Autor Thema: [Einsteiger] Smalltalk  (Gelesen 11912 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Belfionn

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 49
  • Username: Belfionn
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #100 am: 5.01.2022 | 21:20 »
Time Stories hätte ich auch genannt. Für Kinder als Zielgruppe gibt es noch folgende Brettspiele mit Verbindung zum Rollenspiel.

Ein Brettspiel, das Dungeoncrawling für Kinder zugänglich macht, ist „Karak“. Das könnte man so als Hinführung an diesen speziellen Aspekt des P&P-Hobbies ansehen.

Das Konzept der Heldengruppe, die Abenteuer erlebt, kann man in „Talisman - Legedäre Abenteuer“ (nicht mit dem originalen Talisman verwechseln, auch wenn es zur gleichen Lizenz gehört) erleben. Leicht unterschiedliche Charaktere müssen in fünf Abenteuern, die jeweils einen kurzen Einführungstext und damit eine nette Atmosphäre haben, verschiedene Aufgaben lösen, die vor allem, aber nicht ausschließlich im Monster besiegen bestehen (man muss auch mal Feen finden oder Diebe enttarnen). Das Spiel ist wirklich sehr empfehlenswert.


Offline kamica

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 614
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: kamica
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #101 am: 5.01.2022 | 22:51 »
Wenn es um Brettspiele zum hinführen geht: Andor Junior funktioniert super.

Offline Zanji123

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 798
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zanji123
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #102 am: 7.01.2022 | 14:33 »
Rollenspiel Brettspiele für Kinder:

Maus und Mystik

Karak
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Offline KyoshiroKami

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 703
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: KyoshiroKami
    • Würfelabenteurer
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #103 am: 9.01.2022 | 15:37 »
Noch zum Thema Brettspiele passt Herr der Träume, das fand meine Tochter (3 Jahre) total spannend. Und jetzt haben wir schon zwei Runden The Siblings Trouble gespielt und das hat ihr bisher am Besten gefallen.

Offline DeadboZ

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 18
  • Username: DeadboZ
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #104 am: 31.03.2022 | 20:17 »
Moin,

ich war schon einmal kurz aktiv hier, und habe letztendlich keine Gruppe zum Spielen gefunden.
Nun habe ich vor eine eigene Gruppe aufzubauen, hätte dafür auch freiwillige welche im Tabletopclub.
Eigentlich stehe ich gar nicht auf Fantasy, eher auf Cthulhu (CoC vorhanden) und SciFi (Degenisis vorhanden, Cyberpunk geplant). Nun bietet sich aus meiner Sicht aber als Einstieg in die PnP-Welt Tiny Dungeon an. Auf die anderen Tiny-Systeme (Tiny Frontiers oder Wastelands) hätte ich auch Lust, will mich aber nicht ins Englisch einarbeiten.
Es könnten auch Kinder in der Gruppe vorhanden sein, ab ca 10 Jahren.

Wäre aus eurer Sicht Tiny Dungeon ein guter Einstieg und quasi von Null anzufangen?

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #105 am: 31.03.2022 | 21:31 »
Moin,

ich habe Tiny Dungeon zwar nicht, aber es soll sehr regelleicht und mit vielen kleinen Settings daherkommen, so das man sicherlich für viele was finden wird bzw. man sich auf etwas einigen kann. Dadurch, das nur ein paar W6 benötigt werden, ist der Aufwand dahingehend auch nicht allzu hoch, da sollten die Tabletopper einige von haben.
Und je mehr sich dieses Buch verkauft, desto größer sind natürlich die Chancen, dass weitere Bücher übersetzt werden.
Du wirst wahrscheinlich keine allzu langen Kampagnen damit spielen können, für den Einstieg und für zwischendurch kann ich mir das aber gut vorstellen.
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline KyoshiroKami

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 703
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: KyoshiroKami
    • Würfelabenteurer
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #106 am: 31.03.2022 | 22:25 »
Wäre aus eurer Sicht Tiny Dungeon ein guter Einstieg und quasi von Null anzufangen?

Ja, Tiny Dungeon ist regelleicht und bietet trotzdem viel Auswahl. Wenn es gut läuft wird ja auch irgendwann Tiny Cthulhu übersetzt, dann bekommst du auch seine Horror-Variante. Bei TD würfelt man in der Regel mit zwei Würfeln, in machen Fällen nur mit einem oder mit drei. Es gibt von Obscurati ein offizielles Würfelset, da sind die Würfel farblich codiert, was es gerade für jüngere Kinder noch einfacher gestaltet.

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.731
  • Username: KhornedBeef
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #107 am: 31.03.2022 | 22:44 »
Mit dem System machst du vermutlich nichts verkehrt. Hier
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,118720.msg135060483/topicseen.html#new
Gibt es übrigens ein Interview mit einem Hort-Betreuer, der mit jüngeren Kindern RPG spielt, und andere Folgen des Podcasts haben auch Interviewpartner aus einem Heim und anderen sozialen oder pädagogischen Bereichen. Die wichtigste Einsicht: die Kids kommen wegen dir, nicht wegen des besten Systems :)
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline DeadboZ

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 18
  • Username: DeadboZ
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #108 am: 31.03.2022 | 23:52 »
Danke für die Rückmeldung! Zum Anfang sollten abendfüllende OneShots reichen. Wir müssen uns alle erst einmal herantasten, um auf künftige Schrecken vorbereitet zu sein.

Leider kann man Threads hier nicht beobachten, ich werde mir aber al Podcasts anhören.

Dank euch!

Offline Ma tetz

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 580
  • Username: Ma tetz
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #109 am: 1.04.2022 | 06:16 »
Doch oben gibt es den Knopf benachrichtigen, dann bekommst Du eine E-Mail, wenn im Faden etwas neues gepostet wird.
Ihr interessiert Euch für den Schatten des Dämonefürsten? Dann kommt zur Höllenpforte (Discordserver).

Offline

  • Bloody Beginner
  • *
  • Kantenbaroness
  • Beiträge: 14
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Tö
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #110 am: 11.05.2022 | 11:33 »
Huhu, ich bin neu hier :)
ich mag die OSR und bin selbst dabei ein Rollenspielsystem zu basteln.
Wo wäre es da interessant für mich zu lesen und zu posten?

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #111 am: 11.05.2022 | 11:55 »
Hellas und willkommen bei uns,

bei Fragen zum Thema OSR bitte hier entlang: https://www.tanelorn.net/index.php/board,444.0.html

Wenn es um Weltenbau etc. geht, am besten hier schauen: https://www.tanelorn.net/index.php/board,9.0.html
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20