Autor Thema: [Film] Dungeons & Dragons (2021)  (Gelesen 7656 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.111
  • Username: Supersöldner
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #100 am: 28.11.2019 | 09:27 »
kannst du das kurz au deutsch zusammen fassen ?
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 14.909
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #101 am: 28.11.2019 | 10:05 »
Ich habe den Text für dich durch Deepl gejagt (und ein paar Sachen korrigiert - Deepl kannte z.B. Drow und Tiefling nicht :D):

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.111
  • Username: Supersöldner
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #102 am: 28.11.2019 | 10:09 »
Lich Gott ? Cool  !!!!!  danke für die Übersetzung .
« Letzte Änderung: 28.11.2019 | 10:12 von Supersöldner »
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.552
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #103 am: 1.12.2019 | 08:31 »
Zitat von: Magrete Weiss
People have been asking me why those making the new D&D movie didn't use Dragonlance as a setting. I was told back in the day that when TSR management sold the movie rights for the D&D worlds, they held back DL so that it could be sold separately.
DUNGEON WORLD FANZINE/SANDBOX DIE GLORREICHE STADT 
Gib Deinem Spiel eine überraschende Wendung  Blaupausen - Zufallstabellen
Pixellance und seine RPG Pixelbilder auf  TWITTER

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.952
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #104 am: 9.12.2019 | 09:39 »
Tja, doof gelaufen.
Wundert mich aber eh, dass diese D&D-Filme nicht auf bestimmte Settings gehen, sondern immer nur so ein Mischmasch aus typischen Monstern und Zaubern sind.

Dragonlance müsste man heutzutage aber wahrscheinlich eh so inszenieren, dass es wirkt wie ein 80er-Hairmetal-Fantasy-Film.

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.111
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #105 am: 9.12.2019 | 11:36 »
Dragonlance müsste man heutzutage aber wahrscheinlich eh so inszenieren, dass es wirkt wie ein 80er-Hairmetal-Fantasy-Film.

Demnächst auf Netflix. ;D
I think it's time to set this world on fire
I think it's time to pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Talwyn

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.264
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Talwyn
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #106 am: 9.12.2019 | 12:40 »
Tja, doof gelaufen.
Wundert mich aber eh, dass diese D&D-Filme nicht auf bestimmte Settings gehen, sondern immer nur so ein Mischmasch aus typischen Monstern und Zaubern sind.

Dragonlance müsste man heutzutage aber wahrscheinlich eh so inszenieren, dass es wirkt wie ein 80er-Hairmetal-Fantasy-Film.

Das ist ja in der 5E leider nicht mehr auf die Filme beschränkt, da wird alles faerunisiert was nicht bei drei auf dem Baum ist - auch im Rollenspiel. Ich bin davon zwar nicht begeistert, persönlich aber auch alles andere als überrascht. War IMO total absehbar, und ist vermutlich auch der Grund, warum es WotC so schwer fällt Dark Sun in der 5E zurück zu bringen. Mike Mearls hatte sich dazu vor einiger Zeit mal in einem Interview geäußert. Wenn man Dark Sun macht, möchte man es halt mit dem anderen bereits vorhandenen Material integrieren. Man möchte gerne eine D&D Lore etablieren, nicht viele setting-spezifische - und Dark Sun ist ja schon auf der Ebene der Kosmologie hart von allem anderen isoliert. Die Vergessenen Reiche sind dagegen einfach Vanilla High Fantasy Kitchen Sink wo man so ziemlich alles unterkriegt. Ich sehe persönlich schon kommen, dass "Dark Sun" einfach in eine x-beliebige FR-Wüste verlegt wird ::)
Playing: D&D 5E
Hosting: Old School Essentials, Dungeon World
Reading: So tief die Schwere See, Mothership

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.111
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #107 am: 9.12.2019 | 12:57 »
Die publizistische und betriebswirtschaftliche Logik leuchtet unmittelbar ein. ;)
I think it's time to set this world on fire
I think it's time to pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.691
  • Username: schneeland
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #108 am: 9.12.2019 | 13:02 »
Ich sehe persönlich schon kommen, dass "Dark Sun" einfach in eine x-beliebige FR-Wüste verlegt wird ::)

"Hört! Hört! Volos bisher unveröffentlichter Reiseführer für die Wüste der Verdammnis belegt klar: das Reich der dunklen Sonne lag schon immer in Faerun!"   ::)
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.018
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #109 am: 9.12.2019 | 13:58 »
"Hört! Hört! Volos bisher unveröffentlichter Reiseführer für die Wüste der Verdammnis belegt klar: das Reich der dunklen Sonne lag schon immer in Faerun!"   ::)
Und die ganzen Völker waren alle einfach nur zu blöd, mal über den nächsten Berg zu wandern, wo man wieder "normal" zaubern kann.  ::)
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.691
  • Username: schneeland
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #110 am: 9.12.2019 | 14:00 »
Und die ganzen Völker waren alle einfach nur zu blöd, mal über den nächsten Berg zu wandern, wo man wieder "normal" zaubern kann.  ::)

Haben keine Ausreisegenehmigung bekommen - auch in Faerun arbeitet die Bürokratie langsam ;)
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.802
  • Username: aikar
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #111 am: 9.12.2019 | 20:06 »
Auch wenn manche Hardcore-Fans mich jetzt wahrscheinlich in der Wüstensonne kreuzigen werden: Ich hatte (und tu es immer noch) mal drüber nachgedacht, Dark Sun nach Numenera zu verpflanzen.
Einfach ein (fast) undurchdringliches Kraftfeld über die Wüste pflanzen und die Naniten im inneren verrückt spielen lassen, schon hat man die Dark Sun Bedingungen.

Was ähnliches wäre auch problemlos in jedem anderen Setting möglich. Glocke drauf und magische Störungen innen und fertig.

Offline Zed

  • Hero
  • *****
  • Sommerschwede
  • Beiträge: 1.338
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zed
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #112 am: 15.12.2020 | 17:13 »
Ob  d i e s e r  DnD-Film wohl mal kein Flop wird? Mit der Bekanntheit von Critical Role im Rücken und den geouteten Promis wie vin Diesel und Stephen Colbert könnte es klappen, der Masse diesmal ein Franchise zu verkaufen, von dem sie zumindest mal gehört hat.

Chris Pine ist trotz mehrfacher Hauptrollen noch kein Starvehikel, würde ich sagen, aber ein guter Schauspieler. Bin gespannt  :).

(Edit: Danke fürs Verschieben meines Posts, Timberwere  :))
« Letzte Änderung: 15.12.2020 | 20:09 von Zed »
Ideensteinbruch aus meinem D20
Forum schöner nutzen: Links, Tabellen, Bilder, Suchen
Dein System konkret!

Storyteller 88%; Method Actor 63%; Power Gamer 58%; Tactician 58%; Butt-Kicker 38%; Specialist 38%; Casual Gamer 29%

Offline Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 14.909
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #113 am: 16.12.2020 | 00:27 »
6 war schneller als ich, aber auch und mit in seinem Namen: Gerne doch. :)

Zum Thema: Chris Pine als Besetzung in dem Film finde ich spannend. (Ist zwar bisher nur ein Gerücht, sagt die IMDB, aber solche Gerüchte bewahrheiten sich ja gerne mal.)
« Letzte Änderung: 16.12.2020 | 00:28 von Timberwere »
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.691
  • Username: schneeland
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #114 am: 16.12.2020 | 00:30 »
Ich glaube, das Gerücht ist mittlerweile bestätigt.
Quelle: ENWorld
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 14.909
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #115 am: 16.12.2020 | 10:10 »
Ich glaube, das Gerücht ist mittlerweile bestätigt.
Quelle: ENWorld

Ah, dankesehr!

Gleich der erste Kommentar unter dem Artikel war grandios, der hat mich lauthals herauslachen lassen:

Zitat von: User 'embee' auf enworld.org link=https://www.enworld.org/threads/chris-pine-to-star-in-d-d-movie.677045/#post-8148385
In D&D terms, he's a +1 Chris of Movies.
A good Chris to be sure, far better than the Crisp Rat (The Cursed Chris of Movies).
But he's still not at the same level as the +2 Chris of Movies, which carries with him a Hemsworth that bestows a +2 CHA enhancement or the Legendary Chris of Evans, a Lawful Good Chris with a +2 STR that allows him to carry any movie.
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Online Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 19.251
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #116 am: 16.12.2020 | 10:55 »
Der Kommentar ist in der Tat super.  :headbang:
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline BBB

  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitforist... leider
  • Beiträge: 2.396
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #117 am: 6.07.2021 | 21:54 »
Mittlerweile gibt es sogar erste Setfotos... nicht sehr aussagekräftig, aber immerhin ein Beweis dafür, dass gedreht wird ;)

Siehe hier: https://www.gameinformer.com/2021/06/08/first-dungeons-dragons-movie-set-photos-revealed

hier: https://screenrant.com/dungeons-dragons-set-photos-hugh-grant-costume-revealed/
(nicht vom Header Image abschrecken lassen... das ist nicht vom Set)

Bin ja noch etwas skeptisch, weil ich mir die Kombi Chris Pine, Michelle Rodriguez und Hugh Grant so gar nicht vorstellen kann, außer vielleicht in einer RomCom.
Aber man lässt sich ja gern überraschen...
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.952
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #118 am: 12.07.2021 | 20:07 »
Les grad das soll in den FR spielen.

Haha, das wird so schlimm.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.111
  • Username: Supersöldner
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #119 am: 12.07.2021 | 20:11 »
FR ?
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.385
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #120 am: 12.07.2021 | 20:36 »
forgotten realms
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Kurna

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.177
  • Username: Kurna
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #121 am: 12.07.2021 | 23:01 »
Oder Frankreich. (Die Gegner sind dann vor allem Frösche.)  ~;D
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.691
  • Username: schneeland
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #122 am: 12.07.2021 | 23:11 »
Einen D&D-Film mit einem Froghemoth fände ich jetzt schon irgendwie gut  ;D
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.018
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #123 am: 12.07.2021 | 23:43 »
Les grad das soll in den FR spielen.

Haha, das wird so schlimm.
Warum?

Also, nicht dass ich ein Fan der FR wäre, aber was macht das jetzt weniger geeignet für einen Film als ein anderes Setting?
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.548
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: [Film] Dungeons & Dragons (2021)
« Antwort #124 am: 13.07.2021 | 01:01 »
Die News ist zwar schon zwei Monate alt, aber scheinbar soll es noch eine TV Serie mit Drizzt geben.
https://www.polygon.com/22445719/dungeons-dragons-tv-show-drizzt

Damit wollen Paramount vor allem in Konkurrenz mit der Serie von Herr der Ringe (Amazon), dem Prequel von Game of Thrones (HBO) und The Witcher (Netflix) treten.