Autor Thema: [WHFRP4th] Regelfragen  (Gelesen 8115 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.713
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #125 am: 25.11.2019 | 18:05 »
Ja, dass mit den Reichweiten historisch ist im Rollenspiel immer so eine Sache.

Hier geht es ja nicht darum, wie weit so eine Waffe noch effektiv im Steilfeuer ist, wenn die Geschosse z.B. auf ein Heer Soldaten niedergehen, sondern viel mehr darum, dass der geneigte Spieler auf 180 Yards einen gezielten Schuss abgibt.:)

Aber daran kranken auch andere Spiele.
Power Gamer: 50% Butt-Kicker: 46% Tactician: 75% Specialist: 13% Method Actor: 58% Storyteller: 75% Casual Gamer: 54%

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.706
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #126 am: 25.11.2019 | 22:22 »
Grundsätzlich dürften unter dem Gesichtspunkt fast alle Reichweiten spürbar zu hoch sein.

Aber "effektive Reichweite" beinhaltet ja auch immer die Frage nach der Fertigkeit des Schützen, und wenn die Definition dann Formulierungen wie "The distance at which an average rifleman can reasonably expect..." beinhaltet, sollte klar sein, wie schwammig das Ganze ist.

Dass der Elfenbogen in kundiger Hand so manche semi-moderne ZF-Büchse abzieht, ist jedenfalls etwas zu viel des Guten ;)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #127 am: 2.12.2019 | 15:39 »
Wie handhabt ihr die Schwierigkeiten für Würfe (Nicht-Kampf und Kampf)?

Die Schwierigkeiten-Tabelle zeigt ja die Boni von +60 / +40 / +20 / 0 / -10 / -20 /-30, wobei der SL auch größere oder kleinere Modifikatoren als die genannten anwenden kann, was aber extremen Situationen vorbehalten sei.

-> Das bedeutet, der maximale Abzug auf deinen Wurf (Nicht-Kampf) liegt bei -30 und der maximale Bonus bei +60.

In Kapitel V bei "Kampf" (auf Seite 162) wird auf das Kombinieren von Schwierigkeiten eingegangen. Dort heißt es, das kombinierte Schwierigkeiten dennoch nur bis zum Maximum von -30 bzw. +60 reichen sollen. Wenn ich also in tiefem Schnee (-30) einen Gegner, der sich hinter einen schweren Deckung (Steinmauer) versteckt (-30), angreife, erleide ich nicht zweimal die -30 (also -60) sondern eben nur einmal.

-> Setzt ihr das auch so um? Oder addiert ihr sowas doch irgendwie auf?
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.706
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #128 am: 2.12.2019 | 17:03 »
Ich addiere "trotzdem" auf.
Eine wenigstens nicht ganz so schlimme oder im Idealfall günstige Ausgangssituation zu erreichen, ist das A und O taktischer Entscheidungen.
Wenn man da zu schnell an den Punkt kommt, wo eh alles (weitere) egal ist, geht das verloren.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Gunthar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.931
  • Username: Gunthar
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #129 am: 2.12.2019 | 17:10 »
Also ich würde, da es sich um zwei komplett verschiedene Sachen handeln, beides aufaddieren zu -60. Wobei ein Schütze, der im Schnee stehenbleibt, eigentlich durch den Schnee momentan nicht behindert wird, den Schneemalus in so einem Fall temporär weglassen.

Online Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.713
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #130 am: 2.12.2019 | 17:29 »
Und somit den Fernkampf noch stärker machen?

Da wäre ich vorsichtig.
Power Gamer: 50% Butt-Kicker: 46% Tactician: 75% Specialist: 13% Method Actor: 58% Storyteller: 75% Casual Gamer: 54%

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.706
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #131 am: 2.12.2019 | 17:35 »
Ist doch situativ.
Im Nebel ist andersrum nur Nahkampf nicht im Nachteil - mal als Beispiel.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Gunthar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.931
  • Username: Gunthar
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #132 am: 2.12.2019 | 17:35 »
Beim Schiessen bleibt man im Gegensatz zum Nahkampf stehen. Die Mali von Distanz und Deckung bleiben aber weiterhin bestehen. Und wenn der Schütze ausweichen will, kriegt er die Schneemali weiterhin. Ausserdem ist es einfacher, auf einen stillstehenden Schützen zu schiessen.

Online Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.713
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #133 am: 2.12.2019 | 18:01 »
Ihr habt schon recht. Ist sehr situativ und nicht pauschal festzulegen.

Hauptsache es kommt am Tisch gut rüber.

Power Gamer: 50% Butt-Kicker: 46% Tactician: 75% Specialist: 13% Method Actor: 58% Storyteller: 75% Casual Gamer: 54%

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #134 am: 2.12.2019 | 20:39 »
Nun, RAW ist nunmal der maximale Abzug -30 und der maximale Bonus +60. Alles andere wäre Hausregel...
Ich tue mich noch schwer damit, dass etwas nicht schwieriger werden kann, nur weil es schon maximal erschwert ist.

Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Online Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.713
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #135 am: 3.12.2019 | 05:20 »
Ich denke das rührt noch daher, dass die Charaktere erfolgreicher sein sollen, als es in der 2. Edition der Fall war. Da haben die SC Würfe oft vergeigt und gerade Kämpfe haben sich so unendlich lange hingezogen.
So hat man das Gefühl, das die SC in ihren bevorzugten Gebieten auch unter schlechteren Bedingungen noch was reißen können.
Power Gamer: 50% Butt-Kicker: 46% Tactician: 75% Specialist: 13% Method Actor: 58% Storyteller: 75% Casual Gamer: 54%

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.706
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #136 am: 3.12.2019 | 15:41 »
In den Kämpfen lag es aber auch an der Grundkonstruktion mit ihren vielen negativen Endpunkten; da war selbst mit hohen Werten der Whiff-Faktor noch recht groß.

"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #137 am: 16.01.2020 | 12:42 »
Wenn ihr euren Runden ein SC stirbt bzw. sich zur Ruhe setzt, mit wie viel EP beginnt dann der "Neue"?

In den Regeln kann ich tatsächlich nichts dazu finden, mit Ausnahme von

a) Der Unkenruf: Stirbt ein Mensch so wie es der Unkenruf voraussagte, bekommt er Bonus EP für den neuen Charakter
b) Langzeitziel: Erreicht der Charakter sein Langzeitziel bekommt der neue Charakter auch Bonus EP (nicht nur für Menschen).

Mich würde schon interessieren, ob ich hier irgendwas überlesen habe und wie ihr das in euren Runden handhabt.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.706
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #138 am: 16.01.2020 | 19:04 »
Ich wüsste von keiner anderen Regel in der Hinsicht. Die zwei genannten Möglichkeiten sind also die einzigen.

Bislang halte ich das so, wie es geschrieben steht; allerdings ist auch noch keiner gestorben und die Spieler haben sich dementsprechend noch nicht so recht damit auseinandergesetzt, ob sie das irgendwie anders haben wollen.
Die zwei Wege, an Bonus-XP zu kommen, kamen aber beim Erstkontakt mit den Regeln auf dieser noch recht abstrakten Ebene ganz gut an.
Wird vielleicht mal relevant, wenn ein wirklich erfahrener SC den Löffel abgibt - erst dann geht es auch um XP-Zahlen, die eine nähere Betrachtung lohnenswert erscheinen lassen.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #139 am: 16.01.2020 | 20:41 »
Hmm...wir sind nun in der Kampagne "Der Innere Feind" mitten im zweiten Band "Tod auf dem Reik" und die Spieler haben ca. 1200 EP (glaube ich). Da kam letztes Mal die Frage auf, wie wir hier verfahren, wenn einer den Löffel abgibt.

Das Ding mit dem Unkenruf ist ja, dass das nur für Menschen was bringt. Davon habe ich nur einen in der Gruppe. Der Rest müsste, wenn der Charaktertod der Grund ist, mit 0 Bonus EP beginnen...Das ist schon eine große Lücke zu den anderen.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.706
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #140 am: 16.01.2020 | 20:45 »
Was mir so auf Anhieb einfiele:
Die Nichtmenschen müssen sich beim Langzeitziel nicht entscheiden, sondern können weitermachen und der Nachfolgecharakter bekommt trotzdem den Bonus.
Dafür können die Menschen beide Kriterien gleichzeitig erfüllen.

Oder man macht es für alle einheitlich und lässt die Prophezeiung weg oder macht mit ihr was anderes - z.B. einen zusätzlichen fate point für einen Nachfolger.


Edit/Nachtrag:
So oder so wird die Lücke mit steigender Erfahrung immer größer, ob man nun den Bonus bekommt oder nicht.
Da wäre vielleicht eine grundsätzlich andere Methode besser, wenn das wirklich so akut ist oder zumindest den Spielern so sehr unter den Nägeln brennt.
« Letzte Änderung: 16.01.2020 | 20:47 von YY »
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline unicum

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 656
  • Username: unicum
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #141 am: 17.01.2020 | 09:34 »
Das Ding mit dem Unkenruf ist ja, dass das nur für Menschen was bringt. Davon habe ich nur einen in der Gruppe. Der Rest müsste, wenn der Charaktertod der Grund ist, mit 0 Bonus EP beginnen...Das ist schon eine große Lücke zu den anderen.

Das bringt dem Menschen aber auch nur dann etwas wenn es zutrifft, wenn man also richtig geraten hat wie die Spielfigur stirbt.
Ein stimmiges, aber imho recht schwaches Talent. Und auch dann bekommt er nur 50% der Ep. (zumindest nach dem englsichen Regelwerk)
Was immer noch eine große Lücke ist.
Auch das zur Ruhe setzen wenn man sein Langzeitziel erreicht hat und dann auch mit einem 50% Char wieder zu kommen hat diese Lücke.
---
Was aber für das zur Ruhe setzen und eine neue Figur sprechen kann ist:
Diese hat wieder alle Widerstands und Schicksalspunkte. (Resolve + Fate)

DAS kann - je nach Spielweise - schon ein Grund sein eine Figur zur Ruhe zu setzen und mit halben Ep wieder was neues zu spielen. Fate+Resolve = 0 ist schon recht Hart und da wieder 6 zu haben (für einen Menschen) ist eine überlegung wert.

Jedendfalls sind 50% weniger EP sicher sehr stark bemerkbar. Ganz am Anfang vieleicht noch nicht, aber wenn ein Teil der Gruppe mit 4000 EP rumläuft und einer mit 2000 wird man das schon irgendwie sehen.

Online Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.023
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #142 am: 20.01.2020 | 18:20 »
Wurde „dooming“ echt mit „Unkenruf“ übersetzt???
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games

Online Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.023
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #143 am: 20.01.2020 | 18:25 »

Jedendfalls sind 50% weniger EP sicher sehr stark bemerkbar. Ganz am Anfang vieleicht noch nicht, aber wenn ein Teil der Gruppe mit 4000 EP rumläuft und einer mit 2000 wird man das schon irgendwie sehen.

Ich glaube, dass es genau anders herum ist. Mit den ersten verdienten XP geschieht der stärkste Kompetenzzuwachs, danach geht es auch in die Breite.
Natürlich holt man 300 XP eher auf sls 3000 XP, andererseits.

Aber fair ist WH ja sowieso an keiner Stelle...
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #144 am: 20.01.2020 | 18:46 »
Wurde „dooming“ echt mit „Unkenruf“ übersetzt???

Jupp. Das hieß schon immer so auf Deutsch :) Und das ist auch gut so.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Online Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.056
  • Username: Maarzan
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #145 am: 20.01.2020 | 21:40 »
...

Dass der Elfenbogen in kundiger Hand so manche semi-moderne ZF-Büchse abzieht, ist jedenfalls etwas zu viel des Guten ;)
Keinen Neid hier bitte ... ein Elf  ~;D
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Kaermo

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 66
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaermo
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #146 am: 21.01.2020 | 11:20 »
Jupp. Das hieß schon immer so auf Deutsch :) Und das ist auch gut so.

Naja... ich kann verstehen, dass man bei dem einmal geprägten Begriff geblieben ist. Ich finde auch, dass der Begriff Unkenruf archaisch genug klingt, dass man ihn theoretisch verwenden könnte.

Aber mir persönlich ist das Wort "Unkenruf" im deutschen Sprachgebrauch zu sehr mit pessimistischem Gemecker besetzt.

Mag sein, dass er auch mal mit Unheil und Tod verknüpft war, aber wenn ich das erst mal erklären muss, dann ist die Übersetzung nicht sehr gelungen. Denn "Dooming" bedarf keiner großartigen Erklärung.

Hat aber mit Regelfragen nix zu run, also...

 :btt:

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #147 am: 22.01.2020 | 18:19 »
Wenn ich mit einem Schild im Nahkampf verteidige, worauf würfel ich? Nahkampf (Standard) oder Nahkampf ( Parade)?
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.706
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #148 am: 22.01.2020 | 18:28 »
Grundsätzlich mit der "normalen" Nahkampffertigkeit, weil die Schilde da einsortiert sind (siehe Waffenliste).

Man kann aber jede einhändige Waffe mit der Eigenschaft defensive (wie auch immer die auf deutsch heißt) auch mit Nahkampf (Parade) nutzen.
Das betrifft wiederum nur Schilde, also hat man in typischer WH4-Manier mit großer Umständlichkeit letztlich nur gesagt:

Geht beides, suchs dir aus ;)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer