufe 1 und der Plot war dafür schon echt anspruchsvoll. Da es aber alle 5 (gut gespielte) Spielstunden eine Stufe gibt und mit jeder Stufe viel zu verbessern ist, ist das einfach nur eine Frage der Startpunkte. Auf Stufe 5 sind das schon ganz andere Werte und das soll auch so sein. Mystix hat eben ein Fähigkeitskonzept, dass langes Spielen ermöglicht.

4) Gaben Regeneration werde ich noch verbessern. Dass Resourcen-Konzept ist eh noch sehr neu und da ist durchaus noch was drin.

5)
Zitat
es ist auch nicht jeder Bettler oder Slum-Bewohner ein Zigani!
Da liegst du genau richtig. Ich brauche einfach noch zusätzliche Namen wie bei den Hammeriten "Die Kirche des Erbauers" und Städter bzw. Erbauer-Gläubige. Da fehlt einfach noch was zur Benennung. Dann wird das auch klarer. Die Slum-Bewohner standen natürlich nur unter der Führung bzw. dem Schutz der Cigány.

Zitat
Wirklich gut, finde ich, dass es die Zigani überhaupt gibt. Für kritische Gesellschaftswissenschaftler_innen reinster Balsam. Wink
Ich mag die Cigány auch. Sie werden beim nächsten mal auch wieder spielbar sein. Diesmal waren sie nur aussen vor, da sie aktuell zu mächtig sind und je nach Spieler den Plot sprengen. Ich muss da einfach nochmal die Zauber bereinigen, dann gibt es auch Cigány in der Gruppe.

6)
Zitat
Das sehe ich anders. Ich würde schon sagen, dass es deutlich mehr Fertigkeiten als Sonderfertigkeiten (Implantate/Magie) geben sollte
Die Fähigkeiten finde ich auch wichtig und so wie es Gimkin schreibt ist es auch geplant. Außerdem soll es im fertigen Regelwerk noch Pseudowissenschaften-Seiten geben, die den Bereichen wie Schriftenkunde oder Alchemie oder auch Kampf mehr inhaltlichen Background geben und den Spieler befähigen sollen mehr damit anzufangen. Das beginnt dann bei den üblichen Fähigkeitsbeschreibungen, wie bei anderen Systemen geht aber auch deutlich auf das Zusammenspiel der Fähigkeiten ein und führt z.B. in das Konzept Bücher-Recherche ein, was ein nicht-Geisteswissenschaftler-Spieler in einer Gruppe sonst nämlich nur schwer verstehen kann. So habe ich vor meinem Geschichts-Studium auch keine Ahnung gehabt wie ich in einer riesigen Fachbibliothek arbeite. Dieses Wissen möchte ich wie bei Star-Trek in eine Pseudowissenschaft packen und mit dem Flair von "Der Name der Rose" spielbar machen. Dann haben die Fähigkeiten auch mehr Bedeutung und machen auch deutlich mehr Spass.

Zitat
Bitte mach das druckfertig, ich möchte ein GRW haben Smiley Und ich weise mal ganz unverschämt hierauf hin: (Anduin Link)
Also nach so viel Begeisterung habe ich jetzt einen Motivationsvorrat für mindestens zwei Monate. Und ich denke den werde ich nutzen um mal was Ausdruckbares fertigzustellen. Wie schnell das dann tatsächlich geht weiss ich noch nicht, denn Qualität geht definitiv vor und ich schreibe schliesslich alleine und in einem Monat gibts erstmal ne Prüfung in der Uni. Aber ich bleibe dran. Und sobald ich was präsentierbares habe, werde ich es hier im Forum ankündigen.

Was den Anduin-Artikel betrifft, finde ich das eine gute Sache und irgendwas dafür werde ich bestimmt schreiben. Wie viel das sein wird, muss ich dann mal sehen. Aber es ist definitiv eine gute Idee.
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!

Offline Bock-Spiele

  • Der Magier mit der Pandamaske
  • Famous Hero
  • ******
  • Tortenschlumpf
  • Beiträge: 3.963
  • Username: Holydark
    • Bock-Spiele
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #87 am: 3.03.2009 | 06:52 »
Ich möchte mich nun auch mal äußern.

Fangen wir negativ an.
Die Sache mit den ungeübten Fertigkeiten. Da sollte was gemacht werden. eventl. das was schon geschrieben wurde oder einfach Klassenübergreifende starre Werte auf die man sich beruhen kann bzw für andere Klassen angepasst werden können.

Die Hameriten sind sehr stark in der Welt eingebunden. Die anderen Klassen sind leider etwas dahinter finde ich. Aber liegt bestimmt einfach nur an der AUsrichtung der Hammerinten.

Zum Schluss gab es viel Plot fü+r mich alleine. Das lag bestimmt aber auch an dem der Situation und das Valerie net sterben sollte. *grins*

-------------------
Positives.
Ich hatte jede Menge Spaß. Kooperationen waren toll. die beiden Warheitszauber zu kombinieren hatten was.

Das total freie Spielsystem ist genial. Man hat paar Regeln zum würfeln und so aber beschreibt eher frei seine Aktionen was man machen will.
Vorallem das wir Schamane und Priester im Team hatten war was gewässen. Ich hoffe das wenn wir nochmal so zusammen kommen man da mehr drauß machen kann.

Das geplänkel zwischen mir und dem Hüter war einfach genial. (siehe meine Signatur)
Auch das mich dieser Leichtmatrose immer am nerven war.

Die Rolle des Hammeriten in der Gruppe als Leitwolf macht mir schon Spaß zu spielen, da sie nicht so starr war. einfach ne geniale Gruppe wo die ausrichtungen der anderen immer wieder gebraucht wurden um weiter zu kommen. Hüter wissen Cubikertechnik.............

Sehr schön fand ich die Welt beschreibung. und das Schamanen und Hammeriten Freunde sein können. und Cigany mit Hammeriten verheiratet (*grins* - Valerie ist nun in meinem Inventar)

Das ich am Ende gut gerödelt habe hat man ja gemerkt. Und OHNE das Team wäre das nie gegangen.
Ach muss ich sagen das auf Grund der Charactere und Spieler kein Metagaming vorkamm.
zumindestens nicht so stark das es das Spiel beeinflusst hat.

Ich freue mich schon auf das GRW. Und wenn es klappt das ich auf dem Sommertreffen dabei sein werde auch hoffentlich auf eine Mystix - Runde.

Wir haben ja noch ein Kreiselschiff zu reparieren.

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #88 am: 3.03.2009 | 14:55 »
Hallo Leute,

danke für das viele Feedback. Ich werde eure Ideen und Eindrücke einfach mal mit in meine Bastelstube nehmen und wenn ich dann mal weiterschreibe berücksichtigen:

- 1'er Regelung bei ungeübten Talenten mach ich so.
- Kooperation werde ich noch mehr fördern
- Essenzenregeneration usw. werd ich nochmal verbessern
usw...

Ihr ward echt eine tolle Gruppe. Ich sag zwar immer tolle Gruppe obwohl ihr ja eigentlich zwei Gruppen ward, die sich einfach nur reichlich überschnitten haben. Jedenfalls habt ihr mir das Leiten echt einfach gemacht mit eurer angenehmen Spielweise und das fand ich echt klasse. Und ich denke wir hatten alle eine menge Spass, auch wenn gerade die zweite Runde am Schluss den Holydark ein wenig in die Mitte gerückt hat. Aber ich denke, dass machen wir beim nächsten mal einfach anders: Dann gibts zunächst eine nette Sternreise (für die Sternfahrer/Elementaristen) und dann gehts ab in den Dschungel und der Hammerit kriegt hin und wieder ne Pflanze ins Gesicht. Wär das nicht was?

Ihr wisst ja: Der Waldfürst gibt, und manchmal hört er einfach nicht auf zu geben...

Doch wie geht es jetzt weiter?

Wenn euer Interesse geweckt wurde (und das haben viele von euch ja schon gesagt), dann habt ihr jetzt mehrere Möglichkeiten:

- entweder ihr wartet einfach auf die Ankündigung hier im Forum, dass das GRW (oder eine Testversion davon) erschienen ist.
- Oder, wenn ihr noch mehr Lust auf Mystix habt, könnt ihr euch auch auf mystix-rpg.de anmelden und im Privaten Bereich Dinge früher bekommen, testen und Feedback geben.
- Und ihr könnt natürlich, falls ihr nach NRW kommen könnt, auf der Feencon und wahrscheinlich auch auf der RPC eine weitere Runde bei mir spielen, oder einfach bei der Indie-Insel hallo sagen, wo ich mich ein wenig rumtreiben werde.
- Und ihr könnt natürlich das Wort des Waldfürsten verbreiten, auf dass wir Erbauer-gefälligen Narren nicht eines Tages unser eigenes Großes Erwachen erleben werden, wie die armen Inselbewohner im Inselreich von Mysriad...

Vielen Dank für die schönen Runden und das Feedback

Euer Scrandy
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!

Offline Lyris

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.318
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Lyris
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #89 am: 3.03.2009 | 15:48 »
Auch das mich dieser Leichtmatrose immer am nerven war.
Das habe ich gehört gelesen!

Im Grunde wurde schon alles genannt, aber ich wollte auch nochmal sagen, dass es einfach super klasse war.

Das Allerbeste ist definitiv, dass die verschiedenen Gilden sich so super ergänzen und die Zusammenarbeit zum Vergnügen wird. Das ein gewisses Konfliktpotenzial dabei ist (Wilde - Cubiker etc.), man aber trotzdem aufeinander angewiesen ist, stellt eine wunderbare Herausforderung dar.
Soweit ich mich erinnern kann hatte ich noch in keiner Runde vorher ein so starkes Gemeindschaftsgefühl und Interaktion zwischen den Chars. Das fand ich auch absolut genial.
Daher ist
- Kooperation werde ich noch mehr fördern
eine sehr gute Idee.

@Gimkin
- Und ihr könnt natürlich, falls ihr nach NRW kommen könnt, auf der Feencon und wahrscheinlich auch auf der RPC eine weitere Runde bei mir spielen, oder einfach bei der Indie-Insel hallo sagen, wo ich mich ein wenig rumtreiben werde.
Siehst du, wir müssen unbedingt auf die RPC.

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #90 am: 3.03.2009 | 16:16 »
Zitat
Zum Schluss gab es viel Plot für mich alleine. Das lag bestimmt aber auch an dem der Situation und das Valerie net sterben sollte. *grins*
Na, wer hat denn eigentlich das Schiff abgeschossen und den abtrünnigen Hüter geheilt und dann zum Opfern an Land gezogen?
Du hast doch eigentlich nur gebetet,oder? Ok, ok, du hast Valerie festgehalten, versucht dich selbst zu erdolchen und glück gehabt, dass du nicht vom Steingolem zerquetscht wurdest. Aber die anderen hatten (zumindest wenn ich mal nach den Gesichtern gehe) genauso die Panik am Anschlag.

Also ich fands genial, zumal man das Ende auch komplett in den Abspann legen kann und ihr eigentlich nur noch entscheiden musstet ob ihr lieber Valerie oder all die Slum-Bewohner opfern wollt. Dass ihr sie wirklich alle (mehr oder weniger) retten konntet und dann vor einer hungrigen Slum-Bewohner-Meute fliehen müsst, hätte ich echt nicht gedacht.
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 12.321
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #91 am: 3.03.2009 | 16:17 »
Btw, Scrandy, erinnerst du dich an die Dramawürfel in der Tischmitte bei 7te See, die man Mitspielern zuschustern konnte? Das ist das, was ich mit Fanmail gemeint habe. Ein solcher Mechanismus schadet nie, außer ggf. bei Systemen, die herausforderungsorientiert sind.
Du kannst nicht zwei mal in den selben Fluss pissen.
Wer ich bin

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #92 am: 3.03.2009 | 16:22 »
Zitat
Das ist das, was ich mit Fanmail gemeint habe. Ein solcher Mechanismus schadet nie, außer ggf. bei Systemen, die herausforderungsorientiert sind.
Ja, habe ich gemerkt. War auch in der 7te See Runde klasse. Ich könnte bei Mystix da was über die Bonuserfolge reinbringen, muss aber mal testen, ob das nicht für die Stimmung eher kontraproduktiv ist. In den beiden Runden auf dem Grossen haben die Spieler soviel eingbracht, teilweise sogar in kooperation, dass das da eher gestört hätte. Bei einer schwächeren Runde, könnte das aber durchaus hilfreich sein. Werd es mal irgendwann im stillen ausprobieren und dann sehen, ob es passt. Trotzdem danke für den Tip.
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!

Offline Bock-Spiele

  • Der Magier mit der Pandamaske
  • Famous Hero
  • ******
  • Tortenschlumpf
  • Beiträge: 3.963
  • Username: Holydark
    • Bock-Spiele
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #93 am: 4.03.2009 | 06:26 »
Ich sags doch. Wir hätten Valerie nie retten können wenn Team Recherche keine Lust gehabt hätte. *grins*

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #94 am: 4.03.2009 | 14:19 »
Ja genau: Recherche-Team forever! :d
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!

Offline Arianna

  • Indie-Meuchlerin
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 510
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Arianna
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #95 am: 4.03.2009 | 17:03 »
Ich seh schon, ich hab eine Menge verpasst! Mit eurem Einverständnis übernehme ich mal ein paar der lustigen Zitate hier ("Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt", etc.) für die Mystix-Startseite, wo immer die besten Zitate der Abende reinkommen. Wenn jemand noch etwas in der Art hat, her damit!

Zitat
Die "Magie" find ich auch super. Diese "Superkräfte", über die sich jede Spielerin ein paar mal ins Rampenlicht rücken kann sind gut. Sind die eigentlich für die jeweilige Klasse fest oder darf sich die SPielerin bei der Charaktererschaffung ein paar auswählen? (wie ist es geplant)
Die Magie bzw. bei den Cubikern die Implantate wählt sich jeder Spieler bei der Charaktererschaffung selbst aus, und zwar aus der Liste der Zauber der jeweiligen Gilde. Ein Hammerit kann also keine Wanderer-Magie benutzen und ein Wilder nicht mit Implantaten rumlaufen. Sonst gibt es keine Begrenzung, wieviel oder wie wenig Magie jeder hat, das ist jedem selbst überlassen. Man hat eine feste Menge Generierungspunkte, die sowohl für die Fertigkeiten als auch für die Magie eingesetzt werden. Außerdem ist man darauf nicht auf immer beschränkt, was man zu Spielbeginn wählt. Mit jedem Stufenanstieg kann man jederzeit noch etwas dazuwählen.

Zitat
Andererseits könnte es schon ausreichen, dass die Auswahl an Sonderfertigkeiten zwar größer ist, aber die Anzahl die der SC dann hat geringer ist als bei den normalen Fertigkeiten.
Das wird sich mit der Zeit von selbst ergeben. Es ist schon jetzt so, dass es kaum möglich ist, dass ein Charakter über alle Zauberfertigkeiten seiner Gilde verfügt, und ich bin gerade dabei, die Zauber der Gilden mit Scrandy zusammen noch ein wenig zu erweitern, so dass die Auswahl irgendwann sowieso zu groß wird, als dass man alle Zauber haben kann.

Offline Bock-Spiele

  • Der Magier mit der Pandamaske
  • Famous Hero
  • ******
  • Tortenschlumpf
  • Beiträge: 3.963
  • Username: Holydark
    • Bock-Spiele
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #96 am: 4.03.2009 | 19:29 »
Also ich hätte schon jetzt wieder Lust mit dem Team loszuziehen

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #97 am: 4.03.2009 | 19:34 »
Wenn da nicht die Entfernung wäre...
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!

Offline Gimkin

  • Erfolgloser Anti-Regentanzbeauftragter
  • Adventurer
  • ****
  • Schlaf RW ? Failed !
  • Beiträge: 737
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gimkin
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #98 am: 4.03.2009 | 19:50 »
Naja, Entfernung was ist das schon ??? Gäbe ja noch die Möglichkeit TS... Aber was soll ich sagen...

Lyris und ich bilden wohl die größte Fraktion aus einer Stadt, behaupte ich mal... Also wann kommt ihr zu uns spielen ???  >;D
Zitat
Mach das mal ingame.
Zitat
NSC : "Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt."
Cubiker : "Häh ???"
Ranke : "Die einen überleben, die anderen sterben..."
Cubiker : "Ach, Flow ein, Flow aus..."

Offline scrandy

  • im falschen Körper
  • Famous Hero
  • ******
  • Ex Urban-Brawl Profi
  • Beiträge: 2.582
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: scrandy
    • Mystix-RPG
Re: Erzählt mir von Mystix
« Antwort #99 am: 4.03.2009 | 19:59 »
Also woher seid ihr alle nochmal? Ich hab das im Chaos des Treffens nicht behalten. (Grobe Region reicht) Also ich komme aus der Region Aachen bin aber auch schon mal in Köln/Bonn.
Der Waldfürst gibt, der Waldfürst nimmt.

Mystix: Ranken, Glyphen, Kreiselschiffe - Story-orientiertes Steamfantasy-Rollenspiel. (Homepage / Diskussion)

Mystix - Das große Erwachen: Always Hope - Never Fall!