Umfrage

Welcher Typ ist dein Spielleiter?

Dramaturg
Erzähl-Onkel/-Tantchen
Herzbubi/-madl
Highlord
Lakai
sadistischer Marquis
Metaplot-/Plotsklave
Seelenklempner
Simulationist
Weltenbauer
Pick-up Artist (Bonus)
Avatar (Bonus)
verliebter Tor (Bonus)
Travia-Geweihte (Bonus)
Bob Ross (neu)

Autor Thema: Spielleiter-Typen  (Gelesen 7721 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 8.719
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #50 am: 6.05.2018 | 10:09 »
Das Bellen wird lauter!

caveat lusor!

Die PESA-RollenSPIELER Hilfsdienst (RHD) stuft bis auf Weiteres das gesamte Tanelorn als "Gelbe Zone" ein.

caveat lusor!


Es wäre hält leichter zu wissen, ob man jetzt bellen soll oder nicht, wenn irgendein Gedanke zu dem Thema formuliert worden wäre ... so ist das Geräusch, das du hörst, leider nur der Ärger über einen derzeit wieder in die Mode gekommenen abgehalfterten Jargon, der sich als Satire missversteht.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.229
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #51 am: 6.05.2018 | 10:11 »
Es wäre hält leichter zu wissen, ob man jetzt bellen soll oder nicht, wenn irgendein Gedanke zu dem Thema formuliert worden wäre ... so ist das Geräusch, das du hörst, leider nur der Ärger über einen derzeit wieder in die Mode gekommenen abgehalfterten Jargon, der sich als Satire missversteht.

 :d
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.832
  • Username: nobody@home
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #52 am: 6.05.2018 | 10:36 »
Poes Gesetz (salopp gesagt die Feststellung, daß eine hinreichend "subtile" angebliche oder wirkliche Parodie nicht von der tatsächlichen Überzeugung des Verfassers zu unterscheiden ist) schlägt halt mal wieder zu. ::)

Und im übrigen will ich immer noch keine Bromberger Schienenfahrzeuge kaufen, danke.

Offline Issi

  • Patin der Issi Nostra
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.107
  • Username: Issi
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #53 am: 6.05.2018 | 10:48 »
Das Bellen wird lauter!

caveat lusor!

Die PESA-RollenSPIELER Hilfsdienst (RHD) stuft bis auf Weiteres das gesamte Tanelorn als "Gelbe Zone" ein.

caveat lusor!

Tü tü, ta ta,...  Tatütata? :o

Offline Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.181
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #54 am: 6.05.2018 | 10:52 »
Wer redet von Parodie?

Die SL-Typen sind so real wie Eure Reaktionen.

cavetat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Die PESA warnt vor einer großen Ansammlung schlechter Spielleiter im Tanelorn-Forum!
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.229
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #55 am: 6.05.2018 | 10:54 »
Wo konnte man nochmal User blockieren?
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 8.719
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #56 am: 6.05.2018 | 10:59 »
Wo konnte man nochmal User blockieren?

Profil > Freunde-/Ignorier-Liste
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.229
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #57 am: 6.05.2018 | 11:00 »
Profil > Freunde-/Ignorier-Liste

Danke, dann setze ich gleich mal zwei leute drauf...
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Viral

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.534
  • Username: viral
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #58 am: 6.05.2018 | 11:05 »
es hat zwar einen gewissen Unterhaltungswert ... aber jetzt hat der Thread gänzlich sein konstruktives Potential verloren ...
Blog Anonymous Henchmen: https://yugoloth.wordpress.com/

Von JaneDoe und Viral über "Old school RPG, FHTAGN and other things"

Disputorium (da bin ich noch online)
https://fantastisches-rollenspiel.de/forum/

Meine Rollenspielprodukte:
https://www.drivethrurpg.com/browse/pub/15995/HazZzardeur-Press

Offline Issi

  • Patin der Issi Nostra
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.107
  • Username: Issi
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #59 am: 6.05.2018 | 11:15 »
Wer redet von Parodie?

Die SL-Typen sind so real wie Eure Reaktionen.

cavetat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Die PESA warnt vor einer großen Ansammlung schlechter Spielleiter im Tanelorn-Forum!
Und wer warnt vor der PESA? ;D
Würde ihre Durchlaucht bitte ihre Überheblichkeit und ihren Ton etwas mässigen, es erweckt sonst den Eindruck, sie wolle sich wichtig machen.
Und leider auch nur diesen.

Offline ghoul

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.296
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #60 am: 6.05.2018 | 11:15 »
@alexandro: Der ist auch gut.  :) Vielleicht werde ich das irgendwann kondensieren und dem Simulationist als Unterform hinzufügen.

Profil > Freunde-/Ignorier-Liste

Danke für den Tipp, Rumpel, aber wenn ich Dich und andere Trolle* ausblenden würde, wäre es doch nur noch halb so lustig.  ;)

* im Sinne von Leuten, die standardmäßig ihr Missfällen ausdrücken, ohne sich mit Inhalten auseinanderzusetzen.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.853
  • Username: Maarzan
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #61 am: 6.05.2018 | 11:17 »
Wer ist eigentlich PESA?

Nebenbei verstehe ich die Aufregung nicht. Ist a nicht so als ob da jetzt richtig hart angegangen würde und einseitig in eine Richtung schießend erscheint es mir auch nicht.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline ghoul

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.296
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #62 am: 6.05.2018 | 11:17 »
Hat der Verfasser sich selbst (als SL)auch schon einsortiert?
Falls ja, stimme ich ab, ansonsten nicht.  ;)
Sehr löblich. Issi hat etwas wichtiges verstanden.  :d
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline ghoul

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.296
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #63 am: 6.05.2018 | 11:19 »
Wer ist eigentlich PESA?
Die PESA betreibt Aufklärung mit dem Ziel der Spieleremanzipation, s. hier;D
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.853
  • Username: Maarzan
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #64 am: 6.05.2018 | 11:24 »
Die PESA betreibt Aufklärung mit dem Ziel der Spieleremanzipation, s. hier;D
OK,
Da wie hier:
Sturgeons law 1b:
Wer nicht 90% aller Artikel in Internet und Medien als Realsatire einstuft, wird früher oder später wahnsinnig ...  ~;D  :ctlu:
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Derjayger

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.036
  • Username: Derjayger
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #65 am: 6.05.2018 | 12:23 »
Ich fand's lustig.  :)

Aber mir fehlt da was:

Aleena/Alrik Allmächtig trägt den Wikingerhut, ihr Wort ist Gesetz und "diese Regelfrage diskutieren wir nach dem Spiel, aber jetzt werden wir es genau so machen". "Der SL hat immer Recht" ist für sie der wichtigste Satz im GRW und Gott gnade der armen Designer-Seele, falls die vergessen hat, eben jenen Satz überhaupt ins GRW zu schreiben. Ihr Selbstbild ähnelt den Prunkgemählden von Ludwig XIV. und Wilhelm II. und sie erwartet, von ihren Sklaven Spielern als die Gottkönigin behandelt zu werden, die sie ja schließlich ist.

Untertypus:

Dies Irae oder auch Tag des Zorns bezeichnet eine Spielleiterin, die üblicherweise im Rahmen dessen handelt, was in ihrer Gruppe üblich ist. Nur manchmal, so alle 1W4 Spiele, kriegt sie ihre 5 Minuten und plötzlich tauchen aus dem Nichts Purpurwürmer auf, "um die Spieler daran zu erinnern, wie hart die Wildnis-Begegnungstabellen sind". Sei es aus schierer Gehässigkeit oder in Umsetzung des mephistischen Prinzips, dass alles, was entsteht, auch wert ist, dass es zugrunde geht, ihr Markenzeichen sind plötzliche, sinnlose und gewaltsame SC-Tode von einer Art, die nicht einmal Game of Thrones uns zumuten würde.

Bob Ross* ahmt den bekannten Künstler dadurch nach, indem jede Sitzung zu Beginn für ihn eine leere Leinwand darstellt, die es für ihn mit Improvisationstalent und Kreativität zu füllen gilt. Unglücklicherweise fehlt ihm das Talent seines Namensgebers dafür, in der vorgegebenen Zeit seine Zutaten zu einem kohärenten Ganzen zusammenzufügen und so füllt er seine langatmigen Abenteuer mit altbekannten und ausgereizten Plotelementen, die nur selten einer (inner- oder außerweltlichen) Logik folgen, während der Großteil seines Verstandes fieberhaft damit beschäftigt ist, wenigstens einen originellen Gedanken zu erzeugen.
Als Ausgleich gibt der Bob Ross gern in Internetforen damit an, dass ER ja NULL Vorbereitungszeit als SL braucht, weil er ALLES improvisiert und seine Spieler LIEBEN es!!1!

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Wirklich gut! Musste grinsen :D
D&D 5E Quick-Combat (Mechanik, um Kämpfe erzählerisch und schnell als Group-Check abzuhandeln) -> wieder online

D&D 5E Buying Magic Items (Wie man 1. Inventar von Magiegeschäften generieren und 2. mit der Suche nach spezifischen magischen Gegenständen umgehen kann)

alexandro

  • Gast
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #66 am: 6.05.2018 | 12:55 »
Die PESA betreibt Aufklärung mit dem Ziel der Spieleremanzipation, s. hier;D

Emanzipation ist dort nicht möglich, wo die "Emanzipatoren" die "zu Emanzipierenden" davon abzuhalten versuchen, sich ihres eigenen Verstandes zu bedienen.  ;D

Offline Edwin

  • der andere Teil des Kaufrausch-Pärchens
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.196
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Edwin
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #67 am: 6.05.2018 | 14:20 »
Ich muss zugeben, das ganze 80er Retro-Zeug ging mir in letzter Zeit etwas auf die Nerven.
Daher finde ich das ganze 2000er Re-enactment, das hier gerade im Forum betrieben wird, einen tollen frischen Wind!
Wenn man ein Auge zudrückt könnte man manchmal fast denken, ihr würdet das Ernst meinen!  :d

Missionierende ARS-ianer, ernsthafte GNS- und Forge-Diskussionen, Verweise auf Bob Ross! Super wie authentisch das hier alle rüber bringen! Jemand hat sogar einen Settimbrini-Account nachgebaut, der genauso aussieht und schreibt wie das Original damals!

Ich bekomme geradezu Lust, einen Zornhau-Account zu machen und allen mal richtig die MEINUNG zu sagen!

Aber vielleicht setzt ich mich bei dem schönen Wetter auch lieber auf den Balkon und höre den The Ketchup Song.


Guten Tag! Ja, ich bin ein sprechendes Pferd mit einer Kerze auf dem Kopf, aber kommunizieren Sie doch bitte mit mir so unbefangen wie mit bipedalen vernunftsbegabten Lebewesen auch!

Offline Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 8.719
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #68 am: 6.05.2018 | 14:21 »
Ich muss zugeben, das ganze 80er Retro-Zeug ging mir in letzter Zeit etwas auf die Nerven.
Daher finde ich das ganze 2000er Re-enactment, das hier gerade im Forum betrieben wird, einen tollen frischen Wind!
Wenn man ein Auge zudrückt könnte man manchmal fast denken, ihr würdet das Ernst meinen!  :d

Missionierende ARS-ianer, ernsthafte GNS- und Forge-Diskussionen, Verweise auf Bob Ross! Super wie authentisch das hier alle rüber bringen! Jemand hat sogar einen Settimbrini-Account nachgebaut, der genauso aussieht und schreibt wie das Original damals!

Ich bekomme geradezu Lust, einen Zornhau-Account zu machen und allen mal richtig die MEINUNG zu sagen!

Aber vielleicht setzt ich mich bei dem schönen Wetter auch lieber auf den Balkon und höre den The Ketchup Song.

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich noch echt bin!
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.181
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #69 am: 6.05.2018 | 14:51 »
Ich muss zugeben, das ganze 80er Retro-Zeug ging mir in letzter Zeit etwas auf die Nerven.
Daher finde ich das ganze 2000er Re-enactment, das hier gerade im Forum betrieben wird, einen tollen frischen Wind!
Wenn man ein Auge zudrückt könnte man manchmal fast denken, ihr würdet das Ernst meinen!  :d

Missionierende ARS-ianer, ernsthafte GNS- und Forge-Diskussionen, Verweise auf Bob Ross! Super wie authentisch das hier alle rüber bringen! Jemand hat sogar einen Settimbrini-Account nachgebaut, der genauso aussieht und schreibt wie das Original damals!

Ich bekomme geradezu Lust, einen Zornhau-Account zu machen und allen mal richtig die MEINUNG zu sagen!

Aber vielleicht setzt ich mich bei dem schönen Wetter auch lieber auf den Balkon und höre den The Ketchup Song.

Solange die Verfehlungen der Spielleiter und deren Diskussion auf dem Stand von 1985-2005 bleiben, solange...


im Übrigen paßt dann auch das Original besser:

Zitat
See, I am Wonder Sett, and I'd like to say hello
To the black, to the white, the red, and the brown, the purple and yellow
But first I gotta bang bang the boogie to the boogie
Say up jump the boogie to the bang bang boogie
Let's rock, you don't stop
Rock the riddle that will make your body rock
Well, so far you've heard my voice, but I brought the PESA along
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline Destroy all Monsters

  • Storytellerpetausbrüter
  • Legend
  • *******
  • Meet the creeper
  • Beiträge: 5.581
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tümpelritter
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #70 am: 6.05.2018 | 15:06 »
Da fehlt noch Der besorgte Regel-Bürger: Ein Verwandter des Simulanten, jedoch legt er weniger Wert auf Realismus, als vielmehr darauf, dass die Regeln in jeder Situation Anwendung finden. Er bevorzugt Systeme, in denen es möglichst keine Regellücken gibt (und wenn doch, so versucht er diese durch Hausregeln zu schließen) und bei denen die Regeln einen geschlossenen Kreislauf bilden, aus dem man nicht ausbrechen kann. Alles wird bei diesem SL ausgewürfelt oder sonstwie verregelt: Reaktionen von NSC, das Wetter, auf welcher Seite eine Münze landet, die Abstände zwischen Sternensystemen - egal ob es wichtig ist oder nicht, dieser SL trifft keine eigenen Entscheidungen, sondern unterwirft sich voll der Diktatur der Regeln. Der Gedanke, dass die Würfel und Regeln Werkzeuge sein könnten und dass diese zum Selbstzweck zu machen und über den Spielspaß der Runde zu stellen möglicherweise nicht zielführend ist, kommt ihn dabei nicht in den Sinn.

Damit kann ich mich irgendwie mehr identifizieren als mit den anderen Möglichkeiten, die der TE anbietet, auch wenn ich keine Regelmonster mag. Aber ich mags, wenns statt Handwedeln und Rulings eine sichere Regelbasis gibt. Dann fühle ich mich beim Rollenspiel so, als würde ich ein richtiges Spiel spielen...

 ;)
Don`t you know I`m paranoid of blondes?

Offline TaintedMirror

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 520
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TaintedMirror
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #71 am: 6.05.2018 | 17:07 »
Vielleicht sollte man ncoh 2 zusätzliche Typen einbauen (Ich erspare mir mal diese negativ-wertende Sprache und "lustige" Namen):
- Ein Meister, der Storyaspekte fast komplett ignoriert, um Gimmicks, Herrausforderungen etc. des Spieles rüberzubringen und das ganze mehr als eine Art Gesellschafts-/Brett-/kompetetives Spiel aufzieht.
- Ein Meister, der sein Jäckchen total nach dem Wind hängt; ständig in Foren über tolle idealisierte Meister liest; sich total einbringt und ganz untergeht im Optimieren des eigenen Ideenbalancings, Darstellens, Atmossphäreschaffens etc. und jedes Mal zur neuen Spielsitzung neue Elemente mitbringt, die als das höchste Gut des Rollenspiels angepriesen werden.

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.114
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #72 am: 6.05.2018 | 17:36 »
Auch noch mal hier, der Vollständigkeit halber:

Der Gegen-Spieler: Dieser Spielleiter sieht es als seine Aufgabe, die Pläne der Spieler zum Scheitern zu bringen. Daher werden die NSCs und Monster immer so agieren, als ob sie die Pläne der Spieler kennen, sobald der SL sie kennt. Alle äußeren Umstände, nach denen die Spieler vorher nicht ausdrücklich gefragt haben, werden zum Nachteil der Spieler ausgelegt. Beim Gegen-Spieler musst du sogar beim Anschleichen an einen feindlichen Wachposten noch explizit ansagen, dass du dich nur flüsternd mit deinen Mitstreitern verständigst, sonst heißt es, du hättest laut gesprochen. Du musst einfach immer einfach alles ansagen und abklären. Wenn du jemals einen Spieler triffst, der dir komplett paranoid vorkommt, dann hatte er mit Sicherheit mal einen Gegen-Spieler als SL.

Der Buchhalter: Dieser Spielleiter liebt das Erbsenzählen. Bei ihm wird über jede Fackel und jede Kupfermünze, jede eiserne Ration, jedes Stück Kreide und den Tragplatz und das Gewicht jedes noch so kleinen Ausrüstungsgegenstandes akribisch Buch geführt. Jedwede Form von Willkür, die unweigerlich im Spielverlauf vom Buchhalter verlangt wird, muss in einen Würfelwurf gekleidet werden, damit alles seine Richtigkeit hat. Vorsicht besonders, wenn die Gruppe sich häuslich niederlassen oder Handel treiben will, hierfür baut der Buchhalter ausgewachsene Möchtegern-Wirtschaftssimulationen. Pro Tipp für Spieler mit kaufmännischen Berufen: Niemals den Buchhalter auf Ungereimtheiten hinweisen, er wird das nicht abblocken, sondern schlimmer, versuchen, es zu verstehen, was sehr viel Zeit kosten wird, ohne dass es hinterher besser ist.

Der Sandkastner: Dieser SL leitet eine Sääändbox, was der neueste alte heiße Scheiß aus USA ist. Sääändbox heißt für ihn, dass er sich eine Hexmap nimmt und diese mithilfe von Zufallstabellen aus irgendwelchen Toolkits befüllt. Stunden und Tage bringt er damit zu, in liebevoller Kleinarbeit Orte, NSCs, Monster, Namen und Situationen zu erwürfeln. Vielleicht macht er sich sogar die Mühe, zu versuchen, das Ergebnis irgendwie zu deuten oder mit Sinn zu füllen. Wahrscheinlich behauptet er felsenfest, es sei geradezu erstaunlich, wie gut das alles zusammen passt. Allerdings kommt im Spiel nur ein Bruchteil davon vor und die Hälfte kriegst du trotzdem nicht mit, weil du die entsprechende Probe nicht geschafft hast. Abenteuer oder sonstige spannende Dinge passieren dabei höchstens, du ahnst es schon, zufällig, aber, genau, das ist ja gerade das Tolle.

Bonus-Typen:

Der Ironiker: Wie der Name schon sagt, spielt dieser Spielleiter Rollenspiel nur ironisch. Vorzugsweise leitet er irgendwelche sehr alten, sehr obskuren und/oder sehr schlechten Systeme. Dabei macht er sich die ganze Zeit darüber lustig. Unklar bleibt, ob er das macht, weil er sie schlecht, oder gut findet, in beiden Fällen ergibt es keinen Sinn.

Der Bühnenbildner: Dieser SL investiert all sein Geld und all seine Zeit in Miniaturen und Gelände. Aus irgendeinem Grund spielt er damit jedoch kein Table Top oder Skirmisher, sondern Rollenspiel. Naja. Man könnte auch sagen, er spielt Rollenspiel wie einen Skirmisher. Sonst würde er das ganze schicke Zeug ja nicht brauchen.
I think it's time you set this world on fire
I think it's time you pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline TaintedMirror

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 520
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TaintedMirror
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #73 am: 6.05.2018 | 17:51 »
Je nach Motivation ist der Gegenspieler im Originalthread schon drin und der Buchhalter ist eine Extremvariante des Simulationisten.

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.114
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Spielleiter-Typen
« Antwort #74 am: 6.05.2018 | 18:12 »
Hm, ja, kann sein. :P
I think it's time you set this world on fire
I think it's time you pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl